Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Client Anmeldung bei Server nicht möglich

Mitglied: AtoAto

AtoAto (Level 1) - Jetzt verbinden

11.10.2015 um 18:07 Uhr, 2348 Aufrufe, 35 Kommentare, 1 Danke

Hallo Admin

Ich habe eine Frage bzgl. Windows Server 2012 und Client, hier meine Beschreibung:

Auf einem PC ist Win7 Pro, 64 bit EN installiert.
Dort läuft auch eine Virtual-Maschine, wo Windows Server (WS) 2012 r2, 64 bit, EN installiert ist.
Auf WS sind AD, DNS und DHCP installiert und laufen soweit Einwandfrei.

Hier die Angaben:

Host Name: MANR
OS Name: Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard Evaluation
OS Version: 6.3.9600 N/A Build 9600
OS Configuration: Primary Domain Controller
System Type: x64-based PC
Input Locale: de;German (Germany)
Time Zone: (UTC+01:00) Amsterdam,
Domain: to.eu
Logon Server: \\MANR


Windows IP Configuration
Host Name . . . . . . . . . . . . : Manr
Primary Dns Suffix . . . . . . . : to.eu
Node Type . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No
DNS Suffix Search List. . . . . . : to.eu
Ethernet adapter Ethernet:
Connection-specific DNS Suffix . :
Description . . . . . . . . . . . : Intel(R)
Physical Address. . . . . . . . . : 0-0CXXXXXXX-38-7B
DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.169.1.99(Preferred)
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.169.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.169.1.99
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled

Von WS aus kann ich Win Client via ping erreichen, egal ob ich den Namen oder IP des Clients pinge.
Ebenso ist es möglich via Client den Server zu pingen.

Hier ist meine Frage:
Wenn ich versuche, Client beim Server anzumelden, scheitert die Anmeldung mit der Fehlermeldung, Username / Password ist nicht korrekt, obwohl ich mit dem Administrator und dessen Password beim Client anmelde.

Was geht hier schief?

Danke für die Hilfe
t
35 Antworten
Mitglied: emeriks
11.10.2015 um 18:15 Uhr
Hi,
Wenn ich versuche, Client beim Server anzumelden, scheitert die Anmeldung mit der Fehlermeldung, Username / Password ist nicht korrekt, obwohl ich mit dem Administrator und dessen Password beim Client anmelde.
Wie sieht denn die Anmeldung aus? Einfach nur beim Laufwerksverbinden oder Zugriff auf C$ oder ist der Client der Domäne beigetreten und Du versuchst Dich mit der Console anzumelden? Oder Zugriff via RDP?
Was ist das für ein Hypervisor? Hyper-V, VMware Server oder sowas wie WMware Workstation oder VMware Player?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
11.10.2015 um 19:04 Uhr
Du willst also mit dem Host in eine Domäne die auf dem Host virtuell läuft?

Hab ich das so richtig verstanden?


Gruß,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
11.10.2015 um 19:18 Uhr
Ja stimmt
Gruss
T
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
11.10.2015 um 19:32 Uhr
Das geht natürlich nicht!

Wenn du eine Maschine in eine Domäne aufnimmst, muss sie neugestartet werden. Dabei geht dir der Server offline - verstehst du, was ich meine?

Auch der Server muss immer laufen, sonst kannst du dich nicht an der Domäne anmelden!

Dein Vorhaben so klappt nicht
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
11.10.2015 um 19:51 Uhr
hem, aber das gleiche Problem habe ich auch mit einem Laptop mit Windows 10, 64bit Pro.
Dort ist auch nicht möglich in Domain anzumelden, gleiches Problem
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
11.10.2015, aktualisiert um 20:47 Uhr
Das geht natürlich nicht!
Doch, das geht natürlich. Wenn die VM automatisch bei Hoststart hochgefahren wird, ist das für das lokale Login am Host mit einem Domänenkonto kein Hindernis. Nur der Host selbst kann dann eingige Aktionen, welche ausschließlich beim Startup erfolgen, niemals ausführen. Es sei denn, man hat zwei Host davon, jeweils mit einem DC dieser Domäne.
Wenn du eine Maschine in eine Domäne aufnimmst, muss sie neugestartet werden. Dabei geht dir der Server offline - verstehst du, was ich meine?
Das ist dann kein Problem, weil der Domänenbeitritt dann defacto schon gelaufen ist.
Auch der Server muss immer laufen, sonst kannst du dich nicht an der Domäne anmelden!
Darum auch meine Frage nach dem verwendeten Hypervisor.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 06:57 Uhr
Hi emeriks
was soll ich wo einstellen, um die Verbindung zwischen Win7 zum Server zu ermöglichen?
gruss
t
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.10.2015 um 09:33 Uhr
Zitat von emeriks:

