Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Download manchmal langsam oder komplette Abbrüche bzw. Videos spielen nicht bis zum Schluss

Mitglied: stefanstp

stefanstp (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2019 um 08:12 Uhr, 742 Aufrufe, 33 Kommentare

Immer wieder berichten unsere Kunden, dass Downloads abbrechen oder super langsam sind oder Videos nicht abgespielt werden können bzw. mitten drin abbrechen. System: Ubuntu. Server ist der hier: https://www.hetzner.de/dedicated-rootserver/ax100

Es ist erst, seitdem wir auf dem neuen Server sind. Vorher hatten wir einen etwas älteren Server bei Hetzner.

Siehe Kommentare hier:
https://www.psd-tutorials.de/news/view/neuer-server-fuer-das-gesamte-psd ...

Liegt es vielleicht an einer Apache-Einstellung?

Freue mich über jeden Tipp.

Dankeschön!

Stefan
33 Antworten
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.08.2019 um 08:45 Uhr
Moin,

Was steht in den lig-Datein?

Was für Videos sind es? (Manche Videos werden nie bis zum Schluß geguckt. )


Welches Ubuntu?

Welches Apache?

Welche Module?

Um Deine Frage zu beantworten:

Sowohl ja, als auch nein.

lks

PS: Warum spielt ihr nicht einfach ein Backup des alten Servers ein?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.08.2019 um 10:17 Uhr
Hallo,

Du könntest die Kunden auch mal fragen, welchen Internetzugang sie haben (Provider und Zugangstechnik [xDSL, Kabel, Glasfaser, LTE o.ä.]).
Ein CDN ist ja wahrscheinlich nicht vorgeschaltet?
Gibt es kostenlose Inhalte (Videos), mit denen man mal ein paar Tests durchführen kann?
Es ist durchaus möglich, dass ein Peering-Problem vorliegt (daran kann man allerdings wenig ändern), da laut der Kommentare im verlinkten Thread/Beitrag das Problem nur bei einigen Kunden und zu unterschiedlichen Zeiten auftritt, würde ich das Problem eher auf Kundenseite suchen. Ggf. mal mit einem als Test einen überwachten Download machen. Wenn direkt von eurem Server heruntergeladen wird, kann ein traceroute Kunde -> Server und Server -> Kunde eventuell ein wenig Aufschluss geben.

Aber ohne weitere Informationen (Konfiguration, Logfiles usw.) lässt sich das blind aus der Ferne schwer analysieren.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
17.08.2019, aktualisiert um 13:52 Uhr
Die meisten haben wohl DSL 50.000 laut E-Mail.

Hier mal ein Video zum Download: https://downloads.psd-tutorials.de/tutorial-videofile/23002-0db5f509bd2c ... (Gratis-Videos haben wir da leider nicht, aber auf unser Schwester-Portal, welches auf dem gleichen Server ist: https://www.tutkit.com/dvd/pinsel-installieren-erstellenkreativ-anwenden ... (da die ersten 3 Videos).

Downloadgeschwindigkeit ist beschnitten auf 2 MB die Sekunde (weiß jedoch nicht, wo unser Administrator es eingerichtet hat, der gerade für 2 Wochen im Urlaub ist).

Ubuntu Version 18.04.
Apache/2.4.39

Welche Log-Dateien möchtest du sehen? Würde dir dann Auszüge zeigen.

Wegen Backup zurückspielen weiß nicht so recht, ist ja ein komplett neuer Server und nur wegen eines Fehlers ... denke eher es ist eine Einstellung bei Apache.

Als Webserver nutzen wir die neueste Webmin Version.

Fehlermeldungen in der Apache-Log-Datei steht unter anderem oft das:

[Sat Aug 17 10:05:20.732852 2019] [fcgid:warn] [pid 48493:tid 140066248546048] [client 93.104.63.135:53359] mod_fcgid: read data timeout in 13 seconds
[Sat Aug 17 10:05:20.732882 2019] [core:error] [pid 48493:tid 140066248546048] [client 93.104.63.135:53359] End of script output before headers: index.php
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
17.08.2019 um 14:56 Uhr
Was macht denn der Server das du darüber surfst?
Ist der Firewall mit über 100gb RAM??
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.08.2019, aktualisiert um 15:39 Uhr
Zitat von stefanstp:

Die meisten haben wohl DSL 50.000 laut E-Mail.
Sind die alle beim selben Provider, auch DSL gibt es von regionalen Providern neben Telekom und Telekom Resale.

