Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Überlappende Netzwerkbereiche mit zwei Netzwerkkarten

Mitglied: NordicMike

NordicMike (Level 1) - Jetzt verbinden

12.06.2019, aktualisiert 21:09 Uhr, 816 Aufrufe, 16 Kommentare

Moin together,

ich habe mir bei unseren Linux Admins folgende Situation angeschaut:

Ein Server hat zwei Netzwerkkarten.
1GBit Karte mit der IP 10.0.6.143, Subnetz 255.255.0.0 für das Hausnetzwerk mit MTU 1500.
10GBit Karte mit der gleichen IP 10.0.6.143, Subnetz jedoch 255.255.255.0 und MTU 9000 für das Serverschranknetzwerk, womit sich die Server untereinander unterhalten. Alle Server befinden sich im Bereich 10.0.6.x, wobei sich die Clients im 10.0.0.0 bis 10.0.5.254 befinden.

Nur, unter Windows Server 2016 erhalte ich eine Fehlermeldung, dass der Bereich bereits existiert, wenn ich versuche das genau so zu bauen.

Gibt es da einen Trick es unter Windows genau so zu machen? Ich kann die Linux Admins nicht dazu überreden das Serverschranknetzwerk in einen IP Bereich zu verlegen, der sich nicht mit dem Hausnetzwerk überlappt.

Danke Euch in Voraus and keep rockin

Der Mike
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 12.06.2019 um 22:40 Uhr
Hallo Mike,

dann hau die Linux-Admins so lange, bis Sie ein ordentliches Netzkonstrukt aufbauen, das ist B- Rest ist zensiert, sorry!

Windows macht alles richtig und der einzige Grund, warum Linux das duldet(!) ist, dass Linux mehr Netzsachverstand voraussetzt (bei euch umsonst...)

Viele Grüße,

Christian
certifiedit.net
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
LÖSUNG 12.06.2019 um 23:21 Uhr
Zitat von NordicMike:

Moin together,
Hi,
Gibt es da einen Trick es unter Windows genau so zu machen? Ich kann die Linux Admins nicht dazu überreden das Serverschranknetzwerk in einen > IP Bereich zu verlegen, der sich nicht mit dem Hausnetzwerk überlappt.

Spontan schießen mir 4 Sachen durch den Kopf:

1) Nein, es ist (leider) noch nicht Freitag
2) Nein, ihr könnt die OSI-Layer nicht neu erfinden
3) Linux Admins? So etwas sehe ich nichtmal bei Azubis im ersten Lehrjahr. Seht zu, dass die zwei Stellen mit fähigen und kompetenten Leuten besetzt werden
4) Trollst du uns?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.06.2019, aktualisiert um 00:08 Uhr
Zitat von NordicMike:

Gibt es da einen Trick es unter Windows genau so zu machen? Ich kann die Linux Admins nicht dazu überreden das Serverschranknetzwerk in einen IP Bereich zu verlegen, der sich nicht mit dem Hausnetzwerk überlappt.

Dann hau denen mal die RFCs solange auf den Kopf bis sie es kapieren: IP-Netzwerke müssen disjunkt sein! Sollten die tatsächlich die Interfaces so konfiguriert haben, haben diese Murks gemacht und gehören sofort wenn nicht entlassen so doch zu PC-Schraubern degradiert. Die haben keine Ahnung von der Materie.

lks

PS: Wenn Du mir die Adresse sagst, komme ich mit meinem Cat9 vorbei!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 13.06.2019 um 01:38 Uhr
Hallo.

Zitat von Lochkartenstanzer:
Dann hau denen mal die RFCs solange auf den Kopf bis sie es kapieren
Vielleicht hat der TO was falsch aufgeschnappt, sich verhört, falsches aufgeschrieben, nicht die tatsächliche andere Konfiguration mitbekommen, gesehen das ein NIC gar nicht aktiviert ist usw. usw. usw.
Vielleicht läuft täglich ein Skript was die eine NIC deaktiviert, die andere aktiviert, Datensicherung macht und danach wieder die NIC deaktiviert und die andere wieder Aktivert oder ein anderes Konstrukt hat. Für uns hört und liest sich das, das es nicht sauber ist und so nicht funktioniert wenn beide NICS gleichzeitig aktiviert sein sollten. Ist überhaupt möglich (in Windows nicht) 2 NICS mit ein und der gleichen IP aber jeweils eine andere SunNetzMaske zu versehen und beide NICS Aktiv zu haben? Ich habe es nie versucht, da sich mir vorher schon die Haare sträubten.

