Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Öffentliches Netzwerk - Privat

Mitglied: QQYQQY

QQYQQY (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2019 um 18:29 Uhr, 651 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe momentan lediglich Zugriff auf ein offenes Netzwerk, bei dem man beim ersten Einloggen AGBs akzeptieren muss.

Nun habe ich allerdings einen Smart-Speaker (Sonos One), der sich mit einem solchen, offenen Netzwerk nicht verbinden lässt.

Meine Idee war nun, einen Repeater zu kaufen, diesen mit dem WLAN zu verbinden und anschließend über dessen LAN-Ausgang mit einem neuen Router zu verknüpfen. Der Router soll dann letztlich ein eigenes, privates Netzwerk aufziehen. Ist das so möglich?

Hier habe ich noch einen etwas älteren Router, der auch über diese WIPS-Funktion verfügt. Will ich mich damit mit dem offenen Netzwerk verbinden, wird die Fehlermeldung ausgegeben, dass kein Zugriff auf die IP-Adresse möglich ist.

Ist es mit dem angegebenen Weg überhaupt möglich?
Der Speaker besitzt auch einen LAN-Anschluss, müsste also gar nicht direkt über WLAN verbunden werden.

Hier ein Link des Routers: https://www.amazon.de/gp/product/B07426WSGJ/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o ...

und des Repeaters:
https://www.amazon.de/gp/product/B0161F2A00/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o ...

Viele Grüße
Mitglied: aqui
LÖSUNG 09.12.2019 um 19:12 Uhr
bei dem man beim ersten Einloggen AGBs akzeptieren muss.
Du meinst bei der leider recht laienhaften Beschreibung vermutlich ein öffentliches WLAN, richtig ?!
der sich mit einem solchen, offenen Netzwerk nicht verbinden lässt.
Das ist natürlich Quatsch aus technischer Sicht. Verbinden kann er sich schon allerdings kann er ja nicht die AGBs im Captive Portal durch einen Klick abnicken, bleibt also folglich im Captive Portal hängen.
Du kannst aber beim Betreiber dieses netzes um eine Ausnamhe bitten. Dann trägt dieser die WLAN Hardware Adresse (Mac Adresse) des Sonos in eine Ausnahme Whitelist ein und schon ist auch dein Sonos in diesem WLAN !
Die "Repeater Lösung" wird dir nicht helfen, denn letztendlich bleibst du ja immer wieder am Captive Portal hängen solange du dieses WLAN als Zugangspunkt verwendest.
Will ich mich damit mit dem offenen Netzwerk verbinden, wird die Fehlermeldung ausgegeben, dass kein Zugriff auf die IP-Adresse möglich ist.
Logisch, denn auch diese IP bzw. Mac Adresse bleibt wieder am Captive Portal des WLAN hängen. Siehe oben !
Vielleicht solltest du ertsmal verstehen wie ein Captive Portal funktioniert bevor du weitermachst...?!
https://administrator.de/wissen/wlan-lan-gastnetz-einrichten-captive-por ...
Ist es mit dem angegebenen Weg überhaupt möglich?
Nein ! Jednefalls nicht solange du dieses WLAN als Zugang benutzt.
Der Speaker besitzt auch einen LAN-Anschluss
Wenn du den in ein LAN ohne Captive Portal steckst wird das dann klappen.
Bitte warten ..
Mitglied: Henere
09.12.2019 um 20:39 Uhr
Servus. Wenn Du einen PC als Nat-Router nimmst sollte es klappen.
Es ist allerhand die Frage wie oft Du es am CP freischalten musst.

Henere
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
10.12.2019, aktualisiert um 00:29 Uhr
Vielen Dank für deine Antwort

Genau, es handelt sich um ein öffentliches WLAN, auf welches man durch Zustimmung der AGBs Zugang erhält.

Dieses WLAN wird in einem ganzen Haus angeboten. Das ist mir etwas unsicher, weshalb ich eigentlich ein privates Netzwerk nutzen möchte. Und ich eben den Smart-Speaker nicht verwenden kann..

