Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst 2 Netzwerkkarten in PC um Räume zu verbinden ?

Mitglied: Christian-T

Christian-T (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2018 um 16:54 Uhr, 607 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Frage bzgl. der geplanten Vernetzung eines kleinen Büros und hoffe, dass mir die Experten und Fachleute hier etwas weiterhelfen können. Ich habe noch ein Bild beigefügt (nicht maßstabsgetreu), damit man das ganze besser verstehen kann.

In Raum 1 soll der Arbeits-PC stehen, da hier die Raumgröße ideal ist. In Raum 2 sollen 3 Drucker und ein kleineres NAS untergebracht werden. Aus Platz- und Geräuschgründen sollen Arbeits-PC und der Rest getrennt werden. Zwischen beiden Räumen liegt bereits ein Netzwerkkabel.

In Raum 2 sollen alle Geräte an ein TP-Link 5-Port Switch angeschlossen werden (ganz einfaches günstiges Modell).

Der Arbeits-PC in Raum 1 soll eine zweite Netzwerkkarte bekommen und somit einmal an die vorhandene Netzwerkleitung, die in den Keller zum Router führt und einmal mit der zweiten Netzwerkkarte an das Switch in Raum 2 angeschlossen werden.

Ist dieses so möglich ? Gibt es da bei der Installation etwas zu beachten, damit das ganze funktioniert ? Der Arbeits-PC läuft aktuell noch mit Windows 7 Pro, Umstieg auf Windows 10 nicht geplant.

Mit freundlichen Grüßen
Christian

zeichnung - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: erikro
09.07.2018 um 17:01 Uhr
Moin,

gibt es einen Grund, warum Du das so komliziert haben willst? Wenn nein, dann kaufe zwei Switches. Den zweiten stellst Du neben den PC. Da kommt das Kabel aus dem Keller, das aus dem zweiten Raum und das des PCs rein und gut ist.

hth

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Christian-T
09.07.2018 um 17:23 Uhr
Hallo,

der Grund ist, das ich mit möglichst wenig zusätzlicher Hardware auskommen möchte. Klar wären 2 Switche (in jedem Raum 1) einfacher, aber wenn man es hinbekommen kann, das 1 Switch ausreicht wäre es schöner.

Grüße
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 09.07.2018, aktualisiert um 18:52 Uhr
Zitat von Christian-T:

... das 1 Switch ausreicht wäre es schöner.

Das ist Blödsinn.

Nimm zwei Switche und freu Dich, daß einfaches Stöpseln reicht. Ansonsten mußt Du Dich mit Routing, NAT und Firewall-Regeln auf dem PC mit zwei NICs beschäftigen und bei Deinem Wissensstand dürfte das Dich überfordern. Denn wenn Du das wissen würdest, hättest Du die Frage nicht gestellt.


Wenn Du dich trotzdem dranwagen willst, steht das im oben verlinkten Tuorial von aqui:

Routing von 2 und mehr IP Netzen mit Windows, Linux und Router

lks
Bitte warten ..
Mitglied: chrisiweber
09.07.2018, aktualisiert um 17:48 Uhr
Hallo,

wenn es einfach sein soll kauf nen 2ten 0815 5er Switch und sei glücklich.

Ansonsten kannst du auch den Rechner mit der einen NIC direkt an den Router hängen und mit der 2ten NIC an den Switch. Nun musst du halt die 2te NIC und das NAS und den/die Drucker manuell konfigurieren. Also evtl. so: PC 192.168.100.1, Drucker die 2 und das NAS die 3.

Bedenke das erstmal alle Geräte die am Switch hängen keinen Zugriff zum Internet haben, falls das gewünscht ist. Ansonsten musst du dich mit Routing beschäftigen oder besser zum Switch greifen.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 09.07.2018, aktualisiert um 18:47 Uhr
Im Grunde ist es kinderleicht und das oben vom Kollegen LKS zitierte Tutorial beschreibt alles was dabei zu beachten ist. Damit ist das dann mit einer 2ten 9 Euro NIC wie DIESER in 5 Minuten am Laufen.

