Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

cmd übernimmt beim öffnen die directory vom explorer

Mitglied: iroquois-plisken

iroquois-plisken (Level 1) - Jetzt verbinden

27.06.2006, aktualisiert 02.07.2006, 9679 Aufrufe, 12 Kommentare

hallo,
wir hatten mal auf nem server(leider platt gemacht) eine einstellung in der cmd oder im explorer:

wenn ich im explorer z.b. auf c:\windows\system32 bin und dann die cmd öffne war die start directory automatisch auf c:\windows\system32 und keiner von uns weiss mehr wie man das wieder hinbekommt.



ich hoffe irgend einer kann uns da weiter helfen.
Mitglied: Bolle97
27.06.2006 um 14:09 Uhr
Hallo!

Öffnet man die Eingabeaufforderung, muss man immer erst umständlich Laufwerk und Verzeichnis wechseln. Durch die im folgenden beschriebene Änderung in der Registry kann man aus dem Explorer heraus die Eingabeaufforderung starten (Kontext-Menü rechte Maustaste) und steht in genau jenem Verzeichnis, welches man im Explorer markiert ist.

1. Regedit starten
2. im Verzeichnis HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\Shell einen neuen Schlüssel erstellen z.B. DOS-Fenster
3. unter dem neuen Schlüssel wiederum einen neuen Schlüssel "Command" erstellen
4. unter dem automatisch generierten Eintrag [Standard] den Pfad für die Eingabeaufforderung eintragen z. B. C:\WINNT\System32\cmd.exe

Variante aus http://www.winfaq.de/faq_html/tip0831.htm:
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
27.06.2006 um 14:44 Uhr
Hi,
es gibt noch eine Krücke:

DOS Fenster öffnen und vom Explorer das gewünschte Verzeichnis per drag and drop in das DOS Fenster ziehen. Dann läßt sich der Pfad etc. leicht durch einfügen von "cd\" anpassen. Zumindest die nervige Pfadtipperei spart man sich so...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
27.06.2006 um 14:46 Uhr
Hm, Bolle97,

Die 2. Variante mag funktionieren, aber die Herleitung und Erläuterung auf der winfaq-Seite sind -gelinde gesagt- Bullshit ein Mißverständnis.

Durch die Angabe von /K wird das Fenster mit DOS -Namen (8 Zeichen) geöffnet.
Wenn Sie also nicht den langen Verzeichnisnamen haben wollen, fügen Sie das /K ein
z.B.: CMD.EXE /K CD %1)

CMD /K bewirkt, dass eine neue Instanz des CMD-Interpreters gestartet und nicht nach Ausführung des dahinter stehenden Befehls wieder beendet wird ( "K" wie "Keep")

Und die Verwendung des HKLM-Folder-Zweige ist auch daneben - gemeint sind doch die HKCR-Branches "Drive" und "Directory", wo ich so etwas haben will.

Also (zum Beispiel)
01.
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere
02.
    <Standard>   REG_SZ  CMD &Prompt >
03.
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command
04.
    <Standard>   REG_SZ  C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k cd "%1"
05.
HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere
06.
    <Standard>   REG_SZ  CMD &Prompt >
07.
HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command
08.
    <Standard>   REG_SZ  C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k cd "%1"
... wobei "CmdHere" ein willkürlich gewählter, aber passender Name ist und die Accelarator-Zeichenkette "CMD &Prompt >" zur Anzeige des Strings "CMD Prompt >" mit dem Hotkey auf Alt-P führt.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
27.06.2006 um 16:00 Uhr
Hallo Biber,

sorry, habe das einfach aus einer alten (internen) Anleitung bei uns rauskopiert ohne nochmals bei "www.winfaq.de" gewesen zu sein.

Gruß Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
27.06.2006 um 16:43 Uhr
@Bolle97

Sollte auch nicht gegen Dich gerichtet sein - aber als ich vorhin einen kurzen Blick auf den WinFAQ-Link geworfen habe, hab ich mich doch an meinem Kaffee verschluckt.

