3 unterschiedliche Exchange Server mit einer Domäne nutzen?

Mitglied: koehne

koehne (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2016 um 16:42 Uhr, 1037 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo liebes Forum,

ich habe da ein Problem und bin mir nicht sicher ob das auch tatsächlich lösbar ist.

Ist Zustand:

1x hosted Exchangeserver1 mit @domäne1.de
1x hostet Exchangeserver2 mit @domäne2.de
1x Office 365 Exchangeserver3 mit @domäne3.de

Auf Exchangeserver1 wird jetzt zusätzlich @NEUEdomäne.de eingerichtet. Allen Mailaccounts mit @domäne1.de wird zusätzlich eine Adresse mit @NEUEdomäne.de zugewiesen, soweit ganz einfach.
Jetzt soll aber auch Exchangeserver2 und Exchangeserver3 auch für alle @domäne2.de und @domnäne3.de Mailadresse jeweils eine @NEUEdomäne.de bereitstellen.

Wie genau kann man das bewerkstelligen? Userer Exchangesupport meint, mit internen Relay kann man alle unserem Exchangeserver1 nicht bekannte @NEUEdomäne.de Adressen an die anderen Exchangeserver2 und Exchangeserver3 weiterleiten, doch soll es da angeblich zu Problemen kommen, so dass es nicht funktioniert.. zumindest wurde gesagt es würde mit maximal 2 Exchangeserver funktionieren. Nur verstehe ich warum soll es nur mit zwei und nicht mit drei funktionieren?

Ich hoffe einer von euch kann etwas Licht ins dunkel bringen.

Grüße Koehne
Mitglied: Ausserwoeger
12.01.2016 um 16:50 Uhr
Hi

Mir drängt sich hier einfach die Frage auf warum man 3 Domains auf 3 verschiedenen Exchnageservern betreibt und nicht alle 3 Domains auf einem Exchangeserver betreibt ? Wo ist der sinn dahinter 3 Domains auf 3 hosted Exchnage bei 3 anbietern zu haben ?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
12.01.2016 um 17:23 Uhr
Hallo,

evtl will er ja Ausfallsicherheit und weiß nicht das das so nicht geht :-) face-smile

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
12.01.2016 um 17:52 Uhr
Zitat von @koehne:

Jetzt soll aber auch Exchangeserver2 und Exchangeserver3 auch für alle @domäne2.de und @domnäne3.de Mailadresse jeweils eine @NEUEdomäne.de bereitstellen.

Wie genau kann man das bewerkstelligen?

Gar nicht.

Mal angenommen, Du schreibst eine E-Mail an die "neue Domäne": Woher soll der eine Exchangeserver denn wissen, auf welchem seiner beiden Kumpels das Postfach (bzw. die Datenbank mit genau diesem einen Postfach) liegt? Datenbanken sind grundsätzlich erst einmal "etwas Lokales".

Früher (ja, früher, IMO bis Exchange 2010) gab es da mal Konstrukte, mit denen man:
- Exchange-Server in einem "Client Access Array" (CAS) zusammengefasst und die Postfächer eben diesem CAS zugeordnet hat
- Exchange-Server in eine Datenbankverfügbarkeitsgruppe (DAG) eingebunden und eine Replikation etabliert hat

BTW:
  1. Ich meine gelesen zu haben, dass diese Verfahren mit Exchange 2013 abgekündigt wurden. Kann mich jemand diesbezüglich auf den neuesten Stand bringen und mir kurz die Pendants nennen?
  2. Wäre es - bei zwei CAS-Servern mit DAG - grundsätzlich möglich, zwei Datenbanken zu etablieren, bei denen z.B. Server A in der aktiven Kopie die Postfächer von Standort A und Server B in der aktiven (entgegengesetzten) Kopie die Postfächer von Standort B beinhaltet? Oder wäre das "Frickelkrams"? Falls nein - wo genau würde die Zuordnung zum Standort erfolgen und wie stelle ich sicher, dass nach Möglichkeit immer der lokale CAS-Server am Standort benutzt wird?
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
12.01.2016, aktualisiert um 19:11 Uhr
Moin,

das geht etwa so. Ob es bei euch im Detail umsetzbar ist musst du mal pruefen.Wir haben frueher solche Konstrukte durch Mergers & Acquisitions mit einem zentralen Mailgateway geloest. Dort war fuer jeden User ein Kontakt aus neuedomain angelegt mit Mailaddresse altedomain[n], der Exchange leitete das dann weiter auf das Legacysystem. Auf den Legacy Systemen wurde dann die Absendeadresse auf neuedomain gestellt und das Gateway als Relay verwendet.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
12.01.2016 um 22:18 Uhr
Exchange ist aber etwas mehr als "nur" E-Mailversand.

Sprich: Gemeinsame Kontakte, Kalender, ggf. temporäre Zugriffsberechtigungen (Urlaubsvertretung), Zugriff via OWA und Outlook Anywhere, Autodiscover...