PS: Wenn Du mir die Adresse sagst, komme ich mit meinem Cat9 vorbei!
Solltest da dann aber deine 9 Köpfigen Morgensterne Einsetzen, macht dir auch bestimmt mehr Spaß

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Reini82
LÖSUNG 13.06.2019 um 07:10 Uhr
Morgen,

ok wenn das Servernetzwerk nicht geändert werden soll warum dann nicht das Hausnetzwerk ändern?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
LÖSUNG 13.06.2019 um 08:19 Uhr
Moin,

solange das trotzdem physisch getrennte Netze sind müsste es gehen.
Klar ist das ein Gau solch eine Konfig zu fahren.

Ich bin gespannt ob der TO sich vielleicht doch einfach nur verguckt hat.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 13.06.2019 um 08:23 Uhr
Er hat einen Client mit der IP 10.0.6.100, über welches Interface geht er raus? Russisches Roulette ist das.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
LÖSUNG 13.06.2019 um 08:27 Uhr
Zumindest wird der Server auf beiden Interfaces hören. Die 10G Leitung können die sich schenken.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 13.06.2019, aktualisiert um 08:30 Uhr
Er hat einen Client mit der IP 10.0.6.100, über welches Interface geht er raus?
Na ja, er könnte für alle diese Clients eine Hostroute mit einer /32 Maske definieren. OK, das ist kranke Frickelei und definitiv keine Lösung !

Es bleibt dabei: Keine Chance !
Mit einer sauberen IP Adressierung ist das so nicht zu machen, da ja doppelte IP Netze vergeben sind. Wie sollte das gehen ohne Neuadressierung ?
Der Kardinalsfehler wurde schon begangen einen 16 Bit Präfix zu vergeben. Das zeigt eher das sich niemand ernsthafte Gedanken um eine Segmentierung geschweige denn einer IP Adress Policy für das Netzwerk gemacht hat.
Genau DAS rächt sich jetzt !
Von mangelnder Kommunikation unter den Admins mal gar nicht zu reden !

Case closed !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.06.2019 um 08:45 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Er hat einen Client mit der IP 10.0.6.100, über welches Interface geht er raus? Russisches Roulette ist das.


i.d.R. über das spezifischere, d.h das mit der längeren Maske. Zumindest funktioniert das bei den meisten unixoiden Systemen so. Das ist auch die Grundlage bei vielen Routern um die Routingtabellen klein zu halten.

Wenn die Linux-Kiste ein Router sein sollte kann es natürlich sein, daß solche Eintäge in der Routingtabelle sind die ihm dann vielleicht verwirrend erscheinen.

Fakt ist: Solange wir keine Ausgabe von ifconfig -a und route print sehen wissen wir eigentluch nicht, ob der TO oder die Linux-Admins mit Cat9 gestreichelt gehören.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 13.06.2019 um 09:02 Uhr
Fakt ist: Solange wir keine Ausgabe von ifconfig -a und route print sehen wissen wir eigentluch nicht, ob der TO oder die Linux-Admins mit Cat9 gestreichelt gehören.

Das ist sowieso ein Grundproblem (dieses/jedes) Forums.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.06.2019 um 09:20 Uhr
1
Zitat von aqui:

Du meinst hiermit "gestreichelt" ??
https://www.getdigital.de/LART-Netzwerkpeitsche-CAT5-o-Nine-Tails.htm

ja. Habe ein selbstgemachtes in meiner Toolkiste mit extra scharfkantigen RJ45-Steckern. Wirkt auf die User sehr Respektgebietend.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
13.06.2019 um 10:46 Uhr
Nachricht verstanden, Jungs :c)

Somit habt ihr mich in meinem Verständnbiss über Netzwerke bestätigt.

Es ist tatsächlich so, ich habe mich nicht verguckt. Die Linux Admins machen das hier schon sein 20 Jahren in dieser Firma so, bis hin zum letzten SLES 12.3.
Deren Argument war in der Tat: Linux nimmt die Route mit der längsten Subnetzmaske zuerst.

Nachdem mein Vorgesetzter einer der Linux Admins ist, gebe ich gerne eine Eurer Cat 9 Watsch'n weiter, mal sehen wie das Echo aussieht
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
LÖSUNG 13.06.2019 um 10:47 Uhr
Na dann mach das hier noch schnell dicht, bevor du es nicht mehr kannst
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
VPN im unterschiedlichen Netzwerkbereich
gelöst Frage von garackWindows Netzwerk7 Kommentare

Hallo, Wenn ich VPN über IPSEC und z.b. Einer FritzBox mit dem AVM Fernzugang einrichte müssen die Netzwerkbereiche von ...

Netzwerke

Google Wifi und FRITZ!Box 6490 Cable (kdg) in einem Netzwerkbereich

Frage von Judon777Netzwerke3 Kommentare

Guten Abend Forum, Wie schon im Titel beschrieben, möchte ich das die 3 Google Wifi Zugriffspunkte im gleichen Netzwerkbereich ...

Router & Routing

Zwei Switches, zwei VLANs

gelöst Frage von SonneLachtRouter & Routing13 Kommentare

Hallo, ich habe hier eine verzwickte Situation. Ich habe zwei WAN-Anbindungen, jeweils Erstweg und Zweitweg, macht also vier WAN-Router. ...

Router & Routing

Ein Haus, zwei Router, zwei Anbieter

gelöst Frage von 112TimoRouter & Routing11 Kommentare

Hallo Leute, folgendes Problem: meine Eltern sind Kunden bei Kabel Deutschland und ich möchte jetzt zu 1&1 wechseln. Wir ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Sandy-Bridge plus Nvidia plus Win10 1903 braucht Hotfix

Information von DerWoWusste vor 9 StundenWindows 10

Es gibt ein Problem in der seltenen Konstellation Nvidia-Grafikkarte/Sandy-Bridge-CPU/Win10v1903: die von Nvidia vorgeschlagenen Treiber lassen sich nicht installieren. verlinkt ...

Off Topic
Computermuseum Stuttgart
Tipp von NixVerstehen vor 16 StundenOff Topic1 Kommentar

Hallo zusammen, letzte Woche habe ich mit meinem 16-jährigen Sohn das Computermuseum Stuttgart (Uni Stuttgart) besucht, um ihm und ...

Windows 10
Windows 10: Netzwerk zeigt Fehler 0x80070035
Tipp von anteNope vor 21 StundenWindows 105 Kommentare

Moin zusammen, ich hatte gerade mal wieder das Vergnügen mit dem obigen Fehler. Unter Borns Blog ist das beschreiben: ...

Windows 10

Bug: Windows 10 Enterprise LTSC erhält Funktionsupdate angeboten

Information von kgborn vor 1 TagWindows 105 Kommentare

Der Fehler ist mittlerweile zwar korrigiert, aber ich denke, ich stelle die Info doch mal hier für Leute ein, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Wie kommunizieren Server ?
gelöst Frage von A12345Server25 Kommentare

Hallo liebe Forumsgemeinde, ich bin ein absoluter Neuling und habe nicht viel Ahnung von der IT. Allerdings habe ich ...

Server
ODBC Verbindung zu MYSQL funktioniert beim Einrichten nicht
Frage von martenkServer22 Kommentare

Guten Tag, versuche gerade von meinem PC eine ODBC Testverbindung zu meinem Server (bei 1und1) aufzubauen habe dazu mysql ...

Netzwerkmanagement
VLAN zwischen HP Switchen
gelöst Frage von SykoNFNetzwerkmanagement20 Kommentare

Moin Moin, ich versuche eine ganz einfachen Aufbau von VLAN zu erreichen. Ich habe zwei Switche, HP 1920-48G und ...

Windows Netzwerk
Standardgateway bei Clients mit statischer IP Adresse ändern
Frage von sammy65Windows Netzwerk19 Kommentare

Hallo miteinander, Wie kann ich über eine GPO die Standardgateway an meinen Clients ändern? Ich habe das versucht?: Es ...