Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Deinstallation von Schrott und Mist bei Neuware

Mitglied: mfernau

mfernau (Level 1) - Jetzt verbinden

04.09.2017 um 18:22 Uhr, 2098 Aufrufe, 46 Kommentare, 10 Danke

Ich hoffe mir kann hier jemand einen schlauen Tipp geben, denn langsam platzt mir der Gedultsfaden.
Ich kaufe für meinen Mitarbeiter einen neuen Laptop von Fujitsu und muss erstmal eine gute Stunde warten bis Windows 10 seine Updates installiert hat bevor ich mich auch nur ein einziges mal anmelden kann. Allein das nenne ich echten Fortschritt!
Dann schaue ich in die Programme (oder wie es heute so schön heißt "Apps und Features") und sehe 10 verschiedene Office Home and Student in 10 verschiedenen Sprachen. ZEHN! Und haben möchte ich 0!

Und ich muss wahrlich den ganzen Kappes einzeln deinstallieren und zwar in 10 verschiedenen Sprachen... Die sind doch alle besoffen.. das kann doch nicht normal sein? Bin ich hier bei verstecke Kamera oder verstehen Sie Spaß??

Und dann diese ganzen Windows 10 Kacheln die wirklich NIEMAND will. XBox, Wetter, Candy Crush usw usf.. Dieses Blech soll zu einem Mitarbeiter an den Arbeitsplatz... Was zum Henker muss man heutzutage kaufen um vernünftige Ware zu erhalten? Es kann doch nicht angehen das ich allein für die Vorabeinrichtung STUNDEN einplanen muss bis das Teil mal "leer" und ohne Firlefatz ist?

Gibt es vielleicht ein vernünftiges Tool was mir diesen ganzen Mist deinstalliert ohne das ich das alles einzeln machen muss? Dafür würde ich mittlerweile schon Geld bezahlen - das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.. Immerhin ist das alles bezahlte Ware und so etwas muss man heutzutage auch noch von Werbung und Nonsens befreien. Ich hab echt besseres zu tun.
screenshot_20170904 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
46 Antworten
Mitglied: 133883
04.09.2017, aktualisiert um 18:25 Uhr
Ruhig Blut min jung.
Clean installieren, die unerwünschten MS Apps via Powershell-Onliner entfernen oder schon vorher aus dem Image entfernen, fertig.
Jammern hilft dir da nüscht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
04.09.2017 um 18:31 Uhr
Jammern hat noch nie geholfen aber Dampf ablassen schon.. Ich finde das eine bodenlose Frechheit das man so etwas in Kauf nehmen muss. Gegen sowas sollten Gesetze entworfen werden...
Ich bin in Sachen Powershell leider nicht die große Leuchte und ich möchte es eigentlich auch nicht werden nur weil Microsoft meint sein System mit solchen Werbeapps voll zu stopfen.
Vielleicht findet sich ja doch mal ein Tool für sowas
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
04.09.2017, aktualisiert um 18:33 Uhr
Hi das ist immer das erste was man macht: platt machen. Frisches Windows drauf ohne die ganze bloatware.
Und Win10 bekommt man mit diversen Tools wie zB dem Tron-Script wieder sauber( also diese ganzen vorinstallierten Apps weg).

Aus dem Grund kaufen Firmen meistens auch gleich für alle/viele einen Pulk an gleicher Hardware, installieren sich dann ein Mal alles so wie sie es haben wollen auf einen Rechner und spielen das dann mit einem deployment tool auf alle Rechner drauf.
Bitte warten ..
Mitglied: 133883
04.09.2017, aktualisiert um 18:38 Uhr
Du bist Entwickler, schreibs dir doch selbst !
Als kluger Mensch baut man selbst vor und hat für sowas immer seinen universellen Installations-Stick mit fertigem Image in der Hinterhand :-P.

aber Dampf ablassen schon..
Aber nicht in der Öffentlichkeit! Das mach mal auf deinen stillen Örtchen zu Haus .
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
04.09.2017 um 18:38 Uhr
Ich bin Entwickler, ja. Aber meine Zeit ist begrenzt und manchmal muss man auch mal Dinge kaufen können die keine Extrawurst benötigen

