Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

2 PCs im Heimnetzwerk miteinander verbinden nur wie

Mitglied: dada1983
Hallo zusammen,

ich bin leider nur Leihe in Sachen Heimnetzwerk es reicht gerade beide PC`s über Wlan mit meinen Wlan Router zu verbinden.
Hab jetzt mal ausprobiert über VNC beide PC`s zu verbinden allerdings ohne Erfolg.
Der PC auf den ich zugreifen will basiert auf Windows XP Home und auf diesen ist weiterhin der VNC Server installiert.
Mein PC, eine Etage höher, basiert ebenfalls auf Home und da wurde der VNC Viewer installiert.
Beide PC`s sind mit einem Netgear Wlan Router gekoppelt und bei beiden Desktops wird die IP nicht automatisch bezogen.
Welche Konfigruationen muss ich bei VNC beachten bzw. einstellen.

Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen wäre um jeden brauchbaren Rat dankbar.

Content-Key: 66814

Url: https://administrator.de/contentid/66814

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 04:12 Uhr

Mitglied: uebeltat
uebeltat 22.08.2007 um 13:11:11 Uhr
Goto Top
Ich fang mal an ein paar Fragen zu stellen:

Ist die Windows-Firewall aktiv? Wenn ja ist der VNC-Server als Ausnahme zugelassen?
Wenn nein, ist eine andere Firewall installiert?

Können sich die beiden PC's gegenseitig anpingen?

Evtl. kannst du auch nochmal die Netzwerkeinstellungen posten, IP samt Subnetzmaske und DNS...

Was hast du beim Viewer als Server-Adresse angegeben? Die IP oder den Namen?


Soweit erstmal :-) face-smile

Lars
Mitglied: Kallinger
Kallinger 22.08.2007 um 13:12:06 Uhr
Goto Top
Hi,

lass mich mal zusammenfassen:
2 Rechner (jeweils XP HOME)
1 WLAN Router
2x Feste IP

Und jetzt willst du per VNC (bzw. Fernwartungstools) vom einen auf dem anderer Rechner zugreifen..

Ist das richtig so ??

__
Grüße Kallinger

[edit]
VERDAMMT ... Schon wieder zulangsam !!! ARRR !!! Ach heute ist einfach zu viel Mittwoch !!
[/edit]
Mitglied: uebeltat
uebeltat 22.08.2007 um 13:14:35 Uhr
Goto Top
@ Kallinger

Ich kann mich erinnern, dass du schon mehrfach schneller warst als ich... lass mir auch mal meinen Erfolg ;-) face-wink
Mitglied: Kallinger
Kallinger 22.08.2007 um 13:24:31 Uhr
Goto Top
... FAST OHNE WORTE ...

Ich brauch URLAUB !! *gähn*

__
Grüße Kallinger
Mitglied: dada1983
dada1983 23.08.2007 um 00:06:16 Uhr
Goto Top
Hey Jungs sorry das ich erst jetzt schreibe aber bin eben erst von der Arbeit gekommen.
Windows-Firewall ist auf beiden XP Home PC`s nicht mehr aktiv....
anpingen????wie???
also der pc Nr.1 (Viewer) hat die
ip:192.168.1.2
Submask 255.255.255.0
DNS 192.168.xxx.xxx
der andere PC Nr.2 (Server):
IP:192.168.1.3
Submask 255.255.255.0
DNS 192.168.xxx.xxx

DNS ist natürlich die selbe.....

Beim Viewer versuch ich natürlich die ich IP 192.168.1.3 einzugeben.....
Muss ich beim Server die IP des PC Nr.1 eingeben????
Mitglied: uebeltat
uebeltat 23.08.2007 um 06:16:22 Uhr
Goto Top
Anpingen kann man in der Kommandozeile.

Start --> Ausführen --> cmd

und dann vom Viewer-PC aus "ping 192.168.1.3"


Wenn das nicht geht ist das Problem erstmal im Netzwerk selbst zu suchen. Wenn das funktioniert, spricht eigentlich auch nicht's dagegen, dass VNC funktioniert...

Hast du ein Server-Passwort vergeben? Wenn nein, mach das mal... Hast du den Port vom Server auf Standard gelassen? Sprich 5900?

Im Server selbst musst du keine IP-Adressen angeben, er reagiert (sofern nicht von externer Software geblockt) auf jede eingehende IP...


