Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Domänencomputer verschwinden plötzlich

WinXP Prof. rechner verschwindet über nacht aus der Domäne

Vielleicht kennt jemand das Problem:

Habe seit zwei Wochen einen Rechner mit Win XP Prof. einer Domäne hinzugefügt.
Die Domäne besteht aus Win2K Servern und hauptsächlich Win2K Clients (3 XP).
Jetzt ist es bereits 2mal vorgekommen, dass der Rechner am morgen nicht mehr in die
Domäne eingebunden war und sich somit die Benutzer nur noch lokal am PC anmelden konnten.
Hab keine Ahnung was da genau passiert...

Wäre um jeden Hinweis dankbar.

Content-Key: 4264

Url: https://administrator.de/contentid/4264

Ausgedruckt am: 19.06.2021 um 22:06 Uhr

2 Kommentare
Mitglied: moenni
Ich habe einen Kunden mit ähnlicher Konstallation und gleichen Problemen.
Was ich herausgefunden habe, ist das XP DNS Auflösungen anders verwaltet als W2K.

Folgendes hat bei mir geholfen:
Auf dem Server, auf dem sich die Clients anmelden läuft auch der DNS Server Dienst (auch wenn noch anderen DNS Server exestieren).
Bei den Clients (oder beim DHCP Server Dienst) muß als erster DNS Server der Anmeldeserver eingetragen sein.

Wenn Du DHCP verwendest, ist auch die Zeitspanne erklärbar. Das Problem tritt erst auf, wenn das Lease abgelaufen ist. So war es zumindest bei mir.
Mitglied: Elvereth
Hey das gleiche prob wollte ich vorhin auch schreiben... der IE hat mich aber rausgeschmissen... naja ergal jetzt kams von anderer Seite.

Also ich hatte einen 98er Client neu aufgebaut mit WinXP SP 1a; dann das SP2 drübergezogen. An Domäne angemeldet, Nutzer angemeldet alles lief. Am nächsten Tag kam der nutzer nicht mehr rein, genau so wie Du es beschrieben hast. In der Server-Logs hab ich ein Ereignis gefunden glaub das war 7523... k.a. bin ja jetzt nicht auf Arbeit) jedenfalls hab ich das in Google eingegeben und bin bei einer M$-Knowledgebase-Seite gelandet, die mein Problem irgendwie wiedergegenen hat.

Das Service Pack 2 benutzt laut den Angaben standardmäßig Verschlüsselung bei Verbindung/Authentifizierung zum Server. Blöd ist es wenn das auf den Win2K-Server nicht entschlüsselt wird und kein Zertifikat vorliegt. Ganz wie in meinem Fall - jeder Client - es sind um die 50 mit Win2K oder WiXP... keiner macht Verschlüsselung nur Win XP SP2.

Lange Rede kurzer Sinn - in Systemsteuerung > verwaltung > Computerverwaltung > Lokale Richtlinien > Domäne: Verschlüsselung bei Authentifizierung am Server benutzen (immer) muss aus sein. Ok hab ich gemacht, ging halt immer noch nicht. Am nächsten Tag (gestern früh) hab ich die anderen Häkchen noch rausgemacht (die die Verschlüsselung probieren wenns möglich ist). Es ist also nun keine Verschlüsselung drin... und s geht trotzdem nicht. Weiterhin laufen im Unternehmen 8 andere XP-Clients mit SP2 problemlos in einer Domäne.

Auf dem Heimweg ist mir eingefallen dass es an DNS liegen könnte... ja im allgemeinen steht der Domänen-PDC bei jedem Client als erster DNS-Server drin, hab auch nen WINS-Dienst laufen weil ab und zu die Freigaben verschwunden sind. Naja das einzigste Sorgenkind ist hal der oben genannte XP-Rechner mit aufgebügelten "Win XP Service Pack 2 NET Installation".

Ich werd morgen früh gleich mal nach den DNS-Einträgen guggen... wenns dadran liegt werd ich versuchen mich irgendwie selbst in den pops zu treten. :-) face-smile

CU Elvereth
Heiß diskutierte Beiträge
Windows 10
Austritt Mitarbeiter - Windows- u. M365 Konto
gelöst NixVerstehenVor 1 TagFrageWindows 1011 Kommentare

Moin zusammen, ich habe hier im Kleinunternehmen tatsächlich zum ersten Mal die Situation, das eine Mitarbeiterin aus dem kaufmännischen Bereich ausscheiden wird. Die Kollegin ist ...

Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 13 StundenFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Microsoft
Wird die durch den DHCP zugewiesene IP-Adresse in der Ereignisanzeige gespeichert?
stephan.csVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Guten Morgen zusammen, leider bin ich mit meiner Recherche bis jetzt nicht weiter gekommen. Darum die Frage Wir haben folgende Situation: - Windows 10 Clients ...

Windows Server
Always-on-VPN mit einer Netzwerkkarte
bluelightVor 22 StundenFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin tatsächlich einmal auf eure Hilfe angewiesen! Ich habe für unser Unternehmen ein Domänennetzwerk auf einem Rootserver von Netcup erstellt und weitestgehend ...

Installation
Setup mit automatischen Klicks
akadawaVor 1 TagFrageInstallation9 Kommentare

Moin, ich habe eine Installation welche ich gerne über das Softwarecenter vom SCCM installieren lassen möchte. Leider lassen die Parameter der Setup.exe es nicht zu, ...

Windows Netzwerk
PRTG Probe erkennt Lancom Router nicht mehr
gelöst blackarchVor 1 TagFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo zusammen, die o.g. Probe ist auf dem Server eines Standortes installiert und lief bis dato problemlos. Gestern fiel nun der Ping für den Router ...

Windows 10
PDF Datei wird falsch angezeigt
ben1300Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine PDF Datei, welche auf einem Macbook (Big Sur) und einem Windows 10 Prof. x64 Client problemlos dargestellt wird. Nun kommt ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 13 StundenFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...