Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

DSGVO bei nicht aktiver Webseite und geparkter Domain

Mitglied: marcel90

marcel90 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2019 um 23:46 Uhr, 638 Aufrufe, 20 Kommentare, 1 Danke

Guten Abend zusammen,

ich habe mir heute einen Webserver mit Domain geholt. Das ganze wird verwendet, um über die Adresse Emails zu senden/empfangen. Das ganze wird privat eingesetzt (jedes Familienmitglied bekommt eine Email).
Nun hat der Server natürlich auch wenn ich die Domain eintippe eine Seite mit "Hier entsteht eine neue Webseite". Wie sieht es hier mit einem Impressum/Datenschutzerklärung aus? Braucht man das auch? Irgendwie blickt man bei diesem ganzen Mist doch gar nicht durch...
Dann habe ich noch eine zweite Domain, die gerade nur geparkt wird. Hier kommt beim Aufruf "Diese Domain wurde geparkt". Hier habe ich ja noch nicht einmal die Möglichkeit etwas ein zu binden. Gibt es da auch etwas oder wie muss man hier vorgehen?

Wie sieht es dann bei SSL aus. Die Seiten verwenden natürlich gerade kein SSL. Muss ich mir da trotzdem ein Zertifikat holen? Mit der Webseite soll aktuell nichts gemacht werden. Es dient lediglich als Email Postfach für uns.

Zum Abschluss noch etwas zum Thema Auftragsverarbeitung. Muss ich das mit meinem Hoster abschließen? Er hat hier Vorlagen, wo ich ankreuzen kann. Es gibt einen Punkt "Zutreffendes ist vom Auftraggeber anzukreuzen" -> Email. Oder ist das wieder etwas total anderes?

Ich bin nun den ganzen Tag schon dabei mir Dinge durch zu lesen. Allerdings komme ich nicht wirklich weiter. Wäre super, wenn jemand etwas licht ins Dunkle bringen kann.
Mitglied: certifiedit.net
03.05.2019 um 23:57 Uhr
Hallo,

@Impressum, ich würde dazu raten klar eines zu hinterlegen.
@Zertifikat, Let'sEncrypt und du bist worry free.

Schöne Grüße,

certifiedit.net
Bitte warten ..
Mitglied: marcel90
04.05.2019 um 00:30 Uhr
Hey,

danke für die erste Unterstützung. Also das soll mal nicht das Problem sein. Dann modifiziere ich die Standardseite einfach und füge da mal noch einen Link zu einem Impressum ein. Let's Encrypt ist auch durch.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.05.2019, aktualisiert um 00:44 Uhr
Moin,

IANAL, aber wenn Du das nur für private Mails einsetzt, mußt Du weder Impressum noch irgendeine DVSGO-Erkärung abgeben.

Es schadet aber nicht es jeweils zu haben.

lks

PS: WIchtig ist, daß keinerlei Werbung auf der Seite ist.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
04.05.2019 um 00:45 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Moin,

IANAL, aber wenn Du das nur für private Mails einsetzt, mußt Du weder Impressum noch irgendeine DVSGO-Erkärung abgeben.

IANAL, mittlerweile ist das nicht mehr so klar mit wann/wann nicht.

Es schadet aber nicht es jeweils zu haben.

exakt

lks

PS: WIchtig ist, daß keinerlei Werbung auf der Seite ist.

Ist immer gut.
Bitte warten ..
Mitglied: marcel90
04.05.2019 um 00:58 Uhr
Okay also dann gehe ich einfach mal auf Nummer sicher und modifiziere die Seite jeweils um einen Link zum Impressum und zur Datenschutzerklärung.
Wie mache ich das am besten mit der geparkten Domain? Da habe ich keine Möglichkeit etwas ein zu binden, weder Impressum noch ein Zertifikat.

Was denk Ihr bezüglich der Auftragsverarbeitung mit dem Hoster? Muss hier was gemacht werden?
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
04.05.2019 um 01:01 Uhr
Warum parkst du die Domain denn überhaupt? Pack die auch auf den Server und gut ist.