Ist nun nicht lebenswichtig, aber Deine erste Lösungs-Variante kam IMHO der Wahrheit viel näher als dieser Querverweis.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: iroquois-plisken
30.06.2006 um 11:45 Uhr
hallo biber,
danke erst mal für die rasche antwort.

ich hab jetzt probiert die reg einträge per batch ändern zu lassen.
das einzige probleme ist, dass er das %1 nicht mitzieht.
gibt es eine möglichkeit das prozentzeichen anderst darzustellen?

hier meine batch

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere" /v "(Standard)" /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command" /v "(Standard)" /t REG_SZ /d "C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k cd %1"

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere" /v "(Standard)" /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command" /v "(Standard)" /t REG_SZ /d "C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k cd %1"
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
30.06.2006 um 15:12 Uhr
Hallo,

ja genau das ist das Missverständnis. Die "2. Variante" aus "WWW.WINFAQ.DE" ist nicht gerade so günstig. Schau Dir die erste Antwort an ohne den Link.


Gruß Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
30.06.2006 um 19:53 Uhr
Moin iroquois-plisken,

nimm entweder Bolle97's Variante (des manuellen Eintippselns) oder aber teste es mit Deiner REG.exe-Version aus (es gibt mindestens 2 Varianten mit Syntaxunterschieden, also bitte vorher "Reg /?" bzw "Reg add /?".)

Bei meiner (die ich aus Gewohnheit auf dem Rechner habe - Vers. 2.0) ist die Syntax so:

- bei dem "leeren Key", der in RegEdit als "Standard" oder als "<NO NAME>" angezeigt wird...
REG ADD "HKCR\Drive\shell\CmdHere" /ve /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"

- wenn irgendwo eine Variable dabei ist, die es für den Batch mit Deinen "Reg Add" auch geben könnte wie bei Dir "%1"....
Dann diese Variable
- entweder a la Batch "maskieren" mit dem Caret ^ ---->"^%1" statt "%1" schreiben
- oder ebenfalls a la Batch maskieren durch doppelte %-Zeichen -----> "%%1" statt "%1"
- oder die Maskierung nutzen, die die Reg.exe selbst bereitstellt.
In meiner Reg-Version ist in der "REG ADD"-Hilfe das Beispiel angeführt:
REG ADD HKLM\Software\MyCo /v Path /t REG_EXPAND_SZ /d %"systemroot"%
Übertragen auf Deine Werte müsste es also sein...
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command" /ve /t REG_SZ /d "C:\WINDOWS\system32\cmd.exe /k cd %"1""

Einfach probieren...eine der Varianten passt bestimmt... und beim nächsten Mal kannst Du es dann souverän aus dem Handgelenk runtertippen.

Kannst aber auch rückmelden, welches die funktionierende Variante ist.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: iroquois-plisken
30.06.2006 um 21:24 Uhr
jetzt funktioniert alles!!! danke an alle


@ECHO ON

IF EXIST C:\WINDOWS\System32\cmd.exe GOTO WINDOWS
IF EXIST C:\WINNT\System32\cmd.exe GOTO WINNT



:WINDOWS

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere" /ve /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command" /ve /t REG_SZ /d "C:\WINDOWS\System32\cmd.exe /k cd %%1"

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere" /ve /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command" /ve /t REG_SZ /d "C:\WINDOWS\System32\cmd.exe /k cd %%1"

GOTO ENDE



:WINNT

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere" /ve /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command" /ve /t REG_SZ /d "C:\WINNT\System32\cmd.exe /k cd %%1"

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere" /ve /t REG_SZ /d "CMD &Prompt"
REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\CmdHere\command" /ve /t REG_SZ /d "C:\WINNT\System32\cmd.exe /k cd %%1"

:ENDE
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
02.07.2006 um 14:59 Uhr
Hi,

bei der Überprüfung ob C:\Windows oder C:\Winnt geht es ja nur darum, den richtigen Pfad zur cmd.exe eintragen zu können, oder?

