Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DNS leitet an nicht eingetragene IPs weiter

Mitglied: Krycek

Krycek (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2008, aktualisiert 09.05.2008, 5940 Aufrufe, 4 Kommentare

DNS Server funktioniert, aber erzeugt komischen Log in der Firewall.

Hallo zusammen,

wir betreiben hier in einem unserer Subnetze einen DNS Server (DC, win2k3 std.), der Anfragen an einen weiteren internen DNS (Router zwischen verschiedenen Subnetzen) stellt, der dann an den DNS-Proxy (Firewall) weiterleiten soll. Das funktioniert auch alles ganz ordentlich.
Das Problem was ich jetzt habe: Vom gleichen server kommen aber auch immer wieder direkte DNS Anfragen (Port 53) an 4 externe DNS Server (192.25.0.52, 194.25.0.60, 192.25.0.68, 217.6.54.112) die dann von der Firewall geblockt werden, weil ich das nicht zugelassen habe.

Funktionieren tut trotzdem alles, er löst sauber auf intern, sowie extern, aber ich möchte gerne den Firewall Log so sauber wie möglich halten.

Ich finde einfach keine Stelle, an der diese externen IPs eingetragen sind. Ich weiß, dass wir früher diese IPs als Weiterleitung genutzt haben. Diese sind aber längst aus der Konfiguration entfernt.

In den DNS Einstellungen steht unter Weiterleitung nur die eine IP des routers (auch dns server, der dann an den proxy weiterleitet). Bei den Stammhinweisen taucht die IP (bzw. die 4 IPs), die er anfragt nicht auf. In den DNS Einstellungen des LAN Interfaces steht seine eigene IP.

Gibt's sonst noch Stellen wo er sich die herholen könnte?
Mitglied: alexanderschuhmann
08.05.2008 um 23:56 Uhr
Hallo,

Ohne es wirklich zu wissen, würde ich einfach mal auf die unter Stammhinweiße eingetragenen Server tippen. Vllt. die mal löschen:

http://support.microsoft.com/kb/818020/de

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Schuhmann
Bitte warten ..
Mitglied: Krycek
09.05.2008 um 00:17 Uhr
Wie ich oben schon geschrieben habe:

"Bei den Stammhinweisen taucht die IP (bzw. die 4 IPs) nicht auf"

Ich werd mal versuchen ob ich die nicht dauerhaft da weg kriege aber ich glaube nicht dass das das Problem löst, denn wie gesagt: die IPs gibt's da nicht, denn es sind ganz normale öffentliche DNS Server von T-Online, keine Stammserver, die in den Logs auftauchen.
Bitte warten ..
Mitglied: alexanderschuhmann
09.05.2008 um 01:28 Uhr
Hallo,

soweit ich weiß rufen Stammserver aber verfügbare DNS Server ab. Was heißen würde, das wenn man diese Stammserver löschen würde, er keine weiteren DNS Server herausfinden würde, einmal angenommen er benutz nicht die Brute Force Methode.

Mit freundlichen GRüßen,

Alexander Schuhmann
Bitte warten ..
Mitglied: Krycek
09.05.2008 um 13:19 Uhr
Ok, habe ich getestet.

Alle Root Server entfernt und nur einen "fake" rootserver dringelassen, der dann unseren zentralen dns im haus enthält.

Keine Änderung. Ich kriege immer noch Anfragen an externe DNS Server die nirgends angegeben sind.

Ich kanns mir einfach nicht erklären...

Was mich so verwundert: Diese DNS Server sind wie gesagt genau die Adressen, die wir früher als Forwarder eingesetzt haben. Er scheint sich die wohl irgendwie gemerkt zu haben. Aber wo? *seufz*
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS

Festeingetragene DNS IPs an Clients ändern

gelöst Frage von obliteratorDNS39 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen DNS Server aussortiert und nun muss ich an ca 100 Clients die DNS IP ...

Exchange Server

DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver

Frage von ivan0sExchange Server15 Kommentare

Hallo, wer kann mir sagen weches die beste Lösung für folgende Anforderung ist. Ich habe 2 feste IP Adressen. ...

Netzwerkgrundlagen

PfSense leitet WAN-IP an DNS-Dienst und nicht die Internet-IP

Frage von MehonidasNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Halle an alle, der Titel sagt schon fast alles. Ich habe in meiner PfSense Firewall (2.0.1) einen Dyn-DNS Dienst ...

Windows Server

ARR leitet nicht weiter

Frage von AlexG82Windows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, vielleicht hat hier jemand einen Rat, damit mein ARR läuft. Erstmal die Umgebung: 1x Feste IPv4 / ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 kann XPS erzeugen aber nicht anzeigen ????

Erfahrungsbericht von Deepsys vor 10 MinutenWindows 10

Heute schickt mir ein Kollegen eine E-Mail mit einer XPS-Datei vom Kunden im Anhang und fragt wie er diese ...

Exchange Server

1und1 IONOS: Probleme beim Mailversand mit Exchange

Information von reksierp vor 9 StundenExchange Server3 Kommentare

Hallo, seit Do, 17.1.19 etwa Mittags nimmt 1und1 IONOS keine Mails mehr über den Standard-Port SMTP 25 an. Nachdem ...

LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 23 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 2 TagenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Windows Server
MSSQL Backup in Form von .sql einspielen
Frage von janosch12Windows Server14 Kommentare

Guten Morgen, wir verwenden das Tool SQLandFTPBackup ( ) zum sichern einiger MSSQL Datenbanken. Nun sichert das Toll die ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...