gelöst So etwas wie DefaultUser-Profil unter Linux?

Mitglied: 11078

11078 (Level 2)

07.09.2007, aktualisiert 10.09.2007, 7169 Aufrufe, 4 Kommentare

Wie lege ich Konfigurationen etc. für alle User fest, auch für zukünftig anzulegende?

Hallo,

unter Windows habe ich die Möglichkeit, über das "DefaultUser"-Profil systemweit für alle Nutzer gewisse Einstellungen vorzugeben, weil "DefaultUser" gewissermaßen das Template Profil für alle neu angelegten User-Profile ist.

Gibt es etwas vergleichbares auch unter Linux, speziell Debian?

Mir geht es zum Beispiel konkret darum, dass ich die Datei .xsession in jedem User-Profil mit ein paar Einträgen vorfüttern möchte. Diese Datei sollte idealerweise schon mit den von mir gemachten Einfügungen so angelegt werden, wenn der User und sein Home-Verz. angelegt werden.


Hat jemand ein paar Stichworte für mich?


Vielen Dank im Voraus,
Tim
Mitglied: cykes
07.09.2007 um 21:20 Uhr
Hi,

unter Linux findet sich das Standard Profil (Template) unter /etc/skeleton
Alles was Du dort anlegst (Verzeichnisse, Dateien) landet auch in dann neu angelegten
Userprofilen im Homeverzeichnis.

Gruß

cykes
Mitglied: 11078
09.09.2007 um 11:08 Uhr
Hi cykes,

danke für die Antwort, werde es am Montag sofort austesten.


Schönen Sonntag noch!
Tim
Mitglied: 11078
10.09.2007 um 10:51 Uhr
Hallo,

vielen dank nochmal, hat alles prima geklappt.

Mit der kleinen Abweichung, dass das betreffendes Verzeichnis bei mir unter /etc/skel zu finden war



Ciao,
Tim
Mitglied: cykes
10.09.2007 um 10:57 Uhr
Was mir dann gestern auch noch eingefallen ist,d a war ich aber unterwegs
Titel: So etwas wie DefaultUser-Profil unter Linux?
Content-ID: 68175
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 21.10.2020 um 04:02:58 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/68175