Backup Server - Räumliche Trennung?

Mitglied: Meterpeter

Meterpeter (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2017 um 10:42 Uhr, 2726 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich habe mal gehört, dass die Backup Infrastruktur von der Firmen Infrastruktur so weit wie möglich räumlich getrennt sein muss.
Ist das nur ein guter Rat oder ist das tatsächlich eine Brandschutzbestimmung?
Ich konnte durch googlen leider keine Quelle hierzu finden.

Hat jemand eine passende Quelle?

Danke
Mitglied: montana
19.04.2017, aktualisiert um 10:53 Uhr
Hi,

siehe hier:
B 2.4 Serverraum:
https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/ITGrundschutzKataloge/In ...
M 1.58 Technische und organisatorische Vorgaben für Serverräume:
https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/ITGrundschutzKataloge/In ...
G 1.4 Feuer :
https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/ITGrundschutzKataloge/In ...

Es ist soweit ich weiß kein Gesetz, dass die Backup-Infrastruktur in einem anderen Brandabschnitt oder so weit wie möglich weg sein sollte.
Allerdings ist dies ein sehr guter Rat, es geht immerhin nicht nur um Feuer, sondern auch um andere Schäden wie z.B. durch Wasser.


LG
montana
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.04.2017, aktualisiert um 11:04 Uhr
Zitat von Meterpeter:

Ist das nur ein guter Rat oder ist das tatsächlich eine Brandschutzbestimmung?

Dem Brandschutz ist es egal, ob Du die Kisten in einem Raum oder in verschiedenen Räumen stehen hast, der Versicherung und der GoBD allerdings nicht.

Daß man zumindest einen Teil der Backupmedien außerhalb der Reichweite des Feuers oder des Wassers aufbewahren sollte, die den Serverraum fressen, sagt einem der gesunde Menschenverstand.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
19.04.2017 um 11:03 Uhr
Moin,

ich schließe mich den Vorpostern an.

Aber was genau meinst Du eigentlich mit "Backup Infrastruktur"?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Meterpeter
19.04.2017 um 11:25 Uhr
Quasi der Backup Server, Libary, Bänder etc.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
19.04.2017 um 12:16 Uhr
Moin,

Mal abgesehen von den obigen Kommentaren (techn. kein Muss, organisatorisch jedoch mehr als nur sinnvoll) folgende ANmerkung:

Wenn ihr eine Library verwendet: entnehmt ihr täglich die Bänder, die gefüllt wurden?
Wenn Nein: setzt eine Storage dazwischen und lasst eine Kopie der Daten auf Band ausgeben und trennt beide Devices räumlich voneinander. Warum?
Wenn der Backup-Raum abbrennt, fehlt euch nicht nur das Backup des aktuellen Datenbestandes, sondern auch alle archivierten Daten.
Des Weiteren erfolgt ein Restore deutlich schneller, da die Daten dann von Disk und nicht von Tape (mit Bänderwechsel) gelesen werden.

Wenn es eure (bauliche) Infrastruktur nicht hergibt, dann täglich die Bänder entnehmen und in einem Safe einschließen...

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
19.04.2017 um 14:23 Uhr
Da wir nur ein kleines Unternehmen sind, steht die Infrastruktur in einem Raum.
Die Bänder hingegen lagern in einem zertifizierten Safe mit Klasse DIS120.
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
19.04.2017 um 17:28 Uhr
Nun das Band muss ja in den Safe ja gelegt werden und in der Zeit kann schon einiges Passieren.
Da aber auch schon seit einiger Zeit die Revisionssichere Archivierung der Mails gilt was auch nicht jeden Bekannt ist und macht...
Zudem wird die IT ja als Kostenverursacher gesehen ohne "Aktiv" gesehen für die Firma tätig zu sein wodurch da gerne gespart wird auf Kosten der Datensicherheit.
Aber was sind denn die Daten Wert eurer Firma? kann diese mal so wegen Brandschaden 2-3 Wochen darauf Verzichten?
Brand, Einbruch, Wasserschaden ect kann jederzeit auftreten ohne das man darauf Vorbereitet ist und dann ist der Schaden da.
Und dann bekommt die IT einen Marsch und ist Schuld das keine Vorkehrung getroffen wurden ?...
Oben wurden ja schon Sachen angesprochen und für jede Sache sollte auch ein Pflichtenheft vorhanden sein mit den Maßnahmen...
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
19.04.2017 um 21:45 Uhr
Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
der Versicherung und der GoBD allerdings nicht.
Du meinst mit GoBD dies "Grund­sät­ze zur ord­nungs­mä­ßi­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Bü­chern, Auf­zeich­nun­gen und Un­ter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form so­wie zum Da­ten­zu­griff (GoBD)"?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.04.2017 um 22:03 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
der Versicherung und der GoBD allerdings nicht.
Du meinst mit GoBD dies "Grund­sät­ze zur ord­nungs­mä­ßi­gen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Bü­chern, Auf­zeich­nun­gen und Un­ter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form so­wie zum Da­ten­zu­griff (GoBD)"?


Ja. Denn wenn man nicht für ordentliche Backups der geschäftsrelevanten Daten sorgt ist Ärger mit den Behörden vorprogrammiert.

lks
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Switche und Hubs
LAN Kabel, Lasche bricht
NebellichtFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo Freunde, leider kommt es doch schon mal vor, dass die Lasche am LAN-Kabel abbricht und der Stecker nicht ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Hyper-V - VLAN - BACKUP-Trennung
gelöst AlexPfFrageNetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo Leute, stehe vor einem kleinen Problem. Ich bin gerade dabei ein Netzwerk einzurichten und möchte das Backup (NAS) ...

Linux Netzwerk
PfSense ungewollte Trennung
gelöst NurWeilEsGehtFrageLinux Netzwerk3 Kommentare

Hallo, seit dem neuen Update von Netgate für pfSense ist ein seltsamer Cronjob dazugekommen?! Ich bin mir nicht sicher ...

Netzwerkgrundlagen
Trennung von Geräten
gelöst TastuserFrageNetzwerkgrundlagen5 Kommentare

Könnte mir jemand vllt die Unterschiede zwischen VLANs, VDOMs und die Trennung über Policy und Subnetting beschreiben? Alles sind ...

Linux Netzwerk
SSH Trennung wenn Idle
gelöst OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOOFrageLinux Netzwerk8 Kommentare

Hallo alle, könnte mir bitte jemand erklären was Linux und Windows anders machen. Bei einer Verbindung Windows zur Windows ...

Google Android

Google-Suche - Trennung Partnerverknüpfungen

FM28880FrageGoogle Android1 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe vor einigen Jahren eine Homepage erstellt. Diese ist in den vergangen Jahren mit einigen anderen ...

Windows Server

Trennung RDP-Sitzung Windows Server 2016

tredl127FrageWindows Server6 Kommentare

Hallo! Wir betreuen ein Klasse A Netzwerk mit 2 Domaincontrollern (2008R2 + 2016) Es läuft nun ein TErminalserver mit ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT