gelöst Backup Exec 8.6 - Sicherungsjob hängt

Mitglied: trapper-tom

trapper-tom (Level 1)

31.01.2005, aktualisiert 22.08.2005, 13854 Aufrufe, 7 Kommentare

Backup Exec 8.6 - Sicherungsjob hängt - Sicherung bleibt bei unterschiedlichen Dateien hängen

Hi there,

ich habe folgende Konfigration im Einsatz:
Win2k Server / SP4, Tandberg DLT-Laufwerk 30/60 GB am Single SCSI-LVD Kontroller (Einziges Gerät) Veritas Backup Exec 8.6 - 2 automatisierte, abwechselnd startende Backopjobs

Problem:
Anfänglich lief das System stabil. Seit ungefähr 3 Monaten passiert folgendes:
Sicherungsjob startet, sichert und bleibt bei unterschiedlichen Dateien einfach stehen. Der Server läuft normal weiter. Der Sicherungsjob ist als aktiv gekennzeichnet und lässt sich nicht abbrechen. Der zweite Job wartet auf Beendigung des ersten. Das Band lässt sich nicht auswerfen. Wird der Server neu gestartet, funktionieren beide Jobs eine nicht näher einzugrenzende Zeit. Irgendwann tritt das Prob. wieder auf. An den Bändern liegt es definitiv nicht (sind schon gewechselt worden (Fehler tritt auch bei unterschiedlichen Bändern unterschiedlich auf). Die Sicherungsjobs wurden schon neu definiert. Backup Exec wurde schon komplett deinstalliert und wieder neu installiert. "Tiefer scandisk" des RAID-5 Systems duchgeführt. Kein Erfolg. Am Server wurde in der Zwischenzeit keine weitere Software installiert. En aktueller Virentest (anderes Tool, als von Veritas beigelegt) findet auch nichts. Die Log-Dateien geben keinerlei Hinweis, weder auf Hardware-Prob des Streamers noch des Kontrollers.

Was tun? Für Hinweise und Tipps bin ich dankbar.

Gruß Trapper Tom
Mitglied: Atti58
31.01.2005 um 12:16 Uhr
... läuft eine Antiviren-Software auf dem Server? Ich musste die in einem Pre- / Post-Job anhalten und wieder starten - ist nicht schön, ich weiß ...

Gruß

Atti.
Mitglied: trapper-tom
31.01.2005 um 12:25 Uhr
Hi Atti,

Antivirensoftware läuft nicht auf dem Server, also keine Virenguard oder ähnliches aktiv. Habe den Scan über das Netzwerk gemacht. Die Dateien, bei denen der Job hängt, sind auch total unterschiedlich; mal word-doks, die kürzlich bearbeitet wurden, mal word-doks, die schon ewig nicht angfasst wurden, mal Programmfiles einer Branchenanwendung - also komplett gemischt.

Trotzdem Danke für schnelle Reaktion

Gruß Trapper Tom
Mitglied: Atti58
31.01.2005 um 12:44 Uhr
Hinweise im Windows-Ereignisprotokoll gibt's auch keine? Hast Du Veritas voll gepatched, also Treiber und Software?

Gruß

Atti
Mitglied: trapper-tom
31.01.2005 um 13:32 Uhr
guter Tip - muss ich noch mal nach Patches suchen. Danke

Ich werde dann das Ergebnis posten


Gruß Trapper Tom
Mitglied: trapper-tom
09.05.2005 um 13:46 Uhr
Lang hats gedauert...

die Ursache für das Hängenbleiben der Sicherungsjobs war auf der OS-Ebene zu suchen.
Ich habe festgestellt, dass der SCSI-Controller, der den Streamer steuert, sich den IRQ mit dem Adiosystem teilt. Habe das Audiosystem deaktiviert. Habe allerdings keinerlei Fehlermeldungen in den Logs gefunden. Seitdem läuft die sicherung stabil.

trapper_tom
Mitglied: DGSTPL
22.08.2005 um 11:34 Uhr
Hallo,

wie bist Du vorgegangen um den Fehler einzugrenzen und herauszufinden ?

Vielen Dank im voraus.

Gruss
Dieter
Mitglied: trapper-tom
22.08.2005 um 13:10 Uhr
Hallo Dieter,

ich bin wie folgt vorgegangen (nach Kontrolle der Serverlogs):

1. Originaljobs gelöscht und neu angelegt
2. mit verscheidenen Bändern probiert
3. SCSI-Datenkabel mit Terminator getauscht
4. SCSI - Kontroller getauscht
5. Ressourcen kontrolliert -> und siehe da; Audio und SCSI teilen sich den gleichen IRQ (sollte ja im Normalfall lt. M$ kein Problem sein) -> Audiosystem in der Systemsteuerung deaktiviert und seitdem geht die Sicherung

Gruß Trapper Tom
Titel: Backup Exec 8.6 - Sicherungsjob hängt
Content-ID: 6297
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 17.02.2020 um 22:24:31 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/6297