In anderen Themen wurde immer auf die FritzBox 7272 verwiesen, mit der sich anscheinend ganz einfach über "WIPS" ein neues, privates Netzwerk erzeugen lassen würde. Ist das korrekt, oder treten mit der FritzBox die gleichen Probleme auf?

Zudem noch die Frage: Könnte man das Problem auch durch Kauf eines VPN-Abonnements lösen? Kann über einen kostenpflichtigen VPN ein eigenes Netz erstellt und mehreren Geräten bereitgestellt werden?

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
LÖSUNG 10.12.2019 um 08:07 Uhr
Moin,
nimm einfach sowas: https://www.amazon.de/GL-iNet-GL-MT300N-V2-Repeater-Performance-Compatib ...

Verbinde den Router mit dem öffentlichen WLAN und bestätige über ein Gerät dahinter das Captive-Portal.

Dann kannst du den Lautsprecher mit dem Router verbinden und hast dein internes Netz...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: x-perte
LÖSUNG 10.12.2019 um 21:10 Uhr
Der erste brauchbare Kommentar hier. BirdyB

Bravo. Ja, diese Gerätegruppe vermag das Problem auf die genannte Art umschiffen.

Aber …

@QQYQQY
Der Router ist überdimensioniert und nicht sehr aktuell.
Der Repeater ist denkbar ungeeignet.

Sollte der Sonus irgendeine Sprachsteuerungsfunktion haben, lass es! Selbst wenn es nur ein eingebautes Mikrofon gibt, lass es. Hersteller finden solche Assistenten ganz toll und ein Update … .

Sollten die Daten höhere Qualität enthalten, verzichte auf WLAN!

Kein offenes WLAN braucht heute noch AGB und so'n Zeug. Tauscht das gegen Freifunk aus.

Solche Vorschaltseiten sind heute sinnvoll, wenn sich nicht an die gebotene Fairness und Gesetze gehalten wurde und Konsequenzen drohen. Aber meist nur, um solche üblen Nutzer zu vergraulen. Ansonsten den Betreiber dringend bitten darauf zu verzichten und auf die sichere Alternative Freifunk hinweisen. Gibt es sicher auch in eurer Nähe.

Damit würde der kritsche Teil deines Problems nicht mehr anfallen.
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
16.12.2019, aktualisiert um 15:24 Uhr
Vielen Dank zunächst BirdyB für deinen Vorschlag.

Ich habe das bereits mit meinem oben genannten Repeater getestet. Auf dem MacBook die Repeater-Einstellungen geöffnet, dort versucht eine Verbindung mit dem öffentlichen Netzwerk herzustellen, dann die AGB's des öffentlichen WLANs akzeptiert. Anschließend den Router mit dem Repeater verbunden und ein neues, passwort-geschütztes WLAN erstellt.

Nun allerdings das Problem, dass die Verbindung ständig aufgrund von Zeitüberschreitungen abbricht. Das ist ziemlich nervig.

Würde das mit dem von dir vorgeschlagenen Repeater anders sein? Wird der Router dann generell nicht mehr benötigt?


@x-perte:
Beziehst du dich in deinem Post auf das von BirdyB oder den von mir vorgeschlagenen Geräten? Wie oben bereits erwähnt bricht das von mir erzeugte WLAN mittlerweile ständig aufgrund von Zeitüberschreitungen ab, sodass ich mich ständig neu einwählen muss bzw. die entsprechenden AGBs jedes Mal aufs neue akzeptieren muss. Wie du in deinem Eingangspost ja bereits erläutert hast..
So langsam ist das richtig nervig, da das bei all meinen Geräten (MacBook, Handy, FireTV, Lautsprecher) erforderlich ist.

Das gleiche Problem würde auch bei einer LAN-Verbindung mit dem Router oder Repeater bestehen, oder?