Hier mal ein Video zum Download: https://downloads.psd-tutorials.de/tutorial-videofile/23002-0db5f509bd2c ... (Gratis-Videos haben wir da leider nicht, aber auf unser Schwester-Portal, welches auf dem gleichen Server ist: https://www.tutkit.com/dvd/pinsel-installieren-erstellenkreativ-anwenden ... (da die ersten 3 Videos).
Das verlinkte Video lädt bei meinem Telekom VVDSL50-Anschluss in weniger als 1 Minute problemlos. Länge dürfte 16:11 sein.

Downloadgeschwindigkeit ist beschnitten auf 2 MB die Sekunde (weiß jedoch nicht, wo unser Administrator es eingerichtet hat, der gerade für 2 Wochen im Urlaub ist).
Der sei ihm gegönnt Das wird er wohl in den QoS-Einstellungen vorgenommen haben, vermutlich in der Firewall.

Welche Log-Dateien möchtest du sehen? Würde dir dann Auszüge zeigen.
Vorzugweise die, welche den Fehler enthalten.

Fehlermeldungen in der Apache-Log-Datei steht unter anderem oft das:

[Sat Aug 17 10:05:20.732852 2019] [fcgid:warn] [pid 48493:tid 140066248546048] [client 93.104.63.135:53359] mod_fcgid: read data timeout in 13 seconds
[Sat Aug 17 10:05:20.732882 2019] [core:error] [pid 48493:tid 140066248546048] [client 93.104.63.135:53359] End of script output before headers: index.php
Dieser Download kommt von einem Mnet-Anschluss. Mnet verwendet m.W.n. ein CGN (DSLite), das könnte u.a. auch das Problem hervorrufen. Ggf. mal die IPv6-Einstellungen des Servers überprüfen. Zu dem Fehler im mod_fcgid habe ich folgendes gefunden: https://www.liveconfig.com/de/forum/threads/1106-mod_fcgid-read-data-tim ...
Demnach könntest Du mal die Konfiguration von mod_fcgid überprüfen, wenn nach 13 Sekunden schon ein Timeout kommt, ist das wohl zu knapp konfiguriert. Bei erhöhter Serverlast wirkt sich das dann immer heftiger aus.

[EDIT] Hier noch eine Diskussion bezüglich FastCGI und Fehlern: https://www.liveconfig.com/de/forum/threads/1838-Error-500-nach-Umstellu ...
Probehalber könntest Du auch mal das mod wieder auf php umstellen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.08.2019 um 15:27 Uhr
Zitat von Spirit-of-Eli:

Was macht denn der Server das du darüber surfst?
Ist der Firewall mit über 100gb RAM??
Was hat denn das mit der Fragestellung zu tun? Der Server ist der Webserver von psd-tutorials/tutkits - wie kommst Du darauf, dass er darüber surft?
Und was hat der RAM-Ausbau der Firewall mit dem Problem zu tun?
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
17.08.2019 um 17:05 Uhr
Wo kann ich denn den Wert mod_fcgid von 13 Sekunden erhöhen?

Und kannst du mir exakt auch sagen, wo man dieses Download-Limit der Firewall ändern kann, nur dass ich es grundsätzlich auch weiß.

Danke dir sehr!
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
17.08.2019, aktualisiert um 19:35 Uhr
Zitat von stefanstp:

