Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bandroboter - Tape Library für 30TB

Mitglied: Andinistrator1

Andinistrator1 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2019 um 17:18 Uhr, 708 Aufrufe, 13 Kommentare, 4 Danke

Hallo Administratoren,

Anforderung ist ein offline backup, der Datenbestand umfasst ca. 30TB (full backup), welches bisher nur auf Disk gezogen werden.

Im Zusammenspiel mit Veeam freue ich mich auf eure praktischen Erfahrungswerte, ebenso welchen Brandroboter ihr empfehlen könnt (guter Support,...).

Angeschlossen werden soll dieser idealerweise direkt an einen Windows Server 2016 file/backup Server via fibre channel modul, wenn möglich soll also kein Switch dazwischen hängen.

Es muss aber jederzeit möglich sein ein Band zurückzuspielen. Ein zweites Laufwerk ist daher nicht von Nachteil. Ob das Backup to Disk dann überhaupt noch notwendig ist?

Das Monatsband soll 1x im Monat im Tresor abgelegt werden.

Danke für euren Input und schönen Feierabend!
Mitglied: em-pie
25.04.2019, aktualisiert um 20:48 Uhr
Moin,

Also von der Hardware:
Nimm die TS4300 von IBM
Rennt bei uns und dank des modularen Aufbaus kannst du jederzeit die Zahl der notwendigen Slots sowie Drives spielend erweitern, ohne dabei eine neue Library in der Backup-Lösung einzubinden, denn die Library "meldet" sich weiterhin nur als eine Einheit gegenüber dem OS.
Zudem scheint TS4300 auch mit Veeam zu laufen: https://www.ibm.com/downloads/cas/3ALBVLPE
Wir selbst haben keine Erfahrung mit der Lib und Veeam, da wir dem TSM, jetzt Spectrum Protect, von IBM einsetzen.

Würde dir aber ein Backup2Disk2Tape empfehlen, um Zeit beim Schreiben aufs Band zu „gewinnen“. Auf Disk zu schreiben geht schneller und Tagsüber kann dann das Schreiben auf Band erfolgen.

Gruß
em-pie

€dit:
Typo
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
25.04.2019, aktualisiert um 23:28 Uhr
Zitat von Andinistrator1:

Hallo Administratoren,
Hi
Anforderung ist ein offline backup, der Datenbestand umfasst ca. 30TB (full backup), welches bisher nur auf Disk gezogen werden.

ebenso welchen Brandroboter ihr empfehlen könnt
Soll deiner den Brand entfachen oder löschen? ;)
Es muss aber jederzeit möglich sein ein Band zurückzuspielen. Ein zweites Laufwerk ist daher nicht von Nachteil
Ich hab in der Zentrale z.B ein Quantum i500 mit 14U. Das hat ich glaub 118 Bänder im Bauch und 3 Laufwerke. Damit kannst du also einerseits parallel sichern und restoren, andererseits reichen die täglichen inkrementellen Backups auch eine sinnvolle Weile zurück, so das man nicht jedes mal wenn einer mal wieder irgend ne Datei von vor 8 Wochen will gleich Bänder wechseln und in den Backupraum latschen muss.
Ob das Backup to Disk dann überhaupt noch notwendig ist?
Ja natürlich. Sagt dir die 3-2-1 Regel was?
Abgesehen davon willst du nicht, das dein Full-Backup 7 Tage läuft, weil die Sicherungen direkt auf das lahme Band gehen. Da sind ein paar Diskspindeln dann doch schneller. Nach dem das B2D fertig ist, geht das ganze dann halt aufs Band.

Geht natürlich auch ne Spur kleiner. Kommt natürlich immer auf Budget und gewünschter Vorhaltezeit an. Aber 2 Laufwerke sollte es schon haben
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
26.04.2019 um 09:31 Uhr
vielen Dank, schau ich mir an.
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
26.04.2019, aktualisiert um 09:56 Uhr
Weder noch, die Bänder sollen nur in einen anderen Brandabschnitt brandsicher aufbewahrt werden.
Wenn ich also ein Wochen- oder Monatsband unterbrechungsfrei entnehmen kann bin ich zufrieden.

Marktführer scheinen IBM, Quantum oder noch HPE zu sein, daher grenze ich es mal auf die drei Hersteller ein.