Eine Änderung des öffentlichen WLANs in ein Freifunk-System ist nicht möglich, das habe ich beim Hausverwalter bereits angefragt.

Vielen Dank nochmals für eure Hilfe.

Viele Grüße,
QQYQQY
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
16.12.2019 um 17:05 Uhr
Hi,
ich habe den vorgeschlagenen Router jetzt schon mit vielen freien WLANs genutzt und hatte mit Router nicht mehr Probleme als ohne.

Wenn der WLAN-Empfang oder die Leitung schlecht sind, kann auch der Repeater nichts mehr ändern. (Abgesehen von der Tatsache, dass ich ihn da positionieren kann wo der Empfang am besten ist.)

An deiner Stelle würde ich es einfach mal mit dem Gl.inet versuchen.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich gerne.

Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
08.01.2020 um 18:55 Uhr
Hallo

Ich habe den Gl.inet nun getestet. Verbinde ich mich mit dessen WLAN, logge mich ein und wähle unter der Funktion "Repeater" das offene WLAN-Netzkwerk aus, wird die Änderung als gespeichert angezeigt. Eine Internetverbindung wird jedoch nicht hergestellt. Auch wird kein Fenster angezeigt, wo man die AGBs akzeptieren müsste..

Gehe ich über ein Handy in die Einstellungen des Routers und wähle dort das öffentliche Netzwerk unter "Repeater" aus, springt er direkt aus dem WLAN des GL.inet raus, direkt in dem Moment, in dem ich das offene Netzwerk auswähle.

Unter den erweiterten Einstellungen habe ich noch eine Option bzgl. dieser Captive-Portale gefunden. Es wird empfohlen, diesen zu deaktivieren. Auch wenn ich diesen deaktiviert habe, bleibt das Problem. Nach Auswahl des Öffentlichen Netzwerkes wird trotzdem keine Verbindung hergestellt.

Viele Grüße,
QQYQQY
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
08.01.2020 um 19:27 Uhr
Hi,
Plan B ist dann das MAC-Spoofing aus dem
GL.inet-Menü zu verwenden. Also erst mit dem Rechner einloggen und dann den Rechner hinter den GL.inet hängen und im Menü die MAC-Adresse setzen.
VG
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
09.01.2020 um 01:51 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung

Den Menü-Eintrag MAC-Spoofing habe ich im GL.inet-Menü nicht gefunden, auch unter den erweiterten Einstellungen nicht, wo man auf eine neue Seite weitergeleitet wird. Lediglich den Menüpunkt MAC-Cloning gibt es, den ich allerdings nicht aktivieren kann.

Was genau wird hier eigentlich gemacht, wenn wie von dir vorgeschlagen der Rechner vor den Router geschalten wird?

Viele Grüße und Danke nochmals
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.01.2020 um 10:36 Uhr
Den Menü-Eintrag MAC-Spoofing habe ich im GL.inet-Menü nicht gefunden
Hast du denn einzig nur im GL Menü nachgesehen ??
Auf der Kiste rennt doch OpenWRT und die Tiefen und Goodies des gesamten Feature Sets des Routers erschliessen sich erst mit dem Advanced Menü was dich dann in die weite Welt des OpenWRT Setups bringt !
Mit dem einfachen GL Menü siehst du nur ca. 5% von dem was der Router wirklich kann !!
wenn wie von dir vorgeschlagen der Rechner vor den Router geschalten wird?
Das kann man sich eigentlich auch selber erklären....
Der Rechner öffnet mit seiner Layer 2 Mac Adresse das Captive Portal, Mit Mac Spoofing kapert der Router dann die Mac Adresse des rechners und nutzt das dann offene CP um ins Internet zu kommen. Trick 17...
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
09.01.2020 um 12:06 Uhr
aquis Kommentar ist da nichts hinzuzufügen... Er war einfach schneller...
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
09.01.2020 um 12:52 Uhr
Hallo

Wie in meiner vorangegangenen Nachricht beschrieben, hab ich das erweiterte Menü bereits geöffnet. Allerdings fand ich auch dort keinen Eintrag, mit dem man auf dieses MAC-Spoofing schließen konnte. Unter welchem Menüpunkt ist denn die MAC-Adresse meines Laptops einzutragen? Network - DHCP and DNS ?