Wo kann ich denn den Wert mod_fcgid von 13 Sekunden erhöhen?
Weitere Infos dazu findest Du in Kurzform bspw. hier: https://christophfischer.com/linux/12-apache/47-apache-server-mit-php-fa ...
Ansonsten in der Doku vom Mod nachlesen: http://httpd.apache.org/mod_fcgid/
Das mod hat eine eigene Konfigurationssektion und startet für jeden User ein eigenes php.
Lies Dir erstmal die Links durch bevor Du blindlinks daran rumfummelst Das kann den Effekt auch durchaus noch negativer machen - also keine utopischen Werte eintippen und nicht mehrere Werte in einem Rutsch ändern, damit Du herausfindest, was welchen Effekt hervorruft. Den Apachen danach in jedem Fall durchstarten (und auf die derzeit angemeldeten User achten, die werden beim Neustart des Apache alle getrennt).
Und kannst du mir exakt auch sagen, wo man dieses Download-Limit der Firewall ändern kann, nur dass ich es grundsätzlich auch weiß.
Ich kann Dir auch nicht sagen, was euer urlaubender Admin wo konfiguriert hat. Könnte auch bspw. im Apache limitiert sein, vgl. https://www.pro-linux.de/kurztipps/2/1958/mod_ratelimit-in-apache-verwen ...
Vielleicht läuft auch noch etwas zusätzlich auf dem Server. Das würde ich aber so lassen, die 2 MBit sollten ausreichend sein, kommt natürlich auf die Dateigröße an und wie die Auslastung des Servers ist. Nicht dass dann ein paar Downloader die gesamte Bandbreite auffressen.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.08.2019 um 08:43 Uhr
Hast Du es jetzt hinbekommen?
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
18.08.2019, aktualisiert um 14:06 Uhr
Ich schmeiß jetzt mal noch den Grundsatzstreit zwischen Hetzner und der Telekom in den Raum, der mittlerweile seit über 3 Jahren andauert (über den man im WWW zu Hauf Meldungen findet). Die Auswirkungen merk ich auch an meinem FTTH Anschluss der Telekom hier.

Ich bin hin und wieder auch von einem externen Server abhängig, der bei Hetzner gehostet wird. Morgens und tagsüber sind die Zugriffszeiten in Ordnung, Hops sind es inkl. meinem Router 9 an der Zahl, Ping geht unterbrechungsfrei durch.
Möchte ich allerdings abends zwischen 18.00 Uhr und nachts ca. 03.00 Uhr auf den Server zugreifen, kann ich es so gut wie vergessen. So ziemlich jeder dritte bis vierte Ping läuft ins Leere und der Trace schwillt auf 15 bis 20 Hops an (loopen zwischen der Telekom, DE-CIX und Hetzner), wenn er denn durchkommt.

An der Stelle hat man nur noch zwei Optionen:

- Alle Internetanschlüsse von der Telekom wegmigrieren
- Der Server von Hetzner weg in ein anderes RZ verlegen

Was die Youtube-Thematik angeht, hat es schon oft geholfen, IPv6 in der NIC zu deaktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.08.2019 um 14:15 Uhr
Zitat von chgorges:

Ich schmeiß jetzt mal noch den Grundsatzstreit zwischen Hetzner und der Telekom in den Raum, der mittlerweile seit über 3 Jahren andauert (über den man im WWW zu Hauf Meldungen findet). Die Auswirkungen merk ich auch an meinem FTTH Anschluss der Telekom hier.
Den hatte ich weiter oben ja auch schon angedeutet (Peering-Problematik).
Aber
- Alle Internetanschlüsse von der Telekom wegmigrieren
- Der Server von Hetzner weg in ein anderes RZ verlegen
wird wohl beides keine Option sein, da sie mit ihrem Server gerade Hetzner-intern umgezogen sind und die Internetsnchlüsse ja von ihren Kunden sind. In dem Besipiel war es auch nicht Telekom, sondern Mnet. Ich vermute eher eine Fehlkonfiguration des Webservers, der den Effekt unter Last hervorruft. Ich hatte beim Testdownload mit Telekom-Anschluss keine Auffälligkeiten.
Was die Youtube-Thematik angeht, hat es schon oft geholfen, IPv6 in der NIC zu deaktivieren.
Es handelt sich nicht um Youtube-Videos, die Videos hosten sie alle selbst auf dem Server. Das Problem tritt auch nur bei einigen Kunden auf. Hängt natürlich auch von den Kundenzahlen und den durschnittlichen gleichzeitigen Zugriffen ab.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
18.08.2019 um 14:55 Uhr
Zitat von chgorges:

Ich schmeiß jetzt mal noch den Grundsatzstreit zwischen Hetzner und der Telekom in den Raum, der mittlerweile seit über 3 Jahren andauert (über den man im WWW zu Hauf Meldungen findet). Die Auswirkungen merk ich auch an meinem FTTH Anschluss der Telekom hier.