Das geht natürlich nicht!
Doch, das geht natürlich. Wenn die VM automatisch bei Hoststart hochgefahren wird, ist das für das lokale Login am Host mit einem Domänenkonto kein Hindernis. Nur der Host selbst kann dann eingige Aktionen, welche ausschließlich beim Startup erfolgen, niemals ausführen. Es sei denn, man hat zwei Host davon, jeweils mit einem DC dieser Domäne.

Aber muss (angenommen er hat VirtualBox) nicht dann immer noch ein lokales Konto dasein, um den Server laufen zu lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.10.2015 um 09:35 Uhr
Zitat von AtoAto:

Hi emeriks
was soll ich wo einstellen, um die Verbindung zwischen Win7 zum Server zu ermöglichen?
gruss
t

Um ihn in die Domäne zu heben?

Systemsteuerung, System und Sicherheit, System, Domäne und Arbeitsgruppe ändern. Vorher DNS noch richtig einstellen (Netzwerk- und Freigabecenter, Adaptereinstellungen, DNS) wenn du zwei DNS Server (vll. noch dein Router) haben solltest.

Gruß,

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 10:45 Uhr
Du versuchst also den Rechner der Domäne hinzuzufügen?

Die DNS-Serveradresse auf dem Client entspricht dem DC?

Du gibst die Credentials für den Domainbeitritt in der Form : domain.local\Administrator Password

ein?

Versuch es mal mit einem Domänenuser statt dem Administrator. Ein Domänenuser darf standardmäßig bis zu 10 Clients in die Domäne aufnehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 13:46 Uhr
Hi tomolpi

Also
DNS auf Win7 Client und DNS auf WS sind gleich

Von Win7 Client aus
administrator
to\administrator
to.eu\administrator
administrator@to.eu (so steht im AD user)

bringen immer dasselbe Problem

Logon failure: unknow user name or bad password

mit dem Befehlt auf dem Server, unten, bekomme ich die Fehlermeldung:

nltest /dcname:to.eu
NetGetDCName failed: Status = 2453 0x995 NERR_DCNotFound

Wichtig/entscheidend?

Dann habe ich in DNS Log vom Server Manager WS flogende Errors:

----------------------------1
Problem:
The network adapter Ethernet does not list the local server as a DNS server; or it is configured as the first DNS server on this adapter.

Impact:
If the loopback IP address is the first entry in the list of DNS servers, Active Directory might be unable to find its replication partners.

Resolution:
Configure adapter settings to add the loopback IP address to the list of DNS servers on all active interfaces, but not as the first server in the list.

Scan time: 10/12/2015 1:39:18 PM

BPA model version: 1.0.0.0

-----------------------------2
Problem:
The list of servers receiving zone update notifications for the zone to.eu is empty.

Impact:
Secondary servers for the zone no.eu will not be notified of changes to zone records.

Resolution:
Add secondary servers to the zone update notification list for the zone to.eu.

Scan time: 10/12/2015 1:39:18 PM

BPA model version: 1.0.0.0

-----------------------------3
Problem:
None of the master servers configured for zone Extern are responding.

Impact:
The secondary zone Extern will not be updated.

Resolution:
Validate the list of master servers for the zone Extern.

Scan time: 10/12/2015 1:39:18 PM

BPA model version: 1.0.0.0
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 13:52 Uhr
"Problem:
The network adapter Ethernet does not list the local server as a DNS server; or it is configured as the first DNS server on this adapter.

Impact:
If the loopback IP address is the first entry in the list of DNS servers, Active Directory might be unable to find its replication partners.

