Bitlocker - Wiederherstellungsschlüssel nicht erreichbar

Mitglied: UserUW

UserUW (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2020 um 15:43 Uhr, 288 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo, nach dem Reboot zum letzten Windows Update (aktuell eingesetzt: Version 2004) wird der Wiederherstellungsschlüssel angefordert. Der steht aktuell nicht zur Verfügung.

1. Warum wird er plötzlich angefordert, obwohl an der Hardware nichts verändert wurde?
2. Ist es unzumutbar, von Microsoft einen Hinweis zu erwarten: "Achtung, nach dem Update/Reboot ist möglicherweise die Eingabe des Wiederherstellungsschlüssel erforderlich"?

Dass diese Warnung unterbleibt, finde ich ziemlich skandalös. Wer reist stets mit dem Wiederherstellungsschlüssel umher? (Nein, ich habe kein Microsoft Konto, auf dem der Schlüssel abgelegt ist!) Ich hatte bisher noch nie gehört oder gelesen, dass der Wiederherstellungsschlüssel auch nach ganz normalen Updates erforderlich werden könnte. (Jetzt lesen ich natürlich von all den Fällen, wo der Schlüssel ggf. sogar bei jedem Reboot verlangt wird!)

Seit dem letzten Reboot vor rund 1 Woche gab es an dem Rechner folgende Veränderungen: Softwareinstallation (Bildbearbeitung), Anschluss eines USB-Mikrofons, vermutlich mit Treiber-Installation. Weitere Veränderungen gab es nicht.

Kann man die relevanten Änderungen irgendwie zurücknehmen, um den "letzten bekannten Hardwarestand" wiederherzustellen?

Hierzu las ich einen Tipp "Rechner auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Das ist natürlich die allerletzte Option vor einer Neuinstallation.

Danke für hilfreiche (baldige) Tipps!

Ulrich
Mitglied: tech-flare
19.11.2020 um 15:55 Uhr
Zitat von UserUW:

Hallo, nach dem Reboot zum letzten Windows Update (aktuell eingesetzt: Version 2004) wird der Wiederherstellungsschlüssel angefordert. Der steht aktuell nicht zur Verfügung.

1. Warum wird er plötzlich angefordert, obwohl an der Hardware nichts verändert wurde?

Ggf gab es während des Updates ein Problem und der Bootmanager hat Veränderungen festgestellt und erfordert dies nun
2. Ist es unzumutbar, von Microsoft einen Hinweis zu erwarten: "Achtung, nach dem Update/Reboot ist möglicherweise die Eingabe des Wiederherstellungsschlüssel erforderlich"?
Nein. Warum? Denn grundsätzlich ist dieser nicht erforderlich... es sei denn es treten Probleme auf . Hier lief auf mehreren Geräten das Update problemlos durch.
Wenn man seine Daten verschlüsselt sollte man IMMER den Wiederherstellungsschlüssel zur Hand haben

Dass diese Warnung unterbleibt, finde ich ziemlich skandalös. Wer reist stets mit dem Wiederherstellungsschlüssel umher? (Nein, ich habe kein Microsoft Konto, auf dem der Schlüssel abgelegt ist!) Ich hatte bisher noch nie gehört oder gelesen, dass der Wiederherstellungsschlüssel auch nach ganz normalen Updates erforderlich werden könnte. (Jetzt lesen ich natürlich von all den Fällen, wo der Schlüssel ggf. sogar bei jedem Reboot verlangt wird!)
Welch ein Skandal ;). Nein im Ernst.....Bestenfalls legt
Man den Wiederherstellungsschlüssel im Passwort Manager ab, welchen man u.a. Auf dem Smartphone hat und dies hat man letztendlich bei sich.


Seit dem letzten Reboot vor rund 1 Woche gab es an dem Rechner folgende Veränderungen: Softwareinstallation (Bildbearbeitung), Anschluss eines USB-Mikrofons, vermutlich mit Treiber-Installation. Weitere Veränderungen gab es nicht.
Der Treiber kann es bereits gewesen sein. Oben schreibst du übrigens es gab ein Windows Update!