Ich habe mittlerweile auch einen Telecom Anschluss und kann keine Peering Probleme mehr nachvollziehen.
Den ersten Tag nach Anschluss war selbst die Antwortzeiten unterirdisch. Das hat sich relativiert und liegen nun bei 15ms.
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
18.08.2019 um 17:49 Uhr
Ich habe noch nichts umgestellt auf dem Server. Nur soviel: Wenn ich surfe von Vodafone DSL + Büro Vodafone Kabel ist alles IMMER schnell. Wenn ich aber über dem PC meines Bruders zuhause gehe oder auch meiner Mutter (beide Telekom) sind die Probleme massiv zu beobachten. Downloads teilweise 20 kbyte oder totaler Abbruch. Woran kann das liegen? Ich bin total ratlos. Welche Log-Datei kann ich hier euch zur Verfügung stellen?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.08.2019, aktualisiert um 22:41 Uhr
Moin,

Mach einfach mal mit iperf Messungen zu verschiedenen Gegenstellen von Dir oder von Deinen Verwandten. zu verschiedenen zeiten.

Könnte nämlich auch ein Peering-problem sein.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.08.2019 um 18:29 Uhr
Zitat von stefanstp:

Wenn ich aber über dem PC meines Bruders zuhause gehe oder auch meiner Mutter (beide Telekom) sind die Probleme massiv zu beobachten. Downloads teilweise 20 kbyte oder totaler Abbruch. Woran kann das liegen?
Genau während eines (langsamen) Downloads mal einen tracert zum Server machen. Ausgabe mal abspeichern in eine Textdatei und dann hier posten. Das dürfte dann aber eher an der oben erwähnten Peering-Problematik liegen. Daran kannst Du nichts ändern, außer mit einem Providerwechsel.
Ich bin total ratlos. Welche Log-Datei kann ich hier euch zur Verfügung stellen?
Schick erst mal einen tracert. Aus den Serverlogs ist das nicht ermittelbar. Aber helfen kann man da auch nicht. Wie chgorges oben bereits erwähnt hat, schwelt schon seit längerem ein Streit zwischen Hetzner und der Telekom bezüglich der Anbindung. Davon ist aber nicht nur Hetzner betroffen, sondern auch diverse andere Content-Anbieter. Auch ist nicht allein die Telekom dafür verantwortlich, es geht halt um Geld. Sehr komplexes Thema über das man noch Stunden referieren könnte.
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
18.08.2019 um 19:05 Uhr
Routenverfolgung zu psd-tutorials.de [2a01:4f8:222:1084::2]
über maximal 30 Hops:

1 6 ms 6 ms 6 ms p200300ED53C16700763170FFFE51014C.dip0.t-ipconnect.de [2003:ed:53c1:6700:7631:70ff:fe51:14c]
2 22 ms 21 ms 21 ms 2003:0:8004:5000::1
3 37 ms 36 ms 35 ms 2003:0:1307:400e::1
4 37 ms 35 ms 37 ms 2003:0:1307:400e::2
5 40 ms 34 ms 33 ms 2a01:4a0:1338:3::2
6 38 ms 43 ms 41 ms core22.fsn1.hetzner.com [2a01:4f8:0:3::331]
7 43 ms 43 ms 39 ms ex9k2.dc13.fsn1.hetzner.com [2a01:4f8:0:3::ee]
8 39 ms 41 ms 40 ms louise.psd-tutorials.net [2a01:4f8:222:1084::2]

Und der Download selbst, der ja über eine Subdomain läuft bzw. CDN-Server:

C:\Users\matth>tracert l.pcdn4.de

Routenverfolgung zu pcdn4.de [2a01:4f8:10a:15cc::2]
über maximal 30 Hops:

1 5 ms 5 ms 5 ms p200300ED53C16700763170FFFE51014C.dip0.t-ipconnect.de [2003:ed:53c1:6700:7631:70ff:fe51:14c]
2 22 ms 20 ms 21 ms 2003:0:8004:5000::1
3 38 ms 38 ms 38 ms 2003:0:1307:400e::1
4 41 ms 35 ms 37 ms 2003:0:1307:400e::2
5 97 ms 37 ms 34 ms 2a01:4a0:1338:3::2
6 37 ms 37 ms 39 ms 2a01:4f8:0:3::32d
7 41 ms 40 ms 38 ms ex9k1.dc1.fsn1.hetzner.com [2a01:4f8:0:3::28a]
8 37 ms 38 ms 36 ms jeanette.psd-tutorials.net [2a01:4f8:10a:15cc::2]

Ablaufverfolgung beendet.


Hetzner hat auch auf meine Frage heute nochmal geantwortet, dass es auch daran liegen "könnte": https://wiki.hetzner.de/index.php/Double_Paid_Traffic


Was meinst du?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
18.08.2019, aktualisiert 19.08.2019
Die Antwort von Hetzner schreibt ja recht ausführlich über die Peering-Problematik, aber eben nur aus deren Sicht.

