Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungen mit HyperV VMs auf SMB-Share

Mitglied: Coreknabe

Coreknabe (Level 2) - Jetzt verbinden

12.06.2019 um 10:00 Uhr, 487 Aufrufe, 8 Kommentare

Moin,

bisher habe ich es (für uns) als Best Practice angesehen, HyperV VMs entweder direkt auf lokalem Storage am Host laufen zu lassen oder aber über eine iSCSI-Verbindung anzuhängen.
Zuletzt habe ich häufiger gelesen, dass das mit SMB3 ebenso performant und problemlos laufen soll. Ist das so? Wie sind Eure Erfahrungen, gerade auch bei anspruchsvolleren VMs , auf denen Exchange oder Datenbanken laufen?

Gruß
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.06.2019, aktualisiert um 10:24 Uhr
Zitat von Coreknabe:
Zuletzt habe ich häufiger gelesen, dass das mit SMB3 ebenso performant und problemlos laufen soll. Ist das so? Wie sind Eure Erfahrungen, gerade auch bei anspruchsvolleren VMs , auf denen Exchange oder Datenbanken laufen?

Moin,

Würde mich auch interessieren. Allerdings traue ich das SMB als Filing-Protokoll nicht zu, wirklich genauso schnell zu sein. Ich zumindest bin da eher "konservativ".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
12.06.2019 um 11:44 Uhr

Daß nach 30 Jahren NFS immer noch das Mittel der Wahl ist, brauchen wir nicht zu diskutieren.

Aber Unser Coreknabe/HAL wollte glaube ich eher wissen, ob hier im Forum einer schon Erfahrungen damit hat SMB3 für das Storage von Hyper-V zu nutzen. Und mich würde das auch interessieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
12.06.2019, aktualisiert um 13:29 Uhr
Aber Unser Coreknabe/HAL wollte glaube ich eher wissen, ob hier im Forum einer schon Erfahrungen damit hat SMB3 für das Storage von Hyper-V zu nutzen.

Exakt. Wie das so ist mit der Theorie und der Praxis... Manche Angaben seitens Microsoft stimmen einfach nicht (unser neues <Marketingschwurbelfunkyname> (bitte eintragen) schlägt alles bisher dagewesene um Längen!), auch wenn das jeder MS-Begeisterte behaupten würde. Falls sich niemand mit Erfahrungen findet, stelle ich mich ab Spätsommer / Herbst gern als Tester zur Verfügung, da wir dann neue Server (=VM Hosts) bekommen werden. So richtig glauben kann ich das allerdings Stand jetzt nicht, dass SMB3 mindestens genauso performant aka schneller sein soll. Im letzten Storage-Sonderheft des IT Administrators wird das (meine ich, kann ich gern nochmal nachsehen) so behauptet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.06.2019, aktualisiert um 13:31 Uhr
Der hier kommt ja zu dem sensationellen Ergebnis das SMB3 wohl besser als alles ist:
https://blogs.technet.microsoft.com/larryexchange/2016/01/10/iscsi-or-sm ...
Glauben kann man das aber nicht wirklich im Vergleich zu Fiber Channel, NFS oder iSCSI.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
12.06.2019 um 14:23 Uhr
Über DAC vielleicht.
SMB3 nutzt ja bei mehreren Interfaces mit IP im selben Subnetz durchaus alle Interfaces.

Bei einem test bin ich bei zwei Links auf beiden seiten fast an die zwei Gbit gekommen.

Ich meine aber in en m Erinnerung zu haben, das vom Hyper-V aus nicht direkt auf eine Freigabe zugegriffen werden kann. Hat sich das geändert?
Bitte warten ..
Mitglied: Kakinger
13.06.2019 um 13:06 Uhr
Hallo,
ich kann das Thema ziemlich gut beantworten, da ich seit (Server) 2012 schon mit SMB3 arbeite und einiges an Projekten bei Kunden realisiert habe.
Das Protokoll SMB ab Version 3 ist sehr stabil und kann enorme Bandbreiten erreichen, allerdings bedingt eine fehlerfreie und robuste Kommunikation immer eine gute und stabile Netzwerk-Hardware im Hintergrund. Ich habe zig Scale-Out File Server Installationen gehabt und ab Server 2016 zusätzliche Storage Spaces Direct als Converged oder Hyperconverged-Setup. Die Bandbreiten lagen anfangs bei 10 Gbps, danach sind wir recht schnell auf 25 bzw. 100 Gbps gewechselt. Immer kam SMB3 zum Einsatz, Microsoft nutzt das Protokoll als Ersatz für FC/iSCSI/SAS und es läuft top.
Das SMB3-Protokoll arbeitet zudem sehr gut mit RDMA zusammen, hier kam primär RoCE zum Einsatz, vereinzelt iWARP. Durch diese Offload-Techniken habe ich Bandbreiten von 115 Gbps über eine Dual-Port 100 Gbps Mellanox Karte erreicht bei einer sehr geringen CPU-Belastung. iSCSI ist in diesen Bereichen nicht möglich (zumindest nicht mit einer sehr hohen CPU-Belastung, zusätzlich kommt MPIO sehr schnell an Grenzen), FC gibt es hier nur für sehr sehr viel Geld.
Wenn Hyper-V VMs auf einem SMB3-Share abgelegt werden sollen, sollte unbedingt auf ein Windows Server bzw. ein Cluster zurückgegriffen werden, alle anderen Lösungen und Implementierungen von Drittherstellern leiden an Einschränkungen oder Problemen.

