Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Apple Mac in Ken! 4-Netzwerk verwenden

Mitglied: 55700

55700 (Level 1)

19.10.2007, aktualisiert 21.03.2009, 6512 Aufrufe, 5 Kommentare

Folgendes Problem in aller Kürze:

Ich möchte einen Mac (OSX 10.4) in ein vorhandenes Ken! 4-Netzwerk einbinden. Da Ken! jedoch nur für PCs verfügbar ist, sollte die Integration so aussehen, daß der Mac völlig autark arbeitet, d.h. er soll weder die Vor- noch Nachteile von Ken! nutzen.
Lediglich eine Anbindung an das vom Server (Ken! Service-PC - Win2000) bereitgestellte Internet inklusive POP3 / SMTP-Zugriff soll möglich sein. Firewall bringt der Mac ja von hause aus selbst mit und die Viren-Gefahr... naja, gibt ja kaum welche für OSX!

Fraglich ist also, wie man quasi OSX ohne Barrieren durch Ken! "tunnelt"...

Um Antworten oder auch Rückfragen wäre ich sehr erfreut - ich bin auch offen für Experimente dahingehend.

Mit allerbesten Grüßen an alle Admins,

Micha
Mitglied: Petrof
19.10.2007 um 06:35 Uhr
Hallo,

Internetzugang über Proxy:
Server alle auf IP-Adresse des KEN-Server, Port = 3128 ( Socks-Port = 1080 )

Pop und SMTP = IP-Adresse des KEN-Server

Das sollte auch beim MAC funktionieren

Gruß
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.10.2007 um 10:11 Uhr
....richtig ! Das hat gar nichts mit Ken! oder Barbie oder wie das alles heisst zu tun sondern ist einzig und allein eine banale Einstellung der IP Adressen und Proxy Adressen sonst nix.
Das kann jeder Rechner ob Mac, Linux, Windows oder was auch immer, denn Ken! ist nichts anderes als ein Router und Proxy Mailserver kostenpflichtig, was Linux und Windows und Mac schon per se umsonst an Bord haben....
Bitte warten ..
Mitglied: 55700
19.10.2007 um 19:02 Uhr
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Die erwähnten Einstellungen habe ich bereits vorgenommen, hatte jedoch Probleme mit dem Programm "Mail", da dieses die e-Mails direkt vom Mail-Server entgegennehmen sollte - also nicht über Ken! empfangen sollte.

Aber auch dieses Problem habe ich lösen können - siehe Antwort weiter oben...

Beste Grüße,

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: 55700
19.10.2007 um 19:19 Uhr
Auch hierfür besten Dank!

Habe mir das mit den Routing-Fähigkeiten schon gedacht, nur nicht gewusst, wo so etwas barrierefrei einstellbar ist. Der äußerst kompetente AVM-Support hat mir heute dahingehend weiterhelfen können:

1. Am Ken!-Service-PC in der Experten-Ansicht von Ken! unter Internet>Erweiterte Einstellungen>"Ken! DNS-Server aktiviert" aktivieren.

2. Unter Internet>Firewall>Ausgehende Verbindungen>"Firewall erlaubt die direkte Internetnutzung ohne Zugriffskontrolle" aktivieren. Den Vorgang mit "Übernehmen" bestätigen.

3. "regedit" aufrufen und unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TCPIP\Parameters einen neuen DWORD-Wert anlegen (falls nicht bereits vorhanden), der da heißt: "IPEnableRouter". Diesen dann auf "1" setzen und den Ken!-Service-PC neu starten.

4. Anschließend auf dem Mac die IP-Adresse des Ken!-Service-PCs als DNS-Server und Standardgateway eintragen.

5. Fertig und Freuen!

Das klingt natürlich für eine sogenannte "Komplettlösung" etwas kompliziert, führte jedoch in meinem Falle zum Erfolg.

Im übrigen stimmt es schon, daß man auch auf Ken! verzichten könnte, wenn da nicht die sonst recht intuitive Verwaltung von Benutzer- und Mail-Accounts im Netzwerk wäre. Deshalb konnten wir nicht ganz auf Ken! verzichten...

Also, besten Dank nochmals...

Beste Grüße,

Micha
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.10.2007 um 00:03 Uhr
Klasse, dann auch bitte
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

4 Router und 4 WANs zu großem Netzwerk zusammenschließen

gelöst Frage von ProtestallianzLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo, ich wohne mit drei anderen Mitbewohnern in einem Uni-Wohnheim. Jeder von uns hat eine statische IP (WAN) mit ...

Mac OS X

Netzwerk Proxy verschleiern Mac Book Air

Frage von simonlohrMac OS X16 Kommentare

Hallo zusammen, ich arbeite aktuell daran einen apple Mdm server einzurichten. Aufgrund der Tatsache das wir eine Schule sind ...

Netzwerkmanagement

Windows und Mac Netzwerk trennen - nötig?

gelöst Frage von eyetSolutionsNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hallo zusammen, bei dem Aufbau eines neuen Firmennetzwerks ist von einem externen Dienstleister bis jetzt geplant gewesen Windows und ...

Mac OS X

Mac Mini G4 PPC OS X Leopard Netzwerk

gelöst Frage von zzbaronMac OS X6 Kommentare

Hallo an alle, ich bekam einen älteren Mac Mini PPC ohne Intel Prozessor der für meine Aufgaben soweit ausreicht; ...

Neue Wissensbeiträge
iOS
IOS hat nen Cursor !!!
Tipp von Criemo vor 5 StundeniOS

Nette Funktion im iOS. iPhone-Mauszeiger aktivieren „Nichts ist nerviger, als bei einem Tippfehler zu versuchen, den iOS-Cursor an die ...

Off Topic
Avengers 4: Endgame - Erster Trailer
Information von Frank vor 2 TagenOff Topic1 Kommentar

Ich weiß es ist Off Topic, aber ich freue mich auf diesen Film und vielleicht geht es anderen hier ...

Webbrowser
Microsoft bestätigt Edge mit Chromium-Kern
Information von Frank vor 2 TagenWebbrowser5 Kommentare

Microsoft hat nun in seinem Blog bestätigt, dass die nächste Edge Version kein EdgeHTML mehr für die Darstellung benutzen ...

Sicherheit

MikroTik: Sicherheitslücke wird ausgenutzt obwohl ein Update seit langem verfügbar ist

Information von sabines vor 2 TagenSicherheit

Obwohl ein Update, dass die nun massenhaft ausgenutzte Lücke schließt, seit langem (März 2018) verfügbar ist, wird es offensichtlich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Server 2010: Keine Eingehenden E-MAils
Frage von gabeBUExchange Server15 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe das kurzen auf dem Exchange 2010 Server das Problem, dass ich keine externen E-Mails mehr ...

Rechtliche Fragen
Systemhaus auf Abwegen
Frage von rocco61Rechtliche Fragen13 Kommentare

Hallo zusammen, bin derzeit ratlos bei dem folgenden Scenario: In einen Seniorenheim wurde beschlossen, die IT an eine andere ...

Router & Routing
MikroTik - Routing, Bridging, Switching
gelöst Frage von Alex29Router & Routing9 Kommentare

Hallo in die Runde, als Hobby-Admin würde ich bitte mal wieder Eure Hilfe benötigen. Seit der Umstellung auf RouterOS ...

Outlook & Mail
Kalendersync mit Android und Outlook
Frage von Stefan007Outlook & Mail8 Kommentare

Hi Leute, kennt jemand eine Möglichkeit um Termine zwischen installiertem Outlook auf dem PC und dem Kalender auf einem ...