Nochmals danke euch, dass ihr einem Netzwerk-Laie wie mir hier so weiterhelft
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
09.01.2020 um 13:04 Uhr
Geht sogar über das gl.inet-Interface...
https://docs.gl-inet.com/en/2/setup/mac_clone/
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.01.2020 um 13:26 Uhr
Wie peinlich. Glatt übersehen... !
Danke für den Hinweis.
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
09.01.2020 um 13:48 Uhr
Vielen Dank für die beiden Links

Ich habe nun meinem Router (WAN) die MAC-Adresse meines Laptops übertragen (siehe Screenshot screen - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern). Die Änderung bestätigt (Apply), mich erneut über die Repeater-Funktion mit dem öffentlichen WLAN verbunden, beigetreten, aber immer noch keine Verbindung. Auch ein Reboot des Routers behebt das Problem nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.01.2020 um 13:59 Uhr
Du musst natürlich zuallererst mit dem Client das CP freischalten. Dannsteckst du den Router an mit gleicher IP, ziehst den Client ab und erst dann kann es klappen.
Das Captive Portal merkt sich die Mac Adresse bei der Authentisierung und macht es dann ein L2 Forwarding wenn diese Mac über das CP GUI authentisiert wurde.
Ohne das kommst du nicht durchs CP !
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
09.01.2020 um 14:41 Uhr
Ich habe ein MacBook, das Captive Portal kommt mittlerweile gar nicht mehr. Stattdessen verbindet er sich einfach mit dem öffentlichen Netzwerk, ohne dass ich die AGBs zuvor akzeptieren muss, vermutlich, weil ich das eben schon einige Male gemacht habe.

Kann das eventuell zurückgesetzt werden, damit ich das Captive Portal nochmals bestätigen kann? Falls ja, wie?
Bitte warten ..
Mitglied: QQYQQY
09.01.2020 um 14:53 Uhr
Habe eben noch ein zweites Notebook (HP) verwendet.

Das zweite Gerät (HP) mit dem öffentlichen WLAN verbunden, das CP wurde angezeigt, die AGBs akzeptiert.

Dann die WLAN Verbindung getrennt, stattdessen mit dem WLAN des Gl.inet verbunden, die Router Einstellungen über den Browser geöffnet. Dort unter MAC Clone die MAC-Adresse des Zweitgeräts (HP) als WAN-Adresse des Routers definiert. Gespeichert.

Weiter in den Einstellungen des Gl.inet auf den Reiter "Internet". Dort die Repeater-Funktion gewählt, anschließend wird nach verfügbaren WLANs gescannt. Dann das verfügbare, öffentliche Netzwerk ausgewählt und auf Join geklickt. Wird mit "Success" bestätigt.

