Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ad-Hoc Vernetzung (XP-pro -> XP-pro) funktioniert nur über IPX/SPX, nicht über TCP/IP!!

Mitglied: puschel-1
Hallo Zusammen!

Ich versuche schon seit geraumer Zeit meinen Laptop (Realtek-Netzwerkchip) und meinen Desktop (Dual-LAN, 1*Realtek-Chip und 1* nForce) direkt mit einem gekreuzten Netzwerkkabel zu vernetzen.
Ich hab erstmal die Grundeinstellungen (Client für Windowsnetzwerke, Datei und Druckerfreigabe, TCP/IP [fest vergeben]) versucht, das hat leider nicht geklappt. Freigaben wurden auf beiden Rechnern gemacht, Anmeldenamen mit Passwort sind die selben.
Komisch ist, daß der Ping durchgeht, ich aber die Computer in der Netzwerkumgebung nicht zu sehen bekomme.
Auch habe ich schon versucht bein Standardgateway jeweils die IP des anderen Rechers einzugeben, hat auch nix gebracht.
Auch über "tracert" kann ich auf keine Freigabe zugreifen, die Pings gehen aber von beiden Rechnern aus durch.
Ich habe natürlich am Desktop schon beide LAN-Schnittstellen versucht, auch das Kabel schonmal gewechselt, war keine Änderung zu erwirken :-( face-sad

Nun aber sobald ich das IPX/SPX... Protokoll installiere funzt das alles wunderbar. Da ich aber jetzt auf DSL mit Router umsteige, wäre mir schon recht, wenn das über TCP/IP auch funktionieren würde...

Kann mir da bitte jemand weiterhelfen? Ic bin mit meinem Latei am Ende!

Danke schonmal und Gruß,

Puschel_1

Content-Key: 6566

Url: https://administrator.de/contentid/6566

Ausgedruckt am: 05.08.2021 um 05:08 Uhr

Mitglied: id.scary
id.scary 06.02.2005 um 13:12:01 Uhr
Goto Top
Bei SP2 FireWall deaktivieren.
Und sonstige FW deaktivieren.
NetBIOS sollte aktiviert sein.
Geht ein "Ping rechnername"?
Beide Rechner in gleichem Subnetz?
Mal testweise AV deaktivieren.
Was sagt "net use \\pc1\freigabe123 administratorpw /user:administrator /persistent:yes"?
Mitglied: puschel-1
puschel-1 07.02.2005 um 08:29:28 Uhr
Goto Top
Also Firewalls sind deaktiviert (Zone-Alarm), Rechner sind auch im gleichen Subnetz.
Teste heute nach der Arbeit mal deine weiteren Vorschläge!

Danke schonmal für die Hilfe!

Puschel_1
Mitglied: puschel-1
puschel-1 07.02.2005 um 20:10:47 Uhr
Goto Top
So, also ich hab alle Möglichkeiten probiert.
Bei "Ping Rechnername" kam folgendes raus: "Ping-Anforderung konnte Host "winxp" nicht finden. Überprüfen Sie den Namen und versuchen Sie es erneut."

Sagt das schon was aus? Folglich hat "net use ..." auch nicht gegeht.
Die Subnetzmaske ist 255.255.255.0 und die IPs sind 192.168.0.10 (Desktop) und 192.168.0.40 (Laptop). Auf den Rechnern sind folgende Sicherheitstool installiert: Y.A.W (0190 Warner), Antivir und einmal Zonealarm (Desktop) und BlackIce Defender als Firewall.
Ich hab alle Tools mal deaktiviert, hat aber auch keine Abhilfe gebracht.

Wie gesagt, sobald ich das IPX-Protokoll instaliere, dann geht das alles. Aber es muß doch auch ohne gehen...!!

Bitte dringend um weitere Hilfe!

Danke und Gruß,
Puschel_1
Mitglied: id.scary
id.scary 07.02.2005 um 21:11:39 Uhr
Goto Top
Ich gehe mal davon aus, dass du keinen DNS Server hast.

Unter c:\windows\system32\drivers\etc ist ne Datei "hosts".
Die Datei mit Notepad editieren und dort 1 Eintrag machen.

192.168.0.40 name_des_notebooks

und bei Notebook in gleiche Datei

192.168.0.10 name_des_desktops.

Sicherheitshalber deine Sicherheitstools deinstallieren, statt zu deaktivieren.
Es gibt wohl ein paar tools, die bei deaktiviertem Zustand immernoch ihre Arbeit leisten.

Und bei Desktop 1 LAN deaktivieren, das nicht benötigt wird.

Und wichtig ist, dass NetBIOS aktiviert ist, da Windows ohne DNS-Server über NetBIOS die Rechnernamen auflöst.

Und IPX/SPX deinstallieren
Heiß diskutierte Beiträge
general
Einprügeln auf Fax als AblenkungsmanöveritebobVor 21 StundenAllgemeinOff Topic16 Kommentare

Moin, Im Interview mit dem Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus im Deutschlandfunk heute 07:15 hat der Journalist nebenbei erwähnt, dass über die Hochwasserkatastrophe per Fax gewarnt wurde. ...

general
2D DXF DWG Viewer für Verkauf?dertowaVor 1 TagAllgemeinOff Topic6 Kommentare

Guten Morgen allerseits, wir missbrauchen bei uns bislang das CAM Programm im Verkauf als DXF/DWG Viewer. Die Kollegen haben sich über Jahrzehnte daran gewöhnt, allerdings ...

question
Server 2019 std. auf deutsch umstellenBender999Vor 1 TagFrageWindows Server28 Kommentare

Hallo, kann mir einer erklären wie um alles in der Welt ich meinen Server 2019 std. auf deutsch umstellen kann? ...

question
Angebot annehmen? Gehalt OK?xsheynVor 17 StundenFrageOff Topic10 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin nun seit knapp einem Jahr im Bewerbungsprozess und versuche in die "richtige" IT zu kommen. Momentan bin ich nur Knöpfchendrücker, also ...

question
Fehler beim Kopieren von einer CDHeinHeiopeiVor 1 TagFragePeripheriegeräte6 Kommentare

Moin, moin, ich habe dieser Tage versucht eine alte Datenbank, die ich im Jahre 2012 für einen Kunden entwickelt hatte, für eigene Zwecke zu adaptieren. ...

question
Ecosia Suchmaschine die Bäume pflanzt (80 Prozent fürnachgefragtVor 1 TagFrageWebbrowser5 Kommentare

Mahlzeit. Wir wurden darauf angesprochen, ob wir Ecosia bei div. Arbeitsplätzen als Suchmaschine anstatt Google implementieren könnten, quasi die Startseite der Browser, als Add In, ...

question
Subnetting FrageAuDavidVor 13 StundenFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu dem Subnetting, ich sitze schon länger an dieser Aufgabe und bin mir mit der Lösung sehr unsicher. Ich ...

question
Dynamisch MAC-Adresse je nach WiFi-Netzwerk. Wie ist das möglich? gelöst Oliver16Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Mir ist heute etwas aufgefallen, von dem mir nicht bekannt war, dass es möglich ist. Ein Notebook (Lenovo) von mir verändert die MAC-Adresse des WiFi-Adapters ...