DATEV - (SQL-)Server neu installieren

Mitglied: RalfJJ

RalfJJ (Level 1) - Jetzt verbinden

27.12.2004, aktualisiert 08.01.2005, 38669 Aufrufe

Hallo zusammen!

Ich hoffe, hier ist jemand, der sich mit DATEV in Verbindung mit der neuen MS SQL-Datenhaltung auskennt. Ich habe nämlich folgendes Problem:

Wegen der Anschaffung neuer Festplatten musste ich unseren DATEV-Server neu installieren. Der Servername und die UNC-Pfade sollten unverändert bleiben, so dass ich nicht den Serveranpassungsassistenten nutzen musste, sondern wie folgt vorgegangen bin:

1. Neue Festplatten eingebaut und Serverbetriebssystem (Win2000 Server) neu installiert.
2. Netzwerk entsprechend dem alten Server konfiguriert.
3. Systemplattform mit aktueller SupportDVD konfiguriert.
4. DATEV Server / Lizenzmanager installiert.
5. Alte Daten ausgehend von der täglichen Band-Sicherung zurückgespielt (inklusive ConfigDB-Verzeichnis).

Grundsätzlich hat auch alles funktioniert. Zum Beispiel konnte ich testweise von einem Client Kanzlei-Rechnungswesen öffnen und habe dort auch ohne Problem einen Mandanten öffnen können.

Wie ich dann aber das Programm ANLAG öffnen wollte, kam eine Fehlermeldung, die auf ein Problem mit dem SQL-Server hindeutet:
Fehlernummer: #AN30018 (leider dazu in der Informationsdatenbank keine weitere Erklärung)
"Es ist ein Problem bei der Verbindung zum Microsoft SQL Server aufgetreten:
Es ist ein sonstiger Fehler aufgetreten.
Error-Code: 615"

In den Deteils findet man dann noch drei Seiten an weiteren Informationen, die sich aber scheinbar immer um folgendes Kernproblem drehen:
"[Microsoft] [ODBC SQL Server Driver] [WQL Server] Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'D_PCDB_ADMIN'.
Attaching DVPIP failed!
DVPIP not accessible!"

Ich habe dann mal auf dem Server das Programm DATEV SQL-Manager gestartet, und siehe da: Keinerlei Datenbanken sind darin enthalten. Über Werkzeuge habe ich dann mal an [Servername]\DATEV_SV_SE1 die WINANLAG.MDF angehängt, das Problem blieb aber leider bestehen.

Kann mir jemand erklären oder hat Tips, was ich am Server machen muss, damit die Clients wieder Verbindung zu den Datenbanken bekommen?

Vielen Dank!

Gruß,
Ralf

P.S.: Habe mittlerweile im DATEV-Dokument 1012173 (Planen und Durchführung von Serverumzügen) gelesen, dass bei einem Umzug auf dem alten System der SQL-Server zu deinstallieren wäre, damit man eine "bereinigte" ConfigDB erhält, die dann übernommen werden soll. Das kann aber doch eigentlich nicht zwingend sein, oder? Ich denke mir mal, wenn ich im Ernstfall z.B. wegen einem Festplattendefekt, den Server komplett neu installieren müsste (das ist ja das, was ich jetzt versucht habe), dann müsste doch auch ausgehend von der täglichen Sicherung (die ja logischerweise keine solche "bereinigte" ConfigDB sichert) eine Wiederherstellung möglich sein? Sonst wäre die tägliche Sicherung ja ziemlich sinnlos...
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 1 TagFrageBackup36 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 106 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...

Netzwerke
USB an FritzBox neu starten
mirmichVor 1 TagFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo, ich habe an einer Fritzbox 7360 ein entferntes Netzwerk laufen. Dieses ist per LTE am USB-Port mit dem Internet verbunden. Mein Problem: Ab ...