Dell Poweredge 2650 (PE 2650) fehler beim booten

Mitglied: Kepala

Kepala (Level 1) - Jetzt verbinden

20.09.2011 um 09:47 Uhr, 7161 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

habe einen Dell (s.o.) mit einem Boot Problem!

Ich habe gebraucht einen Dell PE 2650 von einem Bekannten bekommen. Er sagt er könne ihn nicht zum laufen bringen. Nun, das schau ich mir mal an denke ich und schon ist das Problem da. Ich schliesse den PE mit 2 Stromkabeln 2 Netzwerkkabeln einer Tastatur und Maus und einem Monitor an. Drücke auf den Power Knopf und jetzt:

Remote Access Controller failure

... egal denk ich mir und schaue was weiter passiert:

Bios wird geladen (laut Ladebalken)

Dann der Screen:

F2 - enter Setup
F10 - Utility Mode
F12 - PXE Boot

und er testet den "Embedded Server Management"

Danach kommt Embedded Server Management Error und er zeigt mir nur noch die Prozessoren an und bleibt stehen.

Was habe ich bisher getan?

- gegooglet
- NVRAM reset
- probiert von CD zu starten
- F2 gedrückt
- F10 gedrückt
- F12 gedrückt
- lt. Google CTRL+D gedrückt

Es hat sich nie etwas verändert! Immer die gleichen Aussagen.

Google sagt bei diesem Fehler man solle das Bios flashen. Tja da hab ich gleich das nächste Problem: Ausser dem PE 2650 habe ich keinen Rechner mehr mit Floppy. Abgesehen davon soll er ja mit dem Bios schon gelaufen sein, und das kann doch nit einfach so kaputt gehen (zumal lt. Ladebalken das Bios komplett verarbeitet wird).

Gibt es eine andere Möglichkeit den Server zum laufen zu bekommen (z.B. den RAC abschalten o.ä.)???

Ich hoffe einer von Euch kann mir helfen.

LG Kepala
Mitglied: hajowe
20.09.2011 um 10:11 Uhr
Gehe mal auf www. Dell.de
dann auf Support
http://support.euro.dell.com/support/downloads/index.aspx?c=de&l=de ...
Dort kannst du Alle Treiber; Programme und auch Diagnosetools für den Rechner bekommen.
Entweder gibst du Server; PowerEdge 2650
oder aber die 5 stellige TAG-Nummer des Recchners eingeben.
Danach solltest du hier sein:
http://support.euro.dell.com/support/downloads/driverslist.aspx?c=de&am ...

Dort kannst du Dir dann auch Programme zur Diagnose downloaden und eine entsprechende CD erstellen.

PS. Tipp USB Diskettenlaufwerk ist eine Möglichkeit. Kosten nicht die Welt.

LG
HaJo
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
20.09.2011 um 10:19 Uhr
Hallo,

mal abgesehen davon das der PE 2650 sicherlich schon seinen Ruhestand mehr als verdient hat, zum "rumbasteln" ist sowas sicher nicht verkehrt.
Erstmal gibt es hier die Handbuecher: http://support.euro.dell.com/support/edocs/systems/pe2650/en/index.htm Relevant ist das Service Manual, dort der Abschnitt Indicatores, Codes and Messages.

Ich vermute das im Display der Code EFFF0 RAC Error angezeigt wird. Dann solltest du mal die Riserkarte aus- und wieder einbauen. Wenn das nicht hilft wirst du vermutlich ein Ersatzteil brauchen, da die DRAC-Karte bei diesem System fest integriert ist. Wenn du nicht grad noch nen anderen PE 2650 rumstehen hast den du ausschlachten kannst wuerd ich mir aber gut ueberlegen ob du da wirklich noch Geld investieren willst :) face-smile Ob der Server gaenzlich ohne Riser laeuft kann man ausprobieren, halte ich aber fuer unwahrscheinlich.


Gruss,

rana-mp
Bitte warten ..
Mitglied: Kepala
20.09.2011 um 11:01 Uhr
Also im Display, sowohl vorne das Digitale als auch hinten die Kontrollleuchten, erscheint garnix... Auch nicht wenn ich den i-Knopf drücke... Das Display leuchtet zwar aba nur mit 4 dunkleren Kästchen... Das mit der Riserkarte werde ich mal probieren... Aba die anderen Links treiben mich alle wieder zum Floppy Flash... Wozu muss ich das Bios denn flashen? ich mein vorher ist er auch gelaufen und es lädt ja auch eigentlich durch bis auf den ESM Error...

Die Service Manuals von Dell bzw. die Downloadlinks hatte ich auch alle schon... Bist Du sicher dass der Server dann auch auf die Diskette zugreift? ich mein ich komm ja noch nichtmal ins BIOS...

LG Kepala
Bitte warten ..
Mitglied: rana-mp
20.09.2011 um 11:23 Uhr
Leg doch einfach mal ne Diskette ein. Ob er zugreift hoert man doch ;)
Aber wenn nicht mal mehr was auf dem Frontdisplay erscheint, du auch nicht ins BIOS kommst, und er auch nicht von CD startet liegt wohl tatsaechlich ein Defekt vor. Entweder auf dem Riser, der wohl die RAC Karte beinhaltet, oder auf dem Mainboard selber.
Wenn das Board einen weg hat isses ganz klar ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Eins noch: Welche Meldung kommt, wenn du den RAM komplett entfernst?


Gruss,

rana-mp
Bitte warten ..
Mitglied: Kepala
20.09.2011 um 11:46 Uhr
Muss ich nachher mal schaun... Bin gerade im Büro nit in der Werkstatt Aba von der Diskette weiss ich, dass wenn eine drin ist zumindest die Lampe des Laufwerks angeht... Hören tut man nix, da das Rack ja schon so laut ist...

Ich meld mich gegen 17 Uhr mit nem Update bzw den Meldungen ohne Ram / Riser aus- bzw neu eingebaut.

LG Kepala
Bitte warten ..
Mitglied: Kepala
27.09.2011 um 10:43 Uhr
So hat etwas länger gedauert... Mittlerweile durfte ich feststellen, dass die Risercard des Servers hinüber ist... Werde mir mal via Ebay eine neue besorgen und dann hier resultate posten...

LG Kepala
Bitte warten ..
Mitglied: Kepala
03.11.2011 um 14:04 Uhr
Keine Möglichkeit den in Betrieb zu nehmen, auch nicht mit der neuen Karte... Er darf ins Altersheim und ich besorge mir nen neuen ;)

LG Kepala
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 18 StundenTippZusammenarbeit46 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell20 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 21 StundenFrageMicrosoft Office29 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 1 TagAllgemeinMicrosoft Office14 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerksaufbau bei nahezu auschließlichem Zugriff auf NAS bzw. Server
Ghent74Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem kleinen Büro (6 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker, Netzwerkplotter, NAS) stellen immer mehr Softwarefirmen ihre Programme auf eine Art Datenbank um. Eine Art ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...