Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Benutzerrechte in windows 2000 server domäne vergeben?

Mitglied: o0o
hallo!

ich habe mir zu testzwecken ein windows 2000 domänen netzwerk erstellt. in dem netzwerk ist der server und ein xp client. nun möchte ich gerne als benutzer ein programm installieren doch das geht nicht da mir die administrativen rechte dazu fehlen.

Natürlich kann ich ein programm als administrator installieren. jedoch kann ich nicht auf das programm zugreifen wenn ich wieder als normaler user angemeldet bin.

können unter windows 2000 server die benutzerrechte auch genauer vergeben werden als es mit active directory geht? ich habe mal gesehen wie jemand sowas über die mm-console gemacht hat. jedoch finde ich da nichts was mir weiter hilft. ist es überhaupt möglich einzelne rechte an einzelne user zu vergeben die in der gleichen benutzergruppe sind (z.b. userA darf programme installieren und userB nicht).

ich wäre für hilfe sehr dankbar! :) face-smile

mfg
o0o

Content-Key: 33758

Url: https://administrator.de/contentid/33758

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 16:12 Uhr

Mitglied: radimobil
radimobil 07.06.2006 um 11:38:29 Uhr
Goto Top
Das ist mit sicherheit möglich, in diesem Bereich kenne ich mich jedoch auch nicht so genau aus. Ich hoffe du bekommst noch nützliche Infos, diese würden mich auch interessieren.

Was du jedoch machen kannst ist, dem ausgewählten Domain-User lokale Admin-Rechte vergeben.
Diese Einstellung machst du am lokalen-Client-PC über die Benutzerverwaltung.

Das war jetzt nicht die beste Lösung, hoffe jedoch das ich ein bisschen weiterhelfen konnte.
Mitglied: prob
prob 07.06.2006 um 12:46:13 Uhr
Goto Top
Start->Ausführen->mmc

hinzufügen des entsprechenden SnapIn.

Ein Recht zum Programme installieren gibt es nicht. Meist liegt es am blöd programmierten Programm, wenn es z.B. in Bereiche der Registry schreiben will, wo nur Admin dürfen. Eigendlich gibt es bei M$ ein Konzept.

Also, Verzeichnisrechte prüfen, wenn richtig, dann Programm als Admin installieren und als Nutzer eine Verknüpfung auf die EXE legen ....
Mitglied: sinnlos98
sinnlos98 07.06.2006 um 20:10:48 Uhr
Goto Top
Hi o0o und radimobil, administrative lokale Rechte lassen sich über Gruppenrichtlinien für die Domäne realisieren.

  1. Gruppenrichtlinie erstellen
  2. Grupperichtlinie öffnen
  3. Computerkonfiguration -> Windows Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Eingeschränkte Gruppen aufrufen
  4. Im Kontextmenü Gruppe hinzufügen... auswählen
  5. Gruppe per Durchsuchen... hinzufügen die administrative Rechte kriegen soll
  6. Unter Mitglieder dieser Gruppe: Mitglieder der Gruppe einpflegen die administrative Rechte bekommen sollen
  7. Unter Diese Gruppe ist Mitglied von: die Gruppe Administratoren eintragen

Jetzt wird auf den Workstations die Active Directory Gruppe Domänen-Benutzer nicht mehr automatisch in die lokale Benutzer Gruppe gemappt, sondern in die lokale Administratoren Gruppe.

!!! Wichtig !!!
Bei Windows 2000 muss die Gruppe Domänen-Admins unbedingt mit in die Gruppe als Mitglied eingepflegt werden, ansonsten werden diese zu normalen Benutzern auf der Workstation degradiert. Bei Windows XP ist dieses Verhalten nicht mehr möglich.
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 3 StundenIMHOOff Topic33 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuell aber andersStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...