Ich bekomme über meinen Anschluss (Telekom VVDSL50) deutlich bessere Werte aktuell, allerdings über IPv4 und nicht IPv6. Ping um die 14ms zum Ziel. Aber Deine werte sind jetzt auch nicht unterirdisch schlecht. Was genau ist das für ein Anschluss?

Vielleicht mal zum Vergleich über IPv4 probieren? -> tracert -4 <ziel>
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.08.2019 um 22:45 Uhr
Ping alleine sagt nichts aus, insbesondere da manche über Traffic-Shaping das icmp bevorzugen
.

Sinnvoller wären Messungen mit iperf oder netio.

fritzboxen unterstützen iperf, so daß man direkt vpm server zu der Fritzbox messen könnte.



lks
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
19.08.2019, aktualisiert um 12:49 Uhr
C:\Users\Doris>tracert -4 downloads.psd-tutorials.de

Routenverfolgung zu psd-tutorials.de [213.239.205.208]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 5 ms 4 ms 5 ms 62.155.240.40
3 16 ms 17 ms 17 ms 217.0.198.30
4 18 ms 16 ms 17 ms ae8-0.fra20.core-backbone.com [62.157.251.158]
5 15 ms 15 ms 16 ms core-backbone.hetzner.com [80.255.15.122]
6 21 ms 21 ms 21 ms core21.fsn1.hetzner.com [213.239.224.241]
7 21 ms 21 ms 20 ms ex9k2.dc13.fsn1.hetzner.com [213.239.224.2]
8 21 ms 21 ms 20 ms louise.psd-tutorials.net [213.239.205.208]

Ablaufverfolgung beendet.

C:\Users\Doris>tracert downloads.psd-tutorials.de

Routenverfolgung zu psd-tutorials.de [2a01:4f8:222:1084::2]
über maximal 30 Hops:

1 1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [2003:cd:93c6:400:cece:1eff:fefa:869]
2 22 ms 5 ms 5 ms 2003:0:8001:1000::1
3 17 ms 16 ms 17 ms 2003:0:1307:400e::1
4 16 ms 17 ms 17 ms 2003:0:1307:400e::2
5 17 ms 17 ms 17 ms 2a01:4a0:1338:3::2
6 21 ms 26 ms 25 ms 2a01:4f8:0:3::32d
7 22 ms 28 ms 21 ms ex9k2.dc13.fsn1.hetzner.com [2a01:4f8:0:3::ae]
8 22 ms 23 ms 22 ms louise.psd-tutorials.net [2a01:4f8:222:1084::2]

Wenn ich 2 Downloads gleichzeitig starte, dann tritt der Fehler fast immer auf. In diesem Moment nochmal tracert gemacht:

C:\Users\Doris>tracert -4 downloads.psd-tutorials.de

Routenverfolgung zu psd-tutorials.de [213.239.205.208]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 26 ms 25 ms 26 ms 62.155.240.40
3 44 ms 43 ms 42 ms 217.0.198.30
4 48 ms 49 ms 48 ms ae8-0.fra20.core-backbone.com [62.157.251.158]
5 53 ms 53 ms 54 ms core-backbone.hetzner.com [80.255.15.122]
6 63 ms 66 ms 63 ms core21.fsn1.hetzner.com [213.239.224.241]
7 59 ms 45 ms 38 ms ex9k2.dc13.fsn1.hetzner.com [213.239.224.2]
8 40 ms 39 ms 39 ms louise.psd-tutorials.net [213.239.205.208]

Was meinst du??

Achso: Eben mal getestet, wenn ich über Opera mit VPN online gehe, gibt es gar keine Probleme mit den Downloads. Auch eine längere API-Abfrage von unserem Shop zu unseren Zahlungsanbieter bricht ab bei 1&1 ... außer per VPN.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
19.08.2019 um 19:49 Uhr
Zitat von stefanstp:

Achso: Eben mal getestet, wenn ich über Opera mit VPN online gehe, gibt es gar keine Probleme mit den Downloads.
Das ist ein weiteres Indiz für ein Peering-Problem. Mit dem VPN umgehst Du das, da die Pakete eine andere Route nehmen (via dem VPN).
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
20.08.2019 um 09:29 Uhr
Lese gerade von einem User, wo auch VPN nicht hilft. Wir haben jetzt bei Hetzner die Zusatzleistung für Telekom gebucht, soll bis 12 Uhr aktiv sein. Na dann bin ich mal gespannt. Wenn es das nicht ist, dann geht die Suche weiter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2019 um 09:39 Uhr
Zitat von stefanstp:

Lese gerade von einem User, wo auch VPN nicht hilft.