ADV fällt flach, welche Daten verarbeitest du denn von dritten (bzw mit deinen Verwandten ist das sowieso abzuklären)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.05.2019 um 09:08 Uhr
Lässt man mal den gesunden Menschenverstand walten fragt man sich warum der TO die HTTP und HTTPS Dienste nicht einfach generell deaktiviert auf dem Server wenn er den so oder so rein nur zum Emailen verwendet. Damit erledigen sich dann doch alle Spekulationen von selbst.
Noch sinnvoller wäre ja darauf rein nur Roundcube oder Squirrel_Mail zu installieren um auch einen Webzugang zum Email Server zu haben. Außer einem User Login sieht man dann nichts und hat auch nichts mit DSGVO oder irgendwelchen Inhaltsrechten zu tun.
Aber warum einfach machen wenn es umständlich auch geht...?!
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
04.05.2019 um 09:13 Uhr
IANAL, aber wenn Du das nur für private Mails einsetzt, mußt Du weder Impressum noch irgendeine DVSGO-Erkärung abgeben.

Nein nein nein, die Impressumpflicht gilt für JEDEN, genauso wie die Datenschutzerklärung sobald die Seite zugänglich ist. Will man das nicht dann muß der Provider auf Anfragen mit einer Fehlermeldung reagieren, 404 oder 500

Der Besucher hat ein Recht auf diese beiden Fakten bei aktiven Domains:

a) wem gehört die Domain und wie kann man die dafür verantwortliche Person erreichen und b) was für Daten erhebt der Provider über die Seitenzugriffe - auch wenn man selbst weder Analysetools noch Werbung verwendet laufen fast immer irgendwelche Loggingmechanismen im Hintergrund und sobald da mal eine IP-Addresse auftaucht handelt es sich um das Speichern von persönlichen Daten.

Allerdings ist die Gefahr, sich als Privatmann dafür eine Abmahnung einzufangen, eher minimalistisch gering bis garnicht vorhanden.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
04.05.2019 um 09:43 Uhr
Hallo,

Ich sehe das auch so wie @aqui
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
04.05.2019 um 11:54 Uhr
Da stellt sich die Frage, ob man solche Seiten nicht _eigentlich_ auch mit Impressum und Datenschutzhinweisen versehen muss. @aqui.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.05.2019 um 17:57 Uhr
Zitat von GrueneSosseMitSpeck:

IANAL, aber wenn Du das nur für private Mails einsetzt, mußt Du weder Impressum noch irgendeine DVSGO-Erkärung abgeben.

Nein nein nein, die Impressumpflicht gilt für JEDEN, genauso wie die Datenschutzerklärung sobald die Seite zugänglich ist. Will man das nicht dann muß der Provider auf Anfragen mit einer Fehlermeldung reagieren, 404 oder 500

Falsch. Das ist eine Behauptung die so im Gesetz nicht drinsteht.

Der Besucher hat ein Recht auf diese beiden Fakten bei aktiven Domains:

Nur bei "geschäftsmäßig genutzten Webseiten". Mit Domains an sich hat das erstmal gar nichts zu tun.


a) wem gehört die Domain und wie kann man die dafür verantwortliche Person erreichen und

Dafür gibt es die DeNIC (und andere registrare).

b) was für Daten erhebt der Provider über die Seitenzugriffe - auch wenn man selbst weder Analysetools noch Werbung verwendet laufen fast immer irgendwelche Loggingmechanismen im Hintergrund und sobald da mal eine IP-Addresse auftaucht handelt es sich um das Speichern von persönlichen Daten.

Du verwechselst Domains mit Webseiten.

Allerdings ist die Gefahr, sich als Privatmann dafür eine Abmahnung einzufangen, eher minimalistisch gering bis garnicht vorhanden.

Privatlleute haben kein Impressumspflicht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
04.05.2019 um 18:09 Uhr
Ab wann ist ein Privatmann ein Privatmann steht auch nicht drin und doch kann man sich da ziemlich schnell ziemlich leicht in die Neseln setzen, insbesondere, wenn von Emails auf den Server verwiesen wird und in den Emails nur irgendwie irgendwas geschäftliches vollzogen wird (muss ja nichtmal er sein...)

Daher, besser haben und gut ist
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.05.2019 um 18:17 Uhr
Zitat von certifiedit.net:

Ab wann ist ein Privatmann ein Privatmann steht auch nicht drin und doch kann man sich da ziemlich schnell ziemlich leicht in die Neseln setzen, insbesondere, wenn von Emails auf den Server verwiesen wird und in den Emails nur irgendwie irgendwas geschäftliches vollzogen wird (muss ja nichtmal er sein...)

