Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Übertragene Megabyte bei Domänenanmeldung

Mitglied: t-roc

t-roc (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2010 um 10:19 Uhr, 3681 Aufrufe, 4 Kommentare

Rechenzentrum mit Windows Server 2008 R2 mit 100Mbit/s up/down Inetanbindung.
Filliale mit ca 50 Usern mit WIndows XP , Vista, 7 an 10Mbit/s up/down Inetanbindung
Site-to-Site VPN konfiguriert
Anmeldung der 50 User über VPN am AD.

Hi,
ich hab ja schon geschrieben was ich hier so alles habe. Ich würde gerne wissen wieviel Megabyte an Daten ca. pro Benutzer bei der Anmeldung übertragen werden um zu sehen ob die VPN Verbindung ausreicht oder ob ich lieber noch einen 2. DC vor Ort in der Zentrale aufstelle und dann Standorte konfiguriere.

Die Profile liegen vor Ort auf einem NAS. Die müssen also nicht übertragen werden über die VPN Strecke. Eine zusätzliche GPO ist eingerichtet um den Usern ihren Pfad zum Profil zu zuweisen und ausserdem ein Skript um die Drucker und Netzlaufwerke zu verbinden.

Kann man da einen ungefähren Wert sagen oder muss ich da mal den Traffic mitsniffen?

Das blöde ist, dass die Filliale in München ist und ich in FFM. Daher wirds etwas schwierig mit dem sniffen.

Danke.

Gruß
Tobias
Mitglied: Snowman25
29.04.2010 um 10:25 Uhr
Zitat von t-roc:
Die Profile liegen vor Ort auf einem NAS. Die müssen also nicht übertragen werden über die VPN Strecke. Eine
zusätzliche GPO ist eingerichtet um den Usern ihren Pfad zum Profil zu zuweisen und ausserdem ein Skript um die Drucker und
Netzlaufwerke zu verbinden.
Es wird also fast nichts übertragen... (auch die Authentifikation wird ab und zu ausgelassen, weil das noch im Cache steht...)
Da reicht der 1 VPN-Tunnel locker.
Möglicherweise wirds noch 'n bisschen größer wegen dem Default-Profil, aber das sollte kein Prob sein

Kann man da einen ungefähren Wert sagen oder muss ich da mal den Traffic mitsniffen?
Spaßeshalber kannst das ja mal machen...

Das blöde ist, dass die Filliale in München ist und ich in FFM. Daher wirds etwas schwierig mit dem sniffen.
Gib mir die Adresse und Zugang. Ich sitz in München

Gruß
Tobias

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: t-roc
29.04.2010 um 10:32 Uhr
Hm, ja warum nicht. Warte ich fax dir grad den Schlüssel

Na, dann werd ich das einfach mal ausprobieren. Wenn es gar nicht geht stell ich halt noch nen DC vor Ort auf.
Aber ich glaub ich werd echt mal bissi sniffen was da so drübergeht. Kann ich ja auch in ner VM machen. Duh, hät ich auch vorher drauf kommen können.

Danke.

Gruß
Tobias
Bitte warten ..
Mitglied: Yusuf-Dikmenoglu
29.04.2010 um 20:09 Uhr
Servus,

die Datenübertragung bei einer Benutzeranmeldung hängt hauptsächlich davon ab, was alles beim ausführen
des LoginSkripts ausgeführt wird und welche sowie wie viele GPOs vom Benutzer abgearbeitet werden müssen.
Pauschal kann man sagen, bei einer Benutzeranmeldung werden ca. 4KB übertragen, ohne servergespeicherte Benutzerprofile mit eingerechnet.
Die gespeicherten Profile werden aber auch nicht jedesmal komplett übertragen (sondern nur die Änderungen), da ja die Profile lokal auf den Clients ebenfalls gespeichert sind.
Nur falls per GPO konfiguriert wäre das lokal keine Kopien gespeichert werden sollten, dann würde natürlich das Profil mit übertragen werden.

Also sofern SDSL Leitungen oder höher existieren, brauchst du dir für die Standard-Benutzeranmeldung keine Gedanken machen.
Es ist auch nicht notwendig vor Ort einen DC aufzustellen. Es sei denn es wird vor Ort eine hohe Anforderung was die Anmeldung betrifft gestellt,
also z.B. wenn mal das VPN down wäre. Man sollte ohnehin vom Aufstellen eines DCs vor Ort absehen, wenn dieser physikalisch nicht sicher steht.
Dann sollte man höchstens einen RODC vor Ort installieren und anschließend die Benutzer- sowie Computerkontokennwörter des Standorts zum RODC replizieren.


Viele Grüße

/ > Yusuf Dikmenoglu
Bitte warten ..
Mitglied: t-roc
30.04.2010 um 08:12 Uhr
Hi, vielen dank für die ausführliche Antwort.

Also sicher ständ er schon vor Ort aber wenn ich mir das sparen kann dann freut sich doch der Chef. (Kostet ja dann weniger. )

Wie gesagt in den Skripten stehen nur Netzlaufwerke un Drucker also nicht viel.

Vielen vielen Dank.

Dann werde ich das ohne DC vor Ort machen.

Gruß
Tobias
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 1 TagWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 5 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 7 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation12 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Virtualisierung
Unix System virtualisieren
Frage von BananenmeisterVirtualisierung10 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne eine Virtualisierungs-Software auf meinem kleinen ML Server installieren um einige Unix Systeme zu virtualisieren. ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Netzwerkmanagement
Konfiguration von IPv6 in einer Domäne mit DHCP
Frage von gnoovyNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hi Zusammen, ich bin gerade etwas am verzweifeln. Ich habe eine Testumgebung aufgebaut, um mich in das Thema IPv6 ...