Ich werde es wohl neu installieren in der Hoffnung danach zumindest weniger von dem Blödsinn da drauf zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.09.2017, aktualisiert um 18:41 Uhr
Zitat von mfernau:

Gibt es vielleicht ein vernünftiges Tool was mir diesen ganzen Mist deinstalliert ohne das ich das alles einzeln machen muss? Dafür würde ich mittlerweile schon Geld bezahlen - das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.. Immerhin ist das alles bezahlte Ware und so etwas muss man heutzutage auch noch von Werbung und Nonsens befreien. Ich hab echt besseres zu tun.

Deswegen bekommen meine Kund eimmer ein "pures Windows" vorinstalliert, das ohne Herstellermüll auskommt. Einfach Windows 10 ISO von MS ziehen und damit eine saubere installation durchführen.

Oder bei Händlern kaufen, die das so machen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 133883
04.09.2017, aktualisiert um 18:42 Uhr
Ich kaufe für meinen Mitarbeiter einen neuen Laptop von Fujitsu
und manchmal muss man auch mal Dinge kaufen können die keine Extrawurst benötigen
Du hast es doch in der Hand, kaufe Business-Geräte (ohne OS noch besser), dann hast du keinen Stress .
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
04.09.2017 um 18:42 Uhr
Wir sind halt eine kleine Firma und hier wird gekauft wenn jemand neue Hardware benötigt. Daher mischt sich das bei uns schon ziemlich. Und da ich der Ansprechpartner für beinahe jedes elektronische Gerät in meiner Firma bin, habe ich auch nur begrenzt Zeit mich mit Dingen zu beschäftigen die meiner Meinung nach einfach gehen sollten..
Ich hätte gleich die Neuinstallation durchführen sollen. Werde ich jetzt einfach nachholen müssen. Aber trotzdem finde ich es schlimm wie sich das entwickelt..
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
04.09.2017 um 19:12 Uhr
Moin,
Zitat von mfernau:
Aber trotzdem finde ich es schlimm wie sich das entwickelt..
ich teile zwar deine Meinung finde es aber irgendwie witzig, dass du dich über etwas aufregst, was schon ~20 Jahre Usus ist.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
04.09.2017, aktualisiert um 19:31 Uhr
Hallo,

Aber trotzdem finde ich es schlimm wie sich das entwickelt.

Deiner Meinung bin ich und es stoert mich auch ungemein. Eigentlich schon seit WfW 3.11 wo MS diese fuerchterlichen Spiele aka Minesweeper, Solitaer usw. einfach so auf die Kisten brachte.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
04.09.2017 um 19:28 Uhr
Moin,

ok, ganz ehrlich, dann bist du auch selbst schuld... Natürlich haut dir der Händler (und nicht zwingend MS) jeden Müll drauf. Dagegen hat MS sogar nen Mittel: Unattended installation -> fertig. Ein Boot-Medium erstellen, ggf. nur die Serien-NR noch frei lassen (wenn noch benötigt) und schon rennt die Installation einfach durch. Entweder ab und an nen neues Image (mit aktuellen Service-Packs) machen, WSUS bzw. WSUS Offline nutzen oder eben nach der Installation warten - und durch. Das is nu wirklich nix wofür man Jahre benötigt - und du sparst dir das aufräumen jedesmal.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
04.09.2017 um 19:47 Uhr
Hallo,

es gibt ein Office Cleanup Tool, das alle Sprachversionen gleichzeitig entfernt.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
04.09.2017 um 20:10 Uhr
Hallo mfernau,
leider hast Du Recht. Nur wenn es gaaaaaanz viele Rückgaben gibt, werden die Hersteller sich ändern. Da man als gewerblicher Kunde aber vermutlich kein Rückgaberecht hat, wenn man Crapware bekommt (also mehr als bestellt), wird das auf diesem Weg nichts. Als einziger Hersteller hat acer kund getan, dass sie weniger Müll vorinstallieren wollen.
Mit einer sauberen Neuinstallation bist Du bestimmt zügiger am Ziel als wenn Du den ganzen Dreck selbst aufräumst. Falls Du doch selbst aufräumen willst: Der CCleaner kann auch "AppZ" (bitte mit Z, das ist "in") deinstallieren die Du über die Win-Einstellungen nicht weg bekommst. Vielleicht hilft Dir auch das Tool "The PC Decrapifier".
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
04.09.2017 um 20:11 Uhr
moin..