Eine Verbindung wird jedoch nicht hergestellt. Auch wenn ich auf meinem Erstgerät (MacBook) in die Einstellungen des Routers gehe und die Repeater-Funktion definiere, wird keine Verbindung hergestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.01.2020, aktualisiert um 15:13 Uhr
Stattdessen verbindet er sich einfach mit dem öffentlichen Netzwerk
Das wäre perfekt, denn dann brauchst du auch kein Spoofing mehr...eigentlich.
Es zeigt aber das es generell funktioniert und diese Mac Adresse im CP freigeschaltet wurde. Das bleibt dann auch eine Weile so so das das CP nicht mehr hochpoppt.
Wenn du nun also mit dem Router und völlig identischer Mac dort arbeitest sollte dieser auch ohne Probleme durch CP kommen.
Wenn nicht hast du ein Fehler in der Mac Adresse gemacht oder der Router nutzt eine andere Mac Adresse als du hier gepostet hast ?!
Bedenke das das WLAN Interface des GL.inet nicht das WAN Interface ist für das das Mac Spoofing im Menü gilt ! Das ist ausschliesslich der Kupfer WAN Port NICHT aber der WLAN Port.
Der WLAN Port des Routers nutzt also eine völlig andere Mac Adresse wenn der Router sich als WLAN Client ins CP WLAN einwählt !
Hier solltest du dir also sehr sicher sein um welche Mac Adresse es sich dreht !
Es liegt ja auf der Hand das du einen Fehler gemacht hast, denn ansonsten sollte es fehlerfrei klappen.
Dort die Repeater-Funktion gewählt
Repeater ist grundfalsch und etwas völlig anderes ! Ein Repetaer ist sowas wie ein Papagei der WLAN Pakete zeitversetzt aussendet und quasi als Relais Station das WLAN vergrößert. Ist eine völlig andere Baustelle als das was du willst.
Der Router muss ja als WLAN Client sich ins bestehende CP WLAN einbuchen und dann diese Mac Adresse des WLAN Ports freischlaten. Nur so kann es gehen !
Repeater ist technisch der völlig falsche Weg. Sollte man als Netzwerker aber eigentlich auch wissen...?!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk

Netzwerk-Typ von Öffentlich auf Privat umstellen

gelöst Frage von M.MarzWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo zusammen, könnt ihr mir verraten wie ich den Netzwerktyp unter Windows 7 Pro umstelle. Das Geräte ist in ...

Netzwerke

Hausvernetzung (privat) - PoE+

gelöst Frage von 107430Netzwerke4 Kommentare

Guten Tagen alle zusammen, ich bin gerade dabei das eigene Haus zu vernetzen und möchte gerne ein paar Geräte ...

Netzwerke

Privat LAN (intranet)

Frage von flashbackxNetzwerke3 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich bereite für meine Bachelor-Arbeit ein Private Netzwerk vor. Aktuelle stand: - Zwei VMs (Windows Server) ...

Backup

Backup-Software (privat)

gelöst Frage von Domain-JaneBackup7 Kommentare

Guten Abend, bisher habe ich für meine Windows-Heimrechner immer Acronis TI11 benutzt, was jetzt leider nicht mehr mit UEFI ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 1 TagInternet3 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Speedtest.cmd Via Aufgabenplanung stündlich oder ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 2 TagenAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. Die Codeblöcke können nun direkt per Copy&Paste kopiert werden. ...

Humor (lol)
Internet - auch 2020 noch Neuland ?
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)6 Kommentare

Heute eine Mail der Schule meiner Tochter bekommen. Blabla Umweltschutz bla bla siehe Anhang. Dumm nur: Da hab ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Webbrowser
Kann Firefox von Google Suche nicht befreien
Frage von RG2525Webbrowser16 Kommentare

Hallo, Das passiert jetzt in letzter Zeit auf mehreren Computern von mir, dass die Google Suche sich nicht ausschalten ...

Windows Userverwaltung
Laptop WAKE ON LAN problem
Frage von WhatEver007Windows Userverwaltung9 Kommentare

Hallo, wie oben beschrieben geht es um wake on lan. Wenn ich auf meinen Netzwerkadapter gehe sehe ich keine ...

Peripheriegeräte
Datenstrom Drucker
Frage von FragefuchsPeripheriegeräte9 Kommentare

Moin, kann mir jemand sagen, wie Computer Daten an einen Drucker weitergeben? Gibt es dafür ein Protokoll oder Format? ...

Sicherheits-Tools
Passwort Manager mit AD anbindung und dt. Oberfläche
gelöst Frage von sani007Sicherheits-Tools9 Kommentare

Hallo Ich suche kostengünstigen Passwort Manager mit AD-Anbindung mit weboberfläche. Am besten mit VM-Image zur schnellen Installation. Wenn es ...