Dateien mit Erstelldatum und Zeit renamen

Mitglied: Zufi

Zufi (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2006, aktualisiert 01.08.2006, 6983 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem; ich habe bereits einen Batch der soweit auch einwandfrei funktioniert. Jetzt möchte ich diesen Batch jedoch mit Sekunden erweitern. Ich benötige die Sekunden weil ich teilweise Dateien mit dem Erstell Datum in der gleichen Minute umbenennen will.


Code Schnippsel
@Echo off
for /F "Tokens=1-5,*" %%f in ('dir /a-D /Tc /-C ^|find "."') do call :loop %%f %%g %%h %%i
goto Ende
:loop
set DirDatetime=%1%2
set MyDateTime=%DirDateTime:~6,4%%DirDateTime:~3,2%%DirDateTime:~0,2%-%DirDateTime:~10,2%%DirDateTime:~13,2%%DirDateTime:~16,2%
rename %~f4 %MyDateTime%%~x4
:Ende
Datei mit aktuellem Code: yyyymmdd-hhmm_filenname.txt
Gewünschtes Ergebnis: yyyymmdd-hhmmss_filenname.txt

Besten Dank für eure Unterstützung.

Gruss
Zufi
Mitglied: Biber
31.07.2006 um 16:07 Uhr
Moin Zufi,

das geht nicht mit dem normalen DIR-Befehl... oder genauer gesagt, M$ zeigt dir zwar in allen möglichen GUIs angefangen vom Explorer die Sekunden der Datei-Datumswerte an.
Nicht aber unter dem CMD.
Auch nicht mit Reg-Hacks und Tweaks.

Einzige Chance (allerdings ziemlich aufwändig): die Datei-Sekunden über JS/VBS ermitteln.
Und ggf. im Batch weiterverarbeiten.

Wenn Dich der Aufwand nicht schreckt, zwei kurze Skizzen.

a) Kleine *-vbs-Datei erstellen, die das Datum einer existierenden Datei zurückgibt.
Ein Aufruf am CMD-Prompt liefert z.B.:
...also irgendwas mit den Datei-Sekunden...und die kann ich da rauspuzzlen genauso wie aus der DIR-Ausgabe.

b) Dasselbe mit temporär erzeugter VBS-Datei aus einem Batch heraus:
Output am CMD-Prompt (zum weiterverbeiten mit FOR /F...
So wäre ungefähr die Skizze...

und den Dateinamen dann eben basteln wie Du es oben auch schon machst:
for /f "tokens=1-6 delims=.:" %%a in ("08.03.2006 10:52:41") do ....
...wobei dann Token 1 wieder der Tag, Token 2 der Monat.....Token 6 die Sekunden wären.
und natürlich in der FOR-/F -Klammer nicht "08.03.2006 10:52:41" im Klartext steht, sondern etwas wie
Hope that Helps.

Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Zufi
01.08.2006 um 16:13 Uhr
Hallo Biber

Besten Dank für deine Hilfe. Jetzt werden die Sekunden angezeigt. Wenn ich das Resultat mit echo teste wird die korrekte Datumsanzeige ausgegeben. Wenn ich jedoch die Datei umbennen will erhalte ich einen Syntaxfehler.

Das aktuelle Skirpt ohne seperates VBS.
@Echo off
for /F "Tokens=1-6" %%f in ('cscript //nologo V:\FileDate.vbs V:\TestDatei.txt') do call :loop %%f %%g %%h %%i
goto Ende
:loop
set DirDatetime=%1%2
set myDateTime=%DirDateTime:~6,4%%DirDateTime:~3,2%%DirDateTime:~0,2%-%DirDateTime:~10,2%%DirDateTime:~13,2%%DirDateTime:~16,2%
rename %~f4 %MyDateTime%%~x4
:Ende
Danke und Gruss
Zufi
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.08.2006 um 16:45 Uhr
Moin zufi,
in der FOR /F -Anweisung hast Du die Klausel "delims=:." vergessen.

Deshalb würde ja z.B. herauskommen...
...also nur zwei Parameter als %1 ("22.03.2006") und %2 ("11:33:55") unten in der :loop ankommen.
Da hast Du aber Parameter 3 und 4, die Du voraussetzt.

Richtiger wäre also
- oder, in Deinem Batch:
[weitgehend ungetestete Skizze]

Gruß
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Zufi
01.08.2006 um 17:51 Uhr
Jetzt funktionert es, Genial. Vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Gruss und schönen Abend
Zufi
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
01.08.2006 um 18:09 Uhr
.... wenn man/frau zu lange auf die gleiche Stelle guckt, geht der Überblick verloren.

Der CALL-Block ist ja inzwischen überflüssig; das ganze so genannte Batchprogramm ist nur noch ein Oneliner:
-oder, wenn der Dateiname pfiffigerweise als Parameter übergeben wird (Aufruf also "DatetimeRenamerWithPar.bat V:\TestDatei.txt"):
Egal, gelöst haben wir es jetzt und etwas kürzer und eleganter kann es später immer noch werden...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell19 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Ubuntu
Mailserver Test Provider IP
gelöst it-blzVor 1 TagFrageUbuntu9 Kommentare

Hallo, ist es möglich einen "Mailserver" (Imap + smtp) in einer Virtual Box mit einer Provider IP (dynamisch - ist allerdings konstant) zu testen? ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 20 StundenAllgemeinMicrosoft Office10 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Hardware
DisplayPort zu USB-C Adapter Converter
gelöst felixhuth-itVor 1 TagFrageHardware11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde Ich habe da ein kleines Problemchen. Der Kunde wollte einen 14 Zoll Monitor mit Touch in Verbindung mit einem Mini PC ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...