Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Welche Benutzer in der Domäne nutzen Offline-Dateien?!?

Mitglied: Drop-D

Drop-D (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2013, aktualisiert 10:32 Uhr, 3114 Aufrufe, 5 Kommentare

Der Datenserver ist ein Windows 2000 Server SP4 in Domäne A
Die Clients sind Windows XP und Windows 7 in Domäne B
Domäne A und B sind in einer gegenseitigen Vertrauensstellung

Der alte Server muss dringend abgelöst werden, natürlich in der neuen Domäne.
Aber was machen wir mit den Benutzern, die Offline-Dateien benutzen?
Beim nächsten Sync gäbe es ja im Zweifel das alte Server\Share nicht mehr.

Gut wäre, wenn vor dem Datenumzug alle ihre Dateien synchronisieren
und nicht mehr offline verfügbar hätten. Aber wie finde ich heraus wer welche
nutzt ohne bei jedem nachzusehen? Eine Rundmail hilft auch nur bedingt,
denn sicher wissen einige nicht einmal, dass sie das nutzen.

Bekomme ich nun irgendwie hinten herum heraus, welcher Benutzer Offline-Dateien
nutzt oder sogar welchen Status diese haben (synchron oder nicht)?

Und für alle Benutzer die wir trotz allem nicht erwischen brauchen wir für Windows 7 noch
eine Lösung um in Handarbeit die Offline-Dateien wieder zu synchronisieren.
Unter Windows XP geht das ja mit der csccmd.exe, aber für Win 7 habe ich bisher
nichts äquivalentes gefunden.
Mitglied: Metzger-MCP
28.08.2013 um 11:04 Uhr
Moin
Hm... wenn es sich um ein Fileserver handelt und du denn genauso einrichtest wie der alte war, sollte es mit dem neuen keine Sorgen geben. Wenn ich nun nicht ganz auf dem Schlauch stehe, sind ide "" Verwaltungsinformationen "" auf den Clients und nicht auf dem Server hinterlegt. Somit brauchst du da eigentlich nichts beachten ...

Ich würde hingehen, ein neuen SERVER installieren, die Datenbereiche aus einer alten Sicherung zurückspielen, Rechte einstellen / überprüfen und wenn die Zugriffe alle klappen dann ein neues Backup erstellen und am neuen SERVER einstellen. ( Zeitmarken erstellt ändern .... )

Wenn es um den Servernamen geht, kannst du auch ein Eintrag im DNS erstellen, der mit dem Alten namen auf den neuen Server geht / den Neuen server wie den alten nennen.

MFG Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: MartinBinder
28.08.2013, aktualisiert um 16:40 Uhr
Sprichst Du VBS? Das hier entfernt alles aus dem Offlinecache, für das es in Win32_NetworkConnection keinen passenden Share gibt...
Und damit (bzw. angepaßt natürlich) kriegst Du natürlich andersrum auch raus, wer welche Files offline verfügbar hat. Anpassen überlasse ich gerne Dir )
Das mit "synchron oder nicht" wird natürlich auch berücksichtigt (If objCSCChange.Dirty Then objCSC.Synchronize Array( objCSCDir.ItemPath ), &H3000000F).

Und veröffentliche die neuen Shares gleich per DFS-N, dann ist der nächste Server-Umzug ein Kinderspiel.

01.
    Writelog "Bereinigung des Offline-Cache wird durchgeführt..."
02.
        Dim colCSC, objCSC, colShares, objShare, dictShares, colCSCDir, objCSCDir, objCSCChange, bDeleteCSCDir
03.
        Set dictShares = CreateObject( "Scripting.Dictionary" ) : dictShares.CompareMode = vbTextCompare
04.
        Set colCSC = Nothing
05.
        Set colCSC = oWMI.InstancesOf( "Win32_OfflineFilesCache" )
06.
        If Not colCSC Is Nothing Then
07.
            For Each objCSC in colCSC
08.
                If objCSC.Enabled Then
09.
                    Writelog "Offline-Cache ist aktiviert in " & objCSC.Location
10.
                    Writelog ""
11.
                    Set colShares = oWMI.ExecQuery( "Select * from Win32_NetworkConnection" )
12.
                    For Each objShare in colShares
13.
                        dictShares.Item( objShare.RemotePath ) = 1
14.
                    Next
15.
                    Set colCSCDir = oWMI.ExecQuery( "Select * From Win32_OfflineFilesItem where ItemType=1" )
16.
                    For Each objCSCDir In colCSCDir
17.
                        bDeleteCSCDir = True
18.
                        Writelog "Prüfe " & objCSCDir.ItemPath
19.
                        For Each strShare In dictShares.Keys
20.
                            If Instr( 1, objCSCDir.ItemPath, strShare, vbTextCompare ) = 1 Then
21.
                                bDeleteCSCDir = False
22.
                            End If
23.
                        Next
24.
                        If bDeleteCSCDir Then
25.
                            Writelog "-> keine passende Netzwerkverbindung vorhanden, wird gelöscht..."
26.
                            Set objCSCChange = objCSCDir.ChangeInfo
27.
                            If objCSCChange.Dirty Then objCSC.Synchronize Array( objCSCDir.ItemPath ), &H3000000F
28.
                            RC = objCSC.DeleteItems( Array( objCSCDir.ItemPath ) )
29.
                            CheckOSError "Löschen von CSC-Items", False
30.
                            If RC <> 0 Then Writelog "-> RC=" & RC
31.
                        End If
32.
                    Next
33.
                Else
34.
                    Writelog "Offline-Cache ist auf diesem Computer deaktiviert."
35.
                End If
36.
            Next
37.
        Else
38.
            Writelog "Offline-Cache ist auf diesem Computer nicht verfügbar."
39.
        End If
40.
    Writelog Done
41.
    Writelog ""
Bitte warten ..
Mitglied: Drop-D
29.08.2013, aktualisiert um 15:17 Uhr
Also was wir eben befürchten ist ...

