Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst E-Mail werden angeblich nicht zugestellt

Mitglied: neuling6

neuling6 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.07.2018 um 13:55 Uhr, 1020 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo,
Wir haben Exchange 2013 im Einsatz. Bei einem Postfach
werden angeblich manche Mails nicht zugestellt, obwohl der Spamfilter
die Zustellung als "Erfolgreich" darstellt. Intern soll das auch passieren, der Adressat hat aber
den Status "gesendet" in der Mail.
Frage:
Kann ich als Admin das Exchange Postfach auslesen um zu festzustellen ob die einzelnen Mails auch zugestellt wurden?
Mitglied: Vision2015
11.07.2018 um 14:06 Uhr
moin...

klar geht das...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
11.07.2018 um 14:06 Uhr
Hallo,

Spamfilter die Zustellung als "Erfolgreich" darstellt.
???
Eingehend prüfe ich Mails und leite diese erstmal auf meinen Spamfilter aber ausgehend doch nicht?!

Intern soll das auch passieren
Intern wird garnicht geprüft bzw. geht direkt am Filter vorbei, .. wieso sollten interne "saubere" Mails von Spam befreit werden?!

Iwas läuft da weng seltsam oder ich steh im Wald.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
11.07.2018 um 14:13 Uhr
Zitat von neuling6:

Hallo,
Wir haben Exchange 2013 im Einsatz. Bei einem Postfach
werden angeblich manche Mails nicht zugestellt, obwohl der Spamfilter
die Zustellung als "Erfolgreich" darstellt. Intern soll das auch passieren, der Adressat hat aber
den Status "gesendet" in der Mail.
Frage:
Kann ich als Admin das Exchange Postfach auslesen um zu festzustellen ob die einzelnen Mails auch zugestellt wurden?

Moin,

klar kannst du das. Das solltest du aber vorher mit dem User klären. U.u. sind dort Sachen drin, die du so nicht sehen sollst.

Ansonsten liegt es erfahrungsgemäß an einer falschen Sortierung des Postfacheinganges, sodass die neuen Mails nicht oben erscheinen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: neuling6
11.07.2018 um 14:26 Uhr
Habe mich wohl verkehrt ausgedrückt.
Eingehende Mails -extern- und ausgehende Mails -extern- gehen über den Spamfilter
Interne na klar nicht.

Wie kann ich das Postfach auslesen? wobei mich nicht der Inhalt sondern nur die Adresse ( die ich ja schon habe) und das Datum und
Uhrzeit interessiert.
Ein Postfachbesitzer behauptet fest, das er ein oder die andere Mail nicht erhalten habe, zwar sind die durch den Spamfilter ( ich sehe Datum,
Uhrzeit, Adressat, Empfanger und Betreff), behauptet aber die sei bei Ihm im Outlook nicht angekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.07.2018 um 14:35 Uhr
Hallo,

Zitat von neuling6:
Bei einem Postfach werden angeblich manche Mails nicht zugestellt
Eingehende oder ausgehende Mails vom Exchange betrachtet?

obwohl der Spamfilter die Zustellung als "Erfolgreich" darstellt
Erfolgreich in welcher richtung und mit wem? Und von welchem SPAMfilter redest du?

Intern soll das auch passieren, der Adressat hat aber den Status "gesendet" in der Mail.
Ja, denn ein Client redet ja nur mit seinen Mailserver, bedeutet aber nicht das die Mail auch auf die Grosse Reise geht.

Kann ich als Admin das Exchange Postfach auslesen um zu festzustellen ob die einzelnen Mails auch zugestellt wurden?
Wenn du dir das Passwort holst. Nur das dir die SMTP Prokolle deines SMTP sagen mit wem und wann dein Exchange 2013 sich unterhalten und ob er dorthin Mails versendet hat.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: beidermachtvongreyscull
11.07.2018, aktualisiert um 15:13 Uhr
Zitat von neuling6:
Frage:
Kann ich als Admin das Exchange Postfach auslesen um zu festzustellen ob die einzelnen Mails auch zugestellt wurden?
Hier wäre ich vorsichtig.
  • Nicht ohne Erlaubnis des Benutzers.
  • ggf. Genehmigung durch Betriebsrat
  • ggf. Absicherung durch GF (höhere Betriebsinteressen)


OP ist in guten Händen.
BIN WIEDER DRAUẞEN
Bitte warten ..
Mitglied: beidermachtvongreyscull
11.07.2018 um 14:44 Uhr
Zitat von neuling6:

Habe mich wohl verkehrt ausgedrückt.
Eingehende Mails -extern- und ausgehende Mails -extern- gehen über den Spamfilter
Interne na klar nicht.

