Abmelden von Terminal-Usern verursacht auf 2003 Server 100 Prozent CPU-Last für einige Minuten

Mitglied: Titel-Ohne-Mittel

Titel-Ohne-Mittel (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4095 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

wir haben auf unserem Windows 2003 Server Standard seit einigen Tagen extreme Probleme, wenn sich ein Benutzer abmeldet.
Sobald sich ein Benutzer abmeldet, sei es von selbst, oder durch Ablauf der Leerlaufsitzungszeit automatisch, dann
schnellt die CPU-Last für mehrere Minuten auf 100% hoch und auch die Kernelzeiten gehen fast bis auf Maximum hoch.

Für die anderen User auf dem Server geht dann auch gar nichts mehr.

Der Server ist auf XEN virtualisiert und hat 4 GB RAM und einen Kern (2 GHz).

Das Problem tritt unabhängig davon auf, wie viele User auf dem Server angemeldet sind. Im Normalbertieb gibt es auch bei 25 Usern kein Problem und die CPU-Last liegt bei ca. 15-20 %. Sobald sich aber ein User abmeldet, kommt es zum Ausfall.

Meistens ist nach 5 Minuten der Spuk vorbei.

Auf dem Server läuft Kaspersky 6.0.2.555 für Windows Server Enterprise Edition als Virenscanner. Auch ein Abschalten von Kaspersky behebt die Probleme nicht.

An was könnte es noch liegen, dass der Server so reagiert?

Danke im Voraus

Titel-Ohne-Mittel
Mitglied: Neomatic
01.02.2011 um 14:17 Uhr
Hallo,

nutzt ihr Servergespeicherte Profile?


Gruß

Neomatic
Bitte warten ..
Mitglied: Titel-Ohne-Mittel
01.02.2011 um 14:32 Uhr
Ja,

die Profile liegen alle auf dem Server im Ordner C:\Dokumente und EInstellungen\USERNAME
Bitte warten ..
Mitglied: Neomatic
01.02.2011 um 14:39 Uhr
Das dürften eher lokale Profile sein.

Bei Servergespeicherten Profilen werden die Profildaten (Destop, Eigene Dateien etc.) auf einer Freigabe im Netzwerk gespeichert.

Auch daran zu erkennen:

Der Benutzer hat immer (egal an welchem Rechner er sich anmeldet) den selben Desktop, selbe Einstellungen etc.


Wie sieht die Arbeitsspeichernutzung aus? Freier Festplattenspeicher?


Gruß

Neomatic
Bitte warten ..
Mitglied: Titel-Ohne-Mittel
01.02.2011 um 15:00 Uhr
Der Server läuft als Terminal-Server und ALLE Benutzer sind als Benutzer auf dem Server angelegt und gehören auch der Gruppe "Terminalserver-User" an. Die User greifen über IGEL Thin Clients über RDP Sitzung auf den Server zu. Die Profile sind alle auf dem Server gespeichert.

Egal von welchem Client aus die User zugreifen, sie melden sich ja immer über RDP an und haben somit auch immer den gleichen Desktop.

Werte aus dem Task-Manager:

Physikalischer Speicher (kB)
Insgesamt: 3931676
Verfügbar: 147990
Systemcache: 1169876

Kernel-Seicher (kB)
Insgesamt: 174032
Ausgelagert: 138884
Nicht ausgelagert: 35148

Insgesamt
Handles: 84519
Threads: 2331
Prozesse: 412

Zugesicherter Speicher (kB)
Insgesamt: 2875696
Grenzwert: 7705684
Maximalwert: 3797387

Festplatte C:
Gesamtgröße: 74,5 GB
Freier Speicher: 27,3 GB


Danke.
Titel-Ohne-Mittel
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
01.02.2011 um 15:13 Uhr
Tach auch

Weißt du welches Prozess auf 100% geht?
Ich vermute mal winlogon.exe...


