Autarkes, repliziertes Anwendungsverzeichnis im Active Directory erstellen

Mitglied: DocuSnap-Dude

DocuSnap-Dude (Level 2) - Jetzt verbinden

13.08.2011, aktualisiert 14:17 Uhr, 3641 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich habe einen Netzwerkpfad, auf welchen Applikationen liegen, die ständig benötigt werden. Diesen Pfad will ich Autark auf 2ten Server haben und das hochverfügbar....

Hallo,

ich habe 3 File- und Applikationsserver innerhalb einer Domain im gleichen Gebäude.

Es kommt ja immer mal wieder vor, das ein Server Maintenance benötigt (Windowsupdates etc.). Innerhalb dieser Zeit möchte ich aber den Businessbetrieb aufrechterhalten.

Ursprünglich dachte ich da an DFS-Replikation mit Namespace. Theorhtisch sinnvoll; was aber wenn ich Access-Datenbanken etc. als Business-APP an beiden Speicherorten Autark halten möchte???

Was nicht passieren sollte ist, das eine Datenbank die andere Überschreibt nur weil sie "neuer" ist.

Kann mir da einer ein gängiges Szenario mit DATENSICHERHEIT empfehlen? DFS ist zwar ganz nett, allerdings läuft die Replika nur von Zeit zu Zeit und nicht ständig permanent (ich hab ja auch noch andere DFS-Jobs am laufen).

Wie gesagt: Daten müssen immer verfügbar sein auch wenn ich einen Server nicht am Netz habe; User& Clients sollen das gar nicht merken das da ein Server mal down ist. Und es darf eben zu keinem Datenverlust kommen bei Access-Datenbanken, welche beim Shutdown des 2ten Servers im Zugriff sind.

Danke für eure Hilfe.


Frank
Mitglied: dog
13.08.2011 um 17:26 Uhr
DFS geht auch ohne Replikation.
Dann musst du das eben von Hand machen.
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
13.08.2011 um 18:06 Uhr
Klar geht das (DFS ohne Replica).

Aber Manuell?!?! Sorry aber das soll ja eben nicht das Ziel sein.

Möglicherweise gibt es da ja auch Softwarelösungen die ich momentan nicht kenne (irgendwas "nicht MS" oder so).

Zur Option MANUELL würd ich aber ganz offen & ehrlich sagen: Thema verfehlt :-S
Bitte warten ..
Mitglied: dog
13.08.2011 um 19:31 Uhr
Du sagt du willst keine Replikation, dann musst du es eben manuell machen.

Niemand kann erraten was du eigentlich willst, wenn du es nicht richtig beschreibst!
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
14.08.2011 um 00:04 Uhr
Na hab ch doch...

Ohne irgendeine Art Repliaktion geht's nicht - logisch. Nur eben: muss es DFS sein oder gibt es Alternativen. Und: was ist eben mit jenen Dateien, die im Zugriff sind (Access-Datenbanken).

Besser erklärt?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
14.08.2011 um 10:39 Uhr
Zitat von @DocuSnap-Dude:
>Und: was ist eben mit jenen Dateien, die im Zugriff sind (Access-Datenbanken).

Hier solltest du dir meiner Meinung nach über einen SQL Server (sorry 2 SQL) im Hintergrund gedanken machen. Da gibt's einige Cluster Varianten.
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
15.08.2011 um 22:03 Uhr
hm. Hat ich auch schon überlegt. Muss mal schauen ob das machbar ist; die Access-Dinger sind schon älter und muss mal sehen ob das gängig ist (wegen Pfaden etc.).

Aber mal im Ernst: da muss es doch sicher auch 'ne andere Lösung geben. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das ich der einzige bin der sowas machen möchte. Oder doch :-S
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Ubuntu
Mailserver Test Provider IP
gelöst it-blzVor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo, ist es möglich einen "Mailserver" (Imap + smtp) in einer Virtual Box mit einer Provider IP (dynamisch - ist allerdings konstant) zu testen? ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 20 StundenAllgemeinMicrosoft Office10 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Hardware
DisplayPort zu USB-C Adapter Converter
gelöst felixhuth-itVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde Ich habe da ein kleines Problemchen. Der Kunde wollte einen 14 Zoll Monitor mit Touch in Verbindung mit einem Mini PC ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...