Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Übergabe von Befehlen in der CMD-Box

Mitglied: Nottrott
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte mit dem Tool ncFTP (FTP-Client auf Textbasis) Daten automatisch per FTP auf meinen Webserver laden und habe dazu ein CMD-Script geschrieben, das das Programm automatisch startet, sich am Server anmeldet und dann die Datei überträgt
Wenn ich das Script jetzt starte, öffnet sich zwar die CMD-Box und das Programm aber die weiteren Befehle aus meinem Script werden erst dann ausgeführt, wenn ich ncFTP wieder schließe.

Kann mir bitte jemand helfen oder kennt jemand ein anderes Programm, mit dem sich Dateien automatisch z.B. alle 10 Sekunden auf einen Server laden lassen.

Danke

Content-Key: 35325

Url: https://administrator.de/contentid/35325

Ausgedruckt am: 03.08.2021 um 06:08 Uhr

Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 10:07:07 Uhr
Goto Top
Hallo Nottrott

Ist es immer dieselbe Datei oder was willst du genau übertragen? Für FTP brauchst du gar keinen Client (Programm), du kannst es direkt mit internen CMD-(DOS) Befehlen machen, allerdings brauchst du für die FTP-Befehle eine zusätzliche Text-Datei (mit dem Paramter -s angeben). Such mal nach "ftp" im Hilfe- und Supportcenter. Jetzt müsstest du dann halt einfach das Script wiederholen lassen, entweder baust du einen Timer ein oder wiederholst es einfach, wenn unten angekommen. Dürfte nicht mehr zu schwierig sein, wenn du dazu Hilfe brauchst, meld dich nochmals...

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 10:54:27 Uhr
Goto Top
Vielen Dank,
jetzt habe ich aber ein neues Problem:
Wenn ich mich am FTP-Server eingeloggt habe und mit die Dateiliste mit dir oder ls ansehen möchte kommt zwar "200 PORT command successful" aber sonst nichts mehr und das Programm lässt sich nur noch über den Task-Manager beenden.
Möglicherweise hat es was damit zu tun, dass ich mich in einem Netzwerk befinde und über einen Proxi-Server in's Internet gehe. Aber dann müsste ich mich doch eigentlich auch gar nicht am Server anmelden können.
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 11:13:22 Uhr
Goto Top
OK Nottrott

Das hat jetzt aber nichts mit der commands Text Datei zu tun oder? Du loggst dich ganz normal mit ftp <adresse> ein und machst dann einen dir, um das Verzeichnis zu durchsuchen, danach kommt diese Meldung 200 Port command successful oder? Danach kannst du nichts mehr eingeben oder was ist genau das Problem?

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 11:47:39 Uhr
Goto Top
Richtig Whitefox,

ich logge mich normal beim Server mit FTP <Server> ein und beim Durchsuchen mit ls oder dir kommt nur 200 Port command successful.
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 12:10:48 Uhr
Goto Top
OK nottrott, nach dem Port 200 Command kommt gar nix mehr? Denn eben, danach müsste die Ordnerliste kommen. Versuch mal verschiedene FTP-Server, kommt überall das gleiche? Wie loggst du dich ein, per anonymous oder hast du einen Account?

Greetz

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 12:21:11 Uhr
Goto Top
Hallo Whitefox,
ich hab's mit mehreren FTP-Servern versucht. Bei 1und1 und bei Hosteurope. Es ist jedesmal dasselbe Ergebniss.
Ich habe einen Account für die FTP-Server.
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 12:24:13 Uhr
Goto Top
OK, versuch trotzdem einmal, bei einem FTP-Server per anonymous reinzukommen, zum beispiel ftp.f-prot.com anonymous PW: blank

greetz

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 12:46:09 Uhr
Goto Top
Hallo Whitefox,
hab ich probiert. Geht auch nicht. Da kommt dann:
200 PORT command successful. Consider using PASV
150 Here comes the directory listing.

Und dann kommt nichts mehr.
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 12:50:46 Uhr
Goto Top
OK, alles klar, das mit dem PASV ist normal, aber danach kommt noch das Listing bei mir :) face-smile

Es liegt also definitiv an einer fehlerhaften Verbindung ins Internet, evtl. einmal den Proxy kontrollieren, was der mit FTP macht. Wie siehts mit dem Internetzugang aus? Firewall, Router, Modem???

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 13:33:41 Uhr
Goto Top
Hallo Whitefox,
ich glaube nicht, dass FTP durch den Proxy blockiert wird, da ich mit jedem anderen FTP-Client (z.B. SmartFTP) auf den Server zugreifen kann.
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 14:18:02 Uhr
Goto Top
Yepp, aber trotzdem, versuche doch mal, ohne den Proxy ins Inet zu gehen bzw. auf den FTP zuzugreifen. Du hast noch nicht erwähnt, wie du genau ins Netz gehst, noch eine Firewall oder Router dazwischen???
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 14:32:01 Uhr
Goto Top
Hab ich probiert (bei mir zu Hause mit Modem). Funktioniert.
Alle Computer im Netzwerk hängen an einem Switch und der Proxy-Server auch. Der hat dann die Verbindung zum INet. Kein Firewall oder Router.
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 14:42:01 Uhr
Goto Top
Nun, dann scheints wohl definitiv am Proxy zu liegen, der böse böse..... :) face-smile