Mfg
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: Titel-Ohne-Mittel
01.02.2011 um 15:18 Uhr
Hallo,

ja, es handelt sich um den Prozess winlogon.exe
Ich kann es aber nicht in jedem Fall sicher sagen, da ich nicht Einblick in die Prozesse der anderen User habe. Bin zwar Admin habe aber nicht die entsprechenden Rechte.

Gruß
Titel-Ohne-Mittel
Bitte warten ..
Mitglied: -s-v-o-
01.02.2011 um 15:38 Uhr
Tach auch

Hatte ich auch. Bei mir war der Antivirus schuld.
Schau mal bei deinem Antivirenhersteller was bei Terminalbetrieb zu beachten ist (Ausnahmen,...)

Mfg
-s-v-o-
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
01.02.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hallo Titel-Ohne-Mittel (beknackter Nick),
haben diese beiden Threads was miteinander zu tun?

Ich tippe sehr stark auf den AV von Kaspersky.
Vermutlich wird dort eine Standardinstallation durchgeführt worden sein und TS-spezifische Ausnahmen sind unberücksichtigt oder es kam mit einem Update (was nicht selten vorkommt).
Bitte warten ..
Mitglied: Titel-Ohne-Mittel
02.02.2011 um 12:19 Uhr
Hallo,

die beiden Threas haben nicht miteinander zu tun, da im anderen Fall das Verhalten unabhängig vom Virenscanner kommt.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Aufgabenplanung PowerShell Skript startet nicht
shooanVor 1 TagFrageWindows Server36 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Skript bekommen das ich gerne so einstellen will das dieses beim Start des Exchangeservers aktiviert werden soll. Ein Ausführung ...

Internet
Webcam oder IPcam aus dem Internet erreichbar?
dertowaVor 1 TagFrageInternet17 Kommentare

Hallo zusammen, mal eine spezielle Frage, vielleicht kann jemand einen Dienst aufgrund guter Erfahrung empfehlen. Die Hündin einer guten Bekannten bekommt Nachwuchs und dafür ...

Windows Netzwerk
Computername erneut vergeben?
gelöst malkieVor 1 TagFrageWindows Netzwerk10 Kommentare

Guten Morgen, wir haben in der Firma Computernamen nach dem Muster: PC-Abteilung-Nummer (PC-IT-1) So, aktuell habe ich mal gelernt ganz früher, dass man den ...

Backup
Zusätzlicher Backupschutz gegen Ransomware Befall
staybbVor 1 TagFrageBackup4 Kommentare

Hallo zusammen, wir nutzen Veeam Backup & Replication als Backup für unsere Server und Files. Es werden immer on-side beim Kunden Backups auf einem ...

LAN, WAN, Wireless
Unterschiedliche IP-Adressbereiche im Netzwerk
achkleinVor 16 StundenFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo, ich stehe vor einem Problem mit der WLAN-Verbindung zum Router (Fritzbox Cable 6490). Das verbundene Notebook hat die Adresse 192.168.0.164, Gateway ist 192.168.0.149: ...

Router & Routing
Verkaufe apu4.d4 Set
pasu69Vor 1 TagAllgemeinRouter & Routing11 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich hätte ein APU4.D4 Bundle abzugeben, dass ich erst Anfang März gekauft habe. Leider ist die Hardware tatsächlich zu schwach, um ...

Hardware
Temperaturüberwachung Raum
ingo1988Vor 1 TagFrageHardware8 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich möchte gerne eine Temperaturüberwachung installieren. Es sollte über Wifi funktionieren, ist aber kein Muss. Außerdem soll eine Alarmbenachrichtigung ...

Microsoft Office
E-Mail kommt nicht an
gelöst HeinrichMVor 1 TagFrageMicrosoft Office10 Kommentare

Hallo zusammen, in der letzten Zeit häufen sich die Meldungen, dass E-Mails nicht ankommen. Es ist kein Muster zu erkennen. Mal kommt eine Mail ...