Wie kann ich das Postfach auslesen? wobei mich nicht der Inhalt sondern nur die Adresse ( die ich ja schon habe) und das Datum und
Uhrzeit interessiert.
Ein Postfachbesitzer behauptet fest, das er ein oder die andere Mail nicht erhalten habe, zwar sind die durch den Spamfilter ( ich sehe Datum,
Uhrzeit, Adressat, Empfanger und Betreff), behauptet aber die sei bei Ihm im Outlook nicht angekommen.

Die SMTP-Logs sagen Dir viel aus. SMTP-Send- und SMTP-Receive-Logs werden getrennt geführt.
Durchsuche die nach der E-Mail-Adresse.
Ferner:

Solltest Du die AntiSpam-Agents von Exchange nutzen, lohnt sich auch der Blick in diese Protokolle.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.07.2018 um 14:45 Uhr
Hallo,

Zitat von neuling6:
Wie kann ich das Postfach auslesen?
Mit dessen Passwort. Nur wird es dir nichts helfen ausser du siehst etwas was der Benutzer nicht sieht.

Ein Postfachbesitzer behauptet fest, das er ein oder die andere Mail nicht erhalten habe, zwar sind die durch den Spamfilter
Welchen SPAMfilter?

ich sehe Datum, Uhrzeit, Adressat, Empfanger und Betreff)
Ist Adressat nicht der Empfänger?

https://technet.microsoft.com/en-us/library/jj218660(v=exchg.150).aspx

behauptet aber die sei bei Ihm im Outlook nicht angekommen.
Oder dort schon gelöscht? OWA ist auch eine Möglichkeit ins Postfach zu schauen.
http://support.sherweb.com/Faqs/Show/how-to-recover-deleted-items-in-ou ...

https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/monitoring/trace-an-email-mess ...
https://www.codetwo.com/admins-blog/message-tracking-logs-exchange/
http://techgenix.com/exchange-2013-mail-flow-part1/
http://teknologist.net/2013/email-shows-delivered-in-message-tracking-b ...

Setzt ihr den Outlook ein, wenn ja welche Version oder nutzt dieser Benutzer sein Smartphone ala Apple oder so?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: neuling6
11.07.2018 um 14:47 Uhr
Eingehende oder ausgehende Mails vom Exchange betrachtet?

--eingehende

Erfolgreich in welcher richtung und mit wem? Und von welchem SPAMfilter redest du?
--NoSpamProxy
Bitte warten ..
Mitglied: neuling6
11.07.2018 um 14:55 Uhr
wir setzen Outloock 2013 ein, der Nutzer hat keine mobilen Geräte.

Ich bin mir ziemlich sicher, der Nutzer hat die Mail gelöscht. Nur würde das nie zugegeben sonder behauptet die EDV
läuft nicht richtig.
Bitte warten ..
Mitglied: nepixl
11.07.2018, aktualisiert um 15:00 Uhr
der Nutzer hat die Mail gelöscht. Nur würde das nie zugegeben sonder behauptet die EDV
läuft nicht richtig.

Ansich müsste ja lt. Gesetz eine Emailarchivierung vorliegen, da kann ich ganz genau prüfen obs der User gelöscht hatte. (tagged als gelöscht mit Zeitstempel etc. zusätzlich wäre Version1 (also der Ursprung) ebenso gelistet).
Da könnte man in deinem Fall mal noch reinschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
11.07.2018 um 15:26 Uhr
Zitat von nepixl:
Ansich müsste ja lt. Gesetz eine Emailarchivierung vorliegen,
die Aussage ist so uneingeschränkt schlicht Quark! siehe https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/vorgaben-fuer-die-e-mail-arc ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.07.2018, aktualisiert um 15:45 Uhr
Hallo,

Zitat von neuling6:
--eingehende
OK.

wir setzen Outloock 2013 ein, der Nutzer hat keine mobilen Geräte.
OK

--NoSpamProxy
OK, aber wir nutzen Sophos UTM

Ich bin mir ziemlich sicher, der Nutzer hat die Mail gelöscht. Nur würde das nie zugegeben
Und du hast aber schon geschaut was in den Deleted Items als Gelöscht drin ist? Auch per OWA kannst du sehen was der Benutzer gelöscht hat und noch nciht wirklich gelöscht wurde. Wenn der Benutzer also kein Shift-Entf gemacht hat hilft dir evtl. http://support.sherweb.com/Faqs/Show/how-to-recover-deleted-items-in-ou ... oder ein https://docs.microsoft.com/en-us/exchange/recipients-in-exchange-online/ ....
Allerdings sind deine Einstellungen dazu vorher schon nötig. Auch die Aufbewahrungsdauer etc. will gewählt und durchdacht eingestellt sein, sonst sprengt dein Exchange deine Platten.

Und bedenke die Kommentare bez. Datenschutz. Auch ein Admin soll nicht per OWA schnüffeln

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
11.07.2018 um 15:54 Uhr
Zitat von neuling6:

wir setzen Outloock 2013 ein, der Nutzer hat keine mobilen Geräte.

