Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Entfernten Computer über das Internet hochfahren?

Mitglied: Peitsche

Peitsche (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2006, aktualisiert 07.04.2006, 10027 Aufrufe, 12 Kommentare

möchte gerne einen Computer übers Internet hochfahren, how to do?

Hallöchen,

wie bereits oben erwähnt möchte ich gerne meinem FirmenRechner über das Internet von Zuhause hochfahren...?

Habe bis dato folgende Schritte auf dem FirmenRechner durchgeführt:

1) Stand by unter WindowsXP pro aktiviert.

2) Ruhezustand aktiviert.

3) Den Netzwerk Adapter so eingestellt das er den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren kann.

4) Unter den erweiterten Einstellungen des NetzAdapters habe ich ebenfalls "Wake-up aus ausgeschaltetem Zustand" und "Wake-up Funktionen" eingeschaltet.

5) Im BIOS habe ich Funktionen Wake on LAN aktiviert.

^hatte unter Punkt 5 im BIOS insg. 2 Funktionen die auf das booten von LAN hinwiesen aktiviert^

Was muss ich noch tun??

DynDns.org Adresse hat der Firmen Rechner ebenfalls, mit einem aktiven DynDns Updater.

Danke für Tipps und Anregungen im vorraus

Raphael
Mitglied: sysad
06.04.2006 um 12:29 Uhr
Das reicht infomässig noch nicht für einen Tipp:

Wie ist der Computer denn an das Internet angechlossen? DSL-Router?
Vermutlich wirst Du am Router auch noch was machen machen müssen, dass er ein nicht angefordertes Paket an den Rechner durchlässt.
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
06.04.2006 um 12:40 Uhr
also mein FirmenRechner hängt am Router, und der Zuhause an einer fritzBox 2030...

Also bis dato habe ich es noch nicht Probiert... wollte ersteinal höern was machen so alles zuvor Anstellen muss....;)
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.04.2006 um 13:05 Uhr
Dann muss das Signal zum Wake-UP vom Router an den PC weitergeben werden. Normalerweise haben die Router NAT an und eine Firewall, die das verhindert. Da würde ich mich an den Systemadministrator wenden, weil Du da ein "Loch" in der Firewall brauchst und das kann auch schief gehen (zu löchrig...)
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
06.04.2006 um 13:09 Uhr
hehe, ich bin sozusagen für den Router verantwortlich, zwar kein Administrator, Berufswegen aber für die Technik in der Firma verantwortlich.... weiß es aber selber nicht wie ich es fixen kann... ;))
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.04.2006 um 13:41 Uhr
z.B. den PC in eine DMZ stellen oder mit Portforwarding?
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
06.04.2006 um 13:45 Uhr
oki, DMZ verstehe ich das mit dem PortForwarding auch, nur welchen Port explizit meinst du?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.04.2006 um 19:18 Uhr
Wake on Lan Magic Packets sind m.E. nicht Layer 3 fähig also reine Layer 2 Packete ohne Netzwerk Informationen und lassen sich somit nicht routen ! Damit wäre das Unternehmen dann zum Scheitern verurteilt. Das mag aber abhängig vom Kartenhersteller sein bzw. des Clients sein. Was wahrscheinlich funktioniert ist eine VPN Verbindung ins Firmennetz da du dann im gleichen Subnetz arbeitest und mit dem WoL Client direkt das Paket dorthin senden. Versuch macht klug....
Bitte warten ..
Mitglied: KrisK
06.04.2006 um 21:53 Uhr
Es geht !

Alles was du brauchst findest du hier: http://www.spettel.de/lanstart/

Gruß KrisK
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
06.04.2006 um 23:02 Uhr
Es geht !

Alles was du brauchst findest du hier:
http://www.spettel.de/lanstart/

Gruß KrisK



Halt uns bitte auf dem Laufenden ob das klappt!
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
07.04.2006 um 09:39 Uhr
Hi,

also bis dato habe ich hier und da gelesen das man manche LAN Pakete nicht einfach durchs Inet versenden kann... . gibts denn irgendwo ein tutorial oder eine dokumentation hier drüber


dann lass ich etwas über einen FritBox hack, aber ist mir NOCH einwenig zu kryptisch, hehe...

