Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst BATCH - Dateiname und Erstelldatum auslesen

Mitglied: Memo66

Memo66 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.12.2013 um 16:03 Uhr, 4514 Aufrufe, 5 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem, vielleicht kann mir einer ja weiterhelfen

Ich möchte die Dateinamen und das Erstellungsdatum aller Dateien im einem Verzeichnis in eine csv datei auslesen.

Mit
dir *Verzeichnis* /b /a-d > *Verzeichnis*

schaffe ich es alle Dateien aufzulisten und mit

for %%f in ("Verzeichnis") do echo %%f: %%~tf > *Verzeichnis

schaffe ich es das Datum und die Uhrzeit von EINER Datei auszulesen allerdings wird hier der Pfad mit ausgegeben was auch nicht sein soll.

Wie schaffe ich es diese beiden zu kombinieren??

Gruß Memo
Mitglied: colinardo
03.12.2013, aktualisiert um 17:24 Uhr
Hallo Memo,
01.
REM Codepage ändern damit Umlaute in Dateinamen korrekt übertragen werden
02.
chcp 1252
03.

04.
for %%a IN ("C:\Verzeichnis\*.*") do @echo "%%~nxa";"%%~ta">>CSVDatei.csv
05.

06.
REM Codepage auf Defaultwert setzen
07.
chcp 850
soll das Verzeichnis und alle Unterverzeichnisse rekursiv durchlaufen werden kannst du dies so machen:
for /R "C:\Verzeichnis" %%a IN (1) do @(for %%b in ("%%~dpa*") DO @(echo "%%~nxb";"%%~tb">>CSVDatei.csv))
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
04.12.2013, aktualisiert um 06:41 Uhr
Hey, wenn du das Erstelldatum brauchst, sollte wmic verwendet werden, was leider recht langsam ist und bei XP Home erst installiert werden muss (ist ab XP Prof "serienmässig"). Andere hinreichend stabile Methoden hab ich noch nicht gefunden.
01.
@ECHO OFF &SETLOCAL
02.
cd /d "%userprofile%"
03.
for /f "tokens=2delims=:" %%a in ('chcp') do set /a mychcp=%%a 2>nul
04.
chcp 1252 >nul
05.
(for /f "delims=" %%a in ('dir /b /a-d') do call:process "%%~fa")>filelist.csv
06.
chcp %mychcp% >nul
07.
type filelist.csv
08.
goto:eof
09.

10.
:process
11.
setlocal
12.
set "fname=%~1"
13.
for /f "tokens=2delims=," %%b in ('wmic path cim_datafile where name^="%fname:\=\\%" get creationdate /format:csv^|find "."') do set "crd=%%b"
14.
echo("%~nx1","%crd:~6,2%.%crd:~4,2%.%crd:~0,4% %crd:~8,2%:%crd:~10,2%:%crd:~12,2%,%crd:~15,4%"
15.
exit /b
lg.
Bitte warten ..
Mitglied: Memo66
04.12.2013, aktualisiert um 09:02 Uhr
Hallo Uwe,

vielen lieben Dank erstmal

Allerdings wird das Änderungsdatum ausgegeben und nicht das Erstellungsdatum. Ich könnte Wetten, dass das %%~ta geändert werden muss. Haben bisschen experimentiert aber dann wurde gar kein Datum ausgegeben.

@Endoro
das ganze muss ohne zusätzliche Installationen laufen. Aber danke dir auch, vielleicht brauch ich es an einer anderen Stelle

Beste Grüße
Memo
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
04.12.2013 um 09:05 Uhr
Zitat von Memo66:
Allerdings wird das Änderungsdatum ausgegeben und nicht das Erstellungsdatum. Ich könnte Wetten, dass das %%~ta
geändert werden muss.
Ah sorry das hatte ich übersehen, dann musst du es anders machen z.B. so wie Endoro schreibt, die verfügbaren Parameter dafür kannst du dir mit for /? anzeigen lassen:
Oder am besten gleich ganz zur Powershell wechseln, dann hast du dieses gehöddel nicht ...
Zusätzlich wurde die Ersetzung von Verweisen auf FOR-Variablen erweitert.
Sie können jetzt folgende Syntax verwenden:

    %~I         - Expandiert %I und entfernt alle umschließenden
                   Anführungszeichen (").
    %~fI        - Expandiert %I zu einem vollständigen Dateinamen.
    %~dI        - erstellt nur den Laufwerkbuchstaben von %I.
    %~pI        - erstellt nur den Pfad von %I.
    %~nI        - erstellt nur den Dateinamen von %I.
    %~xI        - erstellt nur die Dateierweiterung von %I.
    %~sI        - erstellter Pfad enthält nur kurze Dateinamen.
    %~aI        - erstellt die Dateiattribute von %I.
    %~tI        - erstellt Datum und Zeit von %I.
    %~zI        - erstellt die Dateigröße von %I.
    %~$PATH:I   - Durchsucht die in der PATH-Umgebungsvariablen
                   angegebenen Verzeichnisse und expandiert die erste
                   gefundene Datei %I zu dem vollständigen Dateinamen.
                   Wenn der Name der Umgebungsvariablen nicht definiert
                   ist oder diese Datei bei der Suche nicht gefunden wurde,
                   wird dieser Parameter zu einer leeren Zeichenfolge
                   expandiert.

