Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungen mit Exchange-Ersatzprodukten

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

03.02.2019 um 19:09 Uhr, 1535 Aufrufe, 31 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

in der Kirchengemeinde steht ein Serverwechsel an, da dort noch ein SBS 2011 werkelt, für den es ja ab Januar 2020 keine Sicherheitsupdates mehr geben wird. Da Kirchengemeinden leider nicht für Charity-Lizenzen bezugsberechtigt sind, wird es vermutlich auf einen Windows Server 2019 Essentials hinauslaufen. Auch ein neuer Exchange-Server wäre ohne den Charity-Rabatt zu teuer, daher suchen wir derzeit nach Alternativen. Anforderungen dafür sind:

  • Unterstützung öffentlicher Kalender
  • Unterstützung öffentlicher Kontakte
  • möglichst zentrale Speicherung aller Postfächer, um eine zentrale Datensicherung zu ermöglichen
  • Lauffähig auf Windows Server 2019

Bisher habe ich im Internet folgende Ersatzprodukte gefunden:

  • Public ShareFolder
  • Code Two Public Folders

Kennt jemand weitere? Und hat jemand Erfahrungen mit diesen Produkten?


Danke im Voraus,
Sarek \\//_
31 Antworten
Mitglied: Dani
03.02.2019 um 19:24 Uhr
Guten Abend Sarek,
Kennt jemand weitere?
- Univention Server
- Open-Xchange

Und hat jemand Erfahrungen mit diesen Produkten?
Nein.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.02.2019 um 19:30 Uhr
Zitat von Dani:

Kennt jemand weitere?
- Univention Server
- Open-Xchange

Unter Windows Server 2019 lauffähig? Der UCS ist doch ein eigenes System ... und OpenXchange muss meines Wissens auf Linux gehostet werden ...
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.02.2019 um 19:34 Uhr
Moin
Zitat von SarekHL:

Zitat von Dani:

Kennt jemand weitere?
- Univention Server
- Open-Xchange

Unter Windows Server 2019 lauffähig? Der UCS ist doch ein eigenes System ... und OpenXchange muss meines Wissens auf Linux gehostet werden ...
was ja mit Hyper-V machbar wäre...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.02.2019, aktualisiert um 19:40 Uhr
Zitat von Vision2015:

was ja mit Hyper-V machbar wäre...

Machbar ist immer viel. Es muss nur auch jemand administrieren können. Da bei Problemen immer gleich eine Firma beauftragen zu müssen wird teuer. Und wenn es eigene Betriebssysteme sind, müssen die auch separat gepatcht werden, um keine Sicherheitslücken aufkommen zu lassen ...

Edit: Server 2019 Essentials unterstützt glaube ich gar keine Virtualisierung ...
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
03.02.2019 um 19:38 Uhr
Tobit David
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
03.02.2019 um 19:46 Uhr
Hallo,

ich werfe mal MDaemon in den Raum.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.02.2019 um 19:49 Uhr
Zitat von Kraemer:

Tobit David

Klingt gut ... zwei biblische Namen Es scheint mir aber genau so teuer zu sein wie Exchange ..
Bitte warten ..
Mitglied: sleaper
03.02.2019 um 19:59 Uhr
Hi Sarek,

Ich werf mal MicroFocus Groupwise in den Raum...

Fuer alle Kritiker.... nein, es läuft nicht nur unter Linux / OES und man brauch seit Version 2014 auch kein eDir mehr darunter.... es läuft nativ auf einem Windows Server.

Hoch Performant und kostet ein Bruchteil einer vergleichbaren Exchange Investition.

Darfst mich gern per PN anschreiben.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.02.2019 um 20:04 Uhr
Zitat von sleaper:

Ich werf mal MicroFocus Groupwise in den Raum...

Fuer alle Kritiker.... nein, es läuft nicht nur unter Linux / OES und man brauch seit Version 2014 auch kein eDir mehr darunter.... es läuft nativ auf einem Windows Server.

Ich verstehe das aber richtig, dass dann auch das Frontend (Outlook) gewechselt werden müsste?
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.02.2019 um 20:10 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

ich werfe mal MDaemon in den Raum.

Das klingt von der WebSite her gut! Hast Du damit Erfahrung? Unser Favorit war bisher Code Two Public Folders, welches tatsächlich nochmal deutlich günstiger ist als MDaemon.
Bitte warten ..
Mitglied: SYS64738
03.02.2019 um 20:13 Uhr
Ich werfe mal Kerio Connect in den Raum. Ist leicht zu administrieren, Kosten sind überschaubar, und ist mit Outlook weiterhin nutzbar.
Hab in den letzten 4 Jahren, mehrere Firmen auf Kerio umgestellt, ohne nennenswerte Probleme gehabt zu haben.
Von Tobit rate ich eher ab. Setzten wir auch bei diversen Kunden ein, Frontend, Bedienung ist OK, aber die Preis-Lizenzpolitik ist zu teuer und rechnet sich für so ein kleines Netz nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
03.02.2019 um 20:40 Uhr
Optional: Einen Förderverein gründen der die Gemeinde und angegliederte Organisationen unterstützt.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.02.2019 um 20:42 Uhr
Zitat von St-Andreas:

Optional: Einen Förderverein gründen der die Gemeinde und angegliederte Organisationen unterstützt.

Dann würde der Verein trotzdem kirchliche Zwecke unterstützen und ist (meines Wissens) nicht Charity-bezugsberechtigt.
Bitte warten ..
Mitglied: 89371
03.02.2019 um 21:33 Uhr
Kopano ist in der Community Edition kostenlos und unterstützt auch Outlook (Active Sync)
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
03.02.2019 um 21:40 Uhr
Kann Dir auch nur Kerio Connect ans Herz legen. Lass alles auf VMware laufen und den Kerio als Linux VM. Ändert nichts an der Administration, kostet aber keine Windows Lizenz. Dann noch den 2019 in ner weiteren VM.

Gruß Looser
Bitte warten ..
Mitglied: am502165
03.02.2019 um 22:28 Uhr
Hallo,

schau dir doch mal den "AXIGEN Mail Server".

Gruß!
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
03.02.2019 um 22:56 Uhr
Laut dem hier ist das kein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
04.02.2019 um 06:17 Uhr
Zitat von St-Andreas:

Laut dem hier ist das kein Problem.

Faszinierend! Wir sind dort tatsächlich schon registriert, und zwar, weil wir damals einen Computerraum hatten, in dem wir im Rahmen der Stadtteilarbeit Computer-Grundkurse angeboten haben. Damals war noch die Aussage: Die Lizenzen dürfen nur für diesen Zweck verwendet werden, nicht in der Verwaltung der Kirchengemeinde. Sollte sich das geändert haben? Ich schreibe die auf jeden Fall an, Danke für den Hinweis.
Bitte warten ..
Mitglied: sleaper
04.02.2019 um 06:49 Uhr
Hallo Sarek,

Jein... durch die Active Sync Implementation kann auch outlook (als Exchange Konto) angebunden werden.
Klappt auch ganz gut. Allerdings funktionieren (wenn ich das richtig im Kopf habe) Mehrfachkalender (noch) nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
04.02.2019, aktualisiert um 06:51 Uhr
Hi

Warum geht die Kirche nicht in den Himmel / Wolken (Cloud)
O365 und Veeam O365 und du hättest weiterhin Outlook und musst dich um die Infrastruktur nicht kümmern?

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
04.02.2019, aktualisiert um 07:02 Uhr
Zitat von nEmEsIs:

Warum geht die Kirche nicht in den Himmel / Wolken (Cloud)

Hm, eigentlich waren Clouds aus datenschutzrechtlichen Gründen nie eine Option für uns. Deine Nachricht hat mich veranlasst, noch mal zu googeln, und dabei stieß ich auf diese Seite. Insofern wäre es (ab Ende 2019) nicht mehr unmöglich.

Aber man muss sich natürlich nochmal die Kosten anschauen. Wenn man so wie wir eine Office-Version über zehn Jahre nutzt und nicht jede Version kauft, ist Mietsoftware in der Regel über die gesamte Nutzungszeit deutlich teurer.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
04.02.2019, aktualisiert um 09:34 Uhr
@Penny.Cilin

Zitat von SarekHL:
Das klingt von der WebSite her gut! Hast Du damit Erfahrung? Unser Favorit war bisher Code Two Public Folders, welches tatsächlich nochmal deutlich günstiger ist als MDaemon.

Gerade teilt Code Two mir mit, dass Public Folders bei denen eingestellt wird. Insofern ist MDaemon jetzt mein Favorit. Daher noch mal die Frage: Hast Du damit persönliche Erfahrungen oder kennst Du es nur von der WebSite her?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
04.02.2019 um 09:48 Uhr
Moin..
Zitat von SarekHL:

@Penny.Cilin

Zitat von SarekHL:
Das klingt von der WebSite her gut! Hast Du damit Erfahrung? Unser Favorit war bisher Code Two Public Folders, welches tatsächlich nochmal deutlich günstiger ist als MDaemon.

Gerade teilt Code Two mir mit, dass Public Folders bei denen eingestellt wird.
och echt... schade
Insofern ist MDaemon jetzt mein Favorit. Daher noch mal die Frage: Hast Du damit persönliche Erfahrungen oder kennst Du es nur von der WebSite her?
also meine erfahrungen mit MDaemon sind nicht die besten....
der Connector für Outlook ist eine katastrophe... bei sehr großen Mailboxen lahmt das System... und und und...
aktuell stelle ich einen kunden von MDaemon auf Exchange um...
ich würde dir raten, stell auf OpenXchange um.. das bisschen linux bekommst du bestimmt hin!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
04.02.2019 um 12:29 Uhr
Zitat von Vision2015:

Moin..
Zitat von SarekHL:

@Penny.Cilin

Zitat von SarekHL:
Das klingt von der WebSite her gut! Hast Du damit Erfahrung? Unser Favorit war bisher Code Two Public Folders, welches tatsächlich nochmal deutlich günstiger ist als MDaemon.

Gerade teilt Code Two mir mit, dass Public Folders bei denen eingestellt wird.
och echt... schade
Insofern ist MDaemon jetzt mein Favorit. Daher noch mal die Frage: Hast Du damit persönliche Erfahrungen oder kennst Du es nur von der WebSite her?
also meine erfahrungen mit MDaemon sind nicht die besten....
der Connector für Outlook ist eine katastrophe... bei sehr großen Mailboxen lahmt das System... und und und...
aktuell stelle ich einen kunden von MDaemon auf Exchange um...
ich würde dir raten, stell auf OpenXchange um.. das bisschen linux bekommst du bestimmt hin!

Frank

Hi

Was hast du den für schlecht Erfahrungen mit MDaemon gemacht ? Ab welcher größe lahmt den dein System bei Mdaemon und wann ist das so gewesen ? Connector version und Mdaemon Version würden mich intressieren.

Ich hatte bis jetzt keine Probleme mit Mdaemon allerdings ist er Preislich ähnlich wie der Exchange. Der Vorteil liegt beim Ressorcenverbrauch von MDaemon. Für MDeamon reicht auch ein kleiner Server.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
04.02.2019 um 12:43 Uhr
Zitat von SarekHL:

Zitat von Penny.Cilin:

ich werfe mal MDaemon in den Raum.

Das klingt von der WebSite her gut! Hast Du damit Erfahrung? Unser Favorit war bisher Code Two Public Folders, welches tatsächlich nochmal deutlich günstiger ist als MDaemon.
MDaemon habe ich mal 2017 betreut. Das lief ziemlich stabil, war relativ pflegeleicht und die Anbindung vom Outlook-Client war auch gut.
Auf jeden Fall ist es günstiger, als Exchange und deshalb gerade für kleinere Unternehmen zu empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: 89371
04.02.2019 um 13:00 Uhr
Was ich bei den ganzen Groupware Programmen mit Active Sync Anbindung für Outlook vermisse:
Anhänge in Kalender/Termine schieben.

Bekommt das irgendeines dieser Programme hin?
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
05.02.2019 um 11:57 Uhr
Servus,

Kerio Connect merke ich für die nächste Serverumstellung auch mal als Alternative zum MS Exchange vor.

Obwohl, lt. Homepage von Kerio wurden die inzwischen von GFI Software übernommen!

Ob sich da was (lizenztechnisch / preislich) ändern wird?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: borstelix
06.02.2019 um 07:43 Uhr
Hallo,

wenn ich richtig informiert bin, wird es eine lizenztechnische Umstellung geben. Momentan gibt es noch die "alten Versionen mit der Maintenance pro Jahr. Daraus soll wohl dann eine "Flat" werden. Jährlicher Preis und du kannst zwischen allen Produkten jährlich wechseln.

Auszug aus einer Mail vom April 2018:
"GFI Unlimited is here! Effective immediately, customers can now get unlimited access to all the solutions in the GFI Unlimited software library. "

VG
Bitte warten ..
Mitglied: StefanSeidl
19.10.2019 um 11:18 Uhr
Was ist es denn nun geworden ?
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
19.10.2019, aktualisiert um 12:07 Uhr
Zitat von StefanSeidl:

Was ist es denn nun geworden ?

Ein bei einem deutschen Anbieter DSGVO- und KDG-konform gehosteter Zimbra-Server. Ein Anbieter, der im Gegensatz zu Microsoft (Office 365 bzw. Exchange Online) auch einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit dem Kunden abzuschließen bereit ist.

Für morgen ist der Umzug der Postfächer geplant, am Montag stelle ich bei den einzelnen Mitarbeiterinnen das Outlook um. Erste Tests mit dem Outlook-Zimbra-Konnektor liefen sehr gut.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
19.10.2019 um 16:40 Uhr
Zitat von St-Andreas:

Laut dem hier ist das kein Problem.

Das ist grundsätzlich richtig, die Gemeinde hatte sich dort auch registrieren lassen und hat die Förderberechtigung sogar bekommen - was mich wundert, weil "kirchliche Verwaltung" inkl. Gemeindebüros mal ausgeschlossen waren. Aber als wir dann Exchange Online buchen wollten, stellte sich heraus, dass Microsoft sich nicht in der Lage sieht, einen DSGVO-konformen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung bereitzustellen - und schon gar nicht die notwenige Zusatzvereinbarung zur Unterwerfung unter die kirchliche Datenschutzaufsicht, was nach DSG-EKD (Datenschutzgesetz der evangelischen Kirche in Deutschland) zwingend notwendig ist, da kirchliche Einrichtungen nicht der "normalen" Datenschutzaufsicht unterliegen. Damit war Microsoft aus dem Rennen, kostenlos hin, kostenlos her ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
JobRouter Erfahrung
gelöst Frage von mikado90Microsoft4 Kommentare

Hi! Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Software "JobRouter" ? Es wird eine Archivlösung ähnlich Elo angeboten, aber ...

Weiterbildung
Erfahrung Arbeitgeber
Frage von wissbegierig19Weiterbildung5 Kommentare

Servus Zusammen, bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. Da ist mir Xelaned in München aufgefallen. Hat ...

Hardware
Besucherführungssysteme - Erfahrung
Frage von wuurianHardware3 Kommentare

Guten Morgen zusammen, hat jemand von euch evtl. ein Besucherführungssystem in Einsatz? Suchen derzeit für 2 Standorte jeweils 15 ...

Windows Server
Erfahrung Server 2019
Frage von fautec56Windows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss mich kurzfristig entscheiden, ob wir nun auf Server 2016 oder 2019 umstellen. Wer hat den ...

Neue Wissensbeiträge
Grafik

Gute Spiele aus der Ubuntu Repository: SuperTuxKart

Information von NetzwerkDude vor 6 StundenGrafik1 Kommentar

Fall jemand die Firmenpolicy hat das man Linux Software nur aus dem default Repository installieren kann: Ich habe festgestellt ...

Datenschutz
Im Zweifel ist die Cloud immer unsicher
Information von certifiedit.net vor 7 StundenDatenschutz8 Kommentare

Hallo, wie schon mehrmals angesprochen, egal, womit der Dienst wirbt, im Zweifel ist es in der Cloud immer unsicher(er) ...

Entwicklung

Neu im TickX - Das neue Zusatzmodul Resourcen Syncronization

Tipp von TickXmedia-service vor 10 StundenEntwicklung1 Kommentar

Mit der aktuellen TickX Version 3.2 haben wir wieder zahlreiche Verbesserungen und Anpassungen im TickX vorgenommen. Das neue TickX-Modul ...

MikroTik RouterOS

Dynamische VLAN Zuweisung für WLAN (u. LAN) Clients mit Mikrotik

Anleitung von aqui vor 4 TagenMikroTik RouterOS2 Kommentare

1. Allgemeine Einleitung: Das folgende Tutorial gibt einen Überblick über die dynamische VLAN Zuweisung von WLAN und LAN Clients ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
Linux Ubuntu VNC IP
Frage von 141835Ubuntu61 Kommentare

Wie finde ich bei Linux Ubuntu die IP-Adresse vom VNC Server heraus???

Netzwerke
VPN auf Firmennetzwerk (Festplatten, Computer) einrichten, aber wie?
Frage von 81083Netzwerke34 Kommentare

Hallo, es ist ein Bisschen frustrierend. Wir haben einen 2012 R2 Server, eine Fritzbox und etwa 10-12 PC die ...

Hyper-V
Hyper-V-Host rebootet - einige wenige Gäste haben danach Ping-Zeiten von über 400ms!
Frage von DerWoWussteHyper-V20 Kommentare

Moin an alle Hyper-V Admins! Hat jemand außer mir schon einmal Folgendes erlebt? Hyper-V auf Server 2019. Server startet ...

Windows Installation
Netzwerkregistrierung mit regsvr32 über UNC Netzwerkpfad ohne Fehlermeldung gescheitert
Frage von RycoDePsycoWindows Installation18 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem und weiß nicht genau woran dies liegen kann. Es gibt ein Server (DomänenController) und ...