Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Draytek Vigor 2500WE mit einem Switch erweitern

Mitglied: tomelaine

welche Einstellungen sind dazu im Vigor notwendig?

Ich habe einen Vigor 2500WE der mir bisher als Router und Switch gedient hat. Da die Anzahl der PC's gestiegen ist möchte ich das Netzwerk mittels eines Switch erweitern.
Wie muss ich den Switch mit dem Router verbinden? Patch oder Crossover?
Was muss ich im Router einstellen, damit es funktioniert?
Der Switch ist Level One - Unmanaged.
Wenn ich den Router mit den Switch verbinde und dann die PC's mit dem Switch kann ich den Router nicht mehr anpingen. Kabel habe ich schon überprüft.
Hoffe dass meine Frage verständlich ist.

Danke
tomelaine

Content-Key: 32969

Url: https://administrator.de/contentid/32969

Ausgedruckt am: 27.11.2021 um 00:11 Uhr

Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 22.05.2006 um 08:26:46 Uhr
Goto Top
Hi,
einstellen mußt Du nichts.
Die Ports des Vigor erkennen automatisch, ob eine "normale" oder eine Uplink- Verbindung
(Switch to Switch) angeschlossen wurde.
Es ist also egal, welchen Port am Vigor Du verwendest.
Vermutlich liegt Dein Problem an Deinem Switch, neuere sind zwar meist ebenfalls selbsterkennend, aber wohl nicht alle.
Wenn Dein Switch einen extra Uplink- Port hat, dann benutze diesen mit einem normalen Patch- Kabel, meist ist noch ein Schalter an diesen Sitches, womit man diesen Port von normal auf Uplink umschaltet. Das solltest Du auch machen.
Etwas unverständlich ist das ganze allerdings schon, denn durch die Auto- Funktion des Vigors sollte es eigentlich egal sein, was wo angeschlossen wird.
Stell sicher, daß der Switch funktioniert (testweise 2 PC's am Switch anschliessen, Ping probieren) und teste mal alle Varianten durch.
Gruß - Toni
Mitglied: tomelaine
tomelaine 22.05.2006 um 14:53:26 Uhr
Goto Top
Hm,
habe dieses Sachen alle nochmals durchprobiert:
1.)
Zwei PC's (jeweils XPPro) an Router angeschlossen - feste IP-Adressen - Ergebniss:
Alle funktioniert - gegenseitiges ping und I-net-Zugang in Ordnung

2.)
Die gleichen zwei PC's an den Switch angeschlossen - feste IP-Adressen und
Router mit Patchkabel an Uplinkport des Switch angeschossen - Ergebniss:
Nichts funktioniert:
- gegenseitiges ping nicht möglich
- ping zum Router nicht möglich

3.)
Router mit Patchkabel an anderen Port des Switch angeschlossen:
Nichts funktioniert - siehe 2.)

4.)
Router mit CrossOver - Kabel an Uplinkport:
Nichts funktioniert - siehe 2.)

5.)
Router mit CrossOver - Kabel an anderen Port des Switch angeschlossen:
Nichts funktioniert - siehe 2.)

Beobachtungen an den PC's, wenn beide am Switch eingesteckt werden:
PC1 - Meldung1: Ein Netzwerkkabel ist nicht angeshlossen
Meldung2: Verbunden mit LAN-Verbindung - Übertragungsrate 100,00 MBit/s
Die beiden Meldungen wechseln sich im Sekundentakt ab. Versuche an anderen Ports des Switch führen zum gleichen Ergebniss.
PC2 - Meldung1: Verbunden mit Lan-Verbindung - bertragungsrate 400,00 MBit/s

Beobachtungen am Switch sobald die PC's eingesteckt werden:
Die entsprechenden Lämpchen beginnen sofort zu blinken.

Der Switch hat zusätzlich noch zwei Statuslämpchen.
Das eine heißt: PWR und ist ständig an.
Das andere heißt: FXM und ist ständig aus.
Was bedeuten diese Lämpchen?
Außer dem Power Off/On hat der Switch keine weiteren Einstellmöglichkeiten.
Der Switch ist ein LevelOne FSW-2408TFX den ich mir gebraucht gekauft habe. Ich habe deshalb keine Bedienungsanleitung.
Im I-Net (beim Hersteller) gibt es speziell für dieses Gerät außer einem Datenblatt keine Dokumente.

Ich hoffe, dass ich meine Situation ausreichend detailliert schildern konte und hoffe auf eure Hilfe.

Danke
tomelaine
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 22.05.2006 um 15:31:42 Uhr
Goto Top
Hi,
so, wie ich es sehe, ist der Switch hinüber, da ein Ping zwischen den 2 PC's, am Switch angeschlossen, ohne Konfig möglich sein muß (ausgenommen, Dein Switch kann nur 10Mbit und die NIC's sind fest auf 100Mbit konfiguriert). Der Switch macht nichts anderes, als der (eingebaute) 4Port Switch im Vigor.

Gruß - Toni
Heiß diskutierte Beiträge
question
Installationsproblem Office 2021 - alle Links öffnen Edge! gelöst SarekHLVor 1 TagFrageMicrosoft Office14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade Office 2021 auf einem Notebook installiert und habe ein seltsames Phänomen! Die Verknüpfungen zu den Office-Programmen führen allesamt zu Edge! ...

question
Umzug von Hyper-V zu VMware und erneute Aktivierung von Windowspianoman82Vor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo! Ich habe eine Frage im Hinblick auf Windows-Aktivierung da mir hier aktuell der Ansatz fehlt. Es geht um die Migration von diversen Windows Server ...

question
VPN Tunnel inkonsistent? gelöst NespressoVor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle4 Kommentare

Hallo zusammen, das Thema VPN ist bei mir recht neu, doch habe ich es hinbekommen den Windows Server 2016 eigenen VPN dienst zu konfigurieren und ...

question
WSUS Problem mit Office + ExplorerfrenchfriesguyVor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo zusammen ich/wir haben folgendes Problem mit einem Teil unseres Windows-Clients (W10E, 20H2) in Verbindung mit den Windows Updates. Die Updates werden über einen WSUS-Server ...

question
Eigener Server für Groupware und Nextcloudjonny-flashVor 1 TagFrageE-Mail5 Kommentare

Hallo zusammen, ich darf für ein kleines Startup temporär die Administration übernehmen, und habe bevor es los geht ein paar Fragen, die ich hier gern ...

question
VPN- 2 Sicherheitsfunktionen gelöst TekamolosVor 1 TagFrageVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Hallo Jungs, beim Lernen habe ich diese Frage bekommen, da es im Internet sehr viel über VPN und viel Text und Protokolle gibt, war ich ...

question
Über das Notebook per Simkarte von unterwegs aus ins Internet?isarc01Vor 19 StundenFrage5G, 4G, LTE, UMTS, EDGE & GPRS8 Kommentare

Hallo, folgende Frage: Wenn ich über mein Notebook über eine angemeldete SIM Karte mit einer Datenflatrate ins Internet gehen möchte, benötige ich hier einen bestimmten ...

question
Mobilfunk-Internet ins Heimnetzwerk integrieren? gelöst AvarianVor 12 StundenFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo, Ich bin neu hier. Wir sind vorletztes Jahr umgezogen. Die Gelegenheit habe ich damals direkt genutzt, um künftig auf wackelige WLAN-Lösungen (Repeater, Mesh-Repeater, Powerlines ...