bist du echt nicht selber auf die idee gekommen, selber clean zu installieren?
ich meine, du hast recht... Aber... ach lassen wir das!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.09.2017, aktualisiert um 20:37 Uhr
Zitat von BassFishFox:

Deiner Meinung bin ich und es stoert mich auch ungemein. Eigentlich schon seit WfW 3.11 wo MS diese fuerchterlichen Spiele aka Minesweeper, Solitaer usw. einfach so auf die Kisten brachte.


Moment mal Solitär und Minesweeper waren der Hit auf den Bürorechnern und der Grund warum Windows und nicht einfach DOS genommen wurde. Sowas war bei MacOS/Finder nicht dabei und Du siehst wie Bill den Steve überrundet hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
04.09.2017, aktualisiert um 20:48 Uhr
Hallo.

Fujitsu? Dann hast Du anscheinend die Vorinstallation, die auf dem Rechner bzw. der Platte schon drauf war, genutzt. Das ist tatsächlich leider üble Crapware mit dabei (die vielen Office-Versionen tut hier aber Fujitsu dazu, nicht Microsoft).

Fujitsu liefert aber normalerweise eine Recovery-CD/-DVD mit, die, anders als bei den meisten anderen Herstellern, eben keine ungewünschte Crapware enthält, sondern nur das nackige Windows (gleichwohl das, je nach vorheriger Lagerzeit des Rechners vor Verkauf, ziemlich veraltet sein dürfte). Damit gleich neu installieren. Die aktuelle ISO (derzeit 1703 für Windows 10, demnächst aber schon 1709) ist danach Dein Freund. Dann noch WU nachfahren, fertig.

Ob und inwieweit die vielen neuartigen Apps von Windows, von denen es auch zu jedem großen Inplace-Upgarde immer wieder neue hinzu gibt, für Dich auch als Crapware zählen, dürfte die voraussichtlich anschließende Diskussion hier aber sprengen, das ist gern ein neuer Thread. Ich haue diejenigen Apps, die ich auf unseren Rechnern nicht möchte/brauche, derzeit immer noch von Hand weg, der Aufwand ist viel geringer als bei klassisch installierter Software. Und nicht jede der neuen Apps ist für mich komplett unnütz, keineswegs. Wie gesagt, meines Erachtens ist das noch eine ganz andere Baustelle als die vorinstallierte Crapware der PC-Hersteller.

Installier' die Kiste neu mit der mitgelieferten DVD, die sollte bei Fujitsu von solcher Crapware "sauber" sein.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
05.09.2017 um 08:09 Uhr
Hi,

dieser Murks ärgert mich auch immer gewaltig. Aber seitdem der Key offical Bios hinterlegt, ist ja eine Neu-Installation kein Problem mehr!
Außer es gibt Treiber die man nur bei der Hauptinstallation findet!

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
05.09.2017 um 08:10 Uhr
Moin,

dabei finde ich gerade die Fujitsu Laptops (habe hier ein paar Lifebook E hier) harmlos.
Wenn du mal das "richtige" von lenovo oder HP hast (meine einzigen Quervergleiche), dann hast du WIRKLICH Grund zu meckern.
Wobei zumindest die teuren Lenovos (X und T) sehr zurückhaltend sind, aber die billigen Consumer-Geräte laufen regelrecht über...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
05.09.2017 um 08:15 Uhr
Hi Carsten,

Wobei zumindest die teuren Lenovos (X und T) sehr zurückhaltend sind, aber die billigen Consumer-Geräte laufen regelrecht über...

Consumer-Bereich ist echt der Graus, da geb ich Dir voll recht!

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
05.09.2017 um 09:11 Uhr
Moin,

ich nutze dafür den BCUninstaller.
http://klocmansoftware.weebly.com/

Die Fujitsu-Geräte sind aber recht harmlos.

