Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Anmelde bzw Abmeldescripts übers AD

Mitglied: 21277

21277 (Level 2)

25.10.2007, aktualisiert 01.11.2007, 3500 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich möchte die Anmelde bzw Abmeldescripte über das AD Ausführen lassen die wir bisher im Profil hinterlegt haben. Das Script wird auch, bei der Anmeldung, ausgeführt und verbindet die Laufwerke. Im Explorer sieht allerdings jetzt so aus:

53f9674ce1cc2fcc95c7001a8ff38b52-ansicht - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Auf die Laufwerke kann ich zugreifen. Allerdings werden die Freigabenamen nicht mehr angezeigt. Hat irgendwer eine Idee?

Gruß

Michael
Mitglied: TuXHunt3R
25.10.2007 um 20:34 Uhr
Wie genau sieht das Script aus? Ist es in Batch geschrieben (mit Net Use Befehlen), VBScript, Powershell, Kix? Kannst du einige wichtige Schnipsel des Scripts posten?

Bei den Betriebssystemen gehe ich mal davon aus, dass du mit XP Pro bei den Clients und mit Windows 2003 bei den Servern arbeitest. Falls das nicht korrekt ist, poste dies bitte
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
26.10.2007 um 13:58 Uhr
Hallo,

es sind cmd Dateien in der form:

net use t: \\x.x.x.x\Transfer /persistent:no

Als Betriebssystem setzen wir Server 2000 und XP als Clients ein.
Meinen Client habe ich in eine OU geschoben und die Policy darauf wirken lassen.
Die Netzwerkverbindung wurde korrekt erstellt allerdings lassen diese sich nicht trennen
weil das Verbundene Laufwerk nicht angeblich gefunden wird. Hatte schon überlegt ob ich auf VBS
wechsle.

Gruß

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
26.10.2007 um 18:24 Uhr
Moin miklein,

das sieht mir danach aus, als ob nicht die Netzlaufwerke neu verbunden wären, sondern nach wie vor verbunden (und zwar "persistent" und mit höheren/Adminrechten).

Probier doch mal eine Client-Anmeldung aus OHNE den Netzlaufwerk-Mäpping-Teil des Skripts.
Wahrscheinlich siehst Du dann exakt das gleiche.

Du solltest einmalig diese Netzlaufwerke trennen (falls das Relikte einer Admin-Anmeldung sind, dann als Admin).
Und zwar nach folgender Mimik:
01.
net use /p:no
02.
Net use t: /d
03.
net use /p:no
ja, ich weiß die Zeile "net use /p:no" ist a) doppelt und b) undokumentiert. Mach trotzdem bitte.

Wenn keine Altlasten an Admin-verbundenen Netzlaufwerken mehr existieren, dann sollte auch Deine Zeile "net use t: \\bla...." funktionieren.

Grüße Biber
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
26.10.2007 um 20:27 Uhr
Hatte schon überlegt ob ich auf VBS wechsle.


Muss nicht sein, wenn das Loginscript nicht viel mehr macht als einige Laufwerke und Drucker zu mappen, kannst du getrost bei Batch bleiben. Einen eventuellen Verbesserungsvorschlag hätte ich (zumindest habe ich es bei meinem Loginscript so gemacht):

Lösche zuerst alle Netzlaufwerke mit einer FOR-Schleife und mounte danach die userspezifischen Laufwerke. Ich trau der /persistent-Funktion nicht wirklich. Vielleicht ist das aber auch Aberglauben....
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.10.2007 um 10:50 Uhr
@TuXHunt3R
Lösche zuerst alle Netzlaufwerke mit einer FOR-Schleife ...
Wenn Du wirklich alle löschen willst, tut's auch ein
01.
net use * /d /y
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 21277
01.11.2007 um 19:15 Uhr
Habe ich getan. Mit: net use * /d /y
Leider ohne Erfolg. Auch habe ich inzwischen mal die Laufwerke, über eine AD Richtlinie, per VBS verbunden mit dem gleichen Ergebnis...

Hat wer noch eine Idee???
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Abmeldescript einfügen
gelöst Frage von Marcel1989Windows Userverwaltung7 Kommentare

Hallo, Ist es denn möglich ein Abmeldescript für lokale PC´s bzw Nutzer in einer Domäne festzulegen? Weil Anmeldescript ist ...

Windows Server
Abmeldescript einmalig ausführen
gelöst Frage von xbast1xWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit ein Abmeldeskript einmalig anzuwenden? Zum Hintergrund: Derzeit haben wir allerhand Adobe Reader Versionen, ...

Windows Server
AD Struktur
gelöst Frage von winlinWindows Server8 Kommentare

Hallo Leute, wir planen gerade die AD Struktur und ich habe ein paar Fragen. Aktuelles Beispiel: DOMAIN.COM OU=Standort1 OU=Standort2 ...

Windows Server
AD verstehen
gelöst Frage von homermgWindows Server4 Kommentare

Hey Leute, ich versuche gerade eine AD vom Vorgänger zu analysieren und verstehen. Folgendes habe ich rausgefunden: wir haben ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 1 StundeWindows 10

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Sicherheit

Heise Beitrag Passwort-Sammlung mit 773 Millionen Online-Konten im Netz aufgetaucht

Information von Penny.Cilin vor 4 StundenSicherheit1 Kommentar

Auf Heise Online ist folgender Beitrag veröffentlicht worden: Heise Beitrag passwörter geleakt Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ...

Microsoft Office
TEAMS - Skype for business
Tipp von Nebellicht vor 4 StundenMicrosoft Office

Hallo, ms ersetzt Skype for business durch TEAMS. Also, nicht wundern wenn mit der OFFICE365 Umgebung kein Skype for ...

Windows 10

Windows 10: Cortana und die Suche gehen bald wieder eigene Wege

Information von Frank vor 7 StundenWindows 102 Kommentare

Microsoft hat einen neuen Insider Build von Windows 10 veröffentlicht (Fast Ring, Version 18317), wo die digitale Assistentin "Cortana" ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
SFirm 4.0 auf Terminalserver startet für jeden angemeldeten Benutzer diverse Dienste
Frage von Frank84Microsoft25 Kommentare

Hallo zusammen, wir verwenden Sfirm 4.0 auf einem Terminalserver (der SQL Server ist auf einem separaten Server), das Problem ...

Windows Server
Uhren gehen immer wieder falsch
Frage von killtecWindows Server23 Kommentare

Hallo, ich habe folgende Konstellation: 1. Physischer DC Div. Virtuelle DC's auf Hyper-V Servern Die Hyper-V-Server, der Physische DC ...

Windows 10
VM wächst schnell von 14 auf 35 GB an - warum?
Frage von degudejungWindows 1018 Kommentare

Hallo, ich bin ein Freund schlanker VMs und setze daher gerne mit dem Erscheinen einer neuen Win10 Version - ...

Internet
Google-Suchergebnisse, Schnelleinblendung, woher kommt der Inhalt?
gelöst Frage von departure69Internet17 Kommentare

Hallo. Ich bin der Systembetreuer einer kleinen Gemeinde in Süddeutschland. Wir betreiben auch eine Leihbücherei. Eine Kundin hat letzten ...