Resolution:
Configure adapter settings to add the loopback IP address to the list of DNS servers on all active interfaces, but not as the first server in the list.
"

Was hat der DC denn als DNS-Server in den Netzwerkeinstellungen drin stehen?
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:01 Uhr
192.168.1.99
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:03 Uhr
Das ist die Adresse des Servers?

Hat der Server ne feste IP? Denn oben steht ja prefered... das deutet auf DHCP hin.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:03 Uhr
Das ist Netzwerkeinstellungen von WS

Windows IP Configuration

Host Name . . . . . . . . . . . . : Manr
Primary Dns Suffix . . . . . . . : to.eu
Node Type . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP Routing Enabled. . . . . . . . : No
WINS Proxy Enabled. . . . . . . . : No
DNS Suffix Search List. . . . . . : to.eu

Ethernet adapter Ethernet:

Connection-specific DNS Suffix . :
Description . . . . . . . . . . . : Intel(R)
n
Physical Address. . . . . . . . . : 00-xxxxxxxxxx-7B
DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.99(Preferred)
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.99
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:05 Uhr
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.99(Preferred) weil es gibt 8.8.8.8 für externe
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:05 Uhr
Gib dem Server eine statische IP-Adresse, trage diese auch als primären DNS ein und sorge dafür, dass der Server auf der IP-Adresse die DNS-Anfragen abhört.

So wie ich das sehe, bezieht dein DC eine dynamische IP.
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:07 Uhr
Nein! Das prefered steht bei der lokalen IP! Somit wird diese über DHCP bezogen.

Gib ihm fest die .99 und nimm diese von der DHCP-Verteilung aus.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:10 Uhr
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.99(Preferred)
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.98 hier eine andere IP
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:10 Uhr
Und nimm die 8.8.8.8 beim DC als zweiten DNS raus und trag lieber den Router ein.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:11 Uhr
ok gelöscht
muss server neu starten?
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:12 Uhr
Zitat von AtoAto:

IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.99(Preferred)
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.98 hier eine andere IP
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled


Nein.

Netzwerkeinstellungen-> Adaptereinstellungen-> die Aktive Verbindung auswählen. Dann bei IPv4 die Adressen 192.168.1.99 eintragen, die Subnetmask und dein Gateway.

Bei DNS-Server den 192.168.1.99 und die 192.168.1.1

Anschliessend prüfst du beim DNS-Server Manager, mit welcher IP der Server im DNS-Server registriert ist und passt diese eventuell an.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:13 Uhr
ok jetzt hatte 99
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:13 Uhr
Wir sprechen hier vom Server nicht vom Client!
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
12.10.2015 um 14:19 Uhr
ja, ich weiss

hier vom server
C:\Windows\system32>ipconfig

Windows IP Configuration

Ethernet adapter Ethernet:

Connection-specific DNS Suffix . :
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.99
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1

oder

Physical Address. . . . . . . . . : 00-xxxx-7B
DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : No
Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.99
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.98
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 14:21 Uhr
Warum trägst du beim Server als DNS-Server eine andere Adresse ein?

Wenn dein Server der DC ist UND DNS-Server, dann muss auch beim DNS-Server die .99 stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015, aktualisiert um 14:31 Uhr
Schau mal.

Du gibst deinem DC IMMER eine feste IP-Adresse. Ob die 99 jetzt gut ist oder nicht, sei mal dahingestellt.

Dann konfigurierst du die Dienste die deine Domäne betreiben um diese Adresse herum.

Jeder Client der mit der Domäne interagieren soll, muss also als DNS-Server auf die IP-Adresse 99 zugreifen, so auch der Server selbst.

So verrückt sich das anhört auch der Server muss sich selbst fragen wenn er Namen in der DNS-Zone auflöst.

Somit sieht deine Netzwerkkonfiguration so aus:

IPv4........ 192.168.1.99
Subnet....255.255.255.0
Gateway.192.168.1.1
DNS-Servers...192.168.1.99
...192.168.1.1


Anschliessend überprüfst du im DNS-Server-Manager ob der Server auch die 192.168.1.99 eingetragen hat.

Wichtig, überprüfe auch, ob der Router den du verwendest einen DHCP-Server hat und deaktiviere diesen. Anschliessend konfigurierst du den DHCP-Server auf dem DC.