Das VPN muß auch zum richtigen Anbieter gehen, der sowohl mit der Telekom als auch mit Hetzner (mit den Carriern, an den Hetzner angebunden ist) direktes Peering macht oder direkt an deren Netzen hängt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
20.08.2019 um 09:46 Uhr
Wie ich sehe, ist DTAG aktiv für Telekom-User:

C:\Users\Doris>tracert -4 psd-tutorials.de

Routenverfolgung zu psd-tutorials.de [213.239.205.208]
über maximal 30 Hops:

1 <1 ms <1 ms 1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 5 ms 5 ms 5 ms 62.155.240.40
3 17 ms 17 ms 17 ms f-ed12-i.F.DE.NET.DTAG.DE [62.154.2.241]
4 17 ms 19 ms 17 ms ae8-0.fra20.core-backbone.com [62.157.251.158]
5 * Zeitüberschreitung der Anforderung.
6 22 ms 22 ms 21 ms core21.fsn1.hetzner.com [213.239.224.241]
7 23 ms 23 ms 21 ms ex9k2.dc13.fsn1.hetzner.com [213.239.224.2]
8 22 ms 22 ms 22 ms louise.psd-tutorials.net [213.239.205.208]

Ablaufverfolgung beendet.

Nur hat es aktuell noch nicht geholfen, unsere Downloadabbrüche im Griff zubekommen. Siehe Punkt 5 mit der Zeitüberschreitung.

An meinem PC mit Vodafone wo es nie Downloadprobleme gibt:

C:\Users\Stefan>tracert psd-tutorials.de

Tracing route to psd-tutorials.de [213.239.205.208]
over a maximum of 30 hops:

1 <1 ms <1 ms <1 ms fritz.box [192.168.178.1]
2 32 ms 37 ms 59 ms dslb-188-110-096-001.188.110.pools.vodafone-ip.de [188.110.96.1]
3 * 16 ms 15 ms 188.111.206.222
4 17 ms 15 ms 16 ms 92.79.202.86
5 34 ms 25 ms 25 ms 145.254.2.195
6 25 ms 25 ms 25 ms 145.254.2.195
7 37 ms 81 ms 25 ms decix2-gw.hetzner.de [80.81.193.164]
8 31 ms 31 ms 32 ms core21.fsn1.hetzner.com [213.239.245.13]
9 31 ms 30 ms 29 ms ex9k2.dc13.fsn1.hetzner.com [213.239.224.2]
10 30 ms 40 ms 30 ms louise.psd-tutorials.net [213.239.205.208]

Trace complete.

Woran kann es jetzt noch liegen, dass es bei Telekom-User zu Problemen kommt?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2019 um 09:55 Uhr
Zitat von stefanstp:

Wie ich sehe, ist DTAG aktiv für Telekom-User:

C:\Users\Doris>tracert -4 psd-tutorials.de

...
5 * Zeitüberschreitung der Anforderung.
...
Nur hat es aktuell noch nicht geholfen, unsere Downloadabbrüche im Griff zubekommen. Siehe Punkt 5 mit der Zeitüberschreitung.


Das hat überhaupt nichts zu bedeuten. Manche Router/Firewalls geben keine Anwort auf ICMP Echo Requests oder die Antwort endet im Nirwana!

lks
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
20.08.2019 um 22:12 Uhr
Leider geht es wohl auch mit VPN nicht immer und eben hat ein User berichtet, dass immer noch die Probleme existieren und das trotz Zusatzoption-Buchung. Hetzner sagt, es muss an der Servereinstellung liegen. Aber was kann es sein? Unser Systemadmin hat aus dem Urlaub übrigens gesagt, dass er kein Download-Limit eingebaut hat, man müsse die Apache-Einstellungen optimieren/abstimmen. Stimmt das? Wo kann ich das einstellen bzw. was?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
21.08.2019 um 07:33 Uhr
Zitat von stefanstp:

Leider geht es wohl auch mit VPN nicht immer
Siehe oben die Anmerkung von lks, es kommt eben auch auf das VPN an und den Übergabepunkt ins Internet, bei Opera VPN hat man da glaub wenig Kontrolle drüber. Das ist auch insbesondere keine Lösung für eure Benutzer. Du kannst das probehalber testen, in dem Du zwischen den Telekom-Anschlüssen Deines Bruders/Mutter ein VPN zu Deinem Vodafone Anschluss aufbaust.

