Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

EMail an eine Gruppe kommt zurück (Exchange)

Mitglied: jconsult

jconsult (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2010 um 11:14 Uhr, 7808 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

wir nutzen Office 2000 Premium und Outlook 2003 in Verbindung mit einem Exchange Server (extern).
Wir haben in unserem Adressbuch nun eine Gruppe mit verschiedenen eMails angelegt.
Wenn wir nun an diese Gruppe eMails versenden kommen nahezu alle dieser eMails wieder zurück obwohl die, in diese Gruppe, eingetragen eMail-Adressen korrekt sind.

Woran kann dies liegen?
Mitglied: Tommy70
03.03.2010 um 11:15 Uhr
Sind diese verschiedenen Mailadressen externe Adressen?
Und mit welcher Fehlermeldung kommen sie zurück?
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
03.03.2010 um 11:25 Uhr
Hallo,

Mailadressen sind externe Adressen. Fehlermeldung schiebe ich nach. Hab sie gerade nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
03.03.2010 um 11:42 Uhr
Wo habt ihr die Gruppen denn angelegt? Im Exchange oder im AD?
Mich macht nämlich irgendwie stutzig, dass sich normalerweise in Gruppen keine eMail-Adressen sondern User befinden.
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
03.03.2010 um 13:21 Uhr
Hallo,

danke für den Hinweis, es handelt sich nicht um Gruppen sondern um eine Verteilerliste.

In dieser Verteilerliste sind externe eMail-Adressen und interne Mitglieder enthalten.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
03.03.2010 um 13:25 Uhr
Ok, also Verteilerlisten. Und wo habt ihr die erstellt? Lokal im Outlook oder am Exchange?
Und die Fehlermeldung bzw. Mail vom Exchange fehlt uns auch noch. Mit der wäre es bestimmt etwas einfacher
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
08.03.2010 um 15:27 Uhr
so war jetzt die TAge unterwegs deshalb keine Antwort. Aber hier nun dieFehlermeldung:

Wichtig noch zu sagen, die eMail kommt trotzdem beim Empfänger an. Trotz Fehlermeldung.

Hi. This is the qmail-send program at synserver.de.
I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.

<emailadresse@t-online.de>:
194.25.134.73 does not like recipient.
Remote host said: 550-5.1.1 user unknown 550 5.1.1 Unknown recipient.
Giving up on 194.25.134.73.

oder Fehlermeldung:

Hi. This is the qmail-send program at synserver.de.
I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.
This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.

<empfängeremailadresse>:
85.13.140.166 does not like recipient.
Remote host said: 554 5.7.1 <empfängeremailadresse>: Relay access denied Giving up on 85.13.140.166.

--- Below this line is a copy of the message header.


wenn man die Mail solo schickt dann kommt folgende Fehlermeldung:

Remote host said: 550 5.1.1 <empfängeremailadresse>: Recipient address rejected: User unknown in virtual alias table Giving up on 85.13.140.166.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
08.03.2010 um 16:13 Uhr
Ich fasse mal zusammen:
  • Ihr habt einen Hosted-Exchange
  • Ihr habt Verteilerlisten angelegt für (so scheint es) externe Empfänger
  • Ihr bekommt Fehlermeldung von einem QMail
  • Die Fehlermeldung produziert also nicht euer Exchange
Daher tippe ich mal auf einen wildgewordenen SPAM-Filter beim Empfänger. Solche merkwürdigen Effekte habe ich hier auch gelegentlich. Da gibt es angeblich irgendwelche Mailboxen nicht, nur weil man einen Anhang (manchmal sogar PDFs) an einer Mail hat. Schickt man dann eine einfache Mail mit etwas Text geht die durch. Ich hatte sogar schon mal "User does not exist" weil die Mail zu groß war. Macht die Fehlersuche nicht gerade leicht.
Das Beste, was mir bisher untergekommen ist, war ein Mailserver, der unseren komplett ignoriert hat, weil der zu oft pro Zeiteinheit versucht hat eine Mail bei ihm abzukippen. Das ist aber nun mal der Job von so einem Mailserver: Mail vom User annehmen und so schnell wie möglich beim Empfänger los werden.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich würde mal Kontakt zum zuständigen Admin der entsprechenden Mailserver aufnehmen und ihm die Fehlermeldung präsentieren.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
08.03.2010 um 16:23 Uhr
danke für deine ausführliche Antwort.