Was WinzigWeich da macht gefällt mir aber auch gar nicht.
Es gibt eine spezielle chinesische Version. Ohne One-Drive und sonstigen Crap. Aber halt nur in China.

Ich hatte vor einiger Zeit ein Notebook von Sony.
Nachdem wir alles deinstalliert hatte, war Windows unbenutzbar defekt.
DVD zur Neuinstallation war natürlich nicht dabei. Nur Recovery auf den originales verseuchten Zustand.

Viele Grüße

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.09.2017 um 09:37 Uhr
Zitat von holli.zimmi:

Aber seitdem der Key offical Bios hinterlegt, ist ja eine Neu-Installation kein Problem mehr!

Das war auc h vorher kein Problem. Man mußte halt ggf. nur unter den Tisch krabbeln.
Aber das der Key jetzt nur noch im BIOS steckt, ist der größte Murks aller Zeiten. Die wenigsten sichern sich diesen Key rechtzeitig und wenn die Kiste/das Motherboard abraucht, haben sie verloren. Sie haben zum einen keine Nachweis, daß sie eine ordentliche Lizenz haben und zum anderen können sie die Lizenz nicht mehr auf einer anderen Kiste weiternutzen. mit dem COA hatten sie wenigstens einen Nachweis. und man konnte zur Not den Lizenzkey nachschauen.

Ich würde mir wünschen, daß ein COA mit Lizenznummer immer noch mit dabei wäre.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: mfernau
05.09.2017 um 10:58 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Ich hatte vor einiger Zeit ein Notebook von Sony.
Nachdem wir alles deinstalliert hatte, war Windows unbenutzbar defekt.

Genau das Problem hatte ich dann gestern auch. Nachdem ich zwei Sprachpakete von Office deinstalliert hatte ging die Deinstallation der anderen Pakete dann nur noch in die Hose.

Naja ich hab das Teil jetzt nochmal mit einer frischen ISO von MS neu installiert und schaue mir mal die Tools an die ich hier genannt bekommen habe. "The PC Decrapifier" finde ich vom Namen her schon mal sehr gelungen
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
05.09.2017 um 12:00 Uhr
Hi lks,

Aber das der Key jetzt nur noch im BIOS steckt, ist der größte Murks aller Zeiten. Die wenigsten sichern sich diesen Key rechtzeitig und wenn die > Kiste/das Motherboard abraucht, haben sie verloren. Sie haben zum einen keine Nachweis, daß sie eine ordentliche Lizenz haben und zum
anderen können sie die Lizenz nicht mehr auf einer anderen Kiste weiternutzen. mit dem COA hatten sie wenigstens einen Nachweis. und man
konnte zur Not den Lizenzkey nachschauen.
Ich würde mir wünschen, daß ein COA mit Lizenznummer immer noch mit dabei wäre.

Da geb ich die Recht, das ist Geld verdienen ohne Nachzudenken.
Und dies ist nicht Kundenfreundlich!

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
05.09.2017 um 12:10 Uhr
Zitat von holli.zimmi:
Da geb ich die Recht, das ist Geld verdienen ohne Nachzudenken.
Wie ohne nachzudenken? Vermutlich weiß da Jemand sehr genau was er tut.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
05.09.2017 um 16:25 Uhr
Hi,

Wie ohne nachzudenken? Vermutlich weiß da Jemand sehr genau was er tut.

Warum ist mir das nicht eingefallen?

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
05.09.2017 um 22:08 Uhr
Ich frage mich immer noch warum jeder sagt das MS das macht. Ich glaube nicht das MS da die Installationen mit allen möglichen Tools vollballert, das dürfte wohl eher der Hardware-Hersteller sein.