Kann man die relevanten Änderungen irgendwie zurücknehmen, um den "letzten bekannten Hardwarestand" wiederherzustellen?
Nein! Sonst wäre dies ja nutzlos

Hierzu las ich einen Tipp "Rechner auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Das ist natürlich die allerletzte Option vor einer Neuinstallation.
Entweder Schlüssel nutzen oder Backup einspielen. Aller andere wäre ja sonst nicht sicher
Bitte warten ..
Mitglied: UserUW
19.11.2020 um 16:06 Uhr
Zitat von tech-flare:

Kann man die relevanten Änderungen irgendwie zurücknehmen, um den "letzten bekannten Hardwarestand" wiederherzustellen?
Nein! Sonst wäre dies ja nutzlos

Hierzu las ich einen Tipp "Rechner auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Das ist natürlich die allerletzte Option vor einer Neuinstallation.
Entweder Schlüssel nutzen oder Backup einspielen. Aller andere wäre ja sonst nicht sicher

Warum ist es nutzlos bzw. unsicher, wenn bei einer als identisch erkannten Hardware kein Wiederherstellungsschlüssel angefordert wird?

Ulrich
Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
19.11.2020 um 16:07 Uhr
da mann dann mit manipulierter Hardware ggf die Verschlüsselung umgehend könnte. Genau aus diesem Grund gibt es ja den Wiederherstellungsschlüssel
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Benchmarks
M.2 SSD und RAM zu langsam
gelöst MarkowitschFrageBenchmarks22 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir folgenden PC zusammengestellt : MB: ASUS - ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard (90MB12P0-M0EAY0) CPU: ...

Datenbanken
SQL Null Abfrage
gelöst newit1FrageDatenbanken18 Kommentare

Hallo zusammen, ich versuche eine CSV in meine Datenbank zu importieren. Das klappt auch. Die CSV hat folgendes Format: ...

Router & Routing
OPNSense statt Endian Firewall
hannes.hutmacherFrageRouter & Routing14 Kommentare

Hallo zusammen, wir setzen hinter der pfSense, die die direkt am Internet hängt, noch eine Endian Firewall ein. Dazwischen ...

Peripheriegeräte
Suchen Outdoor Wandler von LWL auf Cat 7 Kabel
gelöst pavelruFragePeripheriegeräte13 Kommentare

Hallo Zusammen, wir suchen einen Outdoor Konverter welcher von einem kommenden LWL Kabel auf CAT 7 Lan Kabel weiter ...

Windows 10
Amazon-Werbung im MS Edge Chromium
emeriksFrageWindows 1012 Kommentare

Hi, habe hier ein Win10 Pro. Seit ca. 2-3 Wochen habe ich gelegentlich den Effekt, dass beim Suchen im ...

Router & Routing
VPN mit zweiter Fritzbox hinter einer 7590
Eagle69FrageRouter & Routing11 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Auf der einen Seite steht ein Router von Bintec, dass Model BI.IP+ (vergleichbar ...

Ähnliche Inhalte
Administrator.de Feedback
Mail nicht erreichbar
solved erikroQuestionAdministrator.de Feedback4 Comments

Moin, heute kam das hier: Kann nicht sein, da das meine Dientsmail ist, die ich hinterlegt habe. Ich habe ...

Windows Server
NAS nicht erreichbar
cramtroniQuestionWindows Server7 Comments

Guten Tag zusammen, wir wollen in einem U eine neue Domäne (2012 R2) einrichten, bzw. haben das schon gemacht. ...

Windows 10
Adminshare nicht erreichbar
Andob86QuestionWindows 1022 Comments

Hallo Zusammen Ich habe ein kleines Problem mit einem Computer in meinem Netzwerk. Und zwar kann ich mich nicht ...

Apache Server
Plesk Webmail nicht erreichbar
Angelo131095QuestionApache Server7 Comments

Hallo ich habe ein Problem, Ich habe einen Vserver mit Plesk eingerichtet Ich habe aber keinen Zugriff auf webmail.angelo-web.tk ...

Humor (lol)
Facebook kurzfristig nicht erreichbar
HenereReportHumor (lol)6 Comments

Und schon sieht man Millionen Handysüchtige planlos durch die Straßen ziehen. Ratlose Gesichter, Verzweifelung macht sich breit

Networks
Manche Websites nicht erreichbar
solved cyber40014QuestionNetworks9 Comments

Halli Hallo, Ich wende mich an euch, weil ich mit meinem Latein am Ende bin. Folgende Situation: Branch Office ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud