gelöst Dateiverschlüsselung unter Windows XP - wie behält man das Dateidatum?

Mitglied: GWeidt

GWeidt (Level 1)

09.08.2007, aktualisiert 14.08.2007, 5125 Aufrufe, 3 Kommentare

Moin zusammen,

die Frage der Datei-Sicherheit im Falle eines Diebstahls bewegt mich seit einiger Zeit. Deshalb habe ich ein wenig mit der Windows-Dateiverschlüsselung gespielt (XP MCE, SP2). Jetzt ist mir mit SChrecken aufgefallen, dass beim Verschlüsseln das Dateidatum geändert wird. Das kann ich umgehen, indem ich ein verschlüsseltes Verzeichnis erstelle und unverschlüsselte Dateien hineinkopiere. Hinterher sind sie zwar verschlüsselt, das Dateidatum aber ist unverändert. Beim Entschlüsseln ist mir das bisher nicht gelungen - die entschlüsselten Dateien haben alle den Zeitstempel der Entschlüsselung, nicht das Original-Datum.
Kann man das mit dem Datum irgendwie einstellen bzw. bei oder nach der Entschlüsselung rekonstruieren?


Gruss, GWeidt
Mitglied: gnarff
12.08.2007 um 19:46 Uhr
Hallo GW!
Um die Datestamps nach der Enschluesselung zu rekonstruieren bedarf es eines forensischen Tools.

Bei EFS ist es nun einmal so: When files or folders are encrypted or decrypted, the date and time stamps on the files and folders are updated to the current date and time.
1

saludos
gnarff
Mitglied: GWeidt
13.08.2007 um 20:21 Uhr
[...], d.h. nicht so sicher, dass ich selbst nie mehr drankomme ...
Das kannst Du umgehen, indem Du immer pflichtschuldigst Backups anlegst.
Ansonsten wuerde ich doch zu TrueCrypt raten:
http://www.truecrypt.org/
oder
Utimaco SafeGuard LAN Crypt
http://www.utimaco.de/C12570CF0030C00A/vwContentByKey/W26K9K3A761OBELDE

saludos
gnarff
Mitglied: gnarff
14.08.2007 um 02:17 Uhr
Hallo GW!

Peinlicher Moderatorenfehler, habe meine Antwort auf Deine Frage, nach einem zu empfehlenden Verschlüsselungsprodukt, aus versehen in DEIN Kommentarfenster gepostet. Hab nach 12 Stunden Arbeit schon ein ziemliches Quadrathirn auf - Ich bitte um Entschuldigung fuer diesen Patzer!
Also, die Antwort ist da oben...

saludos
gnarff /el moderator
Titel: Dateiverschlüsselung unter Windows XP - wie behält man das Dateidatum?
Content-ID: 65861
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 29.10.2020 um 00:59:21 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/65861