Man sollte das allerdings nur machen wenn der PC-1 (Raum 1) auch ein Arbeitsplatz ist.
Dort nur einen kompletten PC zum routen "glühen" zu lassen wäre aus Kostensicht Blödsinn gerade wenn es auch ein Windows Betriebssystem ist. Mit Linux könnte man das wenigstens kostenfrei machen vom Strom mal abgesehen. Auch muss man bedenken, schaltet man den Arbeitsplatz aus ist auch das Restnetz in Raum 2 tot.
Sinnvoller ist es hier deshalb einen kleinen 35 Euro Router wie den Mikrotik hex lite:
https://de.varia-store.com/produkt/31133-mikrotik-routerboard-rb750r2-he ...
oder wenns sein muss die etwas teurere Gig Variante:
https://de.varia-store.com/produkt/31532-mikrotik-routerboard-hex-mit-88 ...
dort zu plazieren.
Der Router beinhaltet auch einen kleinen 5 Port Switch so das man PC1 dort anschliessen kann und auch ausschalten kann ohne das Netz in Raum 2 zu beeinflussen.

Die generelle Frage aber die sich stellt ist, ob es überhaupt ein Router dort sein muss. Segmentieren in unterschiedliche IP Netze ist bei dem mickrigen Popelnetz eigentlich Unsinn sofern es keine anderen Gründe gibt das zu tun. Und dann reicht auch auch ein simpler, doofer 15 Euro Gig Switch:
https://www.reichelt.de/Netzwerk-Switches/D-LINK-GO-SW-5G/3/index.html?A ...
Strippe davon ziehen auf Raum 2, PC-1 anschliessen und gut iss.
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
09.07.2018 um 23:08 Uhr
Hallo
Zitat von Christian-T:

der Grund ist, das ich mit möglichst wenig zusätzlicher Hardware auskommen möchte.
Variante 1: zweite Netzwerkarte, Probleme bei der Konfiguration, Probleme später

Variante 2: zweiter Switch, keine Probleme.

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.07.2018 um 11:29 Uhr
Das kann dann nur der TO entscheiden.
Mal sehen ob er sich noch zu einem Feedback hinreißen lässt, bzw. dann auch
https://www.administrator.de/faq/32
nicht vergisst ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Christian-T
10.07.2018 um 17:17 Uhr
Zuerst einmal Danke für eine Beiträge. Natürlich gibt es ein Feedback von mir. Etwas Ahnung habe ich von Netzwerken schon, für den normalen Hausgebrauch reicht es. Aber mit Anleitungen kriege ich meistens alles hin.

@aqui: Der PC wird als Arbeitsplatz genutzt. Wenn der nicht läuft, wird auch der Rest in Raum 2 nicht benötigt. Sonst hätte ich meine Überlegung nicht angestellt.

@Icer00: die benötigte Netzwerkkarte habe ich noch rumliegen, ein weiteres Switch müsste erst gekauft werden, daher meine Überlegung.

Das ganze möchte ich gerne einmal ausprobieren, daher folgende Planung (idealeerweise hat auch Raum 2 Internetzugruff (z.B. Updates NAS).

Router (Fritz!Box 7590) hat 192.168.178.1,
PC-NIC-1 (zum Router) hat 192.168.178.100, Gateway 192.168.178.1, DNS 192.168.178.1
PC-NIC-2 (zu Raum 2) hat 192.168.179.100, Gateway und DNS nichts eingetragen
NAS (in Raum 2) hat 192.168.179.101, Gateway 192.168.179.100, DNS 192.168.178.1
die Drucker in Raum 2 bekommen dann die IP 192.168.179.102 und folgend.

Dazu auf dem PC noch Routing aktivieren sowie im Router ein statisches Routing für Netzwerk 192.168.179.0 mit dem Gateway 192.168.178.100 einrichten.