Gruß, Jan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.06.2019, aktualisiert um 13:37 Uhr
Und die Layer 2 MTU sollte man bei 10G und höher auf der Infrastruktur natürlich auch auf größere Wert (9000) setzen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
VMs Verschieben oder HyperV Forum
Frage von KellogsFRHyper-V4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen neuen Server und möchte die alten Vms vom Server 2012 auf einen Server 2012R2 ...

Hyper-V
HyperV - VMs weg finde nix mehr
gelöst Frage von NemonautilusHyper-V15 Kommentare

Hallo Leute. Also jetzt bin ich absolut ratlos :( HyperV ist irgendwie "nicht verfügbar" oder so was. Der Dienst ...

Windows Server

Aufteilung HyperV - Dienste - VMs etc. auf Hardware

gelöst Frage von mcmaccaWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, es gibt ja schon einigen Austausch über die korrekte oder bessere/schlechtere Aufteilung von Diensten in HyperV / ...

Windows Server

Windows Server 2016 AVMA oder Aktivierung von VMs (HyperV)

gelöst Frage von billy01Windows Server5 Kommentare

Hey zusammen, ich hab ne Frage zur Aktivierung von VMs. Unter Server 2012 R2 hatten wir Datacenter Keys, der ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless
Sophos RED50 stürzt ab und ist danach tot
Information von Ex0r2k16 vor 2 TagenLAN, WAN, Wireless

Hey, nach meinem Thread bin ich durch Zufall auf das hier gestoßen: Also wenn ihr UTMs und RED50's im ...

Windows 10

Microsoft macht Bluetooth absichtlich kaputt: Windows 10 Update blockiert Bluetooth-Verbindungen zu Android

Tipp von 1Werner1 vor 2 TagenWindows 107 Kommentare

Moin, jetzt spinnt MS total , was muss ich da auf Chip.de lesen: Auch im Juni schließt Microsoft im ...

Soziale Netzwerke

Facebook - künftig ohne Account des Bundeslandes Sachsen-Anhalt

Information von VGem-e vor 3 TagenSoziale Netzwerke3 Kommentare

Servus, mal sehen, ob andere öffentliche Einrichtungen folgen wollen/können Gruß

Humor (lol)
Facebook Mailer auf NIX-Spamlist
Information von Henere vor 3 TagenHumor (lol)

Eben aus dem Log meines Postfix gefischt. Recht haben Sie. FB ist SPAM :-) lachende Grüße, Henere

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Synology NAS in anderem Subnetz nicht erreichbar
Frage von Tech1KonniRouter & Routing24 Kommentare

Hallo Leute, ich bin Software-Entwickler und daher auch etwas bewandert in den Grundkenntnissen der Netzwerktechnik. Aktuell habe ich allerdings ...

Netzwerke
Zugriff auf mehrere Clients via RDP
Frage von xXMariusXxNetzwerke11 Kommentare

Moin, ich würde gerne auf mehrere Clients in einem Netzwerk via RDP zugreifen. Gibt es eine elegantere Lösung als ...

Windows 7
RDP funktioniert nur einmal
Frage von Sc0rc3dWindows 710 Kommentare

Hi, ich arbeite mittels Remote Desktop von zu Hause. Manchmal per VPN und manchmal direkt (Portfreigabe 3389 -> 46XXX). ...

Windows Server
Probleme Installation Windows Server 2019
Frage von AK-47.2Windows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe das Problem einen Windows Server 2019 auf ein Testsystem zu bringen. Das Mainboard ist ein ...