Was ist das überhaupt für ein Ding? Kannst du da was konfigurieren?

greetz

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 15:22:18 Uhr
Goto Top
Kann leider nichts konfigurieren.
Kennst du ein anderes Programm, bei dem man den Proxy, über den ins Internet gegangen wird, einstellen kann und das alle paar Sekunden per FTP ne Datei hochläd?
Mitglied: whitefox
whitefox 04.07.2006 um 15:45:35 Uhr
Goto Top
Ich benutze hier Janaserver (www.janaserver.de). Was hast du denn für einen komischen Proxy, bei dem man nichts konfigurieren kann? Naja.. Das Hochladen kann man sicher automatisieren, aber zuerst muss der Proxy funktionieren...

greetz

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 04.07.2006 um 18:36:41 Uhr
Goto Top
Es ist eigentlich nicht mein Proxy sondern der an meiner Schule und auf den habe ich keinen Zugriff.
Mitglied: whitefox
whitefox 05.07.2006 um 08:00:00 Uhr
Goto Top
Axooo Nottrott!!! Sag das doch gleich! :) face-smile In dem Fall solltest du zu der verantwortlichen IT-Person gehen, vielleicht kann der oder die was machen... Es sei denn natürlich, dass du etwas machen willst, was dort nicht unbedingt erwünscht ist, dann kann ich dir wohl nicht weiterhelfen...

greetz

whitefox
Mitglied: Nottrott
Nottrott 05.07.2006 um 10:40:36 Uhr
Goto Top
Hallo Whitefox,
es ist so, dass ich zwar an den meisten Computern unserer Schule Administratorenrechte habe, aber der Proxy wurde von der Stadt im Zuge eines Projekts zur Vereinheitlichung der IP-Adressen und Internetzugänge hingestellt und nur die haben das Passwort und wollen es nicht mal unserer IT geben, d.h. unsere Administratoren können auch nichts machen.
Mitglied: whitefox
whitefox 05.07.2006 um 11:20:43 Uhr
Goto Top
Hallo Nottrott

Du kannst dich also auch nicht an die Stadt wenden? Die müssen doch ein Ansprechsperson haben oder? Ansonsten kann ich dir nicht weiterhelfen, evtl. klappts ja doch mit einem FTP-Client. Tut mir leid...

greetz

whitefox

ps: hat noch jemand anderes vom Forum hier eine Idee? :) face-smile
Heiß diskutierte Beiträge
question
Hyper-V - verwaiste Snapshots löschen gelöst basdschoVor 1 TagFrageHyper-V28 Kommentare

Hallo, mein Veeam machte bei einer installation Probleme und konnte plötzlich die Snapshots nicht mehr löschen. Kein Problem, Disks konsolidiert, alte Snapshot Dateien gelöscht. Nun ...

question
USB 3 beißt sich mit 2,4Ghz Funkperipherie gelöst O-Two06Vor 1 TagFragePeripheriegeräte3 Kommentare

Hiho, ich habe nun schon einige Artikel über das leidige Thema gelesen, komme aber zu keiner Lösung. Ich habe Mini-PCs, bei denen nun leider mal ...

question
Fritzbox 7590 ersetzten gegen Modem + Router oder Router mit Modemindignus-estVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo zusammen, nach langer Krankheit und Genesungszeit fasse ich jetzt mal wieder den Mut eine frage zustellen die mir schon seit längeren im Kopf herum ...

question
Ipv6 RouterliodiceVor 1 TagFrageDSL, VDSL10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich benötigen einen ADSL Router (Kabelgebundenen) der IPv4 und IPv6 kann, also Dual Stack (DHCP Extern und ...

question
Günstiges Open-Source NAS für HeimgebrauchpanguuVor 17 StundenFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo, mit NAS-Systemen hatte ich bisher gearbeitet: Synology, QNAP, Buffalo, etc. Dabei kommen proprietäre Betriebssysteme zum Einsatz, die sich natürlich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden ...

question
SSH Login nur möglich bei eingelogtem USERhell.wienVor 1 TagFrageLinux Netzwerk18 Kommentare

habe einen Server (Debian) mit SSH (nur mit Public Key und auf einem Custom Port) und ufw aktiv. Ich kann mich nicht einlogen. Wenn ich ...

question
ProLiant DL380p G8 findet HP SAS-Festplatten MB3000FBUCN nicht ?IT-DAUVor 1 TagFrageServer-Hardware5 Kommentare

Hallo liebe Community! Kurz vorweg: ich bin Quereinsteiger in der IT-Branche und möchte nun als Vorbereitung zu meinem Ausbildungskurs bzw. für zu Hause ein bisschen ...

question
Backup-Konzept für HeimgebrauchmossoxVor 12 StundenFrageBackup7 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich bin mir nicht sicher, ob ich das richtige Unterforum gewählt habe, denn meine Frage berührt auch den Bereich Hardware und Netzwerke. ...