Dann sollte der Bumms mal laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
12.10.2015 um 16:50 Uhr
Aber muss (angenommen er hat VirtualBox) nicht dann immer noch ein lokales Konto da sein, um den Server laufen zu lassen?
Er hat immer noch nicht geschrieben, womit er virtualisiert.
VMware Server z.B. kann beim Booten schon als Dienst starten. Dieser kann automatisch die VM starten. Der VMware Server Dienst muss dafür nicht mit einem Domänenkonto laufen. Virtual Box habe ich jetzt noch nicht benutzt. Aber ich denke, da ist es gleich. Hyper-V auch.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
12.10.2015 um 16:55 Uhr
Zitat von StephanB84:
Du gibst deinem DC IMMER eine feste IP-Adresse. Ob die 99 jetzt gut ist oder nicht, sei mal dahingestellt.
Anmerkung: Es kommt dabei nicht auf den DC an. Sondern auf den DNS-Server!
Ein DC kann selbstverständlich auch mit einer dynamischen Adresse laufen. Ohne Probleme. Solange der Server nicht parallel weitere Dienste hostet, welche eine statische Adresse benötigen, wie z.B. DNS, WINS, DHCP. Und da zumindest DNS in den meisten Fällen auch auf einem DC installiert ist, muss dort der DC also auch eine statische Adresse haben. Soweit zum Zusammenhang.
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
12.10.2015 um 19:57 Uhr
Ein dc kann mit dynamischer IP laufen. Die Frage ist, sollte er? Ich bin mir sicher, dass es kein Best practice ist.
Bitte warten ..
Mitglied: tomolpi
12.10.2015 um 21:21 Uhr
Ich würde sagen wenn ja, und die wechselt kommt der DNS durcheinander, der aktualisiert ja nicht dynamisch oder?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
12.10.2015 um 21:39 Uhr
Der DNS kommt überhaupt nicht durcheinander.
Sofern für die zur AD Domäne gehörende DNS-Zone dynamische Updates erlaubt, wird der DC seinen A-Record genau wie jeder andere Server oder Client im DNS aktualisieren.
Best Practice ist das aber nicht. Darum ging es mir nicht. Ich wollte nur für alle, die es interessiert, erwähnen, dass es technisch möglich ist und ohne weiteres funktioniert. Natürlich muss man da ein paar praktikable Einschränkungen beachten. Da wäre z.B., dass man die IP im DHCP reservieren sollte, damit der DC immer die gleiche IP bekommt. Sinnvoll kann sowas sein, wenn man sehr viele DC's hat und es relativ wahrscheinlich ist, dass sich die IP der DNS-Server oder des Standardgateways ändern könnten. Mit einer Versorgung über DHCP-Reservierungen könnte man solche Änderungen einfach an die DC's verteilen.
Wenn man sowas ohne Reservierungen machen will, dann muss man damit leben, dass ein DC beim Booten möglicherweise eine andere IP bekommt und dass dann die anderen DC's oder auch die Members eine Weile brauchen, bis sie diese Änderung mitbekommen. Also erst dann, wenn ihr DNS-Server diese Änderung repliziert hat und wenn die im DNS-Cache des Computers zwischengespeicherte IP-Adresse abgelaufen ist und der Client den FQDN erneut auflöst. Folgen wären u.U. zeitweilige Fehlermeldungen in den Eventslogs zur Replikation.

I.A. würde aber auch ich einem DC nach Möglichkeit immer eine feste IP geben.
Bitte warten ..
Mitglied: AtoAto
13.10.2015 um 08:49 Uhr
Hallo
Scheinbar gab es Probleme mit IP Adressen, später kam es zu Blue Screen und ich habe den Server neu aufgesetzt, ohne irgendwelche Rolle hinzuzufügen.

Also Ich arbeite mit VMware player.

Um heraus tu finden, welche IP frei ist, damit es nicht zum Problem führt, habe ich in Power Shell (PS) ausgeführt:
1..254 | % { if (!(Test-Connection "192.168.1.$_" -Count 1 -Quiet)) {Write-Host "192.168.1.$_"}}

Frage: die Netzwerkkarte des Windows Server (WS) bezieht seine IP dynamisch und so kann man von WS aus pingen, würde ich dort feste IP definieren (siehe unten), so ist es nicht mehr möglich zu pingen.

