Probleme mit der Rechtevergabe

Surfy
Jetzt kommts knüppeldick *Haare rauf*

Ich muß auf einem lokalen PC (XP pro) einer Gruppe von ca. 50 Nasen auf einer separaten Partition Ordner einrichten, in die sie ihren Senf ablegen können. Geplant ist, dass nur derjenige Benutzer SEHEN und auch ZUGREIFEN kann.
Für die Leute die Konten als Benutzer anlegen ging (denke ich gut).

Auf einer nackten, erweiterten Partition gibt es einen Ordner, der später im Netzwerk noch freigegeben werden soll - Ich nenne ihn hier mal Teilnehmer. Darunter befinden sich die jeweiligen Ordner - hier mal A-Z. Die persönlichen Ordner (Dateien von...) eines Profils auf der Systempartition sollen nicht verwendet werden! Sieht das ganze dann so aus:

D
|-- Teilnehmer
...........|
...........|---- A
...........|---- B
...........|---- C usw. (Punkte wegdenken)

Welche Berechtigungen muss ich wem wo setzen, dass A nicht nur keinen Zugriff auf B-Z bekommt, sondern A auch nur den Ordner A SEHEN kann bzw. B darf nur B sehen und nur auf B zugreifen usw.?

Klemme ich bereits bei D:\ die Rechte ab, dass Benutzer keine Ordner auflisten können, kommen sie nicht mal bis zum Ordner Teilnehmer.

Arbeite ich mit verweigern, müsste ich nicht nur für A B-Z verweigern, sondern komme auch noch damit in Konflikt, dass verweigern Vorrang vor Erlauben hat.

Habe wirklich keinen Plan, was ich noch versuchen könnte. HELP!

Content-Key: 35038

Url: https://administrator.de/contentid/35038

Ausgedruckt am: 17.01.2022 um 10:01 Uhr

Mitglied: 24213
24213 29.06.2006 um 06:44:32 Uhr
Goto Top
Hallo,

auf die Schnelle würde ich bei Teilnehmer die Freigabeberechtigungen auf Vollzugriff setzen.
Exempl. für Nutzer A und Ordner A:
1. Freigabe und Sicherheit von Ordner A aufrufen, zum Tab Sicherheit wechseln und Erweitert auswählen. Den Haken bei Berechtigungen übergeordneer ...., also Vererbung, wegnehmen. In der nun erscheinenden Dialogbox Kopieren wählen
2. Dann Zurück und in der ACL für Ordner A alle Einträge ausser Administrator entfernen.
3. Über Hinzufügen User A hinzufügen und Vollzugriff erteilen.
4. Über Erweitert die Erweiterten Sicherheitseinstellungen kontrollieren.

Diese Vorgehensweise für alle User mit bestimmtem Ordner wiederholen.

Was passiert hier:
Die Vererbung von Ordner Teilnehmer auf Ordner A wird ausgeschaltet. Somit kann die ACL auf Ordner entsprechend bearbeitet werden.
Wird in Ordner A wiederum ein Unterordner erstellt , kann die Vererbung so eingestellt werden, dass Unterordner von A die Rechte von A erbt. Erweitere Sicherheitseinstellungen von Ordner A -> Bei "Berechtigungen für alle untergeordneteten .... " Haken setzen.

Zu Beachten ist, dass in der ACL von Ordner A weder der Eintrag Jeder noch der Eintrag Authentifizierte Benutzer vorhanden ist. Das war's.

Etwas umständlich, aber du umgehst somit den Trouble mit Verweigern und Vererbung.

Gruss
Heiß diskutierte Beiträge
question
White Label Cloud Speicher (EU) gelöst IllusionFACTORYVor 1 TagFrageCloud-Dienste13 Kommentare

Hallo, zusammen, ich möchte unseren Kunden gerne Cloud Speicher anbieten, das soll a) auf uns gebrandet sein und b) in der EU (wegen DSGVO). Kennt ...

question
Lexmark M3150 - Firmware downgrade gesucht gelöst Strahlemann-69Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner9 Kommentare

Hallo an alle, ich bekam einen Lexmark M3150 mit 3 Papierfächern + Toner geschenkt. Nun wollte ich ihn leerdrucken und dann entsorgen, da unrentabel. Jetzt ...

question
10Gbit Netzwerkkabel HPE J9287b X242 SFP+ gelöst jedineo2002Vor 17 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte hier zwei HPE J9287B SFP+ Kabel zur Verfügung, in der Länge von 15 Metern, was zumindest schon einmal perfekt wäre von ...

question
SQL Daten in Excel gelöst robdoxVor 1 TagFrageMicrosoft Office6 Kommentare

Hallo zusammen und ein schönen Start ins Wochenende! Ich habe vorab eine Frage zu einem bestimmten Vorgehen, was meinerseits noch teils theoretischer Natur ist. Ich ...

question
Windows Server 2012 - LSASS 1000 1015 RebootfrunkyVor 19 StundenFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe einen Windows Server 2012 als Domänen Controller diese Woche neu aufgesetzt. Der Server macht ca. alle 3 Stunden einen Reboot. Die ...

question
Fujitsu TX 2540 M1 - Netzteil Lüfter drehen täglich hoch gelöst CrallyVor 1 TagFrageServer-Hardware5 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe einen Fujitsu TX 2540 M1, auf welchem Proxmox als OS läuft. Jeden Tag um genau 23:00 Uhr drehen die Lüfter der ...

question
Windows Exchange-Server benötige ich eine Domaine?Bella21Vor 9 StundenFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich bin neu auf dem Gebiet. Ich habe Exchange Server auf einen Windows Server 2012 installiert. Nach der Installation fertig war, ist ...

question
Windows DNS Server liefert veraltete Records ausBorantoVor 16 StundenFrageDNS5 Kommentare

Hallo zusammen, ich wende mich heute mit einem Problem an euch, welches mir bereits seit längerem Kopfschmerzen bereitet. Eigentlich ist meine ganzes Netzwerk eine Baustelle ...