[...]und eben hat ein User berichtet, dass immer noch die Probleme existieren und das trotz Zusatzoption-Buchung. Hetzner sagt, es muss an der Servereinstellung liegen. Aber was kann es sein? Unser Systemadmin hat aus dem Urlaub übrigens gesagt, dass er kein Download-Limit eingebaut hat, man müsse die Apache-Einstellungen optimieren/abstimmen. Stimmt das? Wo kann ich das einstellen bzw. was?
Die genauen Einstellungen kann man ohne Serverzugriff auch nicht ermitteln (und nein, ich will jetzt keinen Zugriff haben). Wir wissen auch nicht, was da eingestellt ist und die Apache-Config ist groß. Ein möglicher Ansatzpunkt ist die Konfiguration von FastCGI (oben mehrfach verlinkt). Aber auch die anderen mods, die geladen werden, müssen sauber für den Anwendungszweck konfiguriert sein. Alles auf Standardeinstellungen zu lassen, führt zu dieser Art Probleme, da das eben keine Standardanwendung ist. Den einen großen Schalter, den man einfach nur umlegen muss, damit es optimal läuft, gibt es einfach nicht.
Nach jeder Änderung in der Config muss in jedem Fall der Apache neu gestartet werden. Man sollte auch nicht mehrere Änderungen auf einmal durchführen, da dann wieder andere Effekte auftreten können und man nicht weiß, welche Änderung das nun hervorgerufen hat.

Das kann (muss aber nicht) auch runtergehen bis auf Hardwarebene, vielleicht sind die Cache-Eintellungen nicht optimal, vielleicht ist der Standard-Kernel für die CPU nicht optimal, viellecht funken irgendwelche Treiber dazwischen. Das kann dann für 50 User OK sein und der 51. bekommt dann die Probleme.
Meiner Beobactung nach sind eigentlich ständig >150 User zu jeder Tageszeit auf eurer Seite unterwegs. Dabei sind natürlich auch Gäste, aber dennoch...

Mal eine andere Frage: Was hat den Serverwechsel denn begründet, hattet ihr ähnliche Probleme schon mit dem alten Server? Wurde die Konfiguration 1:1 auf den neuen Server übernommen?
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
21.08.2019, aktualisiert um 09:12 Uhr
In der conf unter /etc/apache2/sites-available/psd-tutorials.de.conf

habe ich eben diese Einstellung vom alten Server übernommen:

FcgidMaxRequestLen 1073741824
FcgidMaxRequestsPerProcess 5000
FcgidMinProcessesPerClass 6
FcgidMaxProcessesPerClass 22
FcgidProcessLifeTime 14400

Hat aber trotzdem nichts gebracht.

Auf dem alten uns neuen Server steht in der fcgid.conf (/etc/apache2/mods-available/fcgid.conf) das:


<IfModule mod_fcgid.c>
FcgidConnectTimeout 30

<IfModule mod_mime.c>
AddHandler fcgid-script .fcgi
</IfModule>
</IfModule>


Wir haben einen ähnlichen DEV-Server, da ist das Problem exakt das gleiche. Gut ist, dass ich da in Ruhe alles testen kann mit den Einstellungen. Schlecht aber, dass ich kein Stück bisher weitergekommen bin. Ich danke dir aber sehr, dass du noch nicht aufgegeben hast, mir zu helfen. Noch eine Idee, was ich ändern könnte?

Serverwechsel war begründet, weil der neue Server schneller sein sollte und vor allem wollten wir das System neu aufräumen/strukturieren. Einstellungen wurden wohl nicht direkt übernommen.

Wenn ich eine Datei von einem Server auf den anderen über wget lade, geht alles super schnell (70 Megbyte die Sekunde). Also an der Verbindung selbst liegt es nicht. Es muss am Apache liegen denke ich.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
21.08.2019 um 21:41 Uhr
Du kannst Dich mal an folgendem Artikel orientieren, der erklärt die einzelnen Konfigurationsparameter recht ausführlich: https://www.liquidweb.com/kb/the-best-settings-for-configuring-fastcgi-m ...