Gruß, Lars
Mitglied: Kallinger
Kallinger 23.08.2007 um 10:05:48 Uhr
Goto Top
Hi,

wenn das mit dem Ping nicht hinhaut, dann:
"Windows - Taste" + R -> services.msc und da DEAKTIVIERST du dem Windows Firewall Dienst

Wenn es dann immer noch nicht geht, ist es ein Netzwerkproblem.
Falls es doch ftk. dann würde ich mal auf beiden PC`s den Server installieren, und das gleich PW (fürn Anfang)

__
Grüße Kallinger
Mitglied: dada1983
dada1983 23.08.2007 um 11:04:56 Uhr
Goto Top
Also anpingen is nit!!!!
Zeitüberschreitung der Anforderung
Hab dem Server kein Passwort vergeben....
Der Port 5900 ist noch immer derselbe...
Mitglied: dada1983
dada1983 23.08.2007 um 11:18:40 Uhr
Goto Top
Also lag doch an der Firewall des Server Rechner`s hab jetzt 0% Verlust beim anpingen...
Allerdings bekomme ich noch immer keine Verbindung zum Server "VNC Viewer Error"unable to connect to host:Connenction refused (10061)
Mitglied: uebeltat
uebeltat 23.08.2007 um 12:49:32 Uhr
Goto Top
So langsam wird's schwierig *g*

Hast du auf beiden PC's die Firewall deaktiviert? Also den Dienst? Kanst du auch von dem Server auf den Client pingen?
Welche VNC-Version nutzt du? Gibt da mittlerweile verdammt viele Abwandlungen...

Läuft der VNC-Server als Dienst oder als Programm, welches manuell gestartet wird?
Mitglied: dada1983
dada1983 23.08.2007 um 13:51:48 Uhr
Goto Top
Joa in der Systemsteuerung hab ich die Firewall deaktiviert....
Auf den Server kann ich jetzt nur zugreifen wenn ich beim VNC Server add new client betätige und die ip des viewer eintippe dann komm ich drauf aber das kanns doch nicht sein will die verbindung vom viewer starten....
Mitglied: uebeltat
uebeltat 23.08.2007 um 14:43:43 Uhr
Goto Top
so sollte das eigentlich auch funktionieren... aber gut dass es zumindest in die andere richtung funktioniert...

kannst du mal einen screenshot der serverkonfiguration machen? die seite wo du ports, passwort, etc. einstellen kannst... glaube zu wissen wo der fehler liegt...

gruß
Mitglied: dada1983
dada1983 23.08.2007 um 15:56:38 Uhr
Goto Top
Mitglied: uebeltat
uebeltat 23.08.2007 um 16:08:57 Uhr
Goto Top
Bei Connections unter Access-Control bitte mal die IP vom Viewer hinzufügen und nochmal versuchen ;)
Mitglied: dada1983
dada1983 23.08.2007 um 16:22:42 Uhr
Goto Top
Mitglied: uebeltat
uebeltat 23.08.2007 um 22:51:57 Uhr
Goto Top
Theoretisch ja :-D face-big-smile

Wenn nicht, versuche mal ne andere Version, z.B. UltraVNC ...
Mitglied: dada1983
dada1983 24.08.2007 um 03:33:23 Uhr
Goto Top
super jungs die ip hat nur noch gefehlt warum der allerdings in der submask 255.255.255.255 schreibt das ist mir zu hoch aber es geht danke euch noch mal
Mitglied: uebeltat
uebeltat 24.08.2007 um 08:43:16 Uhr
Goto Top
Das liegt daran, dass nur die eine IP akzeptiert werden soll... Und nicht mehrere / alle aus dem Subnetz...
192.168.1.3/255.255.255.0 würde z.B. alle Adressen die mit 192.168.1.x beginnen akzeptieren ;-) face-wink


Markier den Beitrag doch bitte als gelöst!

Gruß, Lars
Mitglied: Kallinger
Kallinger 24.08.2007 um 11:03:20 Uhr
Goto Top
Kleiner Einsatz

back-to-topGROßE WIRKUNG


__
Grüße Kallinger
Mitglied: Kallinger
Kallinger 24.08.2007 um 11:06:45 Uhr
Goto Top
das mit dem Links geht so:

du willst abc.de verlinken


oder halt "HARDCORE"
http://www.abc.de

__
Grüße Kallinger

Ps: die ">" natürlich weglassen!!
Mitglied: uebeltat
uebeltat 24.08.2007 um 11:18:50 Uhr
Goto Top
Sein link-problem liegt daran, dass administrator.de keine BB-Codes unterstützt ;-) face-wink

Daher sind die so seltsam...

