gelöst Apps von Microsoft Store unattend herunterladen

Mitglied: 95169

95169 (Level 1)

07.04.2020 um 22:20 Uhr, 584 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich betreue eine Schule mit 50 Geräten, sehr viele Software kann ich per Skript installieren. Was mir jetzt noch fehlt, ist die Möglichkeit Apps von Microsoft App Store per Powershell zu installieren.
Hat mir da jemand einen Tipp?

Gruss
Senior-ipaq
Mitglied: 143728
08.04.2020 um 09:39 Uhr
Mitglied: 95169
08.04.2020 um 09:55 Uhr
Danke, das ist aber nicht genau das was ich suche.
Sondern, ich will das beim Start des PCs die Software einfach heruntergeladen und installiert wird.
Mitglied: 143728
08.04.2020, aktualisiert um 10:42 Uhr
Zitat von 95169:

Danke, das ist aber nicht genau das was ich suche.
Sondern, ich will das beim Start des PCs die Software einfach heruntergeladen und installiert wird.
Das geht aber nur mit dem private Store ... Damit kannst du auch automatisch per GPO die Rechner mit deinen Apps bestücken.
Einfach mal die Doku lesen
https://docs.microsoft.com/de-de/microsoft-store/assign-apps-to-employee ...
https://docs.microsoft.com/de-de/microsoft-store/distribute-offline-apps
Mitglied: 95169
08.04.2020 um 13:44 Uhr
Das ist das Problem, die Schule hat bis jetzt den Store nicht benötigt und wegen einem Programm alles einreichen ist zu grosser Aufwand.
Werde mal mit dem Hersteller schauen.
Mitglied: SarekHL
08.04.2020 um 13:50 Uhr
Zitat von 95169:

Das ist das Problem, die Schule hat bis jetzt den Store nicht benötigt und wegen einem Programm alles einreichen ist zu grosser Aufwand.

Ich finde es auch eine Unsitte, dass manche Programme nicht mehr als normale EXE zur Verfügung gestellt werden
Mitglied: 143728
08.04.2020, aktualisiert um 13:54 Uhr
Zitat von SarekHL:
Ich finde es auch eine Unsitte, dass manche Programme nicht mehr als normale EXE zur Verfügung gestellt werden
Das sind halt die Apps das sind a auch keine normalen Programme mehr sondern meist ein HTML Javascript Gemisch.
Runterladen kann man die schon, z.B. hier
https://store.rg-adguard.net/
Und im Developer Mode installieren ginge dann auch
https://www.ghacks.net/2018/07/18/how-to-download-microsoft-store-apps/

Sind halt alles inoffzielle Workarounds.
Mitglied: SarekHL
08.04.2020 um 13:55 Uhr
Zitat von 143728:

Das sind halt die Apps das sind a auch keine normalen Programme mehr sondern ein HTML Javascript Mischmasch.

Ist mir schon klar. Aber ich sehe beim besten Willen keine Vorteile gegenüber normalen Programmen (In Microsoft-Sprech jetzt "Desktop-Apps"). Das machen die doch nur, damit man über den Store schön abhängig bleibt.
Mitglied: 143728
08.04.2020, aktualisiert um 13:59 Uhr
Wird ja keiner gezwungen ihn zu nutzen :-P. Winblows is ja eh nur noch wild zusammengewürfelter Krimskrams und hat keine Prio mehr bei den Redmondianern.
Mitglied: SarekHL
08.04.2020, aktualisiert um 14:09 Uhr
Zitat von 143728:

Wird ja keiner gezwungen ihn zu nutzen

Jein. Manche Hersteller bietet ihre Software (vermutlich dank eines netten Bestechungsgeldes von Microsoft) ja nur noch da an bzw. geben selber zu, dass die dortige Version stabiler und besser gepflegt ist, als die EXE

Winblows is ja eh nur noch wild zusammengewürfelter Krimskrams und hat keine Prio mehr bei den Redmondianern.

Dann sollen sie den Quellcode freigeben. Ich könnte mir vorstellen, dass es neben Linux auch Platz für ein OpenSource-Windows gibt.

Ich fürchte schon den Tag, wo man gezwungen wird, Software in der Cloud zu nutzen und da auch seine Daten abzulegen, weil es nur noch Programme nach dieser Philosophie bzw. Geschäftsmodell gibt.
Mitglied: 143728
08.04.2020 um 14:10 Uhr
Ich fürchte schon den Tag, wo man gezwungen wird, Software in der Cloud zu nutzen
Dagegen hilft Programmieren lernen .
Mitglied: 95169
15.04.2020 um 19:00 Uhr
Werde se so lösen:

1. Auf dem Web den Link für die App suchen
2. https://store.rg-adguard.net/ => entsprechende App herunterladen
3. In der Sicherheit Sideload aktivieren
4. installieren.

Wieso keine privaten App-Store?
Die Kids sollen damit einfach arbeiten können und nicht zuerst noch die halbe Schulstunde mit installieren vertrödeln.
Mitglied: 143728
15.04.2020 um 19:26 Uhr
Zitat von 95169:
Wieso keine privaten App-Store?
Die Kids sollen damit einfach arbeiten können und nicht zuerst noch die halbe Schulstunde mit installieren vertrödeln.
Du hast das mit dem automatischen Deployment aus dem private Store wohl noch nicht so ganz verstanden .
Titel: Apps von Microsoft Store unattend herunterladen
Content-ID: 563539
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 07.07.2020 um 05:50:33 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/563539