Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Datenhaltung bei ausgeschiedenen Mitarbeiter

Mitglied: trombe

trombe (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2005, aktualisiert 17.08.2007, 6730 Aufrufe, 6 Kommentare

Tach auch,

eigentlich habe ich es noch gar nicht erlebt, dass bei uns ein Mitarbeiter das Werk verlässt, aber Sie wollte in eine wärmere Gegend ziehen. Nunja, da habe ich mich doch glad gefragt, wie lange ich Ihre Daten (z.B. eMail-Postfach) nun noch aufbehalten muss. Gibt es da eine Gesetzliche-Regelung? Habe dazu im Nezt nichts gefunden.

Danke mal
Mitglied: 7217
25.01.2005 um 15:22 Uhr
Hier werden die Regeln gelten, die bei jeder geschäftlichen Kommunikation gelten.. Also abhängig vom Inhalt.

Gruß, Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: trombe
25.01.2005 um 16:06 Uhr
Hey Mupfel,

na das hat mir ja weitergeholfen .... dann werde ich die Daten einfach um viertel nach Vollmond in der geraden Kurve löschen....

aber trozdem möchte ich mich für deine schnelle Antwort bedanken.
Kann ich das auch so interpretieren, dass dies einer internen Regelung bedarf?

Danke
trombe
Bitte warten ..
Mitglied: 7217
25.01.2005 um 16:20 Uhr
Nunja, es gibt einmal interne Regelungen wohl dafür und zum anderen gibt es klare gesetzliche Regelungen für einzelne Schriftstücke...

Wie die einzelnen Fristen hier sind, weiss ich selbst auch nicht *G* aber z.B. für Rechnungen etc. sind das glaub ich 30 Jahre oder so...

Hier solltest du dich also mal an diejenigen wenden, die sich damit auskennen *G* deine Buchhalter etc.

Mupfel
Bitte warten ..
Mitglied: Frank
25.01.2005 um 18:54 Uhr
Dann will ich mal etwas Licht ins Dunkle bringen:

- die Steuer- und Handelsrechtliche Aufbewahrungspflicht für E-Mails beträgt 6 Jahre
- wenn E-Mails als Handelsbriefe fungieren, unterliegen sie ebenso der Aufbewahrungspflicht wie Papierunterlagen

Empfangene oder abgesandte eMails können zweifellos Handels- oder Geschäftsbriefe sein, die aufbewahrungspflichtig sind.
Nach der Abgabenordnung besteht eine Verpflichtung, empfangene Handels- oder Geschäftsbriefe sowie die Wiedergaben der abgesandten Handels- oder Geschäftsbriefe für die Dauer von 6 Jahren ordnungsgemäß aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem der Handelsbrief empfangen oder abgesandt worden ist.

Die Abgabenordnung erlaubt eine Speicherung der Geschäftsbriefe auf Datenträgern. Das heißt, der eMail-Verkehr kann auf eine CD gebrannt und aufbewahrt werden. Notwendig ist es aber, zuvor eine Bereinigung der eMail-Verzeichnisse durchzuführen, denn die Finanzverwaltung hat bei einer Außenprüfung das Recht, die gespeicherten Daten einzusehen und Ihr System zur Prüfung dieser Unterlagen zu nutzen. Es sind alle Korrespondenzen zu entfernen, die keine Handels- oder Geschäftsbriefe sind, also alle privaten eMails und unerbetene eMail-Werbung.

Prinzipiell schreibt die Finanzverwaltung in den "Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen" (GDPdU) folgende Regeln vor, die bei der Aufbewahrung zu berücksichtigen sind:

- Der Originalzustand der übermittelten und eventuell noch verschlüsselten Daten muss erkennbar sein.

- Bei Einsatz von Kryptographietechniken sind sowohl die verschlüsselten als auch die entschlüsselten Unterlagen aufzubewahren.

- Ebenso gilt, dass die verwendeten Schlüssel aufzubewahren sind, wenn Signaturprüfschlüssel oder kryptographische Verfahren verwendet werden.

- Die Speicherung hat auf einem Datenträger zu erfolgen, der Änderungen nicht mehr zulässt (CD).

- Bei sonstigen aufbewahrungspflichtigen Unterlagen sind der Eingang, ihre Archivierung und ggf. Konvertierung sowie die weitere Verarbeitung zu protokollieren.

- Bei Umwandlung (Konvertierung) der sonstigen aufbewahrungspflichtigen Unterlagen in ein unternehmenseigenes Format ("Inhouse-Format") sind beide Versionen zu archivieren und mit demselben Index zu verwalten sowie die konvertierte Version als solche zu kennzeichnen.

Viel Spaß damit.
Bitte warten ..
Mitglied: trombe
26.01.2005 um 09:48 Uhr
wow, da bin ich echt platt.

Vielen Dank! Klasse!

trombe
Bitte warten ..
Mitglied: kalle10000
17.08.2007 um 09:38 Uhr
Das war schon mal interessant.

Hat denn jemand eine Checkliste, wie man bei einem Personnalabgang generell vorgeht, wie z. B. Löschen der Benutzer, ertc.

Thx im Voraus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell

Powershell Datagridview und XML Datenhaltung

gelöst Frage von H41mSh1C0RBatch & Shell10 Kommentare

Hi@PS Profi's, ich habe 1 Datagridview(DGV) das mit Einträgen gefüllt wird. Das Hinzufügen, Löschen und Editieren funktioniert. Die erste ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Und wie seid Ihr gegen Cyberattacken gewappnet?
Information von DerWoWusste vor 23 StundenHumor (lol)5 Kommentare

aber wo ist der Hammer? :-)

Sicherheit
Ein weiterer Microsoft-Stirnklatscher
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit7 Kommentare

Habe gerade einen Artikel zu einem Sicherheitsproblem gefunden, welches mir zu seiner Zeit (gepatcht 2015) wohl durchgerutscht ist. Es ...

Windows 10
Upgradepfade Windows 10 LTSC
Erfahrungsbericht von Datenreise vor 1 TagWindows 10

Nur eine kurze Info, für diejenigen, die es interessiert, da es hierzu im Netz aus nachvollziehbaren Gründen nicht allzu ...

Administrator.de Feedback
Wartungsarbeiten heute Nacht (Update)
Information von Frank vor 2 TagenAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, durch Umbauarbeiten in unserem Rechenzentrum (am Backbone) kann es heute Nacht (14-15.01.2019) zu kurzen Ausfällen unserer Seite ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 - kein Boot mehr nach Domänenaustritt
gelöst Frage von Ghost108Windows 1025 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine Windows 10 Maschine, die ich gerne aus der Domäne austreten lassen möchte. Nach Austritt ...

Windows 10
Windows 10 1803 - nicht identifiziertes Netzwerk - kein Login an Domäne möglich
Frage von Tomy389Windows 1022 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe zu dem Thema gibt es nicht schon einen Thread aber ich sollte eigentlich schon alles ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Ser ver 2016 CU 8 auf den neuesten Stand bringen
gelöst Frage von Hendrik2586Exchange Server21 Kommentare

Hallo an euch alle. :) Kurze Frage. Ich habe hier einen Exchange Server wie o.g. Problem ist das wir ...

Microsoft
SFirm 4.0 auf Terminalserver startet für jeden angemeldeten Benutzer diverse Dienste
Frage von Frank84Microsoft20 Kommentare

Hallo zusammen, wir verwenden Sfirm 4.0 auf einem Terminalserver (der SQL Server ist auf einem separaten Server), das Problem ...