118 Bänder...
Geh ich mit LTO7 vom schlechtesten aus, Kapazität 6TB, die Komprimierung durch die Backup-Software unberücksichtig, benötige ich also eine Mindestladung von ca.
~ 5 Bänder Wochensicherung
~ 5 Bänder Monatssicherung
~ 5 weitere leere für nächsten Monat
~ x Bänder inkrementelles Backup
1 Reinigungsslot

Also 20 Slots Minimum meine ich.


Peter Krogh hat recht
Die 3-2-1-Regel wurde von dem bekannten Fotografen Peter Krogh geprägt, demzufolge es zwei Gruppen von Menschen gibt: Menschen, die bereits von einem Speicherausfall betroffen waren, und Menschen, denen ein solcher Ausfall noch bevorsteht. Die 3-2-1-Regel der Datensicherung besagt:
Quelle: https://www.veeam.com/blog/de/how-to-follow-the-3-2-1-backup-rule-with-v ...


Quantum und Veeam harmonieren?

Auf der Seite würde ich mich mal beim Scalar i6 sehen, das i500 ist nicht gelistet.
https://www.quantum.com/en/products/tape-storage/
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
26.04.2019 um 09:59 Uhr
Quantum und Veeam harmonieren?
Sicher.

Also 20 Slots Minimum meine ich.
Dann wären das nur 4 Bänder für inkrementell. Wie lange das wohl zurück reicht?
Eine Quantum i6 kostet ~6000 und schluckt 50 bänder.
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
26.04.2019 um 10:35 Uhr
Dankeschön.

Das i6 scheint die nächsten 5 Jahre zu reichen, größer wäre nicht mehr sinnvoll - unabhängig vom Budget.

Was ist mit LTO7 und LTO8?
Hinsichtlich dessen muss ich die Bänder in 10 Jahren ggf. noch wiederherstellen können, i.d.R. legen ich ein Single Tape Drive in den "Bunker".
Oder gibt es Kompatibiläten?
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
26.04.2019 um 10:50 Uhr
Was ist mit LTO7 und LTO8?
Speichert mehr, kostet mehr?
Hinsichtlich dessen muss ich die Bänder in 10 Jahren ggf. noch wiederherstellen können, i.d.R. legen ich ein Single Tape Drive in den "Bunker".
Oder gibt es Kompatibiläten?
Naja streng genommen ist man nur verpflichtet die Daten aufzubewahren. IANAL, aber es existiert keine Pflicht die Daten auch unbedingt wieder in 10 jahren lesen zu können, also die Hardware vorzuhalten. Abgesehen davon: LTO7/8 ist sowas von der Standard, da gibts auch in 10 Jahren noch genug Hardware
Das die Bänder so lange halten versichern ja die Hersteller. Tun sie das nicht, sind diese da in der Haftung.

Man könnte jetzt hin gehen und z.B 5 Jahre alte Bänder mal auf ein neues kopieren nur um auch wirklich ganz sicher zu sein, aber das fordert niemand. Also was solls....
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
26.04.2019 um 11:52 Uhr
Zitat von SeaStorm:

Was ist mit LTO7 und LTO8?
Speichert mehr, kostet mehr?


Akzeptiert, und geht wohl schneller.

Ich frage mich wie lange es dauert 30TB zu sichern. Wie kommt man an einen realistischen Näherungswert?
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
26.04.2019, aktualisiert um 12:20 Uhr
LTO7 schreibt ca 300MB/s.
Also knapp 1TB/h
Knapp 30h für ein 30tb full backup.

Das ist aber disk2Tape !
Davor läuft ja erst mal das Backup auf die Disk.

Mein Tape-Monatsbackup hat irgendwo um die 40TB komprimiert und gededupt.
Der gesamte Prozess Full-B2D -> B2T dauert etwa 3 Tage. ( da ist aber auch die Sicherung von anderen Standorten und übertragung der Sicherung auf das Backupstorage hier, sowie diverse Backups von Online-Quellen dabei).
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
27.04.2019 um 16:13 Uhr
Hi,

ich kann dir Overland Tandberg empfehlen. (https://www.overlandstorage.com/products/tape-libraries-and-autoloaders/ ...)
Mit denen und Veeam fahre ich seit Jahren gut.

Die Loader selber sind gar nicht von Overland sondern von BDT GmbH und die Laufwerke von IBM, aber es läuft rund und der Support unproblematisch.
Gibt auch eine deutsche Niederlassung.

