MSA 2040 direct attached FC?

Mitglied: plexxus

plexxus (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2016, aktualisiert 11:26 Uhr, 3213 Aufrufe, 3 Kommentare, 2 Danke

Hallo,


soweit ich die Doku's im Netz verstehe kann man bis zu 4 Host Geräte "reduntant" auf eine MSA2040 mit Dual Controller stecken.

Ich möchte zwei Firmen mit je einen eigenen VMware Cluster auf diese Storage Packen.

Jede Firma bekommt zwei Hosts (für Failover / Load Balance) direkt per FC SFP HBA, ein eigenes LUN am Storage und einen eigenen vmWare essential Plus Cluster (wegen vMotion, Failover...).

Mir ist klar dass ich dann zwischen den LUNs bzw. zw. den Cluster nicht moven kann, möchte ich auch nicht.


Ich bekomm von unserem Lieferanten aber immer die Info dass das ohne Switch nicht möglich ist, man kann ja eh ein VLAN machen.. ich versteh es nicht aber warum braucht man den SAN Switch inzwischen wenn ich vier Hosts anbinde?

Hat das was mit dem Backup Controller im SAN zu tun?



Wie habt ihr sowas realisiert?

Danke!
Mitglied: Monschu
15.04.2016 um 12:13 Uhr
Hi,
mit den DAC Kabeln kannst du die je vier Anschlüsse der MSA Controller mit den Hosts ohne SAN Switch verbinden. Ich meine Voraussetzung dafür ist ein Storagecontroller mit Batteriepuffer in den Hosts. Den Storage präsentierst du ja nachher über die LUNs, sodass die Hosts nur die vorgesehenen sehen.
Bei Firmware Updates musst du die MSA allerdings schon mal offline nehmen, gerade bei den aktuellen Fehlen im Controller Failover kommt meine ich sogar eine Warnung dies nicht online einzuspielen.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: plexxus
18.04.2016 um 08:10 Uhr
ok ja vielen Dank,

Hab nicht gewusst das die HBAs auch Batteriegepuffert sind. Bei Storagecontroller ja, .. man lernt nie aus. :) face-smile
Verwenden die DAC Verbindungen nicht ein ähnliches Protkoll wie FC oder iSCSI?
Ich hab einen Link gefunden wo es so scheint: http://www.stephenwagner.com/?p=791
>>After this, I assigned the LUN numbers, and then mapped the LUNs to all ports on the MSA 2040, ultimately allowing access to both iSCSI targets (and RAID volumes) to any port. <<

Mich würde interessieren ob ich gleich welche FC SFP+ Module kaufen soll statt den DACs, da ich früher oder später so oder so einen FC Switch und evtl. auf 2x3 Hosts aufstocke, .. , ich will mir das Setup nur jetzt noch nicht voll kaufen.

Danke für die Info!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.EVIL
LÖSUNG 25.04.2016, aktualisiert um 09:50 Uhr
Hallo Plexxus.

Ja, das ist mit der MSA 2040 SAN möglich!
Man kann im Mapping bestimmte Volumes einem SFP+ Paar(EIn Port pro Controller) zuweisen. (Z.B. Vol00001 auf Port A1,B1,A2,B2 - Vol00002 auf Port A3,B3,A4,B4)
Die anderen Ports können dann nicht auf die Volumes der anderen Zugreifen oder "sehen" diese.
Ein Zoning über einen zwischengeschalteten FC Switch ist bei einer solchen speziellen Konfiguration daher nicht unbedingt nötig.
Wird allerdings ein fünfter "Teilnehmer" benötigt, sind zwei FC Switche unvermeidbar.

DAC Kabel übertragen ausschließlich Ethernet!
Daher ist über diese Verbindung nur eine 1 oder 10Gbit iSCSI Verbindung möglich. Thoretisch ließe sich damit auch eine 1:1 Direktverbindung aufbauen, dies wird aber m.W. von HPE nicht supportet. Ich empfehle daher die dafür vorgesehenen 8Gbit oder (wenn das Kleingeld reicht) 16Gbit Fibrechannel SFP+ Module.

Zu Monschus Posting:
Beim Firmwareupdate der MSA2040 und 1040 hatte ich bislang nie Probleme. Bei den Vorgängern (MSA P2000) gab es mal eine Serie mit defekten CF Karten (Flash Speicher), welche ein Firmware Update mit einem Totalausfall quitierten... (SEHR Unangenehm wenn das CarePack ausgelaufen war...)
Der Fehler im Controller Failover den Monschu erwähnt, bezieht sich aber m.W. auf die Problematik mit den 12Gbit LSI Chipsätzen der SAS Hostbusadapter, (z.B. dem HPE H241) die nach dem Update auf VSphere 6.0 plötzlich nicht mehr funktionierten.
Das Problem ist mitlerweile durch einen neuen Treiber gelöst worden und bezieht sich ausschließlich auf 12Gbit SAS Verbindungen unter Vsphere ab 5.5

Viel Erfolg!
Dr.EVIL
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Spricht was gegen die Virtualisierung mit Hyper-V?
bauinformatikerVor 1 TagFrageHyper-V32 Kommentare

Seit 10 Jahren betreiben mein Kollege und ich 2 Hosts mit ESXi. Nun sollen die neu beschafft und neu installiert werden. Bis auf einen ...

Off Topic
Vom IT-Systemelektroniker zurück zur "IT"
xsheynVor 1 TagFrageOff Topic8 Kommentare

Schönen guten Abend, vor einigen Wochen hatte ich schonmal einen Thread erstellt, dass ich IT-Systemelektroniker bin aber kaum Erfahrung in der "Typischen IT" habe. ...

Entwicklung
Plattformübergreifende Programmierung mit Visual Studio
gelöst nagitaVor 1 TagAllgemeinEntwicklung11 Kommentare

Hallo ich habe mir vor einiger Zeit die aktuellste Version von Visual Studio installiert und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Ich habe vor, ...

Datenbanken
Liste als PDF ausdrucken
jensgebkenVor 1 TagFrageDatenbanken6 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, Ich habe eine Access Datenbank und darin eine Abfrage in der Kunden Adressen und Kosten angezeigt werden pro Kunde. Nun möchte ich, ...

Video & Streaming
Netzwerkspeicher IPTV
uridium69Vor 1 TagFrageVideo & Streaming8 Kommentare

Hallo Ich möchte gerne meine beiden Android IPTV Receiver das NAS als Netzwerkspeicher und als Aufnahmemedium hinzufügen, ich habe unter den Optionen "Netzwerkspeicher hinzufügen" ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 22 StundenFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Outlook & Mail
Outlook export to PST schlägt fehl - Alternativen?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageOutlook & Mail3 Kommentare

Hallo, ich versuche gerade ca. 20 Postfächer von einem Hosted Exchange-Anbieter in PST-Dateien zu sichern/archivieren. Bei 3 Postfächer schläft dies mit "unbekannter Fehler" fehl. ...

Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 21 StundenFrageNetzwerke8 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...