Von daher würde ich in dem Fall einfach mal den Grosshändler anrufen und ggf. auch mal die Rechner zurückgehen lassen bzw. den fragen ob der ne "unveränderte" Installations-CD beilegen kann (die Lizenz hat man ja bereits, entsprechend ist die reine Kopie kein Problem). Wenn man da mal eben so 100 oder 500 PCs als Masse hat sind die Jungs oft sehr schnell bereit da doch was zu machen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
05.09.2017 um 22:20 Uhr
Sag ich ja. Erst wenn es massive Reklamationen gibt, werden die was ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
05.09.2017 um 22:38 Uhr
Huhu,

Zitat von 134202:

Sag ich ja. Erst wenn es massive Reklamationen gibt, werden die was ändern.

Und wenn Ihr schon fleißig reklamiert, regt euch doch bitte auch gleich über ausbleibende Android-Updates und "bis zu" Angaben bei Bandbreiten usw. auf.

Vielleicht bringt es ja was

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
05.09.2017 um 22:49 Uhr
Jörg,
was soll denn das? Wenn Du Schwierigkeiten mit dem Erwachsenwerden hast, mir geht es auch so, aber ich lasse das nicht in Foren im Internet raus. Es gibt Sandsäcke, Crossfit, Laufen, viele andere schweißtreibende Sportarten.
Vielleicht beruhigt es Dich ja, dass ich weder einen Androiden habe noch unter i-Wahn leide. Und die "bis zu" Angaben sind so gemeint wie geschrieben, halt "bis zu". Außerdem braucht man sich nicht mehr darüber aufregen, denn die Anbieter sind verpflichtet worden, in einem Produktinformationsblatt auch die Mindestbandbreite und die typische Bandbreite zu nennen.
Also irgendwie ging das Deinerseits nun nach hinten los. Sorry.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
05.09.2017 um 23:10 Uhr
Hallo,

Zitat von 134202:

was soll denn das?

Ganz einfach: Aus Sicht eines Händlers / Administrators klingt dein Beitrag recht naiv. Anders ausgedrückt: Du hast etwas von rosa Hoppelhäschen auf einer grünen Wiese geschrieben.

Ich habe meiner Erheiterung Ausdruck verliehen, indem ich mir einen sarkastischen Kommentar erlaubt habe, der zudem eindeutig als solcher gekennzeichnet ist.

Ich hoffe, ich habe jetzt nicht allzuviel Strom auf deiner Seite verschwendet und wenn, dann bitte ich um Entschuldigung.

Gruß,
Jörg

Übrigens: Mich nervt es auch, dass die Leute den billigsten Scheiß aus den Elektronikdiscountern schleppen und es zunehmend schwerer wird, hochwertige Produkte zu kaufen. Aber so funktioniert eine Marktwirtschaft nun mal. Gier macht blind!
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.09.2017 um 05:41 Uhr
Nun - auch wenn es dich wundert, das Reklamieren bringt schon mal was. Klar, der Hersteller selbst macht da nix. Aber die eigene Firma. Denn wenn man da hingeht und das einige mal macht dann kommt schon mal die Frage warum die Rechner zurückgehen. Und - wenn man dann etwas Argumentieren kann - oft die Einsicht das der Rechner vom vernünftigen Systemhaus um die Ecke doch nicht viel teurer ist als der vom Discounter. Weil ich da eben noch nen Tag Arbeit drin versenke die auch bezahlt werden muss...

Ich finde es aber ebenso faszinierend wie schnell Leute - auch in der IT - sich hinstellen und sagen "bringt eh nix" und dann jeden Sch.... akzeptieren. Klar, ich würde auch am liebsten jeden Dienstleister nur loben und mich jeden Tag freuen wieder 2-5 Dankesmails zu schreiben. Leider klappt das nur langsam, erst mal muss da eine Linie gefunden werden mit der man Leben kann. Und zwar mit eigenen Mitarbeitern/Vorgesetzten wie auch mit externen. Wenn du aber dann hingehst und sagst: Geht ja eh nich anders - klar, dann wirst du immer nur den "billigsten Scheiss vom Elektronik-Discounter" bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
06.09.2017 um 09:32 Uhr
Hallo,

ich *bin* das Systemhaus.