Also sysad welche tipps hättest du denn.... DANKE

Raphael
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
07.04.2006 um 13:07 Uhr
Hi,

also bis dato habe ich hier und da gelesen
das man manche LAN Pakete nicht einfach
durchs Inet versenden kann... . gibts denn
irgendwo ein tutorial oder eine
dokumentation hier drüber


dann lass ich etwas über einen FritBox
hack, aber ist mir NOCH einwenig zu
kryptisch, hehe...

Also sysad welche tipps hättest du
denn.... DANKE

Leider nicht mehr Tipps als ich schon schrieb. WOL über Inet hab ich noch nie gemacht, ich gebe nur wieder, wie es gehen müsste (vielleicht ). Falls schon mal jemand erfolgreich war, möge er sich outen!
Kann aber auch sein, dass diese Pakete nicht geroutet werden können und dann sieht es eh schlecht aus.


Raphael
Bitte warten ..
Mitglied: Peitsche
07.04.2006 um 20:36 Uhr
Bin immernoch einwenig hilflos, habe es aber über einen Umweg geschafft.... das mit dem PCI2.2 habe ich selber irgendwo gelesen.... das wenn unterstützung vorhanden ist man dieses Kabel an der Ethernetkarte nicht benötigt, nicht mehr und nicht weniger....

Also bis dato habe ich es über den Stand by Modus geschafft. Im Windows diesen gewählt.
Im BIOS wake on pci device auf "enabled" und bei meinen Versuch ACPI aud S1 only.

So nun war mein Rechner im normalem Windows stand by und die LED an Ethernet Karte und SWITCH blieb endlich an... . Dann über die Seite von http://stephan.mestrona.net/wol

die dyndns meines clinets und die Phys. Adresse des Ethern. Adapters und siehe da, der Computer wurde geweckt....

Aber ich suche immernoch nach einer Möglichkeit dies ohne diese Site abwickeln zu können.... jemand eine IDEE..??
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Windows entfernt selbstständig Druckeranschluss

Frage von 113320Windows 7

Hallo, bei mir und vielen weiteren Usern ist es vorgekommen (Domäne), dass ein bestimmter, erstellter Druckeranschluss immer nach einem ...

Windows 10

Organisation entfernt, Daten wiederherstellen

gelöst Frage von malikaWindows 101 Kommentar

Hallo, ich habe gerade ein Fehler gemacht und die Organisation von einem Windows 10 Pro entfernt, den PC habe ...

Router & Routing

Nach Stromausfall, Internet erst nach dem Route zum WAN-Router entfernt wurde?

Frage von vBurakRouter & Routing5 Kommentare

Hallo, ich hab hier ein merkwürdiges Verhalten und kann das nicht ganz erklären. So etwas in der Art war ...

Festplatten, SSD, Raid

Windows Server Sicherung: Sicherungsplatte entfernt

gelöst Frage von pippo095Festplatten, SSD, Raid3 Kommentare

Moin zusammen, ich habe ein "kleines" Problem mit der Windows Server Sicherung - Und zwar habe ich gestern Abend ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 12 StundenInternet2 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 16 StundenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Sicherheit

Heise Beitrag Passwort-Sammlung mit 773 Millionen Online-Konten im Netz aufgetaucht

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit6 Kommentare

Auf Heise Online ist folgender Beitrag veröffentlicht worden: Heise Beitrag passwörter geleakt Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Medienkonverter mit 12 oder 24 Ports gesucht
Frage von wmuellerSwitche und Hubs24 Kommentare

Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einem größeren Medienkonverter, der "stumpf" 1:1 die Ports auf über ein ...

Windows Server
Uhren gehen immer wieder falsch
Frage von killtecWindows Server23 Kommentare

Hallo, ich habe folgende Konstellation: 1. Physischer DC Div. Virtuelle DC's auf Hyper-V Servern Die Hyper-V-Server, der Physische DC ...

Batch & Shell
Mit findstr batch doppelte zeilen einer txt löschen
Frage von Burningx2Batch & Shell21 Kommentare

Hi Vor einer weile habe ich im netzt einen windows shell befehl gefunden mit welchem man über die konsole ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Netzwerkfreigabe Verschlüsselung
Frage von grill-itVerschlüsselung & Zertifikate20 Kommentare

Moin zusammen, sicher nutzen hier die ein oder anderen ein Produkt zur Verschlüsselung von Netzwerkfreigaben/-laufwerken auf denen hochsensible Daten ...