Die Behauptung war, daß "jeder" ein Impressum haben muß und das ist nicht korrekt. Abgesehen davon ist bei rein statischen Seiten, die nur darauf verweisen, daß da noch nichts ist, davon auszugehen, daß keine Impressumspflicht besteht, weil da eben noch keine abmahnfähigen Verstöße stattfinden können. Sollte der Domainname an sich abmahnfähig sein, so kann sich der Abmahner an den Registrar der Domain wenden.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
04.05.2019 um 20:55 Uhr
naja - bei einer "hier gibt es nix"-seite kann man wohl davon ausgehen das es eher privat ist (wenn jetzt die url nich ganz speziell ist)... Und bei rein privaten Seiten braucht man da eben nix - somit auch keine extra Impressums-Seite für eine "ich bin eigentlich eh nicht da"-Domain...
Warum sollte man das auch machen - damit die Email- und sonstige Kontaktdaten direkt noch für den nächsten Spambot bereitgestellt werden?
Bitte warten ..
Mitglied: marcel90
04.05.2019 um 21:42 Uhr
Na hier ist einiges zusammen gekommen.
Also wie es aussieht, gibt es doch sehr unterschiedliche Meinungen, was die Seite betrifft. Daher zeigt sich wohl wieder wie beschissen und undurchsichtig alles ist. Ansonsten koennte man doch ganz klar sagen so muss man es machen.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
05.05.2019 um 13:16 Uhr
nein - das zeigt das du für sowas generell lieber nen Juristen fragst wenn du ne korrekte Antwort willst - und dann auch mit genau deinen Bedingungen die du dem erklären kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: Falaffel
06.05.2019 um 11:00 Uhr
Hall Marcel,

ich hatte mich letztes Jahr auch damit auseinander gesetzt. Mein Provider sagte mir, ich solle einfach per .htaccess einen Verzeichnisschutz auf den Webspace machen. Dann kommt eine Zugriffsverweigerung und alles ist OK. Ein Anwalt in Bekanntenkreis bestätigte mir, dass dies (zumindest letztes Jahr) definitiv ausreichend ist, da du keine Inhalte veröffentlichst.
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
06.05.2019 um 13:25 Uhr
Eine Impressumspflicht ist bei Privatpersonen definitiv nicht notwendig wenn die Adresse nicht geschäftsmäßig genutzt wird.

Aber Achtung!!!!

Das wäre z.B. auch schon bei einem kleinen Blog oder Forum der Fall, sollte da auch nur ein Stück Werbung auf der Seite sein.
Und sei es nur um z. B. die Serverkosten wieder reinzuholen. Dann sind wir bei geschäftsmäßiger Nutzung und ein Impressum ist Pflicht.

Eine geparkte Domain benötigt das also nicht.
Außer die Domain soll verkauft werden und es wird hier auch für den Verkauf geworben, dann ist hier ja wieder von einer geschäftsmäßigen Nutzung auszugehen.

Datenschutzerklärung braucht man definitiv nur als Firma.

Oder mal anders gesagt. Wo wollen die bei dir als Privatperson im Falle eines DSGVO Verstoßes bis zu 4% von deinem Jahresumsatz als Strafe ansetzen? Hast ja gar keinen Jahresumsatz ohne Firma.

Zum Zertifikat würde ich allemal empfehlen das zu nutzen, nicht nur für die Webseite auf der Domain sondern auch für die Transportverschlüsselung des Mail Servers (Transportverschlüsselung sei hier bitte nicht zu verwechseln mit Verschlüsselung der eigentlichen Mails, der Transportweg sollte immer verschlüsselt sein und gehört heutzutage zum Standard).
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
06.05.2019 um 13:41 Uhr
Apropos, da fällt mir noch etwas ein.

Dank der DSGVO dürfte sich die Zahl der Abmahnungen wegen fehlendem Impressum wohl stark verringert haben.
Denn diejenigen die in Masse solche Abmahnungen schreiben und quasi als Geschäftsmodell genutzt haben kommen mittlerweile gar nicht mehr so leicht an die Adressen um ihre Abmahnungen abschicken zu können.

Warum?
Früher konnte man über die Seite der denic für alle .de Adressen blitzschnell deren Anschrift herausfinden um bei fehlendem Impressum an diese Adresse eine Abmahnung loszuschicken.

Mittlerweile sind diese Daten dank DSGVO nicht mehr öffentlich auf der denic Seite einsehbar.