Hier geht es nicht um Harald Hartz und seinen ALDI-PC, sondern um gewerblich genutzte IT.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
08.09.2017 um 21:26 Uhr
Jörg,
Du hast versucht mich zu diffamieren, offenbar mit Deinen Vorurteilen oder mit was auch immer:
"Und wenn Ihr schon fleißig reklamiert, regt euch doch bitte auch gleich über ausbleibende Android-Updates und "bis zu" Angaben bei Bandbreiten usw. auf."
Werde mich hier nicht weiter beteiligen. Es wurde bereits alles gesagt was zu sagen wäre. Wer einfach nur kauft, lässt den Herstellern ihren Spielraum; nur wer beim Hersteller nachbohrt und/oder reklamiert könnte etwas bewegen. Amen.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
09.09.2017, aktualisiert um 17:31 Uhr
Häh?

Persönlich "diffamieren"? Geh' mal kalt duschen. Und dann lies noch einmal, wer hier mit persönlichen Angriffen wie "Schwierigkeiten mit dem erwachsenwerden" angefangen hat.

Ganz abgesehen davon, dass ich vermutlich schon fast dein Opa sein könnte, habe ich lediglich *re*agiert. Die Aktion kam von Dir.

Sowas aber auch *tststs*
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
11.09.2017 um 18:04 Uhr
Du kannst doch Lesen, nicht nur Schreiben, oder?
Aber wenn Du Dich schon so aufregst, dann reg Dich doch bitte auch gleich über ausbleibende Android-Updates und "bis zu" Angaben bei Bandbreiten auf. Vielleicht bringt es ja was.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
11.09.2017 um 18:17 Uhr
Hmm - und warum schreibst du dasselbe nochmal? Stellt sich jetzt die frage woran es da scheitert
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
11.09.2017 um 18:22 Uhr
Lies mal und versuche herauszufinden, wer zuvor was geschrieben hat. Blickst es nicht? Dann schau Dir mal Deinen Smiley an.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.09.2017 um 19:38 Uhr
Moin...
Zitat von 134202:

Jörg,
Du hast versucht mich zu diffamieren, offenbar mit Deinen Vorurteilen oder mit was auch immer:
also ich habe das jetzt alles 5x gelesen, aber du bist weder diffamiert worden, noch irgendwie angegriffen!
das ist keine kleine Mädchenschule, wir tragen keine rosa kleidchen (na ja, die meisten wohl nicht) und etwas Fell solltest du schon haben!
ich vestehe das rumgeheule echt nicht, das wird hier langsam mode!
natürlich soll niemand persönlich verletzt werden, und ein gewissser anstand soll auch vorhanden sein!

und jetzt ist ruhe...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: 134202
11.09.2017, aktualisiert um 20:17 Uhr
Nur weil ich seinen albernen Versuch (Zitat "Android-Updates und "bis zu" Angaben") aufgedeckt habe, müsst ihr doch jetzt nicht so herum jammern. Gebissene Hunde bellen laut, oder wie? ;) Ist der Overhead in diesem Forum überall so groß?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.09.2017 um 20:24 Uhr
Kann ein Moderator mal den Thread bitte zumachen, bevor die Kinners anfangen zu heulen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.09.2017 um 20:30 Uhr
du hast was aufgedeckt ?
nix... !!!
das nennt man sarkasmus & ironie, da gibbet nix zum aufgedecken, das kann jeder klar und deutlich lesen!

Ist der Overhead in diesem Forum überall so groß?
ja leider, seit neusten... mit deinem beitrag hast du den Overhead vergrößert!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
11.09.2017 um 21:45 Uhr
Ich denke mal bei den Antworten gibt es eh bald wieder nen Nick mit ner durchgestrichenen Nummer mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
12.09.2017 um 09:45 Uhr
Hallo,

Zitat von Vision2015:

das nennt man sarkasmus & ironie, da gibbet nix zum aufgedecken, das kann jeder klar und deutlich lesen!

Lass gut sein. Wir waren auch mal jung und aufgeregt...

ja leider, seit neusten... mit deinem beitrag hast du den Overhead vergrößert!

In den Farben getrennt, in der Sache vereint! *high five*

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
12.09.2017 um 19:14 Uhr
und.... GEWONNEN :D warum hab ich das nur vermutet... kurz noch rumtrollen und dann wegtrollen...
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
13.09.2017, aktualisiert um 07:56 Uhr
Zitat von maretz:

und.... GEWONNEN :D warum hab ich das nur vermutet... kurz noch rumtrollen und dann wegtrollen...