Diese Parameter können auch miteinander kombiniert werden:

    %~dpI       - erstellt den Laufwerkbuchstaben und Pfad von %I.
    %~nxI       - erstellt den Dateinamen und die Dateierweiterung von %I.
    %~fsI       - Expandiert %I zu einem vollständigen Namen, der nur
                   kurze Dateinamen enthält.
    %~dp$PATH:I - Durchsucht die in der PATH-Umgebungsvariablen
                   angegebenen Verzeichnisse nach %I und erstellt den
                   Laufwerkbuchstaben und Pfad der ersten gefundenen Datei.
    %~ftzaI     - Expandiert %I zu einer Zeile, die der Ausgabe des DIR-
                   Befehls entspricht.
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Memo66
04.12.2013 um 09:10 Uhr
Das bringt mich um einiges weiter.

Ich danke dir vielmals, du bist mein Held :P ;)

Gruß Memo
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

In Batch auf Erstelldatum einer Datei prüfen

gelöst Frage von AS-N00Batch & Shell5 Kommentare

Hallo, foolgendes Problem. Ich muss eine leer Datei "dpd.ini" in "d:\bw50" erstellen, wenn in einem Ordner "d:\bw50\dpd\export\" es keine ...

Batch & Shell

Batch Datei soll Erstelldatum einer Datei abfragen und nur dann eine Installation starten

gelöst Frage von KayManHeyBatch & Shell9 Kommentare

Hallo Administratoren, ich habe mich nun hier registriert weil ich mit meinem Problem nicht mehr wirklich weiterkomme. Libre Office ...

Vmware

VMware vCenter 5.5 Erstelldatum einer VM herausfinden

Frage von D1Ck3nVmware5 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es eine Möglichkeit herauszufinden wann eine VM erstellt wurde? Die Zeitstempel der virtuellen Festplatten oder Logfiles ...

Batch & Shell

Erstelldatum vieler Dateien ändern (aus Dateinamen abgeleitet)

gelöst Frage von X-SpeziBatch & Shell11 Kommentare

Hallo, ich suche ein Batch womit ich das Erstellungsdatum nach den 1. Nummern (Datum) des Dateinamens verändern kann. Beispiel: ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

SiSyPHuS Win10: Analyse der Telemetriekomponenten in Windows 10

Tipp von freesolo vor 21 StundenDatenschutz1 Kommentar

Alle die sich detailliert für die Datensammlung interessieren die unter Windows 10 stattfindet, sollten sich folgende Analyse des BSI ...

Sicherheit
Adminrechte dank Intel-Grafikkarte
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

ist das Advisory, welches beschreibt, welche Intel HD Graphics Modelle Sicherheitslücken haben, mit denen sich schwache Nutzer zu Admins ...

Internet

EU Urheberrechtsreform: Eingriff in die Internetkultur

Information von Frank vor 1 TagInternet1 Kommentar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum erscheint das obere Banner in allen Beiträgen? Aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform ...

Windows Server
Windows Backup - FilterManager Event 3
Tipp von NixVerstehen vor 2 TagenWindows Server

Hallo zusammen, ich bin kein gelernter ITler und auch beruflich nicht in dem Feld tätig. Wir setzen in unserem ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Glasfaserkabel verlegen und Anschlüsse setzen
Frage von LLL0rdLAN, WAN, Wireless21 Kommentare

Hallo Leute, ich muss demnächst ein Netzwerkkabel auf einer Länge von ca. 70 Metern verlegen. Das Netzwerkkabel soll dabei ...

Windows Server
Mac Rechner im Windows Netzwerk - was jetzt?
gelöst Frage von Kopfg3ldWindows Server18 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Herausforderungen. Aber erst mal was kurz zum Netzwerk - Windows Server (ältester ist ein ...

Microsoft Office
Sharepoint 2016 mag keine Umlaute in .docx-Titeln
gelöst Frage von DerWoWussteMicrosoft Office14 Kommentare

Moin Kollegen. Nutzt hier jemand Sharepoint? Könnt Ihr, unabhängig von der Sharepointversion, bitte einen Test machen? Ladet ein .docx ...

Basic
VBS soll alle Ordner auswählen, die im Startmenu angezeigt werden
Frage von Senseless-CreatureBasic12 Kommentare

Guten Morgen - gibt es eine Möglichkeit, per VBS das Startmenu in Win10 zu modifizieren? Ich beherrsche VBS mittlerweile ...