DNS: nslookup kann keinen FQDN auflösen

Mitglied: chgr

chgr (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2006, aktualisiert 11.09.2006, 16218 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen!

Ich habe unter w2k3 SP1 einen Domänencontroller mit DNS Server aufgesetzt und nur den server selbst bisher als Host/PTR Eintrag im DNS.

Wenn ich mit nslookup den Maschinennamen oder die IP überprüfe, klappt die Auflösung wunderbar. Bei nslookup und dem FQDN des Servers kann er es nicht auflösen, obwohl ich bei der Maschine beim DNS Suffix die Domäne angegebene habe und ich ihn unter ping FQDN auch erreiche.

An was kann dies denn liegen?

Vielen Dank für alle Tipps.
Mitglied: tmedv79
10.08.2006 um 09:22 Uhr
Servus,

was gibt er denn zurück, wenn du die IP mit nslookup auflöst?
Bekommst du dann den FQDN zurück? Oder auch nur den Maschinennamen?
Ich würde ja fast darauf Tippen, das mit dem Pointer in der Reverse-Zone etwas nicht stimmt.

Viele Grüße
Tilman
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.08.2006 um 09:28 Uhr
Servus,

was gibt er denn zurück, wenn du die IP
mit nslookup auflöst?
Bekommst du dann den FQDN zurück? Oder
auch nur den Maschinennamen?
Ich würde ja fast darauf Tippen, das
mit dem Pointer in der Reverse-Zone etwas
nicht stimmt.

Bei nslooup ip erhalte ich komplett die richtigen Angaben, mit FQDN der Maschine.
In der Reverse-Lookup-Zone ist auch IP mit FQDN eingetragen.
An was kann das denn liegen? Die Clients, die Ihre IP Daten (inkl. Domännenname!) per DHCP erhalten, können ihren FQDN auch nicht auflösen?

Noch eine kurze Frage: "nur sichere Updates" im DNS von DHCP zulassen, bedeutet dass, dass der Client ein Domänenkonto haben muss, oder für was steht "sicher" genau?

Danke für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.08.2006 um 09:40 Uhr
Ich habe nun noch etwas probiert:

nslookup server >> funktioniert
nslookup server.teildomain >> funktioniert
nslokkup FQDN >> funktioniert NICHT

nslokkup FQDN. >> funktioniert!

Wie kann es sein, dass wenn ich am Ende des FQDN einen Punkt hinzufüge, die Auflösunh funktioniert?
Hat das etwas damit zu tun, dass es die höchste Ebene im DNS ist?
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
27119 (Level 2)
10.08.2006 um 09:41 Uhr
Ich nehme an bei deinen Tests mit dem FQDN wird das suffix nochmals angehängt, z.b.

server.firma.de.firma.de

und diese Domäne kann dann nich aufgelöst werden, da die Subdomain nicht existiert.
(Vermutung).

Sichere Updates heisst meines Wissens dass nur authentifizierte Rechner (domänenanmeldung) sich automat. im DNS registrieren dürfen.
Bitte warten ..
Mitglied: tmedv79
10.08.2006 um 09:47 Uhr
Also nur vorneweg, ich bin kein "Profi" was DNS angeht. Wenn du nicht massenhaft Pointer oder Aliase eingetragen hast, würde ich die beiden Zonen noch mal neu einrichten.
Am besten natürlich, wenn keiner auf dem Server arbeitet, im normalfall kann das aber sogar ohne Behinderungen im laufenden Betrieb vorgenommen werden.

Einen solchen Fehler habe ich bisher noch nicht gehabt!

Bei dem Punkt "nur sichere Updates zulassen" verhält es sich so, wie du meinst. Nur bei der Domäne authentifizierte Clients dürfen diese dynamische Aktualisierung durchführen.
Bitte warten ..
Mitglied: chgr
10.08.2006 um 10:12 Uhr
Ich nehme an bei deinen Tests mit dem FQDN
wird das suffix nochmals angehängt,
z.b.

server.firma.de.firma.de

und diese Domäne kann dann nich
aufgelöst werden, da die Subdomain
nicht existiert.
(Vermutung).

Wie kann ich denn erkennen, ob dies der Fall ist? Bei nslooúp FQDN wird nichts von dem angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: Tonmeister
11.09.2006 um 10:18 Uhr
Ich nehme an bei deinen Tests mit dem FQDN
wird das suffix nochmals angehängt,
z.b.

server.firma.de.firma.de

und diese Domäne kann dann nich
aufgelöst werden, da die Subdomain nicht
existiert.
(Vermutung).

Sichere Updates heisst meines Wissens dass
nur authentifizierte Rechner
(domänenanmeldung) sich automat. im DNS
registrieren dürfen.

Habe das gleiche Problem, an den FQDN wird die Domäne erneut angehängt.
Gibt es hierfür eine Lösung?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 15 StundenFrageLAN, WAN, Wireless37 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 12 StundenFrageOff Topic19 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft11 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 13 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...