SBS 2003 Sicherung

Mitglied: RogerRabBIT

RogerRabBIT (Level 1)

20.10.2007, aktualisiert 21.10.2007, 2313 Aufrufe, 1 Kommentar

Serversicherung vom UserArbeitsplatz

Hallo,

nachdem mir (uns) der Server diese Woche komplett abgeschmiert ist (inkl. Festplattencrash ) habe ich jetzt alles wieder neu aufgesetzt. Dabei ist folgende Problematik aufgetaucht :

Ausgangslage :
Die Sicherung des Vortages war ok (nächtlicher Lauf von ca. 23:00 bis 01:00)
Die Tätigkeiten bzw. Daten des aktuellen Tages waren natürlich nicht gesichert, da ja erst wieder um 23:00 Uhr gesichert wird. Ich benutze derzeit die Standardsicherung vom SBS, gesteuert über "geplante Tasks".


Frage :
Gibt es eine Möglichkeit, dass ein beliebiger ClientPC bzw. ein User die Serversicherung manuell von seinem Arbeitsplatz aus starten kann ?
Die Gedanken gehen in die Richtung, dass nachdem Daten eingepflegt worden sind,
ein Button "gedrückt" wird, und die Serverdaten zwischendurch einfach mal gesichert werden.

Thx
Roger
Mitglied: Genios
21.10.2007 um 04:53 Uhr
Ja, schau Dir mal die Dokumentation von Microsoft, auch das Tool, zum RPC an. Mit diesem Tool kannst Du remote von einem Client auf einem anderen Rechner, oder Server, einen Prozess anstossen. Musst auf dem Client und auf dem Server das RPC-Plugin von MS installieren.
Titel: SBS 2003 Sicherung
Content-ID: 71459
Art des Inhalts: Frage
Ausgedruckt am: 24.08.2019 um 11:25:01 Uhr
URL: https://administrator.de/contentid/71459