Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit einer Batch alle 7 Tage bestimmte Ordner löschen

Mitglied: napster

napster (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2010, aktualisiert 14:12 Uhr, 5862 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Forum!

Folgendes Problem quält mich:

Wenn ein User auf einem unserer Mulitfunktionsgeräte etwas einscannt, landet das gescannte Dokument auf einem Server. Auf diesem Server hat jeder User sein eigenes Verzeichnis, auf das er per Netzlaufwerk zugreift.
Die User wissen zwar das dieses Laufwerk nur als Zwischenspeicher dienen soll, lassen ihre Dateien aber trotzdem monatelang darauf liegen.
Wäre alles nicht so schlimm wenn es da nicht zwei kleine Probleme gäbe:
-Irgendwann laufen die Platten voll!
-Der Datenschutz lässt das nicht zu, da wir ja sonst nachverfolgen könnten wann wer was gescannt hat und dann noch Jahre später.

Daher nun meine eigentliche Frage:

Gibt es eine Möglichkeit bestimmte Order mit einer Batch zu löschen und dann zu einem festgelegten Zeitpunkt?

Ich war bereits so weit:

@echo off
cls
cd "C:\Dokumente und Einstellungen\muelljo\Desktop\tools1"
echo J | del *.*
cd "C:\Dokumente und Einstellungen\muelljo\Desktop\tools2"
echo J | del *.*
cd "C:\Dokumente und Einstellungen\muelljo\Desktop\tools3"
echo J | del *.*
exit

Diese Batch habe ich dann in Geplante Tasks eingefügt.

Die Ordner die ich mit dieser Batch leere, liegen auf dem Desktop - hier funktioniert die Batch.
Wenn ich allerdings Ordner aus einer Struktur wie auf der Festplatte leere will, also z. B. D:\Scandata\Müller (Der Ordner Müller sollte sich leeren), funktionier diese Batch nicht!

Ich bin leider noch nicht so weit was Batchfiles angeht, also bitte keine großartigen Abkürzungen oder dergleichen.

Gruß

napster
Mitglied: Saskia137
31.03.2010 um 14:20 Uhr
Hallo Napster,

schau Dir mal die Berechtigungen von dem Ordner an, aus dem gelöscht werden soll. Das Batch-File muss mit passenden Berechtigungen ausgeführt werden, damit es funktionieren kann.
Heißt, wenn Du Remote mit Deinem Benutzer auf dem Desktop bist, kannst DU weil DU das Batch ja startest, auf DEINEM Desktop auch DEINE Dateien löschen. Wenn Du aber die Dateien im Ordner vom Herrn Müller nicht anschauen kannst, dann kannst Du die Dateien im Ordner vom Herrn Müller auch nicht löschen! In solch einem Fall müsste das Batch dann eben mit einem anderen Benutzer gestartet werden. Im Normalfall sollte der Admin das können (ist aber nicht unbedingt sinnvoll, das Script mit seinen Berechtigungen laufen zu lassen) oder ein Remote-Backupuser - der muss zum Sichern ja auch die entsprechenden Berechtigungen haben.
Vielleicht hilft Dir das ja schon ein wenig weiter.
Grüßle
Saskia
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.03.2010 um 14:32 Uhr
Moin napster,

drei Anmerkungen zu deinem Ansatz oben:
  • nicht mehr starten!!
  • es klappt/geht gut, solange der Batch von Laufwerk C: aus aufgerufen wird. Dann wechselt der Batch auf C: von einem Verzeichnis ins andere und löscht die "richtigen" Dateien. Es klappt NICHT, wenn der Batch von Laufwerk C: gestartet wird und dann ein "CD D:\Scandata\..." macht. denn dann ist zwar das gerade aktive Verzeichnis auf Laufwerk D: das "\Scandata" - aber du bzw der Batch befinden sich nach wie vor auf Laufwerk C: Ein Löschen mit Del *.* knallt dir dann alle Daten des gerade aktuellen Verzeichnisses weg!! -----> Siehe Hilfe "CD /?" , insbesondere den Parameter /D.
  • zum "echo j|del *.*" ---> der DEL Befehl kennt auch einen Parameter /Q zum "Löschen ohne Nachfrage" -->siehe DEL/? Außerdem kannst du explizit den gewünscheten Pfad angeben und somit auf das ganze Verzeichnisgewechsele verzichten.

