SP2 Installation.....

Mitglied: Zorro

Zorro (Level 1)

15.01.2005, aktualisiert 17.01.2005, 7126 Aufrufe, 7 Kommentare

SP2 Installation auf Notebook wird mit der Meldung "es konnte nicht indie Datenbank geschrieben, noch aus ihr gelesen werden" abgebrochen.

Tja, wie beschrieben geht die Installatin des SP2 nicht. Ich habe jetzt die Installation sowohl aus dem Netz als auch von CD getestet. Das SP 2 wird entpackt, und die Inst. beginnt, wird aber dann mit der Datenbankfehlermeldung abgebrochen.
Ich bedanke ich vorweg für Eure Hilfe.
Chris
Mitglied: fritzo
15.01.2005 um 18:28 Uhr
Hi,

vorausgesetzt, Dein System ist ok, würde ich mal auf einen fehlerhaften Download tippen. Lad das SP2 nochmal von einer anderen Adresse und / oder mit einem anderen Tool runter.

Wenn das nicht hilft, könnte es an fehlenden Berechtigungen im Filesystem oder in der Registry liegen. Versuch, diese wiederherzustellen.

Sollte das nicht helfe, könnte es daran liegen, daß Deine Registry korrupt ist.

Grüße,
fritzo
Mitglied: Zorro
15.01.2005 um 22:09 Uhr
K. jetzt bin ich ein noob, wie gehe ich am besten vor? Was sollte ich zuerst versuchen...und überhaupt wie jetzt das ganze?
Mitglied: fritzo
16.01.2005 um 00:10 Uhr
Hi,

1) Lad das SP2 nochmal von einer anderen Adresse und / oder mit einem anderen Tool runter.

Grüße,
fritzo
Mitglied: leknilk0815
16.01.2005 um 15:07 Uhr
Kann es vielleicht sein, daß Du das System mit einem "geklauten" Freischaltkey installiert hast? Dann nämlich weigert sich die Installation von SP2, diese durchzuführen. Allerdings kommt normalerweise eine diesbezügliche und ausnahmsweise auch verständliche Fehlermeldung, die einen genau darauf hinweist. Aber man weiß ja nie so genau bei MS. Falls ja, es gibt die Möglichkeit, den Key nachträglich in der registry auf einen gültigen Key zu ändern (googeln)
Mitglied: fritzo
16.01.2005 um 18:06 Uhr
Hi,

in der Regel passiert Dir das mit Keys, die "blacklisted" sind. Allerdings erhält man dann, soweit ich weiß, eine explizite Fehlermeldung; so wie leknilk0815 bereits schreibselte. Falls dem doch so sein sollte - we dont support nonvalid software.

Grüße,
fritzo
Mitglied: Zorro
17.01.2005 um 10:43 Uhr
NeNe Leute da ist nichts gekalut oder gehackt oder so. Das Win XP ist ehrlich im Laden gekauft, und war original verschweißt. Das isses also nicht. Ich habe inzwischen (wie immer) das Unheil noch vergrössert, indem ich von der win XP CD gestartet habe und dann Reperatur gewählt habe. Jetzt habe ich die Dauermeldung "das System wird nach einem schweren Ausnahmefehler wieder ausgeführt...." auf dem Desktop.
Ich glaub wenn das so weiterget hole ich mir Linux ...
Mitglied: leknilk0815
17.01.2005 um 14:32 Uhr
das war natürlich die ungünstigste Wahl! Wenn Du eine CD mit SP1 hast, aber SP2 nachinstalliert hast, mußt Du eine Reparatur mit einer XPSP2 CD durchführen, da sonst die SP2- Treiber etc. wieder gegen die alten SP1 Treiber getauscht werden, was immer zu gravierenden Fehlern führt. Ich würde Dir, falls eine Neuinstallation in Frage kommt, folgendes empfehlen: Kopiere Dir von Deiner CD das i386 Verzeichnis auf die Platte. Um dieses auf SP2 zu patchen, mußt Du im Verzeichnis des SP2 i386\update die Update.exe ausführen (nagle mich jetzt nicht auf die Pfade fest, den Update Vorgang solltest Du vorher nachlesen, bei MS oder Google). Nachdem Du Dein i386 auf der Platte mit SP2 gepatcht hast, würde ich aus diesem i386 die Neuinstallation anwerfen. Vorteil: Du hast hinterher eine saubere Installation incl. SP2, und bei Bedarf sind die aktuellen SP2 Files auf Platte. Gruß - Toni
Titel: SP2 Installation.....
Content-ID: 5655
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 28.01.2020 um 06:19:19 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/5655