Damit müsste ja alles richtig sein und funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 10.07.2018, aktualisiert um 18:25 Uhr
Wenn der nicht läuft, wird auch der Rest in Raum 2 nicht benötigt
Na dann ist die Lösung mit der zusätzlichen NIC im Rechner die schnellste und auch die einfachste.
Das ist im Handumdrehen aufgesetzt.
Damit müsste ja alles richtig sein und funktionieren.
Yepp, alles perfekt richtig und so wird es auch fehlerlos klappen !

Du kannst es sogar für die Clients im .179.0er Netz noch etwas komfortabler machen mit einem kleinen DHCP Server den du auf dem PC1 installierst:
http://www.dhcpserver.de/cms/
wie du den konfigurierst für dein Design siehst du hier (2 or more NICs):
http://www.dhcpserver.de/cms/ini_file_overview/
Sähe dann so aus:

[General]
SUBNETMASK=255.255.255.0
ROUTER_1=192.168.179.100
DNS_1=192.168.178.1
[Settings]
IPBIND_1=192.168.179.100
IPPOOL_1=192.168.179.10-49


Fertisch...
Dann hast du auch bequem DHCP dort...
Du kannst dem NAS und Drucker sogar über ihre Mac Adresse dann via DHCP immer eine feste IP vergeben:

[00-E2-00-1C-AB-68] ; NAS
IPADDR=192.168.179.101
[00-CC-00-1C-CD-25] ; Drucker
IPADDR=192.168.179.102


Das wäre dann die "de Luxe" Lösung
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.07.2018 um 18:29 Uhr
Moin,

Alternativ könntest Du auch die beiden NICs bridgen. Dann sollten (fast) keine Verrenkungen notwendig sein.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.07.2018 um 18:35 Uhr
Besser nicht....
"Route where you can, bridge where you must...!"
Daran sollte man sich halten. Lass den TO mal machen, das ist schon richtig so...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.07.2018 um 18:41 Uhr
Zitat von aqui:

Besser nicht....
"Route where you can, bridge where you must...!"
Daran sollte man sich halten. Lass den TO mal machen, das ist schon richtig so...

Schon klar.
Ich wollte nur darauf hinweisen, daß es diese Option auch gibt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Christian-T
11.07.2018 um 15:25 Uhr
So, habe das ganze jetzt mal getestet und es funktioniert wie gewünscht.

@aqui: DHCP mag ich nicht so gerne, habe lieber alles selbst unter Kontrolle. Daher Danke für den Tipp, wird aber nicht benötigt.

Problem mit der Vernetzung ist also gelöst.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.07.2018 um 19:32 Uhr
DHCP mag ich nicht so gerne, habe lieber alles selbst unter Kontrolle.
Ist letzlich auch richtig. Du hast ja die freie Wahl als Admin

Case closed !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte

Verbind 2 Hauser mit Kupfer und einen Netzwerkisolator

Frage von Hampi7273TK-Netze & Geräte3 Kommentare

Ich hab gelesn das in der Medizin Technik oft mit Netzwerkisolator gebaut wird. Netzwerkisolatoren bilden innerhalb einer kupfergeführten Ethernet-Datenleitung ...

Windows Netzwerk

2 Speedport auf jeweils einen Raum

gelöst Frage von David2804Windows Netzwerk6 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige mal ein paar denkanstösseIch hoffe, ihr könnt mir weiter helfen. Folgendes Szenario: Ich habe Räume ...

CPU, RAM, Mainboards

Haswell Prozessor im Raum Wiesbaden

Frage von DanLeiCPU, RAM, Mainboards1 Kommentar

Hallo, ich habe ein kleines Problem ich bin gerade dabei einen Home Server aufzubauen und hoffe mir kann jemand ...

Hardware

Dienstleister für Serverschränke - Raum Köln?

gelöst Frage von bloodstixHardware4 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe das passt hierher. Rubrik Serverschränke gibt es ja nicht. Entschuldigt meine vielleicht etwas naive Frage: ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 3 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Windows Server
SATA Controler aktivieren an Fujitsu Primergy RX300 S7
Frage von darklivingWindows Server6 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich versuche gerade an einem Fujitsu Primergy Server den SATA Controller zu nutzen. Bis vor kurzem ...