Besonmders fällt mir der Unterschied beim Wert:
FcgidMaxRequestsPerProcess
auf, dort wird ein Wert von 0 empfohlen, dann entscheidet php das.
Aber auch die anderen Einstellungen solltest Du überprüfen/vergleichen. Es wird sich in der Anleitung aber auf shared Server bezogen, also ggf. für euren Server anpassen.

Auch mal die Speicherverwaltung/Cache vom Apache checken. Wie groß sind denn die Videos eigentlich so im Durchschnitt? Es ist halt generell erstrebenswert, dass er möglichst viel aus dem RAM laden kann.

Ggf. kannst Du ja mal auf eurem DEV-Server einen Test mit nginx anstatt Apache durchführen, der soll insgesamt performanter sein.
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
23.08.2019 um 19:59 Uhr
Zur Info: Unser Systemadmin hat es aus dem Urlaub hinbekommen, es lag an:
Disk-to-netzwerk-performance
Send buffers

Was meint er damit aber genau? Auf Nachfragen von mir hat er bisher nicht geantwortet.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
23.08.2019 um 22:35 Uhr
Zitat von stefanstp:
Zur Info: Unser Systemadmin hat es aus dem Urlaub hinbekommen, es lag an:
Disk-to-netzwerk-performance
Send buffers

Was meint er damit aber genau?
Dürften wohl Netzwerkeinstellungen sein, die er damit meint. Vermutlich haben die Platten nicht schnell genug Daten geliefert, aufgrund einer fehlehften Einstellung. Die Puffereinstellungen haben sich entsprechend beim Abspielen der Videos bemerkbar gemacht.
Es könnte auch eine ungünstige Konfiguration des Controllers gewesen sein. Aber dazu weiß ich zu wenig über das System und die Konfiguration, um das zweifelsfrei zuordnen zu können.

Funktioniert es denn jetzt bei allen, die sich vorher beschwert hatten?
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
24.08.2019 um 07:00 Uhr
Ja, jetzt funktioniert alles bestens. Keiner hat mehr Probleme. Sobald der Systemadmin mir genau mitgeteilt hat, welche Werte er wo geändert hat, werde ich sie gerne hier veröffentlichen, damit andere User, die vielleicht auch mal das Problem haben, die Lösung finden.
Bitte warten ..
Mitglied: stefanstp
02.09.2019 um 16:15 Uhr
So, und hier die konkrete Lösung, falls mal jemand ein ähnliches Problem hat:

/etc/sysctl.d Werte eventuell optimieren
/etc/apache2/conf-enabled/performance.conf EnableSendFile On
/etc/apache2/sites-available/webseitenname.conf EnableSendFile On
/etc/apache2/mods-enabled/mpm_event.conf SendBufferSize deaktiviert bzw. erhöhen
Änderungen laden mit sysctl -p
systemctl restart apache2

Vor allem SendBufferSize zu optimieren oder erstmal zu deaktivieren hat es gebracht!
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
02.09.2019 um 16:51 Uhr
Wenn dann noch die PHP Grenzwerte passen ist das doch gut.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba
Up- und Download zu NAS langsam
Frage von strohanSamba7 Kommentare

Hallo liebe Leute, habe hier in meinem Heimnetz eine Eigenbau-NAS, angeschlossen an eine FritzBox 5790. Ich verwende (gezwungenermaßen) 2,4 ...

Server

Download aus einer VM langsam (Virtualbox)

gelöst Frage von thepandapiServer3 Kommentare

Guten Morgen alle Zusammen! ich hätte da mal eine Frage. Ich habe auf meinem Server via Virtualbox eine VM ...

Windows 7

PC fährt langsam herunter, hängt sich manchmal dabei auf

Frage von SarekHLWindows 74 Kommentare

Hallo zusammen, bei unserem Pastor zickt der PC wieder beim Herunterfahren. Das hatte er vor Monaten schon mal, und ...

VB for Applications

Shell Befehl funktioniert manchmal, manchmal nicht

Frage von donky2000VB for Applications4 Kommentare

Hallo zusammen, wenn ich neue PCs installiere rufe ich die zu instllierenden Programme per Makro aus Excel 2010 auf. ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 3 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Windows Server
SATA Controler aktivieren an Fujitsu Primergy RX300 S7
Frage von darklivingWindows Server6 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich versuche gerade an einem Fujitsu Primergy Server den SATA Controller zu nutzen. Bis vor kurzem ...