das seltsame ist halt nur dass es bis zur Umstellung auf den Hosted Exchange funktioniert hat, bis zur Umstellung gab es keine Probleme und jetzt plötzlich soll es bei verschiedenen Empfängern so sein, dass deren SPAM-Filter nicht mehr richtig funktioniert? Das macht mich eben etwas stutzig, und dazu gehen die Mails auch durch trotz der Fehlermeldungen.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
08.03.2010 um 16:31 Uhr
Ich hab so eine Vermutung:
Ich tippe darauf, dass beim Reverse-Lookup irgendwas nicht passt. Ist der DNS denn stimmig? Passen Name zu IP und IP zu Name?
Der Admin beim Empfänger kann jedenfalls mal schnell in seine Logs schauen und eine Aussage treffen, warum er die Mail abweist. Dann fischt man nicht ganz so im Trüben
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
08.03.2010 um 16:38 Uhr
also unsere Internetpräsenz (Domain) haben wir bei unserem Webhoster. Dort habe ich dann die DNS (MX) so abgeändert dass sie auf den Exchange Hoster umgestellt sind. Meinst du das könnte das Problem sein? Das die Domain bei einem anderen gehosted ist als das Hosted Exchange?
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
08.03.2010 um 21:25 Uhr
Nicht ganz.
Der MX-Record muss passen. Wenn du den DNS nach dem MX für eure Domain fragst muss er die IP zurück liefern und wenn ein Reverse-Lookup für die IP gemacht wird muss der Name des MX zurückkommen. Das ist eine der ersten Hürden, die eine Mail überwinden muss um nicht gleich im SPAM-Nirvana zu landen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft

Outlook 2010: Email erscheint (gelesen), verschwindet und kommt ungelesen wieder!?

Frage von nepixlMicrosoft6 Kommentare

Guten Morgen Admins, habe gestern bei meinem Chef folgende Situation festgestellt. Er wartete auf eine Email. Diese ging durch ...

Exchange Server

Exchange 2019 kommt

Information von ticuta1Exchange Server

Hallo zusammen, ich wollte einen neuen Hyperlink hinzufügen! Bereits beim Exchange Server 2016 wurde spekuliert, ob die Veröffentlichung die ...

E-Mail

Spam Email von unsere Info Email auf unsere Info Email ?

Frage von MS6800E-Mail5 Kommentare

Tag Zusammen, habe gestern eine E-Mail mit Anhang (Zip) von unsere Info Email Adresse an unsere E-mai Adresse bekommen. ...

Router & Routing

Der "768k-Day" kommt

Information von LordGurkeRouter & Routing1 Kommentar

Für Leute, die Router mit BGP-Fulltable betreiben vielleicht ein interessanter Hinweis: Die IPv4-Fulltable erreicht voraussichtlich innerhalb der nächsten 2-3 ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing
Der "768k-Day" kommt
Information von LordGurke vor 1 StundeRouter & Routing1 Kommentar

Für Leute, die Router mit BGP-Fulltable betreiben vielleicht ein interessanter Hinweis: Die IPv4-Fulltable erreicht voraussichtlich innerhalb der nächsten 2-3 ...

Debian

Partition angeblich voll, dabei aber noch nicht mal zur Hälfte belegt

Anleitung von diemilz vor 4 StundenDebian7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem: Ich habe auf einem physischen Debian Linux Server als ZoneMinder-Server (HP ProLiant ...

Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 4 TagenWindows 72 Kommentare

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 7 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Notebooks in Firmenwlan authentifizieren
gelöst Frage von EarthShakerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Guten Tag, unsere Firma möchte gerne flächendeckend WLAN einführen und hat zu diesem Zweck einen Dienstleister beauftragt. Wir benötigen ...

Backup
Veeam Community Edition
Frage von dgrebnerBackup14 Kommentare

Hallo Zusammen, kann jemand seine praktischen Erfahrungswerte mit der Veeam-Community Edition mit mir teilen? Es gab dazu ja schon ...

Peripheriegeräte
PS2 Y-Kabel für Maus+Tastatur an PS2 Combo-Anschluss ASUS Prime X370-A
gelöst Frage von Windows10GegnerPeripheriegeräte13 Kommentare

Hallo, ich bin am Überlegen das o.g. Motherboard anzuschaffen. Da ich aber noch PS/2 für Maus+Tastatur benötige (bei optischen ...

Netzwerkmanagement
Netzwerk vorübergehend weg
Frage von ahstaxNetzwerkmanagement11 Kommentare

Hallo, folgendes Szenario stellt sich dar: Im Netzwerk mit Win7-PCs wurden Switche ausgetauscht. Grundsätzlich funktioniert alles mindestens so gut ...