gelöst cronjobs

Mitglied: Rooker

Rooker (Level 1)

25.08.2007, aktualisiert 27.08.2007, 4223 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Abend zusammen,

kann mir jemand sagen, wie ich per crontabs in ein anderes Verzeichnis wechseln kann?

Beispiel:
"23 23 25 08 * cd /home" funktioniert nicht.

Ist crontab eigentlich zuverlässig?

Ich habe opensuse 10.2 installiert

Schon mal Danke im Voraus
Gruß Rooker
Mitglied: cykes
26.08.2007 um 10:44 Uhr
Moin,

schreib' doch mal, was Du genau vorhast. Einfach nur in ein verzeichnis wechseln kann es nicht
sein, da Du das natürlich nicht mitbekommst ...

Gruß

cykes
Mitglied: Rooker
26.08.2007 um 22:42 Uhr
Hallo und guten Abend,
dacht ich mir schon, dass meine Frage etwas dürftig war.
Es ging um Folgendes:
Ich wollte z.B. folgenden Cronjob unter root ausführen.

02 00 20 08 * tar cvzf /Sicherungen/home/Freigaben.tar.gz /home/Freigaben.
Hat nicht funktioniert!
Als ich dann in das Verzeichnis "/Sicherungen/home" gewechselt habe, hat es folgendermaßen funktioniert.

02 00 20 08 * tar cvzf Freigaben.tar.gz /home/Freigaben.
Damit hat es funktioniert, also dachte ich, ich sollte erst per

01 00 20 08 * cd /Sicherungen/home
in das Targetverzéichnis wechseln.

Doch mittlererweile funktioniert alles einwandfrei, obwohl ich die gleichen Jobs benutzt habe.
Einziger Unterschied:
Ich habe zwischen Eingabe des Cronjobs und Ausführung des Cronjobs mindestens 3 min verstreichen lassen.
Dann hat es funktioniert mit

02 00 20 08 * tar cvzf /Sicherungen/home/Freigaben.tar.gz /home/Freigaben.

Ob es jetzt an dem gelegen hat oder an etwas anderem, kann ich nicht sagen, doch solche und ähnliche Dinge
sind mir bei der Arbeit mit cronjobs schon öfters passiert. Deshalb war meine zweite Frage auch, ob crontab auch
wirklich zuverlässig ist.

Nix für Ungut
Gruß Rooker
Mitglied: cykes
27.08.2007 um 07:10 Uhr
Hi,

ich würde Dir empfehlen, für solche Sicherungsjobs ein kleine Script zu schreiben und dieses
dann per cronjob zu starten. In dem Script kannst Du problemlos in andere Verzeichnisse wechseln
und auch notfalls am Ende der Sicherung die tar oder tar.gz Datei noch auf eine andere Maschine kopieren und, und, und ...

Ausserdem ist das ganze erheblich einfacher zu warten, Du kannst jederzeit Änderungen an dem Script vornehmen, ohne jedesmal den Cronjob editieren zu müssen.

Gruß

cykes
Mitglied: Rooker
27.08.2007 um 20:55 Uhr
Hallole,
ich hab´s fast schon vermutet, dass du sowas sagst und du hast ja auch Recht.
Einziges Problem: Mit Script schreiben bin ich noch nicht so bewandert, aber ich hab mal eben
grad angefangen mit Perl. Vielleicht bring ich da ja was hin.
Ich werd den Beitrag als erledigt markieren, und nochmals danke für die Hilfe.
Es war Hilfe zur Selbsthilfe

Gruß Rooker
Mitglied: cykes
27.08.2007 um 21:50 Uhr
Manchmal hilft es halt, wenn einem jemand zuhört
Mitglied: Rooker
27.08.2007 um 22:29 Uhr
Da haste wohl recht, hehe

GR
Titel: cronjobs
Content-ID: 67093
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 27.10.2020 um 16:31:37 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/67093