War zu erwarten, stimmt. Mir ist nicht klar geworden, warum er auf die harmlose Aussage von @FA-jka, daß er nicht daran glaubt, daß man die Hersteller durch Verweigerung zu irgendwas bringen kann, so hochgegangen ist.

Und dem TE, @mfernau, konnte, glaube ich, mit der Aussage geholfen werden, daß man besser keine Consumer-Rechner von der Stange kauft. Und selbst dann, wenn auf vorinstallierten Business-Rechnern bloß etwas Crapware drauf ist, ist es ohnehin besser, seine eigenen, idealerweise bereits gecustomizten ISOs zur Neuinstallation parat zu haben und sogleich nach Kauf neu zu installieren.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS

IO Pending Wert bei Schrott NAS mit Schrott Platten

Frage von Ex0r2k16SAN, NAS, DAS13 Kommentare

Huhu, ich habe hier so eine "teure high end" Synology Rackstation im Rack. Hier kurz die Daten: - 10 ...

Viren und Trojaner

Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los?

gelöst Frage von TaumelViren und Trojaner18 Kommentare

Hallo User! Enkel hatte dieser Tage mehrere Spiele runtergezogen und die habe ich wieder alle gelöscht, weil u.a. Malware ...

Windows Server

Deinstallation Trendmicro mit Exchange

Frage von AkcentWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir müssen zum ersten mal auf einem SBS2008 Trendmicro Worry Free Business mit Exchange PlugIn deinstallieren. Kann man ...

Windows 8

Programme vor Deinstallation schützen ?

gelöst Frage von frankballWindows 829 Kommentare

Hallo an alle Wir haben mittlerweile 40 Notebooks im Einsatz, Diese sind lediglich als Terminals für unsere Xen-Desktops im ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Heise: Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Information von Deepsys vor 17 StundenGoogle Android7 Kommentare

Das finde ich schon ein starkes Stück, Trump der Welt Diktator. So kann man mit einem Dekret mal eben ...

Windows 7

Südkoreas Regierung setzt auf Linux, um Windows 7 Clients abzulösen

Information von kgborn vor 1 TagWindows 74 Kommentare

Kleiner Infosplitter zum Wochenanfang: Während München (LiMux) und die niedersächsische Finanzverwaltung von Linux auf einen Windows 10-Client (und Office) ...

Internet
Big Brother is Watching You
Information von transocean vor 1 TagInternet1 Kommentar

Moin, die Datenkrake Google fischt Informationen über Einkäufe ab, die GMail Nutzer im Netz tätigen. Gruß Uwe

Datenschutz
TeamViewer gehackt !
Information von aqui vor 1 TagDatenschutz7 Kommentare

Hat schon einen Grund warum verantwortungsvolle Admins diese Software nicht einsetzen und sie in den meisten größeren Firmen aus ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Userverwaltung
Ist sudo auf Servern Pflicht?
gelöst Frage von lcer00Linux Userverwaltung13 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben für einige Netzwerkdienste einige Debian Server. Auf diesen Servern arbeiten keine Benutzer im eigentlichen sinne. ...

Humor (lol)
Mitarbeiter meldet: VPN funktioniert nicht
gelöst Frage von Epixc0reHumor (lol)13 Kommentare

Servus, einer unserer Mitarbeiter meldete heute, sein VPN funktioniert Zuhause nicht, im LTE Netz aber schon. Per Teamviewer hin ...

Windows 10
Windows am MAC
Frage von LeeX01Windows 1013 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich habe gerade ein Macbook Pro vor mir welches ich mit einem Windows 10 to go ...

Batch & Shell
Powershell Datum der zuletzt eingespielten Patche bei remote Servern ermitteln
Frage von bensonhedgesBatch & Shell12 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne anhand einer Serverliste (bsp. computers.txt) via PS ermitteln, wann derjeweilige Server zuletzt gepatcht wurde (Liste ...