VG,
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Andinistrator1
28.04.2019 um 10:38 Uhr
Vielen Dank,
diese sagten mir bisher gar nichts, schau ich mir an.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.EVIL
30.04.2019, aktualisiert um 10:15 Uhr
Brauchen sie auch nicht...
ALLE hier erwähnten Tape Drives und Librarys werden vom selben Hersteller (Einer gemeinsamen Tochterfirma von Quantum IBM & HPE) und Tandberg/Overland (Librarys) produziert!
Nur die Steuerungssoftware und das Gehäusedesign unterscheiden sich. Und natürlich der Service, wenn das Gerät mal Probleme bereitet.
Du solltest also entweder die Library wählen, welche dein Server unterstützt, oder zum für Dich günstigsten Angebot greifen.

Zu den LTO Typen:
Es ist toll, das man auf ein LTO6/7/8 Band so viele Daten schreiben kann! Aber:
Die bereits erwähnte Datentrate muss auch vom zu sichernden Speicher bereitgestellt werden können! (Siehe Antwort von SeaStorm)
Willst Du z.B. ein LTO8 an einem Server betreiben der nur 4x 3,5" 7200 SATA Platten im RAID5 hat, womöglich noch mit 1Gbit/s NIC angebunden, dürfte der Datendurchsatz nicht reichen, um die "prophezeiten" 30TB in 9 1/4 Stunden zu gewährleisten...
Rechne dann lieber mit dem "Worst Case" 12TB in (je nach Plattendurchsatz) bis zu einigen Tagen!
LTO ist "Enterprise Technik" und verlangt auch nach einem solchen Umfeld. (Vulkanier und Klingonen werden allerdings nicht zwingend vorausgesetzt )
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS

Backup von 30TB pro Woche - Welche Technik?

Frage von neueradmuserSAN, NAS, DAS27 Kommentare

Hallo, ich muss ein Backup (mehrere einzelne) einrichten mit einer aktuellen "Last" von 30TB pro Woche. Das heißt dies ...

SAN, NAS, DAS

FC Zoning mit Tape Library

gelöst Frage von Leo-leSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo zusammen, ich befasse mich gerade etwas mit einem SAN-System und für mich stellt sich die Frage, ob 1. ...

LAN, WAN, Wireless

Hilfe bei Verwendung von mehreren TAP Adaptern

Frage von BennerLAN, WAN, Wireless

Guten Tag zusammen, vorab muss ich erwähnen, dass ich in Sachen VPN noch ein Anfänger bin. Auf meinem PC ...

Switche und Hubs

Tap oder Monitoring Switch mit wechselbaren SFPs

gelöst Frage von miniversumSwitche und Hubs21 Kommentare

Hallo an Alle, Ich suche für einen Messaufbau einen Tap oder einen Monitoring Switch. Als Geschwindigkeit habe ich erstmal ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 3 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 3 TagenExchange Server4 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Schulung & Training

Humble Book Bundle: Network and Security Certification 2.0

Tipp von NetzwerkDude vor 3 TagenSchulung & Training

Abend, bei HumbleBundle gibts mal wider ein schönes Paket e-books: sind verschiedene Zertifizierungen wie MCSA, CCNA, CompTIA etc., für ...

Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 6 TagenVoice over IP10 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Heiß diskutierte Inhalte
VB for Applications
Euro-Zeichen in jedem neu erstellten Brief mit Word automatisch entfernen
gelöst Frage von imebroVB for Applications23 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem mit Word, bzw. mit dem €-Zeichen, welches bei Erstellung eines Word-Briefes automatisch eingesetzt wird. ...

Batch & Shell
Regedit eintrad ändern als Admin
Frage von cyberworm83Batch & Shell19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin derzeit als Rollout Techniker unterwegs und muss täglich bei zig Rechnern einen Registry Einträg ändern ...

Visual Studio
Prüfen, ob Programm schon disposed wurde
Frage von MarcoBornVisual Studio17 Kommentare

Hallo Forum, ich habe in VB.NET ein Programm geschrieben, welches Word startet und dort Daten ausliest. Obwohl ich die ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit LWL-Anschlüssen ausstatten - VorNachteile?
Frage von staybbLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, es gibt ja mittlerweile viele Firmen die nicht nur ihre Backbones mit FibreChannel anbinden sondern auch direkt ...