Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrung mit der Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition

Mitglied: 13780

13780 (Level 1)

18.10.2007, aktualisiert 25.10.2007, 4810 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Allerseits,

ich habe da mal ein paar Fragen zur Individuellen Leistungssteuerung durch Zuteilung von Prozessor- und Arbeitsspeicher-Ressourcen an Applikationen und Dienste unter dem Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition.

Derzeit betreiben wir einige Applikation mit eine SQL Datenbank auf einem Windows Server 2003 Standard mit 2 Dual Xenon Prozessoren a 3GHz. Leider ist die Performance gar nicht gut und ich überlege einen Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition zu installieren (da man dort die Ressourcen der Xenon Prozessoren besser verteilen kann). Durch Analyse des Netzwerkes sowie anderer Hardwareparameter ist es wahrscheinlich der Prozessor, der die Last der Applikationen nicht verteilt.

Nun meine Fragen:

1. Wie kann ich die Prozesse / Applikationen den Prozessoren zuordnen?
2. Zum Testen wollte ich eine Evaluation aus der TechNet benutzen. Ist das möglich?
3. Wie sind eure Erfahrungen damit?

Mit freundlichen Grüßen
Picard
Mitglied: ditpro
18.10.2007 um 18:37 Uhr
Hallo,

ich glaube nicht, dass die Enterprise Version etwas an der Performance ändern wird.
Überprüfe mal im Task-Manager ob und wie die Prozessoren und der Arbeitsspeicher ausgelastet sind. Wenn es eine SQL 2005 Datenbank ist, sind bereits alle Service-Packs und Patches installiert?
Möglicherweise liegt es eher an den Festplatten oder einem Virenscanner.
Bitte warten ..
Mitglied: coxsrcrub
18.10.2007 um 21:39 Uhr
Hi,

Leider ist die Performance gar nicht gut und ich überlege einen Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition zu installieren (da man dort die Ressourcen der Xenon Prozessoren besser verteilen kann)

Meinst du vielleicht die Performance vom SQL?

Wenn ja, wie viel Prozessoren hast du den SQL zugewiesen? Alle?

Wenn ja, mach mal den Test und weise nur drei Instanzen den SQL zu! (neustart erforderlich glaub ich!) In vielen Fällen gibt das einen deutlichen Leistungsschub!

Wie viel Ram nutz du? Etwa über 4GB?
Ist in der boot.ini eventuell der \3GB Schalter aktiviert (das mag ein SQL nicht gern!)

Hast du mal die i.o. zugriffe überprüft? Vielleicht ist sind auch einfach zu viele Zugriffe auf dein Filesystem. Was hängt denn dahinter? R1 R5 R10 ? ; HDD's SCSI, SATA?; Controller single oder Dual Channel? SAN, NAS, ISCSI Network Storage?

Vielleicht liegt da ja auch der Fehler!

Grüße Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
21.10.2007 um 13:47 Uhr
Ich würde auch die SQL DaBa aus dem Virenscanner ausschließen.

Im Taskmanager unter Prozesse/rechter Mausklick auf Prozesse/Zugehörigkeit festlegen

Kannst du die Prozessoren angeben.

Ansonsten kann man im SQL auch nochmal festlegen wieviel RAM/CPUs der SQL brauchen darf.
Bitte warten ..
Mitglied: 13780
25.10.2007 um 10:42 Uhr
Hallo Allerseits,

Danke für die Tipps. Da ich in den letzten Tagen leider grippal ans Bett gebunden war, melde ich mich erst jetzt.

Ich bin erst einmal dazu übergegangen mit "perfmon" mir über einen Zeitraum von 1 Woche
die Ressourcennutzung und Protessverteilung zu analysieren.

Mittlerweile glaube ich das es nicht an MY-SQL liegt sondern an unsrere Applikation.

MfG Picard
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
25.10.2007 um 20:09 Uhr
Achso... Also wie das bei mySQL ist kann ich leider nicht sagen.

Beim MS SQL kann man aber Prozessoren und RAM vergeben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
JobRouter Erfahrung
gelöst Frage von mikado90Microsoft4 Kommentare

Hi! Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Software "JobRouter" ? Es wird eine Archivlösung ähnlich Elo angeboten, aber ...

Windows Server

SQL 2008 R2 Edition auslesen (Standard o. Enterprise)

Frage von ArtjeroWindows Server1 Kommentar

Guten Abend, hab mal ne schnelle Frage, Wie kann ich sehen ob ich einen SQL (2008 R2) Standard oder ...

Hardware

Besucherführungssysteme - Erfahrung

Frage von wuurianHardware3 Kommentare

Guten Morgen zusammen, hat jemand von euch evtl. ein Besucherführungssystem in Einsatz? Suchen derzeit für 2 Standorte jeweils 15 ...

Windows Server

Windows SBS 2003 Migration auf Windows 2012 R2

Frage von mipo64Windows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen bestehenden SBS Windows 2003 Server und ich möchte einen zweiten Windows 2012 R2 als ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

1und1 IONOS: Probleme beim Mailversand mit Exchange

Information von reksierp vor 1 StundeExchange Server

Hallo, seit Do, 17.1.19 etwa Mittags nimmt 1und1 IONOS keine Mails mehr über den Standard-Port SMTP 25 an. Nachdem ...

LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 14 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 2 TagenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 3 TagenInternet6 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Windows Server
MSSQL Backup in Form von .sql einspielen
Frage von janosch12Windows Server13 Kommentare

Guten Morgen, wir verwenden das Tool SQLandFTPBackup ( ) zum sichern einiger MSSQL Datenbanken. Nun sichert das Toll die ...