Zur eigentlichen Frage....
Wovon denn nun genau das Löschen welcher Ordner abhängig sein soll, das habe ich nicht verstanden.
Nur alle 7 Tage alles Löschen, was älter als 7 Tage ist?
Oder bei jedem Logon alles prüfen, was älter ist?
Oder einmal am Tag/einmal pro Woche prüfen, was älter ist?

Bitte ausformulieren.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: napster
01.04.2010 um 08:15 Uhr
Danke für die Antworten!

Es sollen jeden Samstag alle Dateien aus den Verzeichnissen der User gelöscht werden, ganz egal wie alt diese Dokumente sind.

Wie soll ich das deiner Meinung nach lösen?

Gruß

napster
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.04.2010 um 11:41 Uhr
Moin napster,

wenn das Beispiel "D:\Scandata" gelten würde, dann kannst du mit einer FOR /D-Anweisung alle Unterverzeichnisse durchwackeln,

Skizze ungetestet:
01.
::--- HauWochenScanDirsWech.cmd ---
02.
@FOR /D %%i in (D:\Scandata\*) do Echo RD "%%i" /s /q
- oder, falls nur Dateien, nicht aber die Verzeichnisse gelöscht werden sollen
01.
::--- HauWochenScanFilesWech.cmd ---
02.
@FOR /D %%i in (D:\Scandata\*) do Echo Del "%%i\*.*" /s /q
Das "echo" nur zum erfolgten Testen des Batches.

Wenn es lüüpt, dann per SchTasks einplanen (siehe Beispiele über Forumssuche).

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: romaIT
01.04.2010 um 11:44 Uhr
Hi,

probier mal folgendes

cd d:\freigabe <-- hier muss der Grundpfad eingetragen werden
del *.* /s /q

damit sollten per Task dann alle Daten aus dem Userverzeichnissen verschwinden.

Gruß
roma
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
08.04.2010 um 19:15 Uhr
Moin napster,

wie ist denn der gefühlte Beantwortetheitsgrad deiner Forumsfrage?

Ist noch was offen, alles abgeraucht oder klappt es jetzt?

Bitte Feedback.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Word bestimmt Sprache selbst
gelöst Frage von honeybeeMicrosoft Office1 Kommentar

Hallo, habe in Word 2016 ein nerviges Problem: Auf meinem Computer (Windows 10) sind zwei Sprachen installiert: Deutsch und ...

Batch & Shell

Mit Batch script dateien vom heutigen Tag kopieren

Frage von MarciMarc85Batch & Shell5 Kommentare

Hallo, Ich nutze ein Batch Script, was von mehreren Servern einer Umgebung alle Logfiles vom aktuellen Tag abholt und ...

Batch & Shell

Batch datei eine bestimmt Datei mit einer bestimmten software öffnen

gelöst Frage von Daoudi1973Batch & Shell3 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben in der Arbeit Acrbat Reader als Standard Software um PDF-Dateien zu öffnen. meine Frage: wie ...

Mac OS X

Safari öffnet bestimmt Seite nicht

Frage von tomi93Mac OS X2 Kommentare

Hallo , ich habe an einem iMac bei uns im Unternehmen das Problem das Safari dort eine bestimmte Seite ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 3 TagenWindows 71 Kommentar

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 5 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 6 TagenMicrosoft Office9 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 8 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities13 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Peripheriegeräte
PS2 Y-Kabel für Maus+Tastatur an PS2 Combo-Anschluss ASUS Prime X370-A
gelöst Frage von Windows10GegnerPeripheriegeräte12 Kommentare

Hallo, ich bin am Überlegen das o.g. Motherboard anzuschaffen. Da ich aber noch PS/2 für Maus+Tastatur benötige (bei optischen ...

Windows 10
Netzlaufwerk verschwindet (aber nur bestimmter Laufwerksbuchstabe)
gelöst Frage von survial555Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein ganz seltsames Problem. Systemumgebung: Server 2012 R2 als DC und Windows 10 Pro als Clients ...

Voice over IP
Anbindung Telekom Cloud PBX mit Sophos SG330
gelöst Frage von macomarVoice over IP7 Kommentare

Hallo an alle, wir beabsichtigen mit unserer alten Siemens Telefonanlage auf Telekom Cloud PBX umzusteigen. Da wir eine Verwaltung ...