Bekommt man so etwas wirklich alles durch ein SMTP Gateway geblasen?
Bitte warten ..
Mitglied: rzlbrnft
13.01.2016, aktualisiert um 10:37 Uhr
Da du von Hosted Exchange schreibst ist die Diskussion Unsinn denn nur dein Hoster weiß was er dir anbieten kann und möchte.
Von der Struktur dahinter kriegst du gar nix mit.

Das er eine erlaubte Emfängerdomain nur auf einem Account bereitstellen ist denk ich normal für solche Anbieter.

Wahrscheinlich sind lediglich zwei Exchanges dahinter die sich gegenseitig replizieren.
Der MX Eintrag geht mit Prio 1 an den ersten mit Prio 2 an den zweiten, der Server des Absenders baut aber nur mit einem davon die SMTP Verbindung auf, der Rest wird in der Netzwerkstruktur des Providers geregelt.
Bitte warten ..
Mitglied: koehne
13.01.2016 um 07:15 Uhr
Hallo,

ich werde das was tkr104 gesagt hat aufgreifen und an den Support weiterleiten. Das mit den 3 Exchangeservern ist nicht so gewollt, sonder kommt daher weil 3 Firmen Fusionieren. Laut Support soll es ohne Probleme möglich sein, zwei Server verschiedenen Exchangeserver die gleiche Domäne zu verpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
13.01.2016 um 09:36 Uhr
Zitat von @altmetaller:

Exchange ist aber etwas mehr als "nur" E-Mailversand.

Sprich: Gemeinsame Kontakte, Kalender, ggf. temporäre Zugriffsberechtigungen (Urlaubsvertretung), Zugriff via OWA und Outlook Anywhere, Autodiscover...

Bekommt man so etwas wirklich alles durch ein SMTP Gateway geblasen?

Naja, die Kontakte waren halt in den jeweiligen ADs synchronisiert und so auch in der GAL, Kalender wurden ueber ein Tool von Microsoft synchronisiert. OWA et al wurde weiter lokal von den jeweiligen Exchange Servern bereitgestellt. Es war halt eine Loesung fuer einen uebrschaubaren Zeitraum bis zur Migration auf eine einheitliche IT Plattform. Nicht ideal, aber funktional.

VG,

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
13.01.2016 um 09:40 Uhr
Zitat von @koehne:

Laut Support soll es ohne Probleme möglich sein, zwei Server verschiedenen Exchangeserver die gleiche Domäne zu verpassen.

Das war ja auch nicht die Frage.

Die Frage war, ob das letztendlich auch funktioniert... ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
13.01.2016 um 09:56 Uhr
Zitat von @Th0mKa:

Naja, die Kontakte waren halt in den jeweiligen ADs synchronisiert und so auch in der GAL,

Achso - und die ADs (z:B. vom Exchange-Hoster) synchronisieren sich dann wie von Geisterhand?

Nicht ideal,

Korrekt.

Wenn ich so etwas lese, bin ich unglaublich froh, dass ich Neukunden auch ablehnen darf. Ernsthaft - so ein Konstrukt würde ich nicht einmal mit der Kneifzange anfassen^^
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
13.01.2016 um 10:05 Uhr
Zitat von @altmetaller:

Achso - und die ADs (z:B. vom Exchange-Hoster) synchronisieren sich dann wie von Geisterhand?

Welchen Teil von
Zitat von @Th0mKa:

Ob es bei euch im Detail umsetzbar ist musst du mal pruefen.
hast du denn nicht verstanden?
Wenn ich so etwas lese, bin ich unglaublich froh, dass ich Neukunden auch ablehnen darf. Ernsthaft - so ein Konstrukt würde ich nicht einmal mit der Kneifzange anfassen^^

DU kannst gerne alles ablehenen was dir zu kompliziert erscheint. Fuer unseren Zweck war das eine einfache, kostenguenstig und auch sehr stabile Loesung. Die Nutzer waren zufrieden, der administrative Aufwand gering und der Zeitraum durch das Migrationsprojekt begrenzt.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Frage der anderen Art
NeuerleVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hi an alle, Ich bin InformatikStudi. Habe Ende des Monats Klausur im Fach Netzwerke zu schreiben und komme gar nicht klar. Entweder ich bin ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter ausbauen
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir damals einen Fertig PC gekauft. Ich würde gerne den Arbeitsspeichern austauschen, allerdings muss ich dafür - so wie es ...

Windows Userverwaltung
Account Aktivierung über VPN
Phill93Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo, ich muss mir für eine RDP Umgebung für einen Verein eine Lösung für die Account Aktivierung ausdenken. Meine Idee ist die folgende: 1. ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Soziale Netzwerke
Anzahl Postings auslesen
gelöst r2d2r3poVor 1 TagFrageSoziale Netzwerke13 Kommentare

Hallo, habe seit 2014 eine Fanpage und wir posten jeden Tag. Kennt jemand einen Weg wie man die Anzahl der Postings seit 2014 auslesen ...

Windows 10
Lizenzfrage WDS mit Windows 10 OEM und E3 für Enterprise
noodellsVor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe mal eine generelle Lizenzfrage zum Thema WDS. Ich möchte mehrere PCs installieren, die schon vom Hersteller eine funktionierende Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 4 StundenFrageWindows 1019 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 19 StundenFrageVideo & Streaming10 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...