Der User hat vom Datenserver A einen Ordner in der Version 1 offline verfügbar.
Am Wochenende wird Version 1 mit robocopy auf Datenserver B verschoben.
Der User ändert am Wochenende Inhalte und hat nun Ordner Version 2.
Montag ploppt die Fehlermeldung auf, dass Server\Share nicht gefunden / synchronisiert werden konnte.
Selbst wenn wir das mit der Namenskonvention über Bord werfen und einen DNS-Alias erstellen ...

Wie bekomme ich dann Ordner Version 2 vom User nun ohne Handarbeit auf Datenserver B synchronisiert?

Oder zurück zu Plan A: ich kann mir irgendwie eine Liste schmieden, in der die User stehen, die Offlinedateien haben,
synchronisiere, nehm die Daten vom Datenserver A aus den Offlinedateien und setze sie auf Datenserver B wieder offline verfügbar.

Windows XP Clients soll man ja im Zweifel mit csccmd.exe \\Server\Share ändern können und er synct drüber.
Würde ich natürlich lieber vorher eingehend testen versteht sich

Tja, der Weg ist mir egal. Hauptsache ich hab nach dem Datenumzug nicht 25 Geschäftsführer und Regionaldirektoren
auf meiner Matte stehen ...

PS: VBS bin ich eine Niete
Bitte warten ..
Mitglied: MartinBinder
29.08.2013 um 20:31 Uhr
PS: VBS bin ich eine Niete

Dann hilft nur "Rakete werden"... Offline Files ab Vista kannst Du nur über WMI verwalten, und das wiederum kannst Du nur mit VBS oder Powershell halbwegs anständig anprogrammieren. csccmd ist Geschichte.
Bitte warten ..
Mitglied: Drop-D
09.09.2013 um 11:40 Uhr
Also WMI und VBS hat bei der Suche geholfen. Die Bereinigung der nicht synchronisierten Änderungen wäre allerdings ne kleine Katastrophe

Gibt einen Technet Blog dazu ...

Anleitung: http://blogs.technet.com/b/filecab/archive/2007/03/29/updating-your-off ...

Script: http://blogs.technet.com/b/filecab/archive/2007/03/29/cscrenameitem-vbs ...

Damit wird im Prinzip der Pfad (\\server\freigabe\...) bei den offline gesetzten Daten angepasst. Nach dem geforderten Neustart, synct er dann direkt als wäre es nie anders gewesen. Top!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
BATCH ini Datei Datei auslesen
gelöst Frage von Juergen42Batch & Shell2 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte eine ini Datei auslesen mit folgenden Aufbau INHALT DER INI ID=30 NAME="test1" PFAD="K:\Kontoauszug\Test1\*.pdf" PFAD_S="K:\Kontoauszug\Test1\Sicherung\" ID=28 ...

Batch & Shell
SMIME Datei
gelöst Frage von mero59Batch & Shell4 Kommentare

Hallo liebes Forum, ich hab da mal folgendes Problem: ich überwache mit Powershell und EWS ein Funktionspostfach, d. h. ...

Batch & Shell
Datei suchen
gelöst Frage von IleiesBatch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen, Kann man mit Batch eine Datei im Computer suchen und wenn sie existiert in ihr Verzeichnis wechseln?

Batch & Shell

exe Datei zum Öffnen einer anderen Datei

gelöst Frage von Amateur01Batch & Shell15 Kommentare

Hallo, ich ein kompletter Anfänger, der ein kleines Programm schreiben wollte, um einen Löschvorgang zu automatisieren. Irgendwann hatte ich ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Preisvertipper
Information von Dilbert-MD vor 2 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Moin! weil heute Freitag ist, zeige ich Euch den Preisvertipper der Woche: vergesst den Acer Predator 21x, der ist ...

Windows Update
Sicherheitsupdate für SQL Server 2014 SP3
Information von sabines vor 3 TagenWindows Update2 Kommentare

Für den SQL Server 2014 existiert ein Sicherheitsupdate. Laut KB Artikel wird es als CU3 angezeigt: Server 2014 SP3 ...

Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 4 TagenBackup1 Kommentar

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 6 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Cloud-Dienste
MS Sharepoint generelle Frage zur Einrichtung
Frage von ralf86Cloud-Dienste15 Kommentare

Hallo, ich will den Sharepoint als FileServer nutzen. Hier sollen mehrere Freigabeordner mit unterschiedlichen Berechtigungen erstellt werden z.B. Geschäftsführung ...

Router & Routing
FritzBox und SynologyNAS VPN
Frage von ndeedyRouter & Routing10 Kommentare

Moin moin. Irgendwie habe ich entweder ein bescheuertes Setup, oder mir bereits komplett die Birne mit Versuchen durchgebraten. Bin ...

Vmware
VMware Update 5.1 zu 6.7U4
gelöst Frage von patrickebertVmware8 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich den nächsten Monaten steht für mich die Umstellung zwei neuer physikalischer Server an und ich ...

Outlook & Mail
Outlook 2016: Schrift der Ordnerspalte verkleinern
Frage von usercrashOutlook & Mail7 Kommentare

Hallo, wie/wo kann man in MS Outlook 2016 im Ordnerbereich am linken Bildrand die Schriften, die Überschriften und den ...