Ich bin mir ziemlich sicher, der Nutzer hat die Mail gelöscht. Nur würde das nie zugegeben sonder behauptet die EDV
läuft nicht richtig.
Was ist das denn für'n Quatsch? Eine Person versendet eine E-Mail und löscht diese anschließend?
Nee, oder???
Da läuft etwas falsch, aber ganz gewaltig.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.07.2018 um 16:00 Uhr
Hallo,

Zitat von Penny.Cilin:
Da läuft etwas falsch, aber ganz gewaltig.
Vorm Hauen immer erst schauen wenn es treffen könnte Du hast dem TO sein
Eingehende oder ausgehende Mails vom Exchange betrachtet?
--eingehende

wohl nicht gelesen, oder?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
11.07.2018 um 16:18 Uhr
@Frank: OK, ich hatte mich auf dem Kommentar darunter bezogen.
Weil in diesem Kommentar habe ich es so verstanden, daß der Absender die E-Mail NACH dem versenden gelöscht hat.
Und da liegt für mich der Hase im Pfeffer begraben.?!

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.07.2018 um 16:50 Uhr
Moin Mädels...

also jetzt mal ernsthaft-ohne DSVGO und Email Archivierungs gesülze.....
wir können ja mal ausnahmsweise bei der Technik bleiben!

hast du mal in´s OWA geschaut, in die Log´s ?
Peter hat ob gute ansätze geliefert...
und zu:
Und bedenke die Kommentare bez. Datenschutz. Auch ein Admin soll nicht per OWA schnüffeln
Der User hat den Admin doch dazu aufgefordert den fehler zu beheben, bzw. das da ein fehler vorliegt!
was soll das werden, wasch mich, aber mach mich nicht nass?

kleiner Tipp...
private nutzung schriftlich ausschließen, fertig ist der lack....

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: ArnoNymous
LÖSUNG 11.07.2018, aktualisiert um 17:09 Uhr
Zitat von neuling6:

wir setzen Outloock 2013 ein, der Nutzer hat keine mobilen Geräte.

Ich bin mir ziemlich sicher, der Nutzer hat die Mail gelöscht. Nur würde das nie zugegeben sonder behauptet die EDV
läuft nicht richtig.

Dann einfach mal in den "gelöschten Elementen wiederherstellen" schauen (nicht der einfache Papierkorb).
Das kennen die meisten User nicht und löschen dementsprechend dort die Mails nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: neuling6
12.07.2018 um 07:00 Uhr
Danke für die vielen Kommentare, ich werde allem mal nachgehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vancouverona
LÖSUNG 12.07.2018 um 14:09 Uhr
Wenn Du ein bisschen mit Powershell suchen möchtest:
01.
get-messagetrackinglog -start "06/30/2018" -sender "Mailadresse@domäne.tld" -EVENTID RECEIVE
zeigt Dir die technischen Daten aller eingegangenen Mails ab dem 30.06.2018 eines bestimmten Absenders an.

Und das hier
01.
get-messagetrackinglog -start "06/30/2018" -recipient "Mailadresse@domäne.tld" -EVENTID SEND
zeigt Dir an, was der Empfänger ab dem 30.06.2018 empfangen hat
.
Einfach auf der Exchange Powershell eingeben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Humor (lol)
Mail von Microsoft (angeblich)
Information von StefanKittelHumor (lol)5 Kommentare

Moin, diese "Perle" habe ich eben erhalten: Übersetzt:

E-Mail

Fehlermeldung Mailserver Mail wird aber zugestellt

Frage von BAMA1971E-Mail5 Kommentare

Hallo @ ALL Wir schicken an einen bestimmten Kunden bis zum 21.06.2017 täglich Mails und diese kommen auch immer ...

Administrator.de Feedback

E-Mail Benachrichtigung

gelöst Frage von DaniAdministrator.de Feedback12 Kommentare

Hallo zusammen, ich stelle fest, dass seit Freitag/Samstag keine E-Mailbenachrichtigung mehr erhalte. In den Einstellungen wird meine hinterlegte E-Mailadresse ...

E-Mail

E-Mail Newsletter

Frage von ProtectedE-Mail7 Kommentare

Hallo, wir versenden im Monat rund 1.000 E-Mails mit unserem E-Mail Server. Leider gelangen wir oft in Spam-Ordner bei ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 2 TagenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 5 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 7 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities12 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation12 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Peripheriegeräte
Empfehlung für Home-USV (ca. 450VA 270W) Irgendwelche Osterpreisaktionen bekannt?
Frage von Server-NutzerPeripheriegeräte9 Kommentare

Hallo und schöne Ostern. Meine private Heim-USV Yunto Q450 (ca. 450VA 270W) hat sich nach vielen Jahren ohne Probleme ...