Ausfall von IBM ServeRaid-7k mit Raid5 - wiederherstellbar ?

Mitglied: peja

peja (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2016, aktualisiert 29.02.2016, 1091 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

auf einem IBM Server xSeries346 ist ein ServeRaid-7k mit einem Raid5 und 3 Platten im Einsatz. Nach einer Wartung bei der der Server ausgeschaltet werden mußte, bringt der Raid-Controller einen Fehler 2807. Im Mini-Configurator wird keine Festplatte erkannt und das BIOS als gelöscht deklariert. Wir haben schon ein paar Tips aus diversen Foren versucht. Auch der Akku hat noch die geforderte Spannung. Nun werden wir es mit einem neuen Controller probieren müssen. Auch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen im Mini-Configurator wurde mit einem "fail" beantwortet.

Wie würdet ihr vorgehen?
Meine Befürchtung ist, dass der neue Controller das Raid zerlegt. Hat da schon jemand Erfahrung?

VielenDank für Eure Hinweise.
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.02.2016, aktualisiert um 13:55 Uhr
Zitat von @peja:

Wie würdet ihr vorgehen?
Meine Befürchtung ist, dass der neue Controller das Raid zerlegt. Hat da schon jemand Erfahrung?

Scheiß auf die alten Daten: Raid neu konfigurieren und Backup einspielen. :-) face-smile

Alternative:

Kroll-ontrack (oder andere) kontaktieren und Angebot einholen. Dann könnt Ihr beurteilen, ob Eure Daten das wert sind.


lks

PS: Wenn weder das eine noch das andere eine Alternative ist udn Du viel zeit hast, Häng die Dinger einzeln und nciht als RAID an einen Controller und versuch es mit einer forensischen Linuxdristribution dide Daten wieder zu restaurieren. Solange der Controller nicht alle sübeschrieben hat, d.h. Du den nicht angewiesen hast, ein neues RAId zu bauen, sollte man da etwas rausfischen können.
Bitte warten ..
Mitglied: ChriBo
28.02.2016 um 19:13 Uhr
Meine Befürchtung ist, dass der neue Controller das Raid zerlegt. Hat da schon jemand Erfahrung?
Mit IBM ServeRaid-7K direkt noch nicht, aber mit anderen Typen (Dell und IBM).
Wenn der alte Controller nicht schon während der Initialisierung bzw. während den Reparaturversuchen die Platten bzw. die Konfiguration auf den Platten überschrieben hat sollte der neue Controller erkennen dass auf den Platten eine Konfiguration vorhanden ist und anbieten diese zu importieren.
Funktionierte bei uns problemlos. Funktionierte sogar bei Dell mit PERC4 (original) auf PERC5 (neu).
Mut zur Lücke, du solltest die Festplatten aber in der gleichen Reihenfolge wie original verwenden.

Gruß
CH
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.02.2016 um 19:27 Uhr
Moin,

was Du natürlich bnoch machen könntest:

  • Markiere jede Platte, an welchem Port sie hing, bzw in welchem Slot sie steckte.
  • Häng die Platten einzeln an einen normalen Controler und mach ein Komplettimage. von allen Dreien. So kannst Du im Notfall wieder den zustand vor dem ausprobieren herstellen.
  • Hänge jetzt die Platten an den neuen RAID-Controller, darauf achten, daß die reihenfolge/Ports stimmen.
  • Schau ob das RAID erkannt wird, wenn nicht, die anderen Maßnahmen, die ich oben genannt habe versuchen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
LÖSUNG 28.02.2016, aktualisiert 29.02.2016
gibt's denn ein Backup?
Normalerweise machen die IBM-ServeRAIDS wenig Probleme: Baugleichen Controller rein, alle Platten wieder rein, RAID-BIOS erkennt die RAIDs und alles ist gut - meine Erfahrung damit...
die 8 Platten einzeln wegsichern ist halt aufwändig, das macht man nur, wenn kein Backup vorliegt.
"BIOS gelöscht" ist vermutlich nur unglücklich übersetzt, die BIOS-Erweiterung wird nicht eingebunden, wenn keine RAIDs gefunden werden.
HG
Mark
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
29.02.2016 um 10:42 Uhr
Hi,

leider habe ich Erfahrungen damit ;-) face-wink.
Ich kann so nicht bestätigen, das es bei den Servern incl. den 7k-Raids keine Probleme gibt.

Entweder es löppt oder auch nicht. Hatte 2 identische, einer SAP-Produktiv und einmal als Development-Server.
Der Development-Server hat alle 2-3 Wochen Probleme gemacht mit dem RAID. Zigmal den Controller ausgetauscht. Auch das Mainboard wurde auf verdacht ausgetauscht. Der Prod. hatte nur ein mal einen neuen Controller bekommen am Anfang, aber dann lief er sauber durch.
Ende des Lieds, wir durften virtualisieren und haben auf andere Hardware gesetzt. - Daher will ich nicht meckern ;)

Aber auch hier kann ich bestätigen, neuen Controller rein, Platten wieder einhängen und das RAID hat sich von allein wieder aufgebaut. Dauert natürlich etwas. Hat aber zumindest bei mir immer funktioniert.

greetz
Ravers
Bitte warten ..
Mitglied: peja
29.02.2016 um 16:06 Uhr
Hallo,

also heute haben wir einen neuen Controller bekommen.
Es kam nach dem ersten Start nach dem Einbau natürlich eine Warnung:
"Configuration mismatch between Battery backup Cache an controller-04h
Configured S/N: 010xxxxx Installed S/N: 110xxxxx
Warning: The Battery Backup cache (BBC) contains data that cannot be written to
the physical drives.
Note: To recover the data, Shut down and reconnect the previous physical
drives, or for a ServeRaid-4H, install the original BBC

Press F5 - Accept new BBC, and lose all data stored in BBC"

Nachdem wir dies aber bestätigt haben, hat er die Einstellungen gefunden und das Raid erkannt.
Wir haben diesen Controller auch ohne Akku eingebaut und werden erst den neuen Akku installieren.

Ich danke allen für die guten Hinweise. Einen Datenretter hatten wir für den Ernstfall schon an der Hand.

VG
peja
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Sicherheits-Update KB5001779 für Exchange 2013-2019
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server9 Kommentare

Microsoft hat zum 13. April 2021 das Sicherheitsupdate KB5001779 für Exchange 2013-2019 veröffentlicht, um vier RCE-Schwachstellen zu schließen. Das Update sollte zeitnah installiert werden. ...

Datenschutz
Regierung testet Einsatz von Microsoft Azure-Cloud für die Bundescloud
VisuciusVor 1 TagInformationDatenschutz34 Kommentare

LÄUFT! Deutschland will Microsoft für die Bundescloud testen Ich hätts ja beinahe unter dem Topic "Humor" veröffentlicht. Aber der 1. April ist ja durch ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
1nCoreVor 22 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid12 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Server
Server Anbieter mit 2 NICs gesucht
gelöst SilvergreenVor 1 TagFrageServer16 Kommentare

Hallo Community, ich bin auf der Suche nach einem Serveranbieter, der VPS/Cloud Server mit 2 Netzwerkkarten anbietet. Eine Internetsuche brache mich da leider nicht ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 22 StundenFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Exchange Server
April 2021 Microsoft Exchange Server Security Updates
FrankVor 1 TagInformationExchange Server2 Kommentare

Microsoft has released security updates for vulnerabilities found in: Exchange Server 2013 Exchange Server 2016 Exchange Server 2019 These updates are available for the ...