Dokumenteneigenschaften in Office 2003 für alle Benutzer ändern

Mitglied: joshivince

joshivince (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2011 um 14:24 Uhr, 5119 Aufrufe, 6 Kommentare

Eigenschaften in den Word- und Excel-Dokumenten ändern

Hallo zusammen,

ich betreibe einen Terminalserver 2008 inkl. installiertem Office 2003 SBE.

Um mir die ewigen Detaileinstellungen für jeden einzelnen Benutzer zu ersparen hab ich meinen ersten TS-Benutzer wunderbar mit allem drum und dran konfiguriert und die Office-Einstellungen via Wizard exportiert.

Diese Daten spiele ich nun schon seit längerem bei jedem neuen Benutzer ein und alles ist so wie es sein soll.
Fast.

Nun ist es so, dass Benutzerinfos wie Vor- und Nachname mit angegeben sind. Und zwar jedes Mal die gleichen... nämlich die von meinem ersten Benutzer, den ich exportiert habe.

In der Registry hab ich nichts zu den Infos gefunden, das wäre nice gewesen, da hätte ich das dann ganz fix selbst lösen können.
Wie es aber aussieht werden die Infos in der normal.dot gespeichert? Kann das sein?

Wenn ich die normal.dot nun für jeden Benutzer lösche, wird die ja automatisch wieder neu angelegt.
Kann ich dann die Benutzerinfos neu eingeben (Unter Datei > Eigenschaften)?

Hintergrund: Wenn ein Benutzer auf dem Terminalserver eine Datei offen hat, und ein anderer möchte sie öffnen, dann erhält er die Info, wer sie offen hat.
In meinem Fall funktioniert das nun nicht richtig, weil alle Datein von dem einen Benutzer geöffnet sind - jedenfalls so die Meldung.

Habt Ihr ne Idee, wie ich die Dateieigenschaften wieder individualisieren kann?

Thx for Help in advance

der
Vince
Mitglied: Logan000
19.10.2011 um 08:25 Uhr
Moin Moin

Wie es aber aussieht werden die Infos in der normal.dot gespeichert? Kann das sein?
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber ich würde sagen nein.

In der Registry hab ich nichts zu den Infos gefunden, das wäre nice gewesen, da hätte ich das dann ganz fix selbst lösen können.
Unter diesen RegSchlüsseln werden Userinfos unter Office 2003 abgelegt:
HKCU\Software\Microsoft\Office\11.0\Common\UserInfo\UserInitials
HKCU\Software\Microsoft\Office\11.0\Common\UserInfo\UserName

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
20.10.2011 um 17:23 Uhr
Vielen Dank für deine Antowrt!

Hey, das is ja doch in der Registry!
Und nun weiß ich auch warum das Suchen in der Registry nichts gebracht hat.

Das ist hexadezimal. :) face-smile

Oh man, wie krieg ich das geändert?

Vince
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
20.10.2011 um 17:38 Uhr
OfficeProgramm > Extras > Optionen > Benutzerinformation

Na immerhin^^

Ich denke das reicht mir. Falls jemand noch ne Idee zur Registry hat immer her damit. Ich arbeite gerne darüber als mich auf jeden User aufzuschalten und das per Fernwartung zu ändern.

Trotzdem ist das Topic als "gelöst" anzusehen.

Danke
Vince
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
21.10.2011 um 14:26 Uhr
Moin moin

Oh man, wie krieg ich das geändert?
Ich habe so aus dem Stand überhaupt keinen Plan wie man automatisiert REG_SZ Werte in REG_BINARY wandelt.
Aber reicht es nicht alle Schlüssel einmal zu löschen? Die erste Office Anwendung die Gestartet wird fragt dann einmal den User, der gibt einen Namen/ Kürzel an und fertig.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
21.10.2011 um 18:06 Uhr
An das Löschen hab ich ja mal gar nicht gedacht!

Werte ich testen und hier Rückmeldung geben.

Merci!

Vince
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
24.10.2011 um 11:23 Uhr
Jep, das wars.
Mit dem Löschen, das funkt am besten und benötigt minimalen Aufwand.

VIelen Dank!

Vince =)
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 21 StundenFrageExchange Server30 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware8 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 1 TagFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...