Das kannst Du Dir sparen wenn Du die Systemvariable %comspec% verwendest. Dann hast Du immer den passenden Pfad
Also z.B. schreibst:

REG ADD "HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\CmdHere\command" /ve /t REG_SZ /d "%comspec% /k cd %%1"

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
02.07.2006 um 17:10 Uhr
Jepp, Thomas,
gute Ergänzung. Dann bring ich auch noch eine.

Ich würde noch den Parameter %%1 (der ja meist den Pfad enthält) noch einmal zusätzlich in Anführungszeichen setzen, damit ggf.
C:\WINNT\System32\cmd.exe /k cd "C:\Dokumente und Einstellungen\UserXYZ"
...herauskommt und dabei die Leerzeichen im Pfad keine Probleme machen.
Siehe die Reg-Werte bei meinem ersten Posting oben.

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Tools
Bootfähige CMD
Frage von M.MarzWindows Tools4 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne wissen, ob es ein Tool für Windows gibt um vom USB Stick beim Booten ...

Batch & Shell

CMD: Unterschiede bei cmd Dateien in der Ausführung

gelöst Frage von ralfkauskBatch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe gerade ein kleines Verständnisproblem. Durch ein Powershell Skript habe ich mir etliche .cmd Dateien erstellen ...

Windows 7

Cmd " Eingabe aufforderungen "

Frage von litcubeWindows 76 Kommentare

Hallo Leute, ich würde gerne unter Windows 7 über eine *.bat Datei mehrere cmd ausführen Geht so etwas unter ...

Batch & Shell

CMD Verschlüsslung ( Batch )

gelöst Frage von clragonBatch & Shell18 Kommentare

Seid gegrüsst Krieger, Profis und Götter, Älteste und Schamanen, Weise und Einsiedler, Monster und Bürofacharbeiter. Wie ihre im Titel ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Staatstrojaner soll auch per Einbruch installiert werden können

Information von transocean vor 11 StundenViren und Trojaner2 Kommentare

Moin, Bundesinnenminister Horst Seehofer will dem Verfassungsschutz Wohnungseinbrüche erlauben, um den geplanten Staatstrojaner zu installieren. Gruß Uwe

Windows 7
Win7 Update scheitert KB4512506
Information von infowars vor 21 StundenWindows 7

Falls jemand auch das Problem hat mit dem: Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x64-basierte-Systeme (KB4512506) Das scheint mit ...

Humor (lol)
Wenn hacken nach hinten los geht
Information von em-pie vor 1 TagHumor (lol)4 Kommentare

Moin, weil heute Freitag ist, nachfolgender kurzer Artikel zum schmunzeln:) l+f: NULL ist ein notorischer Falschparker

Windows Update
Windows: August 2019 Patchday-Probleme
Information von kgborn vor 2 TagenWindows Update3 Kommentare

Ich kippe mal einige kurze Informationen hier rein - vielleicht hilft es Betroffenen. Die August 2019-Updates für Windows haben ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
Leiser stromsparender Debian EXT4 NAS-Heimserver: ECC-RAM wie betreiben?
Frage von Laser12SAN, NAS, DAS25 Kommentare

Moin, aktuell stelle ich einen Rechner zusammen, den mein Computerhändler bauen wird. Nach Jahrzehnten mit Desktops und zwei Notebooks ...

Windows Server
Läuft Microsoft Server SQL2008R2 unter W2016, obwohl nicht supportet?
Frage von LochkartenstanzerWindows Server13 Kommentare

Moin Kollegen, Kurze Frage: Läuft Microsoft Server SQL2008R2 unter W2016, obwohl nicht supportet? Da ich i.d.R. nicht für die ...

Netzwerkgrundlagen
Proxmox auf dedicated Root Server mit nur einer IP nutzen
gelöst Frage von ndreier933Netzwerkgrundlagen12 Kommentare

Hallo Community, ich bin neu hier im Forum und weiß nicht ob ich das Thema richtg zugeordnet habe?Zusätzlich habe ...

Windows Server
Name einer neuen AD Gesamtstruktur ? immer .local?
gelöst Frage von Motte990Windows Server11 Kommentare

Hallo ihr Lieben Ich bin gerade dabei auf einem Windows Server 2019 Core oder Desktop eine neu Active Directory ...