Man muss auf der Seite der denic erst eine auf "Abuse Contact" gehen und per Mail eine Beschwerde schreiben.
Das ganze geht dann nicht an die denic sondern an den zugehörigen DNS Provider.
Nur falls der den Grund als akzeptabel hält würde er ggfs. die Daten rausrücken.
Wobei ich selbst das stark bezweifeln würde, das auch hier die Herausgabe der Daten ein DSGVO Verstoß sein könnte.
Womöglich muss der Antragsteller erst mal auf Herausgabe der Daten klagen und kann dann erst abmahnen.

Dadurch wird genau dieses Geschäftsmodell der massenhaften Abmahnungen für ein fehlendes Impressum in diesem Fall sehr viel weniger lukrativ.
Für Privatpersonen schätze ich hier also, selbst wenn man sich unsicher ist ob man das braucht oder nicht, die Gefahr mittlerweile als sehr gering bis eigentlich nicht mehr gegeben ein.
Bitte warten ..
Mitglied: marcel90
06.05.2019 um 14:39 Uhr
@Bem0815,
danke fuer deine Antwort. Also wie ich geschrieben habe, wird eine Domain lediglich dazu verwendet, um mich/Fam. mit einer Mailadresse aus zu statten. Die zweite Domain, die gerade noch geparkt ist, soll spaeter verwendet werden. Will darauf phpFusion laufen lassen. Kleine Informationsseite, so wie ein austausch ueber ein Forum fuer Mitglieder (mit Registration).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenschutz
DSGVO Datenschutzgesetz
Anleitung von 1Werner1Datenschutz9 Kommentare

Moin, ja was ist das, da ist die DSGVO Datenschutzverordnung. Wie das Gesetz gibt es schon 2 Jahre? Nun ...

Humor (lol)
DSGVO - Lösungsansatz
Frage von emeriksHumor (lol)4 Kommentare

Hi, das Thema DSGVO ist ja hier schon ein paar Mal angesprochen worden. Mir ist jetzt ein wirklich sehr ...

Datenschutz
Datenschutzbeauftragter DSGVO
Frage von leon123Datenschutz15 Kommentare

Hallo zusammen, ich werde vermutlich zum Datenschutzbeauftragen verdonnert, weil ich hier auf 2 IHK Vorträgen war Da mir bewusst ...

Datenschutz
DSGVO Mailing Private Handys
gelöst Frage von retrieveDatenschutz35 Kommentare

Guten Tag, ich habe eine frage bezüglich der DSGVO. Dürfen auf Privat Handys der Mitarbeiter Ihre E-Mail Accounts des ...

Neue Wissensbeiträge
Outlook & Mail

Outlook 2016 stürzt ab, wenn man ein (at)- Zeichen im Text einer neuen E-Mail schreibt

Tipp von Enriqe vor 7 StundenOutlook & Mail4 Kommentare

Bei uns in der Firma häuften sich die Fälle, bei denen sich Outlook kommentarlos verabschiedet, wenn man ein - ...

Google Android

Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei

Information von Deepsys vor 1 TagGoogle Android8 Kommentare

Das finde ich schon ein starkes Stück, Trump der Welt Diktator. So kann man mit einem Dekret mal eben ...

Windows 7

Südkoreas Regierung setzt auf Linux, um Windows 7 Clients abzulösen

Information von kgborn vor 1 TagWindows 74 Kommentare

Kleiner Infosplitter zum Wochenanfang: Während München (LiMux) und die niedersächsische Finanzverwaltung von Linux auf einen Windows 10-Client (und Office) ...

Internet
Big Brother is Watching You
Information von transocean vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Moin, die Datenkrake Google fischt Informationen über Einkäufe ab, die GMail Nutzer im Netz tätigen. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Passwortänderung an RODC möglich?
Frage von DexthaWindows Server21 Kommentare

Hallo, ich habe einen RODC, auf welchen ich über ldaps (Web-Seite mit php7) Passwortänderungen durchführen möchte. Ist das grundsätzlich ...

Windows 10
Windows am MAC
Frage von LeeX01Windows 1018 Kommentare

Guten Abend zusammen, ich habe gerade ein Macbook Pro vor mir welches ich mit einem Windows 10 to go ...

Windows Server
RDP als Citrix Alternative
Frage von samreinWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag. Ich bin Einzeladmin und wir setzen bei ...

Batch & Shell
Powershell Datum der zuletzt eingespielten Patche bei remote Servern ermitteln
Frage von bensonhedgesBatch & Shell14 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne anhand einer Serverliste (bsp. computers.txt) via PS ermitteln, wann derjeweilige Server zuletzt gepatcht wurde (Liste ...