DHCP Enabled. . . . . . . . . . . : Yes
Autoconfiguration Enabled . . . . : Yes
IPv4 Address. . . . . . . . . . . : 192.168.1.4(Preferred)
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease Obtained. . . . . . . . . . : Tuesday, October 13, 2015 8:23:08 AM
Lease Expires . . . . . . . . . . : Wednesday, October 14, 2015 8:23:08 AM
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS Servers . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
NetBIOS over Tcpip. . . . . . . . : Enabled

Kann jemand mir sagen warum?
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
13.10.2015, aktualisiert um 09:33 Uhr
Verwendest du für den Ping den Namen oder die IP? Anders gesagt, hast du zur Forward-Lookupzone auch eine Reverse-Lookupzone konfiguriert?

Grundsätzlich.

Welches Gerät in deinem Netzwerk ist DNS- und DHCP-Server?
Bitte warten ..
Mitglied: StephanB84
13.10.2015 um 09:40 Uhr
Ich würde dir folgende Anleitung ans Herz legen.

So wie sich mir das darstellt, hast du kein Problem mit dem DC an sich, sondern scheiterst schon an der Netzwerkkonfiguration.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Anmeldung klappt nicht beim client
Frage von jensgebkenExchange Server17 Kommentare

hallo gemeinschaft habe einen windows 2008 server aufgesetzt - die verbindung zum client klappt gut - ich kann auf ...

Windows Server
Sehr langsame Client-Anmeldung am DC
gelöst Frage von bensonhedgesWindows Server23 Kommentare

Hallo, wir haben in letzter Zeit, das Problem, das Anmeldungen am DC mehrere Minuten lang dauern. Auf den Clients ...

Windows 7

Windows Client Anmeldung bei zwei identischen Domänen

gelöst Frage von creekoWindows 711 Kommentare

Hallo, wir haben vor einiger Zeit einen neuen Server mit Windows Server 2012 R2 aufsetzen lassen. Nach der Inbetriebnahme ...

Microsoft Office

Outlook 2016 + Exchange 365 Plan: Client ständige Anmeldung

Frage von chrisproudMicrosoft Office2 Kommentare

Hallo zusammen, bei einem Exchange Client habe ich das Problem, dass sich der Client immer wieder anmelden muss, mindestens ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Europawahl 2019 - Ein Statement der Jugend
Information von Frank vor 1 TagOff Topic15 Kommentare

Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und ...

Off Topic
Europawahl 2019
Information von Frank vor 2 TagenOff Topic44 Kommentare

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die Europawahl in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt (ja auch in ...

Humor (lol)

Minister wollen offenbar Ausweispflicht für .de-Domain

Information von Kraemer vor 2 TagenHumor (lol)7 Kommentare

Zitat von Golem.de: Die zuständigen Verbraucherschutzminister fordern einem Medienbericht zufolge offenbar eine Ausweispflicht für .de-Domains. Das soll Betrugsfälle mit ...

Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 4 TagenOff Topic5 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
ZyXEL ZyWALL USG 20 Routing
Frage von Oggy01Router & Routing27 Kommentare

Hallo, und wieder habe ich ein Problem mit dem Routing. Bis vor ein paar Tagen habe ich das mit ...

Off Topic
Europawahl 2019 - Ein Statement der Jugend
Information von FrankOff Topic14 Kommentare

Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und ...

LAN, WAN, Wireless
Welches Material ist das Richtige?
Frage von Motte990LAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Guten Morgen Leute, ich bin aktuell damit beschäftigt in unserm neu gekauften Haus das Netzwerk einzubauen. Aktuell wurden bis ...

Router & Routing
2 Server über VPN (3. Netz) verbinden mit iptables
Frage von samsillaRouter & Routing8 Kommentare

Hallo, mein Ziel ist, zwei Netzwerke (192.168.0.X und 192.168.2.X) über ein VPN (10.8.0.X) zu verbinden. Folgender Netzwerkaufbau ist gegeben: ...