Keine 0-Werte in Mittelwertberechung berücksichtigen ?

Mitglied: movido

movido (Level 1)

31.08.2007, aktualisiert 09:58 Uhr, 2756 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo z'samm!

Habe in MS Access einen tabellarischen Bericht, in dem folgende Beispiel-Werte einer Abfrage aufgelistet sind (sozusagen eine schöne Abbildung einer Abfrage):

00:00:00
01:32:33
10:03:23
00:00:00
12:43:23

Von diesen Werten möchte ich den Durchschnitt errechnen -> Das ist ja auch recht einfach mit einem Textfeld mit Steuerelementinhalt =Mittelwert....

Ich möchte jetzt aber, und das krieg ich nich gebacken, den Durchschnitt OHNE Einbezug der 00:00:00-Werte berechnen...

Wie kann man das realisieren (bestenfalls über ein Steuerelement-Inhalt-Syntax -> Bedingung ?)

Danke für die Hilfe im Voraus !!!

Gruß,
Stefan
Mitglied: Netzheimer
31.08.2007 um 07:57 Uhr
Da Access Werte inclusive Null "[0 -...]" oder exklusive Null "0[-...]" berechnen kann würde ich am einfachsten eine neue Abfrage generieren, die die gleichen Werte liefert, jedoch nur alles >0 anzeigt. Andere Lösungen werden recht kompliziert.
Mitglied: talkinghands
31.08.2007 um 09:58 Uhr
Hallo auch,

du musst innerhalb der Abfrage - in der entsprechenden Feldspalte, bei Kriterien
<>00:00:00
eintragen
Titel: Keine 0-Werte in Mittelwertberechung berücksichtigen ?
Content-ID: 67538
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 25.10.2020 um 01:22:00 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/67538