Nur so nebenbei...
Mitglied: dada1983
dada1983 24.08.2007 um 14:46:55 Uhr
Goto Top
Danke wollte aber das Bild hier einsetzen das hat wohl nicht funktioniert........
ein bissl PC`s Grundwissen hab ich auch manonman
Mitglied: dada1983
dada1983 24.08.2007 um 14:50:22 Uhr
Goto Top
Sagt mal Jung`s könnte ich auch rein theoretisch auch auf den Server von außerhalb zugreifen???
Dann müsste ich doch nur den Port des Servers in meinen Router öffnen oder???
Oder gehört mehr dazu?
Mitglied: uebeltat
uebeltat 27.08.2007 um 06:17:21 Uhr
Goto Top
Ich antworte mal hier auf deine PN ;-) face-wink

Es reicht, wenn du in deinem Router einen Port (aus Gründen der Sicherheit würde ich dir nicht 5900 empfehlen...) an die IP 192.168.2.3 mit dem Port 5900 weiterleitest, mehr musst du nicht tun.

Allerdings würde ich darauf achten, ein SEHR sicheres Passwort zu verwenden...

Dann kannst du deinen Server auch über das Internet erreichen, indem du beim VNC Viewer IP und Port angibst, z.B.: 84.241.24.2:9375 ...
Schöner ist das dann mit einer sog. DynDNS... (www.dyndns.org). Dort kannst du dich mit einem Namen registrieren (z.B. meinserver.dyndns.org) und (sofern von deinem Router unterstützt) bei jeder Einwahl in's Internet deine IP der Adresse "zuweisen" lassen... Dann erreichst du deinen VNC-Server auch unter dem (leichter zu merkenden) Namen meinserver.dyndns.org:9375 ... So als kleiner Tip ;-) face-wink

Gruß
Mitglied: dada1983
dada1983 27.08.2007 um 14:31:07 Uhr
Goto Top
Danke für die kleine Beschreibung allerdings wenn ich das so mache wie du es zuerst beschrieben hast gibt es nicht ein Problem mit der IP da diese sich alle 24 Stunden ändert?!?!?!?
Mitglied: uebeltat
uebeltat 27.08.2007 um 15:58:49 Uhr
Goto Top
Deswegen die Sache mit dem DynDNS... Da gibt es einen festen Namen, der immer deiner aktuellen IP zugeordnet ist... Sofern das von deinem Router unterstützt wird. Die gängigen Geräte machen das aber sehr zuverlässig...

Sag mir was du für nen Router hast und ich sag dir wie es geht ;-) face-wink
Mitglied: dada1983
dada1983 27.08.2007 um 19:17:39 Uhr
Goto Top
Mein Router ist der Netgear WGT 634 U
Mitglied: uebeltat
uebeltat 27.08.2007 um 22:16:51 Uhr
Goto Top
Also dein Router kann auf jeden Fall mit DynDNS umgehen (siehe ftp://ftp.netgear.de/download/WGT634U/Datenblatt_WGT634U.pdf )

Wie genau man das konfiguriert kann ich dir an dieser Stelle nicht sagen, denke aber das solltest du im Webinterface problemlos finden!

Und die Seiten von http://dyndns.org sind auch recht einfach zu durchforsten!

Gibt hier glaub ich sogar ein Tutorial dafür, sich ne DynDNS einzurichten... Glaube, da mal was gelesen zu haben...


Viel Erfolg ;-) face-wink
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 19 StundenInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

question
Videokonferenzhardware für kleinen Besprechungsraum mit LANcoltseaversVor 1 TagFrageMultimedia & Zubehör20 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche für einen kleinen Konferenzraum (ca 3x3m) eine Videokonferenzlösung. Vorhanden ist ein TV-Gerät an der Wand, darunter ein Sideboard. Mit etwas Abstand ...

question
Netzwerkanmeldung auf ServermartenkVor 1 TagFrageWindows 1110 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe einen Windows 11 Rechner, mit dem ich über VPN Scresoft ein Laufwerk von einem Server mappen möchte mit einem Windows 10 Rechner ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

question
Datenübernahme von iPad 9 auf iPad 11 prohanheikVor 1 TagFrageiOS11 Kommentare

Hallo, ein Bekannter kam mit der folgenden Problemstellung an und meint, er hat ein iPad 11pro gekauft, kann aber jetzt leider nicht Daten vom Alten ...